Lautsprecherdiffusoren: Papier Und Andere. DIY Subwoofer Diffusor Reparatur. Wie Begradige Und Klebe Ich Sie? Diffusor-Imprägnierung

Inhaltsverzeichnis:

Video: Lautsprecherdiffusoren: Papier Und Andere. DIY Subwoofer Diffusor Reparatur. Wie Begradige Und Klebe Ich Sie? Diffusor-Imprägnierung
Video: How to build an acoustic diffuser 2023, Februar
Lautsprecherdiffusoren: Papier Und Andere. DIY Subwoofer Diffusor Reparatur. Wie Begradige Und Klebe Ich Sie? Diffusor-Imprägnierung
Lautsprecherdiffusoren: Papier Und Andere. DIY Subwoofer Diffusor Reparatur. Wie Begradige Und Klebe Ich Sie? Diffusor-Imprägnierung
Anonim

Der Diffusor ist neben Schwingspule und Magnet die dritte wichtige Komponente des elektrodynamischen Kopfes. Wenn Sie ihn entfernen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Geräusche vom Bassverstärker hören.

Bild
Bild

Was ist das und warum wird es benötigt?

Ohne einen Diffusor ist der Lautsprecher nicht in der Lage, deutliche Töne zu erzeugen. Tatsächlich ist es eine "Lautsprecherschüssel", die mit der Frequenz hochfrequenter Ströme vibriert, die durch die Lautsprecherspule fließen und sich gemäß dem Gesetz der gesendeten Funknachricht schneller ändern. Für einen Subwoofer sind die empfohlenen Frequenzen auf einen Bereich von 20-300 Hz beschränkt. Ein elektrisches Signal von einem Verstärker mit einer Frequenz von mehr als 300 Hz wird nicht effizient genug reproduziert. Für höhere Frequenzen werden die sogenannten Satelliten verwendet - mehr Breitbandlautsprecher, die in Größe und Gesamtleistung dem "Basstreiber" unterlegen sind.

Lautsprecher, die sowohl Satelliten als auch einen Subwoofer enthalten, sind für eine Klangwiedergabe von höchster Qualität ausgelegt. Dementsprechend sollte der Subwoofer-Diffusor leistungsstärker, flächiger, dicker sein, beispielsweise eine gummierte Technologieschicht haben und aus hochwertigem Karton mit einer speziellen Polymerimprägnierung bestehen.

Je größer die Fläche, desto größer der Durchmesser des Diffusors.

Bild
Bild
Bild
Bild

Sorten

Aber nicht nur Papp-Polymer-Diffusoren werden in den leistungsstärksten Lautsprechern für Dutzende und Hunderte von Watt verwendet. So, Aluminium dämpft die Resonanz bei Frequenzen von einigen zehn bis hunderten Hertz perfekt, aber bei einer Frequenz von 4-20 Kilohertz emittiert es im Gegenteil eine parasitäre Harmonische, die eine Folge der Resonanz in einem "höheren" Band ist. Zusammen mit hoher Steifigkeit ist es langlebig. Gleiches gilt für Treiber mit Magnesium-Beryllium-Diffusoren - diese Komponenten werden in (semi-)professioneller Akustik verbaut.

Bild
Bild

Der Papierdiffusor ist notwendigerweise mit speziellen Komponenten imprägniert, zu denen Polymerfüllstoffe gehören. Sie versiegeln das Material, aus dem der Zellulose-Diffusor besteht. Der Vorteil eines Diffusors aus Papier (oder Pappe) ist sein geringer Klirrfaktor: Der Schall wird am natürlichsten übertragen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nachteile - Leistungsbegrenzung (nicht mehr als zehn plus Watt), Empfindlichkeit gegenüber Niederschlag und Feuchtigkeit. Bei schlechtem Wetter, während des Betriebs solcher Lautsprecher auf der Straße, zerknittern Lautsprecher mit Papiermembranen schnell und versagen.

Verbund-, Metall-, Kevlar-, Polypropylen- (oder Polyurethan-) Diffusoren aus Kohlefaser weisen all diese Nachteile nicht auf. Ihre Frequenzeigenschaften unterscheiden sich merklich, was die Hersteller jedoch nicht daran hindert, die Eigenschaften durch eine Änderung des gesamten Lautsprecherdesigns zu verbessern.

Kopfhörer zum Beispiel haben nie Papierkegel verwendet - sie wurden durch Plastikmembranen ersetzt.

Bild
Bild

Imprägnierung

Um beispielsweise einen Papierlautsprecher vor dem Zerbrechen des Diffusors zu schützen, werden Imprägnierungen auf Basis organischer Lösungsmittel verwendet. Für den zentralen Teil, der für hohe Frequenzen verantwortlich ist, wird also transparenter Kunststoff verwendet, der in Dichlorethan gelöst ist.

Für die Zwischenstufe, verantwortlich für mittlere Frequenzen, - Gummikleber in Testbenzin (nach Gewicht des Klebers - ein Viertel des Gesamtgewichts der Zusammensetzung).Der äußerste Teil ist mit einer Zusammensetzung auf Basis von Automobildichtstoff imprägniert. Nach dem Mischen der Komponenten den Diffusor sättigen, damit keine tropfenden Vorsprünge auf seiner Oberfläche zurückbleiben - die Beschichtung sollte gleichmäßig und homogen sein.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Intervall zwischen den Imprägnierungsschichten beträgt 4 bis 15 Minuten: Es ist notwendig, die vorherige Schicht einwirken zu lassen, bevor die nächste aufgetragen wird. Die letzte Trocknungszeit für das "Absetzen" der Beschichtung beträgt einen Monat, wobei der Diffusor nach oben zeigt. Frühere minderwertige, ungleichmäßige Imprägnierung könnte den Klang des Lautsprechers irreversibel beeinträchtigen. In diesem Fall liegt eine technologische Verletzung sowie ein Overkill oder eine Einsparung von Materialien für die Imprägnierung vor.

Mineralöle, Bitumen, Vaseline und andere Imprägnierungen dürfen nicht aufgetragen werden. Auch PVA-Kleber würde hier nicht helfen. Im besten Fall ist das Ergebnis gleich Null, im schlimmsten Fall kann der Lautsprecher durch minderwertige oder unsachgemäße Imprägnierung irreversibel beschädigt werden. Eine hochwertige Imprägnierung sollte aus mindestens zwei Schichten bestehen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Reparaturfunktionen

Den Papierdiffusor, der versehentlich mit einem Schraubendreher oder Messer in das Handschuhfach, in dem sich das Lautsprechergitter befindet, durchbohrt wurde, mit eigenen Händen zu glätten, ist recht einfach. Verwenden Sie dazu Kleber "Moment-1" oder ähnliches, der sich nicht nur zum Kleben von Papier, sondern auch von Gummi, Holz und Metallen eignet. Es ist notwendig, den gerissenen Diffusor im Voraus zu reparieren, bis der Spalt kontinuierlich wird oder sich nicht vergrößert. Wenn Sie keinen Kleber zur Hand haben, können Sie zum Beispiel Nagellack verwenden - er hat auch gute Hafteigenschaften.

Zuerst wird ein Patch der gewünschten Größe ausgeschnitten - es sollte die Lücke mit einem Rand abdecken. Die Oberfläche der Sollbruchstelle muss frei von Schmutz und Fremdkörpern sein, sie kann auch zB mit Ethylalkohol entfettet werden. Die zu verklebenden Flächen müssen ortsfest sein, stellen Sie sicher, dass der Lautsprecher (oder der Lautsprecher selbst im System) vor Beginn der Arbeiten vorübergehend deaktiviert ist. Leistungsstarke Lautsprecher werden mit mehreren Lagen Papier oder sogar Karton versiegelt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach dem Kleben wird das Papier mit einer Polymerzusammensetzung beschichtet, die eine ausreichende Elastizität aufweist, da eine Beschichtung, die zu einem harten Zustand aushärtet, die Frequenzeigenschaften des Diffusors verschlechtern kann. Es ist wichtig, dass der Diffusor wasserdicht ist, um ihn vor wiederholten Staus und dem Reißen der Papierhülle zu schützen.

Es gibt auch Zeiten, in denen ein chinesischer Lautsprecher von schlechter Qualität verbessert werden könnte, indem seine Steifigkeit mit der richtigen Imprägnierung zur Verstärkung des Konus verbessert wird. Ein dünner Diffusor kann verdickt werden - zum Beispiel wird der Papierdiffusor zusätzlich mit mehreren zusätzlichen Papierschichten verstärkt, die mit einer Polymerkleberbasis imprägniert sind. Es ist besser, gummierte, gummierte Diffusoren der Restaurierung von Spezialisten anzuvertrauen: So ist es beispielsweise schwierig, die Vulkanisation einer gerissenen Gummikante eines leistungsstarken "Basstreibers" zu Hause zu reparieren.

Es ist keine Tatsache, dass es Ihnen mit Rohgummi gelingen wird, beispielsweise eine Vulkanisation mit einem Lötkolben auf Anhieb durchzuführen. Das Aufkleben der gleichen Gummistücke verunstaltet den Lautsprecher nicht nur äußerlich, sondern stellt auch nicht seinen ursprünglichen Klang auf die Werkseigenschaften wieder her.

Beliebt nach Thema