Häuser-Hütten (61 Fotos): Projekte. Wie Baut Man Ein Haus Mit Eigenen Händen Nach Einer Zeichnung Mit Maßen? Hausgrundrisse, Fachwerkhäuser 6 X 9 Qm. M Und Andere Optionen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Häuser-Hütten (61 Fotos): Projekte. Wie Baut Man Ein Haus Mit Eigenen Händen Nach Einer Zeichnung Mit Maßen? Hausgrundrisse, Fachwerkhäuser 6 X 9 Qm. M Und Andere Optionen

Video: Häuser-Hütten (61 Fotos): Projekte. Wie Baut Man Ein Haus Mit Eigenen Händen Nach Einer Zeichnung Mit Maßen? Hausgrundrisse, Fachwerkhäuser 6 X 9 Qm. M Und Andere Optionen
Video: Reportage: Haus bauen in 10 Minuten - Die Magie von Porenbeton 2023, Juni
Häuser-Hütten (61 Fotos): Projekte. Wie Baut Man Ein Haus Mit Eigenen Händen Nach Einer Zeichnung Mit Maßen? Hausgrundrisse, Fachwerkhäuser 6 X 9 Qm. M Und Andere Optionen
Häuser-Hütten (61 Fotos): Projekte. Wie Baut Man Ein Haus Mit Eigenen Händen Nach Einer Zeichnung Mit Maßen? Hausgrundrisse, Fachwerkhäuser 6 X 9 Qm. M Und Andere Optionen
Anonim

Ein Hüttenhaus ist ein Bauwerk mit Satteldach, das von der Fundamentlinie ausgeht. Die Form eines solchen Hauses ähnelt dem Buchstaben A, für den es seinen zweiten Namen erhielt - das A-förmige Haus. Dieser Baustil lässt niemanden gleichgültig. Entweder mag er wirklich oder verursacht negative Emotionen. Heutzutage werden solche Gebäude immer beliebter. Moderne Möglichkeiten der Außen- und Innendekoration ermöglichen es, die ungewöhnlichsten Fantasien zu verwirklichen und Ihr eigenes einzigartiges Haus für die Seele zu schaffen.

Vorteile und Nachteile

Ein Haus-Hütte, oder, wie es manchmal wegen der bizarren Form des Daches genannt wird, A-Haus (Hauszelt, dreieckiges Haus), ist nicht schwer zu bauen. In einem solchen Gebäude gibt es keine glatten Wände. Stattdessen gibt es ein steiles Satteldach. Solche Projekte sind im Vorstadtbau beliebt. Die ursprünglichen Landhäuser wurden bereits in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Sie verloren für eine Weile ihre Popularität. Und in den letzten Jahren sind sie wieder sehr beliebt und in Mode gekommen.

Diese Bautechnik hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Die Vorteile der Verwendung dieser Bautechnologie sind:

  • ungewöhnliches, fabelhaftes Aussehen;
  • eine erhebliche Reduzierung der Materialkosten für den Bau einer Wohnung;
  • benötigt keine große Fläche für das Haus;
  • einfache Sammlung;
  • Sie können ein zweistöckiges Haus bauen.
Bild
Bild

Zu den Nachteilen eines solchen Gebäudes gehören:

  • geneigte Wände;
  • wenn das Haus zweistöckig ist, ist es ziemlich schwierig, einen Platz für die Treppe und das Heizsystem zu finden.
  • starke Anfälligkeit des Gebäudes gegen Windlast (Windkraft);
  • beim Bau müssen gespleißte Balken verwendet werden - die Sparren sind zu groß, daher sind massive nicht geeignet.
Bild
Bild

Projektübersicht

Diese Häuser sind für eine kleine Familie von 2-3 Personen geeignet. Sie werden sowohl für den Daueraufenthalt als auch für den saisonalen Aufenthalt verwendet. Sie können eine solche modulare Struktur selbst aufbauen, ohne Leiharbeiter einzustellen. Das spart erheblich das Budget. Ein Hüttenhaus ist ein Fachwerkhaus. Es ist aus dreieckigen Rahmen zusammengesetzt. Das Design solcher Häuser ist seit langem bekannt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Am häufigsten werden Abmessungen von 6 x 9 m zugrunde gelegt Höhe - bis zu 9 m Dies ist die Standardoption. Darüber hinaus gibt es viele Hüttenprojekte anderer Größen: 6 x 6, 8 x 8, 4 x 4, 5 x 5 m sowie 7 x 9, 6 x 8 m Der Preis einer solchen Wohnung hängt nicht nur von ihrer Größe ab, sondern auch auf das verwendete Holz. Wenn ein Riegel natürlicher Feuchtigkeit und keine Kammertrocknung verwendet wird, sind die Kosten geringer.

Bild
Bild

Häuser-Hütten aus SIP-Panels sind noch recht selten. Diese können bei einem spezialisierten Bauunternehmen bezogen werden. Solche Strukturen wurden in den Vereinigten Staaten erfunden.

Sie bauen Hütten und Häuser mit einem Anbau. Dies hilft, seine nutzbare Fläche zu vergrößern. Der Anbau kann ein Badezimmer oder sogar eine Küche beherbergen. Das Haus mit Panorama-Nebengebäude am Ufer des Teiches, zwischen den Bäumen, sieht interessant aus.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn Sie planen, die Hütte als zusätzliches Gästehaus zu nutzen, dann ist es wichtig, auf die Größe des Hauptwohnzimmers zu achten. Darin können Sie sich mit Freunden treffen, Feiertage feiern. Es wäre schön, wenn es mit einer Sauna gemacht würde. Die Anordnung einer solchen Struktur sollte die folgenden Räumlichkeiten umfassen: eine Halle, einen Waschraum direkt, ein Dampfbad, einen Technikraum, ein Schlafzimmer. Letzteres befindet sich normalerweise im zweiten Stock.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Winterhütte unterscheidet sich darin, dass Sie sich um die Heizung kümmern müssen. Eine einfache Heizung reicht nicht. Außerdem müssen die Wände zusätzlich gedämmt werden.

Bild
Bild

Bemerkenswert ist auch die schwedische Version des dreieckigen Hauses.… Es hat einen zusätzlichen Eingang auf dem Dach. Sie gelangen über den Balkon und die Treppe dorthin.

Bild
Bild
Bild
Bild

Es gibt Projekte mit einer Garage. Dies ist eine sehr bequeme Option.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eine solche Struktur ist oft mit einer Terrasse ausgestattet. Sieht sehr romantisch aus. Diese Lösung erhöht den Platz und die Funktionalität des Hauses. Dort kann eine Heizung installiert werden. Manchmal wird auf der Terrasse eine Sommerküche gemacht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Unabhängig davon, ob eine Person selbst eine Wohnung baut oder den Bau eines Hauses schlüsselfertig in Auftrag gibt, Es ist notwendig, im Voraus eine geeignete Option für sich selbst zu wählen: eine kleine Hütte mit Standardmodifikation oder eine "erweiterte Version".

Bild
Bild
Bild
Bild

Landhäuser

Eine moderne Landhaus-Hütte können Sie selbst bauen. Flächenmäßig kann es recht klein sein. Zum Beispiel, wenn das Haus nur im Sommer genutzt wird. Und auch für den Fall, dass das Grundstück auf dem Land klein ist. Diese Struktur ist eine gute Alternative zur Standardversion.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn Sie planen, ein Haus auf Gebieten mit Hang oder nur mit schlechtem Boden zu bauen, können Sie dieses Problem leicht lösen. Um dies zu tun, müssen Sie einen Keller bauen, um das Haus zu erhöhen.

Ein einstöckiges Gebäude wird keine erheblichen finanziellen Investitionen in Baumaterialien mit sich bringen. Keine Füllung oder Fundament erforderlich.

Da das Dach eines solchen Hauses hoch über dem Boden liegt, kann es zweistöckig gemacht werden. Eine gute Option für die Installation einer Treppe in einem zweistöckigen Ferienhaus ist außerhalb des Gebäudes. Die Wahl kann auch an der Wendeltreppe gestoppt werden. Man muss nur bedenken, dass es für Babys und ältere Menschen unsicher ist. Wenn das Haus zweistöckig ist, ist es ratsam, 2 Eingänge zu den Räumlichkeiten zu machen.

Bild
Bild

Für Daueraufenthalt

Wenn Sie planen, ein Haus für das ganze Jahr zu bauen, müssen Sie sich um die Heizung kümmern. Normalerweise installieren sie einen Ofen oder Kamin. Wenn das Gebäude für das ganzjährige Wohnen ausgelegt ist, sollten Sie den Wärmedämmarbeiten besondere Aufmerksamkeit schenken. Das Haus soll auch bei kaltem Wetter behaglich sein.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Leiter muss richtig positioniert werden. Der Platz in einem solchen Haus ist begrenzt. Daher sollte es nicht viel Platz beanspruchen. Im zweiten Stock des Hauses befindet sich normalerweise ein Schlafzimmer. Dort können Sie auch Panoramafenster herstellen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei Bedarf kann die Größe des Hauses und die Anzahl der Zimmer darin geändert werden. Rüsten Sie zum Beispiel ein Kinderzimmer aus – und machen Sie sogar einen kleinen Balkon.

Wie baut man mit eigenen Händen?

Um ein Haus in Form einer Hütte mit eigenen Händen zu bauen, müssen Sie klare Regeln befolgen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Bau eines A-förmigen Gebäudes helfen sogar einer Person, die nichts mit dem Bau verschiedener Gebäudearten zu tun hat. Ein Zelthaus zu bauen ist viel einfacher und schneller als ein herkömmliches Haus mit Wänden. Bei der Planung der Platzierung einer Wohnung lohnt es sich, die Lage von Obstbäumen und anderen Grünflächen auf dem Gelände zu berücksichtigen. Das Haus sollte die Wurzeln nicht stören und Schatten für Gemüsepflanzungen und Sträucher schaffen.

Ausbildung

Das Wichtigste ist, sich sorgfältig auf den Bau eines Hauses vorzubereiten. Es ist notwendig, ein Projekt zu entwickeln und während der Bauarbeiten nicht davon abzuweichen. Zunächst erstellen sie die notwendigen Zeichnungen. Sie berechnen die Menge des benötigten Materials, damit sie während des Bauprozesses keine Zeit verschwenden und fehlende Materialien nicht kaufen, insbesondere wenn der Bau in kurzer Zeit ausgeführt wird.

Bild
Bild
Bild
Bild

Stiftung

Das Fundament besteht aus einem Pfahl- oder Säulentyp. Zuvor müssen Sie Arbeiten ausführen, um die Baustelle für den Bau vorzubereiten. Um dies zu tun, entwurzeln Sie bei Bedarf alte Baumstümpfe und sortieren Sie den Müll auf der Website aus. Und erst danach beginnen sie, das zukünftige Haus zu verlegen. Die Pfahlgründung ist viel zuverlässiger. Es ist für ein vollwertiges Landhaus geeignet. Wenn es eine materielle Gelegenheit gibt, kann das Plattenfundament gegossen werden. Dadurch entstehen warme Böden.

Das Fundament des Hauses muss zuverlässig sein … Um das Wohnen sicherer zu machen, sollten die im Boden befindlichen Elemente mit Abdichtungsmaterial abgedeckt werden. Alle aus dem Fundament austretenden Teile müssen aus den Schlitzen der Dacheindeckung entfernt und mit Heißbitumen verfüllt werden. Über der Abdichtung werden tragende Träger montiert.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Um den Umfang herum ist es notwendig, einen Blindbereich von etwa 70 cm Breite zu machen, das Fundament mit einem Blindbereich sollte ungefähr 25-40 cm hoch sein.

Rahmen

Wenn das Fundament fertig ist, können Sie mit dem Aufstellen der Rahmenblöcke beginnen. Entsprechend der geplanten Höhe werden geneigte Blöcke markiert. Die Balken sind in Form des Buchstabens A angeordnet, der Winkel wird mit einem Grat gebildet. Die Lücken werden nivelliert, die Schrauben fest angezogen. Die Stäbe werden in regelmäßigen Abständen von den Seiten zur Mitte installiert. Sie werden beködert, die Vertikalität wird mit einem Lot überprüft, die Balken werden mit Requisiten befestigt. Die temporären Stützen werden entfernt, wenn die Windanker an der Oberseite der Struktur befestigt werden.

Bild
Bild

Tragböden in einem zweistöckigen Haus werden nach dem gleichen Schema hergestellt.

Für den Bau eines Hauses wird ein isolierter Rahmen verwendet. Es ist wünschenswert, es mit einer Zusammensetzung vorzubehandeln, die vor Flüssigkeitsexposition schützt.

Für den Rahmen werden oft OSB-Platten verwendet. Dadurch können Sie die Struktur stabiler machen und die Installationsarbeiten vereinfachen. Damit der Raum belüftet wird, ist es gut, einen Luftspalt zu machen.

Bild
Bild

Danach beginnen sie mit den Abschlussarbeiten: Fassadenverkleidung und Innenarbeiten. Fenster, Türen, Fußböden einbauen.

Bild
Bild

Die für den Bau verwendeten Bretter in Standardlänge (6 m) müssen in der Regel gespleißt werden.

Sie können auch einen bereits für den Bau vorbereiteten Rahmen kaufen.

Dach

Das Dach kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Dafür eignen sich Schiefer, Bitumenblech, Metallfliese, Profilblech. Damit das Dach stabil ist und weniger Feuchtigkeit durchlässt, wird es vor der Dachmontage mit Dachmaterial abgedeckt.

  • Dach aus Metallziegeln- nicht das am besten geeignete Material. Wenn es regnet, ist das Geräusch von auf Metall treffenden Tropfen zu nervig.
  • Das Dach ist in der Regel die beste Lösung. aus Wellpappe … Seine Vorteile sind Langlebigkeit, einfache Installation. Obwohl es ein Minus gibt - es wird in der Sonne sehr heiß.
  • Schiefer- relativ leichtes Material. Es ist langlebig und kostengünstig. Aber es kann während des Transports brechen.
  • Bitumenbahn ähnelt Schiefer. Seine Vorteile liegen in der Farbvielfalt des Materials und der einfachen Installation.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Schneelast auf dem Hüttendach ist sehr gering. Der Schnee rutscht wie ein Schlitten von einem Hügel, von einem steilen Dach. Das ist der Vorteil dieser Gebäudeart.

Bild
Bild

Beim Bau eines Daches müssen 3 Dämmschichten eingebaut werden. Dies ist Windschutz, Hydro- und Wärmedämmung.

Optionen für die Innenausstattung

Damit die Struktur nicht nur außen, sondern auch innen das Auge erfreut, müssen Sie das Design sorgfältig abwägen. Die ungewöhnliche Bauweise solcher Häuser erfordert ein ungewöhnliches Interieur. Empfohlene Stile sind Loft, Provence, Skandinavisch und Minimalismus. Die Verwendung von Naturholzmöbeln wird sehr relevant sein. Sie wird die Merkmale des A-förmigen Hauses betonen. Sie können den Raum auch im Retro-Stil ausstatten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Meistens befinden sich im Erdgeschoss eine Wohnküche und ein Badezimmer. Und im zweiten Stock statten sie ein Schlafzimmer aus. Sie können ein Studio im Erdgeschoss machen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Um es im Haus hell zu machen, müssen Sie darüber nachdenken, wie die Fenster aussehen werden. Meistens bestehen sie aus Panorama- oder Buntglas.

Bild
Bild
Bild
Bild

Erfahrene Bauherren empfehlen, mehrere Türen zu bauen. Ein zusätzlicher Ausgang ist praktisch, und dank ihm wird es im Sommer im Haus nicht so heiß.

Es ist besser, Möbel für ein solches Haus einzeln zu bestellen., denn Standardschränke, Regale, Küchensets sind nicht auf die Ausstattung der Hütte ausgelegt. Sparen Sie nicht an Designer-Services. Dies hilft, Fehler bei der Inneneinrichtung des Hauses zu vermeiden. Außerdem wird Ihnen der Spezialist sagen, welche Möbeloptionen Sie wählen sollen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Schöne Beispiele

Solche Häuser sehen sehr interessant und attraktiv aus. Fotos helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Hauses und erhalten Ideen für den Bau und die Anordnung des Innenraums. Das Haus sollte nicht nur von außen stark und schön sein, sondern auch von innen gemütlich.

Für das Äußere des Gebäudes ist es besser, helle Farben zu wählen - warme Brauntöne in Kombination mit Weiß. Gleiches gilt für die Innenausstattung des Raumes: die Farbe der Wände, des Bodens, der Decke und des Mobiliars. Helle Farben vergrößern den Raum optisch.

Bild
Bild

Häuser in dunklen Farbtönen sind nicht für jeden geeignet, aber sie sehen stilvoll und streng aus. Trotz des Vorhandenseins von zwei Etagen wird in einem solchen Haus immer noch wenig Platz sein, daher wird nicht empfohlen, es mit Möbeln zu überladen.

Die ungewöhnliche Dachform, kombiniert mit Panoramafenstern, vergrößert nicht nur optisch das Gebäude, sondern erweitert auch die Fläche des ersten Obergeschosses.

Bild
Bild

Mit Hilfe des Fotos können Sie die für Sie passende Option auswählen. Schöne Beispiele von Hüttenhäusern werden helfen, Fantasien wahr werden zu lassen und in kürzester Zeit ein kleines Traumhaus für die Erholung im Sommer auf dem Land und möglicherweise sogar für einen längeren Aufenthalt zu bauen.

Beliebt nach Thema