Raumgestaltung 20 Qm M (52 Fotos): Designprojekte Für Eine Einzimmerwohnung Für Einen 20-jährigen Mann, Ein Schlafzimmer Für Einen Jungen Mann Mit Einer Fläche Von Zwanzig Quadraten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Raumgestaltung 20 Qm M (52 Fotos): Designprojekte Für Eine Einzimmerwohnung Für Einen 20-jährigen Mann, Ein Schlafzimmer Für Einen Jungen Mann Mit Einer Fläche Von Zwanzig Quadraten

Video: Raumgestaltung 20 Qm M (52 Fotos): Designprojekte Für Eine Einzimmerwohnung Für Einen 20-jährigen Mann, Ein Schlafzimmer Für Einen Jungen Mann Mit Einer Fläche Von Zwanzig Quadraten
Video: DIE ERSTAUNLICHSTEN PLATZSPARENDEN IDEEN FÜR EINE KLEINE WOHNUNG 2023, Juni
Raumgestaltung 20 Qm M (52 Fotos): Designprojekte Für Eine Einzimmerwohnung Für Einen 20-jährigen Mann, Ein Schlafzimmer Für Einen Jungen Mann Mit Einer Fläche Von Zwanzig Quadraten
Raumgestaltung 20 Qm M (52 Fotos): Designprojekte Für Eine Einzimmerwohnung Für Einen 20-jährigen Mann, Ein Schlafzimmer Für Einen Jungen Mann Mit Einer Fläche Von Zwanzig Quadraten
Anonim

Die Einrichtung einer kleinen Einzimmerwohnung ist keine leichte Aufgabe. In der Regel ist es in solchen Fällen erforderlich, die Funktionalität von zwei Räumen gleichzeitig in einem Raum, nämlich dem Schlafzimmer und dem Wohnzimmer, zu vereinen. Aber verzweifeln Sie nicht. Mit dem richtigen Designansatz können Sie auch in einem kleinen Raum von 20 Quadratmetern gestalten. m eine gemütliche Wohnatmosphäre.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Raumaufteilung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Wohnfläche von 20 „Quadraten“in zwei separate Zonen zu unterteilen:

  • visuelle Trennung, die am häufigsten mit Hilfe verschiedener Wanddesigns, mehrstufiger Decken, eingebauter Bögen und multidirektionaler Lichtquellen gebildet wird;
  • Zoneneinteilung durch Podeste, Möbel und zusätzliche Designelemente;
  • durchgehende Unterteilung durch Schiebetrennwand, Regal, Sichtschutz oder Gardinen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Zonierung eines Raumes spielt die farbliche Gestaltung des Raumes eine sehr wichtige Rolle. Wählen Sie ein Farbschema basierend auf der Menge an natürlichem Licht im Raum und dem von Ihnen gewählten Designstil. Wenn im Raum nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist, ist es besser, helle und warme Farbtöne für die Dekoration von Wänden und Böden zu wählen. Vergessen Sie nicht die psychologische Komponente jeder bestimmten Farbe. Für den Schlafbereich ist es am besten, beruhigende Pastellfarben zu wählen, die zu einer gesunden Nachtruhe beitragen.

Im Wohnzimmerbereich können Sie neutrale Farben verwenden - so werden die geteilten Teile des Raumes besser kombiniert und bilden einen einzigen Raum, was für Räume mit unterschiedlicher Funktionalität sehr wichtig ist.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Auswahl an Möbeln

Denken Sie bei der Auswahl von Möbeln für einen kleinen Raum, in dem ein Schlafzimmer und ein Flur kombiniert werden müssen, daran, dass diese kompakt sein müssen, damit im Raum genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist. Viel hängt von der Form des Raumes ab, ob rechteckig oder quadratisch, sowie von der Anzahl der Fenster oder Projekt der zukünftigen Möbel mit den genauen Maßen der Artikel, die Sie benötigen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eine der besten Optionen für kleine Räume sind wandelbare Möbel.

Die Hauptmöbel können wie folgt sein:

  • das Bett für den Schlafbereich kann entweder ein Doppelbett oder eineinhalb und ein Einzelbett sein;
  • im Erholungsbereich kann auch ein Nachttisch oder Nachttisch aufgestellt werden;
  • ein Kleiderschrank, ein Regal oder eine Miniwand können effektiv verwendet werden, um den Raum von Schlafzimmer und Wohnzimmer zu trennen;
  • ein bequemes Sofa für den Wohnbereich kann je nach Raumaufteilung traditionell oder eckig sein;
  • ein Tisch im Wohnzimmer ist ebenfalls erforderlich, und um Platz zu sparen, können Sie einen Podesttisch oder einen Klapptisch kaufen.
  • Fernseher oder Heimkino im Wohnbereich.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ein solches Set notwendiger Möbel in einem Raum von 20 m2 hilft, Platz zu sparen, ohne ihn mit unnötigen Dingen zu überladen, und ermöglicht es Ihnen, alle Gegenstände, die Sie im Alltag benötigen, bequem zu platzieren.

Bild
Bild
Bild
Bild

Raumdekoration für einen Mann

In letzter Zeit werden Innenarchitekten zunehmend von jungen Männern angesprochen, die auf kleinem Raum komfortable Wohnverhältnisse schaffen wollen. Zwanzigjährige Jungen, die gerade das Erwachsenenalter erreichen, stellen zunehmend bestimmte Ansprüche an ihren Lebensraum.

Dazu zählen folgende Punkte:

  • ein individueller Stil, der für die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen eines bestimmten jungen Menschen entwickelt wurde;
  • maximaler Komfort. Im Zimmer eines 20-jährigen Mannes sollte es keine unnötigen und unnötigen Dinge geben, Bequemlichkeit in allem ist die Hauptregel bei der Planung der Gestaltung einer Herrentoilette.
  • rationelle Raumorganisation, bequeme Möbel zum Aufbewahren von persönlichen Gegenständen und Kleidung. Dies ist notwendig, um in einer Junggesellenwohnung die ständige Ordnung aufrechtzuerhalten;
  • Minimalismus in der Einrichtung und Dekoration des Raumes. Die Gestaltung des Raumes sollte die Interessen seines Besitzers vollständig widerspiegeln.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Durch die Einhaltung dieser grundlegenden Gestaltungsregeln ist es möglich, eine individuelle Atmosphäre im Raum zu schaffen, die dem Charakter und Anspruch des modernen jungen Mannes innewohnt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Wahl eines geeigneten Designstils, der die besten Charaktereigenschaften des Hausbesitzers hervorhebt.

Gestaltungshinweise

  • Brutaler Stil- eine der beliebtesten Gestaltungsmöglichkeiten für die Räumlichkeiten eines modernen Mannes. Diese Designlösung setzt auf Minimalismus, der an Askese grenzt. In dem im Stil des "Brutalismus" eingerichteten Raum gibt es in der Regel keine traditionelle Veredelung mit Tapeten oder farbigem Putz. Wand- und Bodenoberflächen können Betonplatten, raues Holz oder Mauerwerk nachahmen. Der Style hat zudem eine sehr zurückhaltende Farbgebung ohne grelle, auffällige Akzente, die Hauptfarben im Design sind Schwarz, Braun, Weiß und Grau.
Bild
Bild

Fenster in einem in diesem Stil eingerichteten Raum hängen in der Regel überhaupt nicht, da dieser Einrichtungsstil eine gute Beleuchtung sowohl durch natürliche als auch durch künstliche Lichtquellen erfordert. Das Vorhandensein von Vorhängen an den Fenstern ist hier einfach unangemessen, als letztes Mittel können Sie Fensteröffnungen mit stilvollen Jalousien ausstatten. Die Möbel in einem solchen Raum sollten so einfach und funktional wie möglich sein. Bei der Einrichtung empfiehlt es sich, sich für einfache und kompakte Formen zu entscheiden. Der Stil lässt die Platzierung von sperrigen Schränken und Möbelsets nicht zu. Zur Aufbewahrung von Kleidung und Haushaltsgegenständen können Sie auch Regale und Nischen mit in die Wände integrierten Schubladen organisieren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • "Dachgeschoss" Ist ein weiterer trendiger Stil, der oft für die Gestaltung des modernen Herrenhauses verwendet wird. Freiraum ist hier wichtig. Wenn Sie also einen kleinen Raum damit dekorieren möchten, müssen Sie einen Plan entwickeln, um jeden Quadratmeter im Raum zu optimieren. Möglicherweise müssen Sie alle Wände in der Wohnung entfernen, sodass nur die Trennwände zwischen Bad und WC übrig bleiben. Fenster im Loft-Stil sollten auch so groß wie möglich sein. Wie der brutale Stil akzeptiert diese Designoption keine Vorhänge und Tülle. Maximales Licht und Platz – die Grundregel des „Lofts“.
Bild
Bild

Um die Wände, den Boden und die Decke dieser Designlösung zu dekorieren, können die unglaublichsten Kombinationen von einfachen Oberflächen mit den neuesten Innovationen im Bereich der Innenarchitektur verwendet werden. Es kann Mauerwerk in Kombination mit LED-Beleuchtung einer Spanndecke sein. Die Hauptlinie im Design sollte weiterhin ein industrielles Motiv sein. Zur Dekoration dürfen auch Vintage- und antike Innenaccessoires verwendet werden: Gemälde, Tafeln oder Poster, einschließlich Teile der Wände, die mit hellen Graffitifarben verziert sind.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Designstil "Hightech" auch bei einer starken Hälfte der Menschheit sehr gefragt. Der Stil kombiniert scheinbar mühelose Einfachheit mit den neuesten technologischen Fortschritten. In der Regel werden bei der Gestaltung dieser Richtung reichlich moderne Veredelungsmaterialien wie Kunststoff, Glas, Metall verwendet.
Bild
Bild

"Hi-Tech" ist in erster Linie die Klarheit der Formen und die Strenge der Linien. Für den Innenraum werden multifunktionale Möbel mit vielen praktischen Regalen und Schubladen ausgewählt. Um die Strenge und Korrektheit der Linien im Design zu betonen, werden oft Geheimschränke und Regale zur Aufbewahrung von persönlichen Gegenständen und Haushaltsgeräten direkt in die Wände eingebaut. Die Hauptfarben des Designs sind Schwarz, Weiß und Silbermetallic. Künstliche Beleuchtung wird in diesem Stil bevorzugt, und davon sollte es eine Menge geben. Hier passen viele in die Wände eingebaute Lampen, LED-Deckenleisten und sogar punktuelle Beleuchtung des Bodens.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Hauptmerkmal des Stils ist die moderne Technik von riesigen Dimensionen. Breitbildfernseher und Computermonitore stehen im Mittelpunkt des Designs und werden angezeigt. Um den Raum in einem solchen Innenraum zu zonieren, verwenden Sie am besten Schiebetrennwände aus Milchglas oder dünnem Metall. Hier können zusätzliche dekorative Elemente vorhanden sein, wie Gemälde, Figuren oder Rahmen mit Schwarz-Weiß-Fotografien. Es ist wichtig, nicht von der Hauptdesignlinie abzuweichen, es nicht mit Dekorationen zu übertreiben.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Es ist unmöglich, eine modernere Innenrichtung zu ignorieren, nämlich Rock-Style-Design. Dies ist ein relativ neuer Jugendstil, dessen Hauptmerkmale noch nicht vollständig ausgebildet sind. Für junge musikbegeisterte Menschen ist dieser Stil im Interieur heute sehr relevant. Vielleicht sind die Hauptregeln, die bei der Dekoration des Zimmers eines jungen Musikliebhabers befolgt werden sollten, Einfachheit und das Fehlen unnötiger Gegenstände. Für die Wand- und Bodendekoration können Sie die Grundprinzipien aller oben genannten Stile verwenden.
Bild
Bild

Auch eine gute Beleuchtung ist extrem wichtig. Es ist toll, wenn die Fenster im Raum möglichst groß sind und viel Sonnenlicht hereinlässt. Für zusätzliche Beleuchtung ist es besser, Wandleuchten und LED-Streifen zu verwenden. Ein großer Deckenleuchter in diesem Stil wäre völlig fehl am Platz.

Sie können hellere Farben im Design verwenden, Vorhänge an den Fenstern und kuschelige Decken auf dem Sofa oder Bett machen hier eine gute Figur.

Bild
Bild
Bild
Bild

Welche Stilrichtung Sie auch immer wählen, Sie müssen sich zunächst auf Ihren Geschmack und Ihre Vorlieben, Ihren Stil und Lebensrhythmus und Ihre Vorstellungen von optimalem Komfort verlassen, die im hektischen Rhythmus der modernen Realität einfach notwendig sind.

Beliebt nach Thema