Stahltüren (69 Fotos): So Wählen Sie Eingangstüren Mit Thermischer Trennung Für Eine Wohnung, Stahlprofil, Strukturen Mit Spiegel, Bewertungen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Stahltüren (69 Fotos): So Wählen Sie Eingangstüren Mit Thermischer Trennung Für Eine Wohnung, Stahlprofil, Strukturen Mit Spiegel, Bewertungen

Video: Stahltüren (69 Fotos): So Wählen Sie Eingangstüren Mit Thermischer Trennung Für Eine Wohnung, Stahlprofil, Strukturen Mit Spiegel, Bewertungen
Video: Tutorial Haustüreinbau - kuporta 2023, Juni
Stahltüren (69 Fotos): So Wählen Sie Eingangstüren Mit Thermischer Trennung Für Eine Wohnung, Stahlprofil, Strukturen Mit Spiegel, Bewertungen
Stahltüren (69 Fotos): So Wählen Sie Eingangstüren Mit Thermischer Trennung Für Eine Wohnung, Stahlprofil, Strukturen Mit Spiegel, Bewertungen
Anonim

Lange Zeit zitterten die Menschen besonders bei der Wahl einer Eingangs- oder Innentür, da diese eine Vielzahl von Funktionen erfüllt (dekorieren, bewachen und andere). Eines der ältesten verwendeten Materialien ist Metall, daher sind Stahlprodukte die gebräuchlichsten Innen- und Außentürkonstruktionen. Um die richtige Option zu wählen, müssen Sie alle Aspekte berücksichtigen und Preis und Qualität korrelieren.

Bild
Bild

Besonderheiten

Wie jedes Produkt haben Stahltüren eine Reihe von positiven und gegenteiligen Eigenschaften, die Sie beim Kauf kennen müssen.

  • Vor allem solche Produkte zeichnen sich durch erhöhte Festigkeit und Zuverlässigkeit aus. Die meisten Hersteller stellen eine Stahlschicht mit einer Dicke von 3-5 mm her, sodass es schwierig oder fast unmöglich ist, sie aus dem Schlüsselloch zu brechen, zu biegen oder zu quetschen. Aufgrund ihrer Eigenschaften wird die Tür sehr lange dienen.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Zweitens sind die Türen aus Stahl nicht anfällig für Fäulnis, Korrosion, sie nehmen keine Feuchtigkeit auf und tolerieren normalerweise Temperaturänderungen. Insofern lassen sie sich absolut überall installieren, sowohl im Büro als auch als Hauseingangstür.
  • Solche Modelle von Innentüren einfach zu reparieren oder wiederherzustellen. Das Design der Scharniere und des eingebauten Schlosses ist sehr einfach und somit leicht austauschbar.
  • Moderne Stahltüren zeichnen sich durch eine große Modellauswahl aus, daher ist es sehr leicht, sowohl schlichte Klassiker als auch ungewöhnliche mit dekorativen Einsätzen zu finden. In dieser Hinsicht wird die Tür nicht nur zu einer Trennwand, durch die Menschen hindurchgehen können, sondern auch zu einem Dekorelement. Daher wird sie bei jeder Verwendung mit ihrer Schönheit und Zuverlässigkeit begeistern.
Bild
Bild

Es ist auch zu beachten, dass Stahltüren eine Reihe von Designmerkmalen aufweisen. Wenn eine schützende Haustür gewählt wurde, muss diese nach außen öffnen und nicht nach innen, da sie sonst von Einbrechern sehr leicht mit einem Wagenheber oder Brecheisen zerbrochen werden kann. Besonderes Augenmerk sollte auf Türschlösser gelegt werden. Meister weisen darauf hin, dass es mindestens zwei davon gibt und dass sie einen anderen Schlüsselöffnungsmechanismus haben. Es ist sehr wichtig, dass der Eingangsflügel spezielle Schlösser und einbruchhemmende Stifte hat, die verhindern, dass er aus den Scharnieren entfernt wird.

Auch Elite-Metalltürblätter weisen Besonderheiten auf. Ihre obligatorischen Komponenten sollten "Rippen" sein, die dem Produkt mehr Festigkeit und Steifigkeit verleihen. Dank ihnen werden Zuverlässigkeit und Leistung erhöht. Nach den gängigen und allgemein anerkannten Regeln muss eine Tür aus Stahl über Grundelemente wie einen tragenden Korpus, ein Schließsystem, Zusatzfunktionen und -ausstattungen sowie dekorative Elemente verfügen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Es gibt also keine idealen Dinge Eine Stahltür hat mehrere Nachteile:

  • Billige und dünne Metalltüren haben eine unzureichende oder sehr schlechte Schalldämmung und bremsen auch den Kaltluftstrom schlecht. In diesem Zusammenhang lohnt es sich, eine dickere Leinwand mit speziellen Einsätzen oder Overlays zu wählen.
  • Starke Konstruktionen haben in der Regel ein hohes Gewicht, daher müssen sie möglichst korrekt und übersichtlich befestigt werden, damit das Türblatt unter seinem Eigengewicht eben steht und funktioniert, ohne Schwelle oder Wand zu berühren.
  • Metall als Material ist sehr anfällig für Beulen und Kratzer, daher sollten Sie damit vorsichtig sein. Bei Verformungen der Oberfläche ist es notwendig, diese mit Hilfe von Spezialisten zu korrigieren oder eine unabhängige Lackierung durchzuführen.
  • Da solche Türen eine hohe Einbruchhemmung aufweisen, müssen Sie bei Schlüsselverlust das Schloss oder die ganze Tür wechseln, da Spuren oder Schlaglöcher von einem gewaltsamen Einbruch zurückbleiben können.
Bild
Bild
Bild
Bild

Ansichten

Auf dem Markt für Metalltüren gibt es heute eine Vielzahl von Arten. Diese ganze Community ist wiederum in bestimmte Kategorien unterteilt, dank denen es einfach ist, das richtige Produkt auszuwählen. Die erste Artenkategorie klassifiziert sie nach dem funktionalen Zweck der Türen.

  • Eingangstüren … Aus dem Namen selbst ist klar, dass eine solche Eingangsklappe der Eingang vom Straßenraum in den Raum ist.
  • Wohnung. Sie werden am Eingang der Wohnung installiert, die über eine Auffahrt oder einen Vorbaderaum verfügt.
  • Büro … Dies sind Eingangsleinwände, die als Eingang für Büroräume in Geschäftszentren, kleinen Privatunternehmen und dergleichen dienen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Technisch oder primär … Sie werden in der Anfangsphase des Baus sowie in hochspezialisierten Räumlichkeiten installiert, die ein zusätzliches Schutzniveau benötigen, um die Sicherheit zu gewährleisten.
  • Spezialisiert oder eng anvisiert. Dies ist eine Art Tür mit nicht standardmäßigen Eigenschaften, die normalerweise kugelsicher oder feuerfest ist. Diese Produkte sind qualitätsgeprüft und gehören zur Premiumklasse.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die zweite Klassifizierungsart sind Türblattöffnungen. Hier wird zwischen Türen mit Außenöffnung und Innenöffnung unterschieden. Sie werden wiederum in Rechts- und Linkshänder unterteilt.

Die nächste Klassifizierungsart unterteilt die Türblätter nach dem Grad der Einbruchhemmung. Heutzutage gibt es keine bestimmten verbindlichen Standards, die Hersteller verpflichten, Türen auf eine bestimmte Weise herzustellen (außer bei spezialisierten), aber es liegt im Interesse jeder Fabrik, ein Qualitätsprodukt herzustellen. Nach den einbruchhemmenden Eigenschaften werden nach GOST 5 Klassen unterschieden. Klasse 1 sind demnach Türblätter, die ohne den Einsatz von Spezialwerkzeugen und roher Gewalt aufgebrochen werden können. Die zweite Klasse sind solche Türblätter, die nur mit speziellen Geräten und Hauptschlüsseln geöffnet werden können. Je höher die Stufe, desto höher der Schutzgrad, daher werden kugelsichere Türen, Banken und andere als Klasse 5 eingestuft.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die vierte Klassifizierungsart unterteilt Türblätter nach der Art ihrer Gestaltungsmerkmale. Alle Türen sind je nach Beschaffenheit ein-, zwei- oder dreiblechig, davon hängen Preis und Stärke ab. Damit eine Stahltür eine gute Schall- und Wärmedämmung aufweist, kann der Zwischenraum zwischen den Blechen mit Holz, Polyurethan oder Spezialwolle ausgefüllt werden. Außerdem werden spezielle Dichtungen für eine höhere Dichtigkeit des Türblatts im Rahmen verwendet. Zu den Konstruktionsmerkmalen gehören auch Schutzmechanismen und Geräte, die zusätzliche Sicherheit bieten. Dazu gehören Platbands (Rahmen, die den Spalt zwischen Türrahmen und Wand abdecken), eine Metallplatte, die das Schloss vor Einbruch schützt, ein spezieller Vorbau, der einen kleinen Spalt zwischen der Tür und dem äußeren Teil des Rahmens schützt, sowie Umlenkelemente - dies sind zusätzliche Vorrichtungen zum Schließen der Tür im Inneren des Koffers selbst …

Bild
Bild
Bild
Bild

Der fünfte spezifische Unterschied unterteilt die Türblätter nach der dekorativen Oberfläche, den für die Herstellung der Struktur selbst verwendeten Materialien und den Dekorelementen. Für die Herstellung und Dekoration von Stahltüren verwenden sie Natur- oder Kunstleder, Laminat, MDF, Holz. Zur Dekoration und Dekoration können kunstvolle Schmiedeelemente, Glas- oder Spiegeleinsätze verwendet werden.

Konstruktionen

Durch Konstruktionsmerkmale werden Metalltüren in verschiedene Typen unterteilt. Sie unterscheiden sich durch die Anzahl der Ventile.

  • Unisex Türen. Sie werden ihrerseits auch einblättrig genannt. Aus ihrer Definition geht hervor, dass sie ein einziges Türblatt haben. Dieser Typ ist typisch für Standard-Innenöffnungen, dies ist die typischste und Standardoption.
  • Zweigliedrig (zweiflügelige) Türen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Diese Art von Innenleinwänden besteht aus 2 Türen. In der Praxis wird am häufigsten einer verwendet und der zweite wird geöffnet, wenn große Möbel oder Fracht transportiert werden müssen. Zweiflügelige Türen werden ebenfalls in 3 Arten von Untergruppen unterteilt:

  • Gleiche Türblätter - haben gleich große Flügel, die gleich befestigt sind und funktionieren.
  • Eineinhalb Türen. Der Name selbst gibt ihre Größe an. Ein Teil hat die üblichen Standardabmessungen und der andere Teil hat eine Breite gleich der Hälfte des ersten. Der kleinere Teil öffnet sich nach Bedarf, zum Beispiel wenn Sie große oder nicht standardmäßige Möbel einbringen müssen, die übliche Meteröffnung jedoch nicht ausreicht.
  • Ungleich. Entsprechend ihren Parametern haben die Türblätter eine ungleiche Breite und die Höhe stimmt vollständig überein.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Türen werden auch nach der Öffnungsmethode unterteilt:

  • Schwenkmechanismus … Solche Türflügel öffnen entweder nach vorne oder in die entgegengesetzte Richtung, dh sie schwingen auf.
  • Gleiten … Bei diesem Mechanismus gleiten die Türen seitlich auf speziellen Schienen.
  • Falten … Das Funktionsprinzip ähnelt der Arbeit einer Ziehharmonika: Die Flügel werden gefaltet und zur Seite geschoben.
  • Roto-Türen … Dies ist ein besonderer Türtyp, der das Prinzip von Schiebe- und Drehtüren kombiniert. Sie können in jede Richtung geöffnet werden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Abmessungen (Bearbeiten)

Während der Sowjetzeit gab es bestimmte Standardgrößen, die alle Hersteller bei der kreativen Umsetzung von Türblättern einschränkten, da sie nicht nur die Tür selbst, sondern auch die Abmessungen der Gänge und Türrahmen abdeckten. Heute werden Gebäude und Häuser für jeden Geschmack und jede Größe gebaut. In dieser Hinsicht ist das Größenspektrum der Türen vielfältig, dennoch halten sich die meisten Hersteller an bestimmte Standards. Dies ermöglicht dem Kunden und dem Käufer, bei der Auswahl eines Türblattes möglichst wenig Fehler zu machen. Es ist zu beachten, dass das Konzept der Türabmessungen sowohl die Dicke des Türblatts als auch die Breite der Türöffnung umfasst. Bei herkömmlichen Sektionaltoren gibt es folgende Parameter: Wenn das Torblatt 85 cm breit ist, muss die Öffnung mindestens 3 cm größer sein, also 88 cm. Dementsprechend gilt folgender Größenbereich: 89 cm - 92 cm, 97 cm - 100 cm, 120 cm - 123 cm (aktuelle Daten gelten für Flügeltüren).

Bild
Bild

Wenn das Türblatt mit einem zurückgesetzten Podest ausgestattet ist, ändert sich das Maß geringfügig, z. B. 86 cm (Tür) - 90 cm (Öffnung), 91 cm - 95 cm, 100 cm - 104 cm. Bei der Bestellung von Türen aus dem Ausland ist zu beachten, dass sie einen anderen Größenbereich haben, daher lohnt es sich, alle Parameter zu klären. Heute ist die dominierende Anzahl von Türen 74-76 cm breit und 195-198 cm hoch. Wenn das Haus aus Ziegeln gebaut ist, werden die Abmessungen leicht erhöht - 88 cm breit und 200 cm hoch. In "stalinka" -Wohnungen sind die Türen sehr groß und komfortabel - 130 cm breit und 255 cm hoch. Basierend auf den obigen Daten können wir sagen, dass alle Türblätter und -öffnungen ihre eigenen Abmessungen und damit die Abmessungen der Metalltür haben variieren. Daher ist es am besten, vor der Installation alle Daten zu messen und mit den resultierenden Zahlen genau zu arbeiten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Farben

Dank moderner Technologien und hochwertiger Legierungen sind Stahltüren in einer breiten Farbpalette auf dem Markt zu finden. Normalerweise ist die Farbe auf das allgemeine Interieur des Raumes abgestimmt, dies sind in der Regel Weiß-, Beige-Töne oder dunklere, nahe graue, metallische Farben. Sehr oft werden sie in einem bestimmten Stil ausgeführt, der den Farbton bestimmt.

  • Türstahlbleche im klassischen Stil haben in der Regel klare Formen und monochrome unauffällige Töne wie Weiß, Creme, Elfenbein, Edelgrau.
  • Stahltüren in Jugendstil haben eine kräftigere Farbpalette. Es kann samtschwarz, dunkelblau, rot, ocker sein.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Für Liebhaber anspruchsvoller Klassiker ist die Stilpalette geeignet Barock oder Rokoko … Barock zeichnet sich durch goldene, smaragdgrüne Farben aus. Relevant ist der Farbton Aqua, Burgund, Fuchsia, Blau oder Dunkelblau. Im Rokoko dominieren weichere und pastellfarbene Farben. Es kann die Farbe einer verwelkten Rose, Hellcreme, Beige mit Vergoldungselementen oder Silber sein.
  • Der gebräuchlichste Stil für Türen ist heute Land. Es wird von erdigen Tönen dominiert, gelb-sandig, graubraun, dh so nah wie möglich an Naturtönen, was solche Türen gemütlich und für jedes Interieur geeignet macht.

Der Vorteil von Stahltüren ist, dass Sie ihre Farbe sehr einfach und sehr kostengünstig ändern können. In dieser Hinsicht ist es einfach, die "Stimmung" in einem Raum zu ändern.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Es mag den Anschein haben, dass die Wahl einer Stahltür einfach ist, aber in Wirklichkeit ist dies überhaupt nicht der Fall. Um die richtige Wahl zu treffen und genau das gleiche Türblatt zu wählen, müssen Sie sich in mehreren Punkten entscheiden. Oftmals schaut sich ein potenzieller Käufer zuerst Bewertungen auf Websites über Unternehmen an, die Türen herstellen. Dies ist eine sehr gute Option, da nur echte Besitzer alle Vor- und Nachteile des gekauften Türblatts aufzeigen können. Somit können die besten und am besten geeigneten Optionen ausgewählt werden.

Das erste, was zu entscheiden ist, ist der Ort, an dem die Tür installiert wird, da ihre Qualitätsmerkmale und ihr Material davon abhängen. Türen können für die Straße bestimmt sein, nämlich als Pforte oder Tür in einem Zaun, für ein privates Häuschen oder ein Landhaus (es kann aus Holz oder Ziegel sein, was auch die Wahl beeinflusst).

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach der Standortbestimmung ist auf folgende Parameter zu achten.

  • Isolierung (der Schutzgrad der Wohnung). Die Tür muss ihre Hauptfunktion erfüllen - den Schutz vor unbefugten Personen. Daher muss es stark sein und eine gute Blechdicke haben. Sie sollte mindestens 4-5 mm betragen. Für speziellere Stellen (Bank) ist eine dickere Schicht (bis zu mehreren Zentimetern) erforderlich, um die Tür kugelsicher zu machen.
  • Oberflächen und Materialien … Seine Wahl sollte basierend auf dem Inneren des Raums getroffen werden, in dem es installiert wird. Die Veredelung kann aus Naturholz, MDF-Platten und die Tür ist auch mit Laminat verkleidet. Die Wahl hängt maßgeblich von den Materialeigenschaften und dem stilistischen Erscheinungsbild des Flurs oder der Haustür ab. Vergessen Sie nicht die Isolierung von Stahltüren, da die Winterzeit in den nördlichen und zentralen Regionen sehr kalt ist und daher isolierte Optionen installiert werden müssen. Um die Tür wärmer zu halten, kann eine thermisch getrennte Stahltür eine ausgezeichnete Option sein. Dies ist eine solche Konstruktion von Dichtungen an der Tür, die es nicht zulässt, dass kalte Luftströme die Tür kühlen und noch mehr in den Raum gelangen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Eine angenehme Ergänzung ist der Einbau einer speziellen Magnetdichtung, die viele positive Eigenschaften hat. Damit lassen sich Defekte nach dem Einbau der Tür leicht kaschieren und es trägt auch zu einem dichteren und sanfteren Türschließen bei.

  • Dekorative Elemente … Auch das äußere ästhetische Erscheinungsbild des Türblattes ist wichtig. Es ist sehr praktisch, wenn die Tür nicht nur schön, sondern auch funktional ist. Oft entscheiden sich Käufer für Stahltüren, bei denen eine Seite mit einem Spiegel versehen ist. Das ist sehr praktisch, denn vor dem Ausgehen kannst du dir dein Aussehen anschauen. Türen sind auch mit Riegeln verziert. Es kann aus den gleichen Polstermaterialien wie das Hauptteil bestehen und hat oft Glaseinlagen, um den Raum optisch zu erweitern.
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie macht man eine Schalldämmung?

Moderne Türen decken die gesamte Liste der notwendigen Eigenschaften ab, die für eine Person so notwendig sind (Schutz, Wärmedämmung, Schalldämmung), aber wie bereits erwähnt, lassen Stahl und Metall, die eine geringe Dicke haben, leicht Fremdgeräusche aus benachbarten Räumen durch, ein Eingang oder eine Straße. In diesem Zusammenhang ist eine zusätzliche Schalldämmung erforderlich, die Fremdgeräusche absorbiert. Zunächst, Meister raten, zunächst ein hochwertiges Stahltürblatt zu kaufen, das eine hohe Schalldämmung bietet. Dies können Türen mit Holzverkleidung oder MDF-Platten sein. Es kann auch ein Stoff- oder Lederbezug sein. Die Türblätter sind im Handel mit erhöhter Stahlstärke erhältlich, was für einen geringen Geräuschpegel im Raum und einen hohen Schutz sorgt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn eine nicht ganz dicke Tür gekauft wurde, kann die Schalldämmung von Hand erfolgen. Es gibt viele Budgetoptionen. Und hier sind einige davon.

  • Selbstverkleidung. In der Regel verwenden sie für solche Arbeiten Kunstleder oder andere dichte Polsterstoffe. Ein synthetischer Winterizer, Watte, Schaumgummi wird vorläufig darunter gelegt. Dies ist eine sehr einfache und kostengünstige Möglichkeit, eine hervorragende Schall- und Wärmedämmung in einem Raum bereitzustellen.
  • Der zweite Weg ist zu verwenden Polyurethanschaumaber. Es wird im Türblatt befestigt. Es haftet perfekt an der Oberfläche und erfüllt seine Funktion perfekt. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Material leicht entzündlich ist, also sollten Sie vorsichtig sein.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Wenn genügend Platz vorhanden ist, kann eine sehr einfache und effektive Option implementiert werden. Viele Besitzer von Stahl- und Metalltüren eine zusätzliche zweite Tür einbauenwodurch ein Luftspalt entsteht. Es lässt keine Schallvibrationen und keine kalte Luft durch.
  • Oft genutzt Mineralwolle, die in den Hohlraum des Türblattes passt. Es ist erwähnenswert, dass es eine Eigenschaft wie Schrumpfung hat. Dies bedeutet, dass dieses Material mit der Zeit schrumpft und sein Volumen schrumpft. In dieser Hinsicht müssen Sie vor dem Verlegen einen speziellen Rahmen im Türhohlraum installieren.
  • Und die letzte, auch budgetäre Option ist die Verkleidung mit Schaumstoff oder MDF Platten. Laut Experten reduziert diese Option den Lärm jedoch nur um 60-50%.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie installiere ich richtig?

Um eine Stahltür in einer Wohnung oder einem Haus korrekt zu installieren, wenden Sie sich am besten an Spezialisten und Fachleute, da die Gefahr besteht, dass der Türrahmen oder die Tür selbst dadurch schräg eingebaut werden. der Flügel schließt nicht gut oder öffnet sich durch sein Eigengewicht, wenn er nicht verriegelt ist. Wenn beschlossen wurde, die Tür selbst einzubauen, sollten Sie sich an eine bestimmte Phase halten und zumindest eine erste Idee und Fähigkeiten im Bereich Reparatur und Installation haben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zuallererst müssen Sie eine Stahltür mit den richtigen und genauen Parametern bestellen, die genau zur Türöffnung passen. Nachdem Sie es erhalten und an die Steckdose geliefert haben, müssen Sie den Türgriff einsetzen und bis zum Einbau der Tür auf Funktion prüfen. Dazu benötigen Sie einen normalen Kreuzschlitzschraubendreher. Als nächstes müssen Sie die Funktion des Schlosses überprüfen. Alle Stifte sollten frei im Schloss laufen. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass alles richtig funktioniert, können Sie mit der Arbeit beginnen, nachdem Sie die Tür aus den Scharnieren genommen und die Box befreit haben. Dann wird die alte Tür demontiert, an deren Stelle eine neue eingebaut wird. Die befreite Türöffnung muss von Schmutz und altem Putz gereinigt werden. Wenn die Tür von der Straßenseite und nicht vom Eingang installiert wird, ist es am besten, ein Dichtungsband um den Umfang der Innenseite des Platbands oder der Paneele zu kleben. Oft enthält ein Türset eine spezielle Isolierung aus Mineralwolle oder Watte. Ein solches isoliertes Gehäuse hilft, das Haus warm zu halten. Es wird in die entsprechenden Nuten im Türrahmen eingebaut.

Bild
Bild
Bild
Bild

Dann wird die Box in die Türöffnung eingebaut. Es ist sehr wichtig, dem Lineal mit der Wasserwaage zu folgen, damit diese waagerecht steht, da sonst die Tür schwer zu öffnen ist. Um Anpassungen vornehmen zu können, ist es notwendig, kleine Lücken zu lassen, ca. 2 cm Im Türrahmen befinden sich spezielle Befestigungslöcher, in die Ankerbolzen eingeschraubt werden müssen, damit er in einer bestimmten Position fixiert wird. Nach der vollständigen Installation müssen Sie erneut mit einer Ebene überprüfen, ob der Türrahmen eben ist.

Später können Sie mit dem Einbau der Tür selbst beginnen. Sie müssen es nur auf die Scharniere legen und noch einmal überprüfen, wie sich das Türblatt zusammen mit den Schlössern und Riegeln, falls vorhanden, öffnet und schließt. Schließlich ist es notwendig, alle Nähte zu schäumen und mit Paneelen zu dekorieren, die aus dem gleichen Profil wie die Tür hergestellt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Innenausstattung

Wenn es sich zunächst um eine Stahltür handelt, wird gemäß der assoziativen Reihe sofort eine Eingangstür präsentiert, die große Abmessungen hat, eine große Masse hat und ihren Besitzer zuverlässig vor Fremden schützt. Ihr Erscheinungsbild ist in der Regel sehr konservativ, zurückhaltend, ohne dekorative Elemente und auffällige Farben. Aber heute versuchen die Menschen, sich von Stereotypen zu lösen und ihr Zuhause von der Haustür aus zu dekorieren.

Normalerweise sieht eine Standard-Metalltür unattraktiv aus, daher ist ein spezielles Dekor erforderlich, um die "graue" Umgebung zu verdünnen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Tür zu dekorieren, damit sie schön und gemütlich aussieht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Für Hersteller ist es am einfachsten, Stahltüren zu lackieren. Dieses Material wird nicht durch äußere Faktoren wie Feuchtigkeit oder Temperaturänderungen beeinflusst. Als Farbmittel wird Emaillefarbe oder Metalllackbeschichtung verwendet. Als Ergebnis werden mehrfarbige schöne Türen erhalten, deren Farbe an jeden Raum angepasst werden kann.

Dieses Foto zeigt eine interessante Kombination einer hellen und farbenfrohen Tür in einer Komposition mit schlichten hellen Wänden. So erfrischt es den Raum und macht ihn moderner und ungewöhnlicher.

Bild
Bild

In letzter Zeit ist es sehr beliebt geworden, Airbrush-Eingangsleinwände zu installieren. Dies ist eine sehr ungewöhnliche Dekorationsoption.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eine weitere Veredelungsmethode ist die herstellerseitige Verwendung von Veredelungsfolie und Vinylleder. Dies ist eine sehr schöne und erschwingliche Dekorationsoption. Es sieht sehr schön und ästhetisch ansprechend aus. Mit Hilfe von speziellen Nägeln und Stahlfäden können Sie ein schönes geometrisches Muster auf der Oberfläche des Türblatts erzeugen. Wenn sich eine solche Beschichtung und ein solches Muster im Laufe der Zeit langweilt, ist es einfach, sie durch eine neue mit einer neuen Farbe, Textur und Ornament zu ersetzen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Stahltüren mit Deckenpaneelen aus MDF, Furnierplatten und Echtholz sehen sehr schön aus. Als natürliche Materialien verwenden sie eine Reihe von Eichen, Eschen, Linden und so weiter. Das Wichtigste ist, dass eine solche Tür sehr schön, teuer und gemütlich aussieht. Es ist sehr wichtig, dass alle Holzplatten richtig verarbeitet und mit einer Lösung gegen Fäulnis und Schimmel imprägniert werden.

Wie Sie auf diesem Bild sehen können, wirkt die Tür sehr massiv, aber gleichzeitig gemütlich und edel.

Bild
Bild

Es gibt anspruchsvollere und teurere Schmuckoptionen, die den Besitzer immer mit ihrer Schönheit begeistern werden. Sehr oft werden Stahltüren mit kunstvollen Schmiedearbeiten verziert, die entweder Designer oder Fabrik sein können. Diese Stahltür ist sehr schlicht im Design und hat eine Standardfarbe, aber in Kombination mit geschmiedeten Elementen sieht sie sehr ungewöhnlich und schön aus.

Bild
Bild

Ein sehr beliebtes Dekor ist auch der Einsatz aus Glas oder Buntglas.

Beliebt nach Thema