Elektrohydraulische Presse: Auswahl Einer Hydraulischen Presse Mit Elektroantrieb, Übersicht Der Elektromodelle Für 25 Und 30, 50 Und 75, 100 Tonnen, Merkmale Der Boden- Und Tischpresse

Inhaltsverzeichnis:

Video: Elektrohydraulische Presse: Auswahl Einer Hydraulischen Presse Mit Elektroantrieb, Übersicht Der Elektromodelle Für 25 Und 30, 50 Und 75, 100 Tonnen, Merkmale Der Boden- Und Tischpresse

Video: Holzmann Hydraulik-Presse Unboxing & Zusammenbau 2022, November
Elektrohydraulische Presse: Auswahl Einer Hydraulischen Presse Mit Elektroantrieb, Übersicht Der Elektromodelle Für 25 Und 30, 50 Und 75, 100 Tonnen, Merkmale Der Boden- Und Tischpresse
Elektrohydraulische Presse: Auswahl Einer Hydraulischen Presse Mit Elektroantrieb, Übersicht Der Elektromodelle Für 25 Und 30, 50 Und 75, 100 Tonnen, Merkmale Der Boden- Und Tischpresse
Anonim

Die Auswahl einer elektrohydraulischen Presse wird nicht so schwierig sein, wenn Sie alle Nuancen dieser Technik sorgfältig studieren. Sie müssen sich auch mit einer Übersicht der Elektromodelle für 25 und 30, 50 und 75, 100 Tonnen und 150 Tonnen vertraut machen, um zu verstehen, was genau benötigt wird.

Bild
Bild
Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Die elektrohydraulische Presse ist ein elektrisch angetriebener hydraulischer Abquetschmechanismus. Es ist gleich zu bemerken, dass der Elektroantrieb Luft- und Dampfsysteme fast vollständig ersetzt hat. Es erwies sich als viel wirtschaftlicher, und daher haben sogar einige der lokalen Vorteile von Pneumatik- und Dampfsystemen alle Bedeutung verloren. Jetzt haben solche Systeme nur in veralteten Geräten und dann in Einzelexemplaren überlebt. Daher wird der Vergleich zwischen rein elektrischen und elektrohydraulischen Geräten geführt (vollpneumatische können aus den Halterungen entnommen werden).

Bild
Bild

Hydraulisch basierte Systeme sind besonders robust und zuverlässig. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, eine Presskraft von mehreren Tonnen bereitzustellen. Solche Geräte werden oft für Hydroforming empfohlen. Mit einer besonders langsamen Bewegung ist es möglich, der Metallanhäufung eine ausreichend genaue Konfiguration zu geben. Weitere Vorteile werden ebenfalls erwähnt:

  • es ist ganz einfach, die Kraft einzustellen und zu kontrollieren;
  • es ist leicht, die Geschwindigkeit der Ausgangsverbindung zu beeinflussen;
  • Durch die Übertragung von kinematischem Fluid durch Rohre, einschließlich flexibler Rohre, ist es möglich, auch auf entfernte oder bewegliche Teile der Struktur Kraft auszuüben.
Bild
Bild

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Hydraulik aus einigen Vorteilen gewoben ist. Seine charakteristischen Schwächen sind:

  • die Notwendigkeit einer speziellen Flüssigkeit;
  • die Komplexität des Hydraulikflüssigkeitssteuersystems;
  • relativ geringer Wirkungsgrad;
  • hohe Kosten für Teile und deren Wartung;
  • die Wahrscheinlichkeit des Eindringens von Arbeitsöl in den gepressten Bereich.
Bild
Bild

Gerät und Funktionsprinzip

Die beweglichen Traversen hydraulischer Pressen machen sogenannte Doppelhübe. Sie sind (ohne technologische Brüche) in Leerlauf-, Arbeits- und Rückwärtsphasen unterteilt. Im geraden Leerlauf wird die erste Aktionsvorbereitung durchgeführt. Der Arbeitsaufsatz nähert sich dem Werkstück. An diesem Punkt wird den Zylindern kein Arbeitsfluid zugeführt und es wird keine nützliche Arbeit verrichtet.

Bild
Bild

Bei einer direkten Arbeitsbewegung wird das Werkstück mechanisch verformt. In diesem Moment erhält es die erforderliche Konfiguration. Dann wendet das Gerät eine große Menge an mechanischer Kraft auf. Daher benötigt er eine gewisse Menge an Energie. Es wird von einem Elektromotor versorgt, der an einen Hydraulikkreislauf angeschlossen ist.

Die Energieumwandlung übernimmt eigentlich die Pumpe, dazu gibt es Anlauf-, Mess- und Sicherheitseinrichtungen.

Bild
Bild

Außerdem gibt es:

  • Arbeitszylinder;
  • Flüssigkeitsrücklaufzylinder;
  • Verbindungsleitungen;
  • hydraulische Armaturen;
  • Fülltanks für Niederdruckflüssigkeiten;
  • Akkumulatoren;
  • Schwungräder;
  • Multiplikatoren.
Bild
Bild

Ansichten

Die Antriebe können in Gruppen- und Einzelausführung ausgeführt werden. Im ersten Fall wird die installierte Gesamtleistung reduziert. In einem separaten Raum ist eine Pump- und Speicherstation installiert. Die Route für die Leitungen, die diese Station und den Arbeitsteil der Presse verbinden, wird hauptsächlich individuell berechnet.

Diese Lösung wird für Schmiedepressen mit langen technologischen Pausen empfohlen.

Bild
Bild

Er kann aber auch an herkömmlichen leistungsstarken Systemen eingesetzt werden, wenn der hydraulische Antrieb nicht an der Presse selbst oder in deren Nähe installiert werden kann. Die manuelle hydraulische Presse ist viel weniger leistungsstark, aber das Wesen ihrer Arbeit nimmt eine solche Technik einfach aus dem Rahmen des diskutierten Themas.

Die Tischpresse nimmt einen bestimmten Platz auf der Werkbank ein. Der Standfuß ist fast beliebig eingestellt und kann mehr Leistung haben, kostet aber deutlich mehr. Ein Netzwerkgerät ist vorhersehbar leistungsstärker und stabiler als ein Batteriegerät, und es hat auch eine längere Dauerbetriebszeit, aber diese Vorteile müssen in der Regel mit der Stationarität oder geringen Mobilität des Systems bezahlt werden.

Bild
Bild

Daher erwerben sie für elektrische Arbeiten hauptsächlich nur Batterietechnologie.

Top Marken

Die beliebtesten Optionen sind mittlerweile elektrohydraulische Pressen:

  • Oprema 40I;
  • "Parity-PRO" (Modelle "PG20", "PR10", "R342M2");
  • Testprodukte der Serie "PI" von "Metrotest";
  • "OMA 665";
  • K100E Mega.
Bild
Bild
Bild
Bild

Auswahltipps

Der wichtigste Indikator ist der Aufwand, der entwickelt wird. Man muss kein Ingenieur sein, um zu verstehen, dass Geräte für 25, 30 und 100, 150 Tonnen völlig unterschiedliche Kategorien mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Einsatzgebieten sind. Eine Zehn-Tonnen-Anzeige reicht für einen normalen Auto- oder Haushaltsgeräte-Reparaturservice. 40 oder 50 Tonnen reichen für einen großen Autoservice. Und das Gerät mit einer Kapazität von 75 Tonnen eignet sich zum Richten von wärmebehandelten Teilen und anderen Engineering-Aufgaben.

Bild
Bild
Bild
Bild

Es gibt jedoch noch eine Reihe weiterer Feinheiten. Dabei spielt der Abstand vom Vorbau zur Arbeitsplattform eine wichtige Rolle. Sie wird durch die größte Werkstückgröße bestimmt. Das Vorhandensein eines Manometers ist ebenfalls von Bedeutung. Je genauer der Arbeitsdruck eingestellt wird, desto besser. Es lohnt sich auch darauf zu achten:

  • Preis;
  • Funktionalität (damit es alle notwendigen Optionen gibt und keine einzige, die nicht benötigt wird);
  • einfache Wartung (es ist lächerlich und ruinös, wenn jedes Mal ein Meister aus dem Dienst zur Reinigung zum Haushaltsgerät gerufen wird);
  • Verfügbarkeit von Ersatzteilen;
  • Design-Rezensionen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge