Heizraumdekoration (46 Fotos): Wie Dekoriere Ich Die Wände In Einem Privaten Holzhaus? Wie Dekorieren Sie Es Mit Ihren Eigenen Händen Mit Fliesen? Anforderungen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Heizraumdekoration (46 Fotos): Wie Dekoriere Ich Die Wände In Einem Privaten Holzhaus? Wie Dekorieren Sie Es Mit Ihren Eigenen Händen Mit Fliesen? Anforderungen
Video: DIY: Große Papierblüten-Wand aus Kopierpapier selber machen | Deko Kitchen 2023, Februar
Heizraumdekoration (46 Fotos): Wie Dekoriere Ich Die Wände In Einem Privaten Holzhaus? Wie Dekorieren Sie Es Mit Ihren Eigenen Händen Mit Fliesen? Anforderungen
Heizraumdekoration (46 Fotos): Wie Dekoriere Ich Die Wände In Einem Privaten Holzhaus? Wie Dekorieren Sie Es Mit Ihren Eigenen Händen Mit Fliesen? Anforderungen
Anonim

Der Eigentümer seines eigenen Hauses steht vor der Notwendigkeit, einen Heizraum auszustatten. Es ist notwendig, die Räumlichkeiten unter Berücksichtigung aller Brandschutzanforderungen auszustatten, damit der Heizraum den SNIP-Standards entspricht und alle Nuancen seiner Konstruktion und Dekoration im Voraus durchdacht und im Arbeitsprojekt festgelegt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Funktionen und Vorbereitung

Der Heizraum in einem Privathaus muss für die Nutzung so sicher wie möglich sein, daher muss der Raum den Anforderungen von SNIP und anderen Vorschriften entsprechen. Die wichtigsten Standards, die bei der Ausstattung eines Heizraums zulässig sind, sind:

  • Die Fläche des Raumes für die Ausrüstung des Heizraums in einer Hütte oder in einem Holzhaus muss mindestens 8 m² betragen. m;
  • die Höhe der Wände des Heizraums muss mindestens 2,5 m betragen;
  • auf dem Territorium eines Heizraums dürfen nicht mehr als zwei Kessel installiert werden;
  • der Raum ist mit einer Zwangsabsaugung ausgestattet;
  • die Außentür zum Heizraum wird mit einer Breite von mindestens 80 cm gewählt, während sie so montiert ist, dass sie nach außen geöffnet werden kann;
  • der Innenausbau des Bodens ist mit Blechen aus Stahl oder Keramikfliesen zulässig;
  • um die elektrische Verkabelung anzuschließen, muss eine Erdung durchgeführt werden.
  • die Veredelung des Heizraums ist mit Materialien mit feuerbeständigen Eigenschaften zulässig;
  • das Design des Heizraums muss ein Fenster mit einem zu öffnenden Fenster haben;
  • ein separater Schornstein wird installiert, um Verbrennungsprodukte im Heizraum zu entfernen;
  • es ist erlaubt, den Kessel in Innenräumen in einem Abstand von mindestens 10 cm von der Wand aufzustellen;
  • das gesamte Rohrleitungssystem und kritische Einheiten von Heizungsanlagen müssen sich für Reparatur und Inspektion in einem frei zugänglichen Bereich befinden;
  • vorausgesetzt, dass sich der Heizraum in einem Wohngebäude befindet, müssen Sie in dem Raum, in dem sich der Heizkessel befindet, 2 Türen ausstatten - Straße und zum Haus führen;
  • Das gesamte Verkabelungssystem im Heizraum muss versteckt ausgeführt werden, dh in Stahlrohren, und die Lampen müssen in Form eines Metallgitters geschützt werden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Es ist nicht immer möglich, einen Heizraum in einem Holzhaus gemäß den SNIP-Anforderungen auszustatten, daher wird oft eine zusätzliche Erweiterung in der Nähe eines Wohngebäudes gebaut, in der die Heizgeräte platziert werden.

Wie dekoriere ich?

Um den Heizraum mit eigenen Händen fertigzustellen, müssen Sie sich zunächst für die Materialien entscheiden, die feuerbeständige Eigenschaften haben. Bei der Auswahl eines feuerfesten Materials sollte man sich nicht von der Schönheit des Interieurs leiten lassen, sondern von der Zweckmäßigkeit und Sicherheit dieses Raumes.Die Wände des Heizraums in einem Holzhaus können mit Gipskartonplatten verkleidet werden, gefolgt von einer Beschichtung mit Putz und Farbe auf Wasserbasis, der Boden kann mit Fliesen oder Metallplatten versehen werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Ummantelung der Wände im Heizraum eines Holzhauses muss das Holz vor Feuer geschützt werden. Dazu wird das Holz vor dem Abschluss der Arbeiten mit speziellen Flammschutzmitteln imprägniert. Sie verarbeiten auch in der Option, wenn das Material beim Hausbau bereits mit ähnlichen feuerfesten Massen verarbeitet wurde.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wände

Für die Wände im Heizraum werden am häufigsten dicke Trockenbauplatten verwendet, aber zusätzlich Sie können zementgebundene Spanplatten (CBPB) oder Säurefaserplatten (KVL) verwenden… KBL-Platten sind heute sehr gefragt, da dieses Material als umweltfreundlich gilt, in seiner Zusammensetzung keinen Asbest enthält und beim Erhitzen keine giftigen Produkte abgibt. Die Säurefaserfolie hat eine gute Festigkeit, Flexibilität und kann einer Erwärmung bis zu 100 ° C für einen bestimmten Zeitraum standhalten.Außerdem, Dieses Material ist gut, weil es resistent gegen Frost, plötzliche Temperaturschwankungen und keine Angst vor Feuchtigkeit ist.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Auswahl eines Materials für die Wanddekoration ist zu beachten, dass die Heizraumwand im Brandfall gemäß den Brandschutzvorschriften das Feuer mindestens 45 Minuten halten muss. Nachdem die Abschlussplatten an den Wänden befestigt sind, sind der nächste Schritt die Verputzarbeiten. Der auf die Platten aufgebrachte Putz ist ein zusätzlicher Schutz der Wände vor plötzlichen Bränden und schützt die Wände auch vor schädlichen Einflüssen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Für das Verputzen der Wände im Heizraum wird eine spezielle feuerbeständige Masse verwendet. Eine solche Mischung hat eine graue Farbe, und auf Wunsch können die Wände nach den Verputzarbeiten mit Wasserfarbe gestrichen werden. Hitzebeständiger Putz hat die Fähigkeit, einer offenen Flamme von 30 bis 150 Minuten standzuhalten. Die Zusammensetzung des hitzebeständigen Putzes behält diese Eigenschaften auch unter einer Schicht auf Wasserbasis.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was die Fenster betrifft, können im Heizraum sowohl Holz- als auch Kunststoffkonstruktionen installiert werden, aber gleichzeitig ist es wichtig zu wissen, dass Kunststoff beim Verbrennen eine große Menge giftiger Substanzen abgibt, während Holz keine solchen Eigenschaften hat.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auf Wunsch können die Wände im Heizraum eines Holzhauses mit Keramikfliesen verkleidet werden. Dies ist eine weitere optimale Lösung, die den SNIP-Standards entspricht. Die Fliesen werden auf nivellierten und verputzten Wänden verlegt. Diese Option trägt dazu bei, ein modernes und originelles Interieur im Heizraum zu schaffen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Fußboden

Die Hauptbelastung im Heizraum fällt auf die Bodenfläche, daher ist seine Oberfläche stark und verschleißfest. Um die Abschlussoberfläche des Bodens zu gestalten, wird Feinsteinzeug oder Blech verwendet - dies sind heute die zuverlässigsten feuerbeständigen Materialien.

Vor der Installation des Heizkessels und aller Heizgeräte müssen die Böden im Heizraum sorgfältig nivelliert werden. Dies kann auf verschiedene Weise erfolgen.

  • Aufbringen eines Nassestrichs mit einem Spezialmörtel. Der Boden ist glatt und eben, aber die Zusammensetzung härtet etwa 28-30 Tage aus. Wenn der Estrich auf dem Boden bereits hergestellt wurde, wird er mit einer selbstnivellierenden Mischung überprüft und nivelliert.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Verwendung eines halbtrockenen Estrichs, das aus einer Zement-Sand-Mischung besteht und mit speziellen Leuchttürmen ausgerichtet ist. Ein solcher Estrich trocknet 7-10 Tage.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Der schnellste Weg ist Trockenestrich., wenn eine Schicht Blähton zwischen die freigelegten Leuchtfeuer gegossen wird, werden Gipsfaserplatten verlegt und darauf bereits eine Verkleidung montiert.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Verwendung von keramischen Bodenfliesen wird in einem Holzhaus unter Berücksichtigung der Eigenschaften und des Aussehens dieses Veredelungsmaterials verwendet. Als am einfachsten zu pflegendes und zu verwendendes Material gelten Experten zufolge eine Fliese, die nicht aus Fliesen, sondern aus Feinsteinzeug besteht. Es ist viel stärker und in der Lage, seine Attraktivität über einen langen Zeitraum intensiver Nutzung zu bewahren. Für die Anordnung des Bodens im Heizraum wird empfohlen, großformatige Fliesen zu verwenden, da ein Minimum an Stoßfugen eine haltbarere und monolithische Oberfläche schafft.

Bild
Bild
Bild
Bild

Decke

Gipskartonplatten werden am häufigsten verwendet, um die Decke im Heizraum auszustatten, sein Aufhängungssystem ermöglicht es, schnell und einfach Kommunikation in Form von elektrischen Leitungen zu verlegen sowie eine feuerfeste Isolierung zu platzieren.

Die Installationsarbeiten zur Befestigung von Trockenbauwänden an der Decke sind wie folgt:

  • der Rahmen wird aus Spezialprofilen zusammengesetzt und an der Decke befestigt;
  • es gibt eine Heizung und elektrische Leitungen, um die Lampen mit Strom zu versorgen;
  • trockenbauplatten werden mit selbstschneidenden Schrauben am Rahmen befestigt;
  • die Kappen der selbstschneidenden Schrauben und die Fugennähte werden mit Spachtelmasse verschlossen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Wahl der Trockenbauwand erklärt sich durch ihre geringen Kosten und die Tatsache, dass dieses Material nicht brennbar ist. Nachdem die Materialplatten befestigt sind, kann die Decke mit einer Schicht hitzebeständigen Putzes behandelt und dann mit einer Zusammensetzung auf Wasserbasis gestrichen werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wir denken über das Interieur nach

Bei der Einrichtung eines Innenraums in einem Heizraum muss man sich vor allem an seiner Funktionalität orientieren. Beim Nachdenken über das Finish ist es wichtig, die Position von Fenstern und Türen, die Position und Anzahl von Steckdosen, Lampen und Schaltern zu berücksichtigen. Um den Raum warm und geräumig erscheinen zu lassen, empfehlen die Designer, für Wände und Decke helle Farbtöne zu verwenden und die Beleuchtung gleichmäßig, aber gleichzeitig intensiv genug zu gestalten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Für einen Heizraum wird empfohlen, einfache und kompakte Lampen ohne Design-Schnickschnack zu wählen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass jede Leuchte in einer speziellen Metallschutzkiste eingeschlossen ist. Es wird nicht zu viele Leuchten benötigt, es ist wichtig, dass der Raum hell genug ist und Sie für Wartungsarbeiten freien Zugang zur Leuchte haben.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Gestaltung des Innenraums des Heizraums müssen Sie verstehen, dass die Sicherheit und die gut koordinierte Arbeit der Heizgeräte im Vordergrund stehen. Daher empfehlen Experten nicht, in diesem Raum unnötige Dekorationen vorzunehmen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn die Fläche des Raums groß ist, können Sie an einem durch die SNIP-Normen festgelegten Ort über den Bereich nachdenken, in dem Gestelle zur Lagerung von nicht brennbaren Materialien im Heizraum aufgestellt werden. Regale und Möbel in diesem Raum sollten nur aus Metall bestehen. Darüber hinaus muss im Heizraum ein Platz zum Aufstellen von Feuergeräten und einem Feuerlöscher bereitgestellt werden.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema