Deckenschaumplatten (53 Fotos): Wie Können Sie Die Schaumabdeckung Für Die Decke Streichen, Produktabmessungen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Deckenschaumplatten (53 Fotos): Wie Können Sie Die Schaumabdeckung Für Die Decke Streichen, Produktabmessungen

Video: 3 FEHLER beim Streichen 2019 | Tipps & Tricks beim Malern mit dem Wandprofi 2022, November
Deckenschaumplatten (53 Fotos): Wie Können Sie Die Schaumabdeckung Für Die Decke Streichen, Produktabmessungen
Deckenschaumplatten (53 Fotos): Wie Können Sie Die Schaumabdeckung Für Die Decke Streichen, Produktabmessungen
Anonim

Wenn Reparaturen in der Wohnung gewünscht werden, aber kein großes Geld für Materialien vorhanden ist, sollten Sie auf die Deckenplatten aus Schaumstoff achten. Eine große Auswahl an Texturen und Farben ermöglicht es Ihnen, für jeden Geschmack die beste Option zu finden. Die einfache Installation ermöglicht es Ihnen, die Fliesen selbst zu verkleben.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Jeder kennt von Kindheit an Schaum, dessen voller Name extrudierter Polystyrolschaum oder Styropor ist. Es ist in der Baubranche sehr gefragt. Aufgrund seiner einzigartigen Struktur wird heute eine Vielzahl von Baustoffen aus Polystyrol hergestellt. Es besteht aus einer Vielzahl kleiner Luftzellen.

Polyfoam zeichnet sich durch Leichtigkeit des Designs, einfache Verarbeitung und die Fähigkeit aus, jede Form des Produkts zu erstellen. Ein weiteres wichtiges Merkmal dieses Baustoffs ist, dass er die Wärme perfekt speichert. Die Vielseitigkeit von Schaumstoff manifestiert sich darin, dass er bei der Herstellung vieler Baustoffe verwendet wird.

Bild
Bild
Bild
Bild

Grundsätzlich haben die Schaumstoffplatten für die Decke eine quadratische Form. Standardgrößen sind 250x250, 300x300 und 500x500 mm. Im Angebot finden Sie rechteckige Optionen, die allgemein als Panels bezeichnet werden. Diese Option wird für den Abschluss von Decken in öffentlichen Bereichen verwendet, die nicht zum Wohnen bestimmt sind. Die Standardgröße beträgt 1000x165 mm.

Moderne Hersteller von Schaumdeckenplatten bieten dieses Material in anderen Formen an, manchmal finden Sie sogar Optionen mit unregelmäßiger Form. Diese Vielfalt ermöglicht es Ihnen, erstaunliche Kompositionen zu verschiedenen Themen zu erstellen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Styropor präsentiert sich in Weiß und wird durch ein Ornament auf der Vorderseite ergänzt. Solche Fliesen werden normalerweise verwendet, um die Decke zum Streichen mit einer Zusammensetzung auf Wasserbasis zu veredeln. Um eine hervorragende Farbaufnahmefähigkeit zu gewährleisten, ist dieses Material mattiert. Diese Option kostet sehr wenig und wird daher sehr oft für die anschließende Lackierung verwendet.

Die Schaumstoffplatte ist bis zu 14 mm dick, aber die Standardgrößen reichen von 2,5 mm bis 8 mm. Die Leichtigkeit des Materials ist einer seiner Hauptvorteile.

Um eine Decke von 20 m² zu bedecken, benötigen Sie also etwa 4 kg Schaumstoffplatten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Berechnung der benötigten Fliesenanzahl von 500x500 mm sollte die Deckenfläche auf eine größere Zahl gerundet werden, die durch fünf teilbar ist. Da in der letzten Reihe die Fliesen geschnitten werden müssen. Bei diagonaler Verlegung sind weitere 15 % zur Gesamtzahl der Fliesen hinzuzufügen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Extrudierter Polystyrolschaum hat wie andere Materialien Vor- und Nachteile.

Der Hauptvorteil von Schaumstoff-Deckenplatten besteht darin, dass sie leicht auf jede Oberfläche geklebt werden können. Das geringe Gewicht des Materials sowie der bequeme Schnitt tragen zu einer schnellen und einfachen Installation bei.

Dieses Material zeichnet sich durch hervorragende Wärme- und Schalldämmeigenschaften aus. Es kann sogar zur Ausstattung von Kinderzimmern verwendet werden, da es sicher ist, da es in seiner Zusammensetzung keine Schadstoffe enthält.

Bild
Bild
Bild
Bild

Viele Leute bevorzugen dieses Veredelungsmaterial, weil es kostengünstig ist und der Klebstoff für die Installation erschwinglich ist. Wenn Sie das richtige Veredelungsmaterial für die Decke wählen, wird es viele Jahre halten.Mit großen Fliesen lässt sich die Decke sehr schnell verfliesen. Da die Schaumstofffliese eine geringe Dicke hat, ändert sich die Höhe der Decke nach der Installation praktisch nicht.

Styroporfliesen sind überstreichbar. Weißes Material kann jeden Farbton annehmen. Die Fliese kann bis zu sieben Mal gestrichen werden.

Die einfache Installation ermöglicht es Ihnen, ohne besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten alles selbst zu tun.

Bild
Bild
Bild
Bild

Doch neben den Vorteilen hat die Schaumstofffliese auch einige Nachteile, mit denen Sie sich vertraut machen sollten, bevor Sie sich entscheiden, mit diesem Material zu arbeiten.

Der Hauptnachteil von Polystyrol ist seine Zerbrechlichkeit, daher müssen Sie sehr vorsichtig damit umgehen. Ein wesentlicher Nachteil ist die Dampfdurchlässigkeit. Die Decke kann keine überschüssige Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Die Nähte zwischen den Fliesen sind schwer abzudecken. Sie sollten keinen sehr billigen Schaum kaufen, da er schnell vergilbt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ansichten

Moderne Hersteller bieten drei Arten von Schaumstoffplatten an, die sich in Eigenschaften und Herstellungsverfahren unterscheiden.

Gestempelt

Es wird aus Styroporblöcken im Stanzverfahren hergestellt. Seine Hauptmerkmale sind geringes Gewicht, geringe Dichte sowie das Vorhandensein eines Reliefdrucks. Seine Dicke variiert von 6 bis 8 mm.

Diese Fliese ist die billigste, daher sind ihre Eigenschaften deutlich geringer als die anderer Arten von Schaumstofffliesen. Es hat keine Schutzbeschichtung, hat Angst vor Wasser und ist zerbrechlich. Es ist verboten, eine solche Decke zu waschen, daher können Sie nur die trockene Version zum Reinigen verwenden oder die Oberfläche mit einem feuchten Schwamm abwischen.

Diese Art von Fliesen kann keine klare Form aufweisen, daher können während der Verlegung unterschiedlich große Lücken auftreten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Extrudiert

Es wird aus Polystyrolmasse aufgrund der Anwendung des Pressverfahrens hergestellt. Es hat eine hohe Dichte. Seine Dicke beträgt in der Regel nur 3 mm. Es hat eine Schutzbeschichtung, so dass es sogar mit Wasser gewaschen werden kann. Da die extrudierte Fliese eine glatte Oberfläche hat, kann sie Holz, Marmor oder andere Materialien imitieren.

Die Hauptvorteile sind eine lange Lebensdauer, ein schönes Aussehen und eine hervorragende Haltbarkeit. Wenn wir über die Mängel sprechen, ist hervorzuheben, dass die Fliese nicht anfällig für Flecken ist, von innen nach außen eine unebene Oberfläche hat und sich bei der Verlegung auch merkliche Verbindungsnähte bilden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Injektion

Es ist von höchster Qualität. Es wird nach der Methode des Backens von Polystyrol in Formen hergestellt. Seine Dicke beträgt 14 mm. Die Besonderheit dieses Typs ist die erhöhte Festigkeit und Klarheit der Geometrie des Prägedrucks. Die Fugen der Fliesen bei der Verlegung sind von hoher Qualität, was die Bildung einer zusammenhängenden Oberfläche garantiert.

Die Injektionskochplatte ist feuerfest, da sie nicht brennt. Es kann mit verschiedenen Reinigungsmitteln gewaschen werden. Auf Wunsch kann es lackiert werden.

Diese Option eignet sich sogar für die Fertigstellung eines Badezimmers.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Damit die Decke schön und gleichmäßig aussieht, müssen Sie sich bei der Auswahl an die Ratschläge von Experten halten:

  • Die Fliese muss gerade Kanten haben, dann dauert die Installation nicht viel Zeit und es gibt keine großen Lücken zwischen den Fliesen. Wenn es gebogene oder verformte Kanten hat, sollte es überhaupt nicht gekauft werden.
  • Es ist notwendig, das Material auf Festigkeit zu überprüfen. Es genügt, etwas Druck auf die Kante der Fliese auszuüben. Wenn es bröckelt, sollte kein Material dieser geringen Qualität gekauft werden.
  • Es ist auf die Gleichmäßigkeit der Struktur und Dichte des Schaums zu achten. Es sollten keine Wellen oder Dellen darauf sein.
Bild
Bild
  • Ein wichtiges Kriterium ist die Qualität des Drucks. Die Zeichnung muss klar und leserlich sein.
  • Fliesen sollten vor dem Kauf auf Qualität geprüft werden. Es ist notwendig, es an einer Kante anzuheben und leicht zu schütteln.Wenn die Kante nicht abgebrochen oder verformt ist, kann sie zur Fertigstellung der Decke verwendet werden.
  • Wenn Sie eine einzelne Leinwand ohne Fugen erstellen möchten, sollten Sie die nahtlose Option verwenden. Es hat eine gerade Kante ohne Keder. Aber hier müssen Sie den Klebeprozess kompetent angehen, jede Fliese muss genau auf die benachbarte passen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Schaumfliesen nicht online kaufen, denn das Material im Bild und in der Realität ist nicht immer gleich. Es ist besser, sich die Muster anzusehen, um zu verstehen, wie das Material aussieht, wie es sich anfühlt.
  • Viele Käufer hinterlassen positive Bewertungen über die Schaumstofffliese. Denken Sie daher daran, dass Sie auch unter kostengünstigen Materialien eine anständige Option für die Reparatur finden können.
Bild
Bild
Bild
Bild

Oberflächenvorbereitung

Zunächst müssen Sie auf den Zustand der Deckenoberfläche achten, auf die zukünftig Schaumstofffliesen geklebt werden.

Es ist notwendig, vorbereitende Arbeiten durchzuführen:

  • Bei Höhenunterschieden von mehr als einem Zentimeter an der Decke lohnt es sich, mit dem Nivellieren der Decke zu beginnen.
  • Wenn Tapeten auf die Oberfläche geklebt wurden, müssen Sie diese demontieren und die Decke sorgfältig mit einer Grundierung behandeln.
  • Um die Tünche von der Oberfläche zu entfernen, muss diese zuerst abgewaschen und dann grundiert werden.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Wenn die Decke mit Ölfarbe gestrichen wurde, muss sie gründlich mit Seifenwasser gewaschen werden, dann muss die gesamte aufgequollene Farbe entfernt werden.
  • Die mit Wasserlack gestrichene Decke muss reichlich angefeuchtet, dann mit einer Heizung oder einem Zug getrocknet werden und nach 30 Minuten kann die Farbe mit einem Spachtel von der Oberfläche entfernt werden.

Um Fliesen an die Decke zu kleben, können Sie eine der Methoden verwenden: parallel, diagonal, mit einem Versatz (erinnert an Mauerwerk) und kombiniert (durch die Verwendung von Fliesen in verschiedenen Farben).

Bild
Bild
Bild
Bild

Damit die Elemente gleichmäßig und in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet werden können, müssen Sie zuerst Markierungen an der Decke machen:

  • Sie müssen zwei senkrechte Linien mit einer Farbschnur dehnen. Es muss wie an einer Schnur gezogen werden. Jede Linie teilt die Oberfläche in zwei gleiche Teile. Der geometrische Mittelpunkt befindet sich an dem Punkt, an dem sie sich schneiden.
  • Um das Styling parallel zu gestalten, reicht es aus, eine Markierung aus zwei Linien zu erstellen. Um sicher zu gehen, können Sie auch parallele Linien in einem Abstand von der Breite der Kachel zeichnen.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Um die Diagonalmethode zu verwenden, sollten zusätzliche Markierungen angebracht werden. Von der geometrischen Mitte müssen Sie Linien zu den senkrechten Linien der ersten Markierung ziehen, während Sie einen Winkel von 45 Grad beibehalten.
  • Die erste Fliese sollte in der Mitte der Decke geklebt werden. Es gibt Zeiten, in denen die Arbeit aus der sichtbarsten Ecke des Raumes begonnen werden kann.
Bild
Bild
Bild
Bild

Klebetechnik

Das Kleben von Schaumstofffliesen an die Decke ist ganz einfach und einfach:

  • Kleber muss auf die Fliesen aufgetragen werden, nämlich in der Mitte und entlang der Kanten. Auf Wunsch kann vollflächig Leim aufgetragen werden.
  • Drücken Sie die Fliese fest gegen die Deckenfläche und warten Sie etwa 30 Sekunden.
  • Sie müssen Ihre Hände vorsichtig entfernen. Wenn die Fliese an der Decke klebt, können Sie mit der nächsten fortfahren.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Die letzte Fliesenreihe ist oft kleiner als ihre Standardhöhe, daher müssen Sie sie mit einem scharfen Messer abschneiden, um sie auf die richtige Größe zu bringen.
  • Wenn die gesamte Decke verklebt ist, lohnt es sich, mit Rissen zu arbeiten. Um sie zu entfernen, können Sie ein Acryldichtmittel oder einen Kitt verwenden. Werden die Fliesen auf eine Spachtelmasse geklebt, können die Fugen sofort während des Klebevorgangs abgedichtet werden.
  • Nach Abschluss aller Arbeiten ist es notwendig, die Fliesen vollständig trocknen zu lassen, damit die Decke den ganzen Tag nicht berührt werden sollte. Nach dem Trocknen können Sie auf Wunsch mit dem Bemalen der Fliesen beginnen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie kann man waschen?

Deckenfliesen können mit einem Staubsauger oder einer weichen, flauschigen Bürste von Staub befreit werden. Aber manchmal sollte man es einfach waschen.

Um die Schaumstofffliesen zu reinigen, können Sie die vorhandenen Reinigungsmittel verwenden, es ist jedoch besser, flüssigen Produkten den Vorzug zu geben. Es kann sich um Flüssigwaschmittel oder Geschirrspülmittel handeln.

Das Pulver enthält normalerweise Schleifpartikel, die die Fliesenoberfläche nicht beschädigen, aber nach dem Waschen Streifen hinterlassen können.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bei gestempelten Fliesen sollten Sie sehr vorsichtig sein, da diese eine geringe Dichte haben und daher nur als letztes Mittel gewaschen werden können. Injektions- und extrudierte Fliesen haben keine Angst vor Kontakt mit Wasser sowie vor mechanischer Belastung beim Waschen.

Styroporfliesen werden wie eine Spanndecke gereinigt. Sie müssen ein weiches Tuch oder einen Schwamm nehmen und in einer Seifenlösung, die aus Reinigungsmittel und Wasser besteht, vorbefeuchten. Die Lösung muss zwischen den geprägten Vertiefungen verteilt werden. Sie können den Schaum mit einem feuchten Schwamm oder Flanell abwaschen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn Sie mit einem Schwamm oder Tuch keine Feuchtigkeit aus den Vertiefungen des Reliefs entfernen können, können Sie Toilettenpapier oder Papiertücher verwenden.

Wenn die Feuchtigkeit nicht entfernt wird, erscheint nach dem Trocknen ein schmutziger Fleck auf den Fliesen.

Bild
Bild

Wie malen?

Um Ihre Styroporfliesen aufzufrischen, sollten Sie sie nicht tünchen. Styropordecke kann gestrichen werden, aber nur einige Arten. Beispielsweise ist die laminierte Oberfläche nicht lackierbar.

Wenn Schaumstofffliesen gestrichen werden können, sollten Sie Wasser- oder Acrylfarben den Vorzug geben.

Bild
Bild
Bild
Bild

Damit die Schaumstofffliese nach dem Lackieren attraktiv und stilvoll aussieht, sollten Sie sich an mehrere Empfehlungen von Experten halten:

  • Die Qualität der Fliesenbeschichtung ist bei der Auswahl einer Farbe von großer Bedeutung.
  • Es lohnt sich, auf den Farbverbrauch, den Mattheitsgrad und die Zusammensetzung zu achten, manchmal sind darin Schutzelemente oder spezielle Zusätze mit antiseptischen Eigenschaften enthalten.
  • Das Streichen der Decke sollte immer vom Fenster aus beginnen.
  • Bewegungen sollten glatt sein, da dies die Qualität des Gemäldes direkt beeinflusst.
Bild
Bild
Bild
Bild

Beispiele im Innenraum

Deckenschaumplatten werden verwendet, um die gesamte Oberfläche zu veredeln. Dekorative Fliesen sind sehr gefragt: Sie ziehen mit einem originellen Muster auf, mit dem Sie einen ungewöhnlichen Druck auf der gesamten Deckenfläche erstellen können.

Nahtlose Deckenplatten sehen unschlagbar aus. Man bekommt den Eindruck von der Integrität der Leinwand. Auf den ersten Blick ist es nicht einmal vorstellbar, dass gewöhnliche Schaumstofffliesen verwendet wurden, um eine so überraschend stilvolle Decke zu schaffen. Kleine Einsätze in Blau an den Deckenplatten harmonieren perfekt mit der Farbpalette der Tapete.

Bild
Bild

Mit strukturierten Schaumstofffliesen können Sie verschiedene Muster an der Decke erstellen. Es verleiht der Beschichtung Volumen und Luxus. Weiß ist eine universelle Farbe, daher kann es sowohl zum Dekorieren einer Küche verwendet werden als auch an verschiedenen öffentlichen Orten schön aussehen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge