Gipsformen: Silikon- Und Andere Formen Zum Gießen Von Fliesen Und Figuren. Wie Macht Man Sie Selbst Für Gussprodukte?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Gipsformen: Silikon- Und Andere Formen Zum Gießen Von Fliesen Und Figuren. Wie Macht Man Sie Selbst Für Gussprodukte?

Video: Silikonform aus flüssigem LM-Kreativ Silikon herstellen und mit Beton für Kreative ausgießen 2022, Dezember
Gipsformen: Silikon- Und Andere Formen Zum Gießen Von Fliesen Und Figuren. Wie Macht Man Sie Selbst Für Gussprodukte?
Gipsformen: Silikon- Und Andere Formen Zum Gießen Von Fliesen Und Figuren. Wie Macht Man Sie Selbst Für Gussprodukte?
Anonim

Gips ist bekannt als gehorsames Material, dankbar, formbar in der Verarbeitung. Diejenigen, die mit ihm arbeiten, kennen diese Magie, die Mischung in etwas Schönes und vor allem Menschengemachtes zu verwandeln. Und Gipsformen unterschiedlicher Art und Variationen erweitern die gestalterischen Möglichkeiten des Meisters, der mit diesem Material arbeitet.

Bild
Bild

allgemeine Beschreibung

Gips - ein erschwingliches Material, das auf jedem Baumarkt verkauft wird, ist kostengünstig, und selbst wenn bei der Arbeit etwas nicht funktioniert, wird es den Geldbeutel nicht hart treffen. Damit solche Fehler jedoch nicht passieren, müssen Sie sich mit der Technologie der Verarbeitung von Gips vertraut machen und herausfinden, was dazu beiträgt, das Pulver zu eleganten Dekorationsgegenständen zu machen. Dies sind in erster Linie Formen für den Gipsguss.

Diese Formen werden aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt, von Holz bis Zement. Der Gipsgussprozess ist mehrstufig. Das Gießen in Formen dauert einige Minuten, aber die vorbereitenden Verfahren und die anschließenden nach Zeit- und Arbeitsaufwand erfordern viel mehr. Zuerst müssen Sie ein Modell des Produkts erstellen, dann die Form entwerfen und herstellen, dann die Materialien zum Gießen und Schmieren der Form vorbereiten. Es ist wichtig, dass das Zählen während des Gießens buchstäblich Minuten dauert, und wenn der Prozess bereits begonnen hat, sollte alles zur Hand sein, jede Verzögerung ist mit Fehlern behaftet.

Die Form wird vor dem Gießen geschmiert, die Lösung wird gemischt und mit einem sehr dünnen Strahl in die Form gegossen, damit die Luft entweichen kann. Nach dem Ausfüllen sollte das Formular gedreht und ein wenig geschüttelt werden, damit die Lösung kleine geprägte Details erreicht. Dann wird das Produkt in keiner Weise getrocknet. Danach wird die Form zerlegt, und wenn sie sich nicht vom Produkt entfernen lässt, kann mit einem Gummihammer darauf geklopft werden. Der Anguss wird entfernt und das Teil wird finalisiert.

Wenn das Formular erneut verwendet wird, muss es bereinigt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Artenübersicht

Es gibt viele Arten von Formen, und jede ist auf ihre Weise attraktiv. Zum Beispiel wird die Leimversion aus Gelatine hergestellt (eine Alternative könnte Holzleim sein). Zuerst wird Leim hergestellt: 7 kg Gelatine werden mit einem halben Liter warmem Wasser gegossen, diese Zusammensetzung wird eine halbe Stunde lang aufbewahrt und wartet darauf, dass sie aufquillt. Ein Stück Holzleim muss mit einem Hammer in kleine Stücke gebrochen, dann 24 Stunden in Wasser eingeweicht und das Wasser von Zeit zu Zeit gewechselt werden. Am Ende des Tages werden 1,5 Liter heißes Wasser hinzugefügt und die Zusammensetzung in einem Wasserbad gekocht. In diesem Fall wird der Leimtopf fest verschlossen, ganz am Ende des Vorgangs werden 300-350 ml Wasser und ein Pfund spezielles Glycerin hinzugefügt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Welche anderen Formen gibt es?

  • Silikon. Der Behälter besteht aus einem starren Material wie Spanplatten oder Glasfaser. Die Risse im Behälter sind ausgeschlossen, alle Teile der Schale sind miteinander verklebt. Als nächstes benötigen Sie Plastilin für Skulpturen, legen Sie die Hälfte des Behälters gleichmäßig aus. Die Plastilinoberfläche sollte glatt sein. Und dann wird das Modell in die Knetmasse gedrückt, mit einem Bleistift werden Löcher herumgebohrt, damit sich weitere Teile der Form nicht bewegen. Dann wird das Volumen des Materials gemessen - etwas rieselfähiges wird in den Behälter gegossen und dann in den Messbehälter geschickt. Und die Oberfläche des Modells muss mit einem Trennmittel geschmiert werden.
  • Kunststoff (Formoplast). Der Vorteil solcher Formen besteht darin, dass die Steifigkeit der Matrix mit der Dünne der Wände kombiniert wird; sie wiederholen auch die Umrisse der Fragmente. Diese Formen sind nicht launisch in ihrer Pflege, sie haben keine Angst davor, chemischen Reagenzien ausgesetzt zu werden. Kunststoffformen zum Gießen werden mit der Technologie des Heißgießens und Pressens hergestellt, dies erfolgt auf professionellen Geräten. Zu Hause ist das fast unmöglich.
  • Gummi. Sie werden durch Heißpolymerisation, streng unter Druck, hergestellt. Diese Formulare werden automatisch erstellt, d. h. es ist eine professionelle Ausrüstung erforderlich. Diese Formen weisen eine hohe Abriebfestigkeit auf, sind langlebig und können die Textur von Naturstein nahezu perfekt wiedergeben.
  • Polyurethan. Diese Formen zeichnen sich durch Elastizität, Verschleißfestigkeit aus, benötigen keine besondere Wartung und weisen eine Alkalibeständigkeit auf. Um die Polyurethanform zu erhalten, werden das modifizierte Polymer und der Härter gemischt. Polyurethan gilt als die beliebteste Art von Formen, die sich nicht nur zum Gießen aus Gips, sondern auch aus Beton und Zement eignen.

Mit Hilfe solcher Formen können Sie Gartenfiguren, Töpfe, Kunsthandwerk, dekorative Fliesen usw.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie macht man es selbst?

Unter den Bedingungen einer Heimwerkstatt ist es durchaus möglich, mit der Gestaltung des Formulars zurechtzukommen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Werkzeuge und Materialien

Sowohl der Vorbereitungsprozess als auch der Gießvorgang selbst sind mit großer Staubentwicklung verbunden. Daher muss in dem Raum, in dem das Gießen durchgeführt wird, eine Belüftung und dann eine Reinigung des Raums hergestellt werden. Und wenn Allergiker im Haus sind, müssen Sie sich einen anderen Arbeitsplatz suchen. Es sei auch daran erinnert, dass ein Gemisch aus Staub und Luft, wenn es eine bestimmte Konzentration erreicht, explosiv ist. Daher ist ein offenes Feuer in diesem Raum das strengste Verbot.

Die Hauptausrüstung für das Gießen ist die Form, aber das Modell des Produkts geht ihr voraus. Hier kommt Ton oder Plastilin zu Hilfe, kurz gesagt, jedes Material mit ähnlichen Eigenschaften.

Und wenn Sie eine Kopie des Produkts anfertigen müssen, dann dient das Original als Vorlage.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was müssen Sie noch mitnehmen:

  • ein Behälter, in dem sich Wasser und Gips mischen;
  • ein Glas mit einer Tülle, um den Gips selbst zu gießen;
  • elastische Bänder zum Festziehen von Teilen des Formulars;
  • Fettbürsten;
  • bohren, um Löcher zu bohren;
  • Messer und Spachtel;
  • Klebeband und Pappe.

Wenn Sie ein wenig vorauslaufen, lohnt es sich, über Gips zu erzählen. Es sollte eine hochwertige Komposition sein, keine Kompromisse. Es sei denn, Sie nehmen Baualabaster, dann nur unbedingt durch ein Sieb von 0,2 mm gesiebt. Alabaster soll sozusagen flaumig werden, ohne fremde Verunreinigungen.

Ein Gleitmittel für die Form zu kaufen ist kein Problem, aber auch zu Hause ist alles schnell und günstig erledigt: Babyseife reiben, Wasser und Pflanzenöl dazugeben. Um die Form zu erhalten, benötigen Sie entweder einen flachen Tisch oder einen ebenen Boden sowie glattes Sperrholz oder Spanplatten. Die Seiten von 5 cm werden an der Unterseite dieses Sperrholzes befestigt, und dies bildet eine Kiste zum Gießen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Technologie

Es besteht aus mehreren Stufen. Die erste besteht darin, eine Matrix zu erstellen. Ohne eine Matrix ist es unmöglich zu erreichen, dass das flüssige Material richtig aushärtet.

Bild
Bild

Die Herstellungsmerkmale sind wie folgt

  1. Bildung eines großen Reliefs. Damit die Textur groß wird, benötigen Sie einen Stein. Einerseits sollte es flach und andererseits geprägt sein. Sowohl Mergel als auch Granit reichen aus. Sie können eine Reliefoberfläche aus Sandstein, Naturstein, aber nicht nur daraus herstellen. Heute kann man auf Baumärkten spezielle Muster kaufen. Und nun wird der ausgewählte Stein auf einem Brett anprobiert und so verlegt, dass zwei Zentimeter an der Sperrholzwand verbleiben. Und zwischen diesen Fragmenten im Layout sollte ein Zentimeter Abstand sein. Die Steine ​​müssen mit einem Bleistift umrissen werden. Auf das flache Teil wird ein Universalkleber aufgetragen, auch Silikon ist geeignet. Die verbleibenden Stellen zwischen den Unebenheiten und der Oberfläche werden mit Acryl-Dichtstoff gefüllt. Die Reste davon müssen sorgfältig entfernt werden.
  2. Flache Reliefbildung. Zuerst müssen Sie eine Schachtel mit den Abmessungen eines Elements mit einer Seitenlänge von 2 cm herstellen.Es ist praktisch, eine kleine Textur aus Sandstein zu erstellen oder wieder ein fertiges Muster auf einem Baumarkt zu kaufen. Nach dem Ausgleichen der Unebenheiten Spezialparaffin auf das geformte Relief auftragen. Es wird mit einem Bau-Haartrockner geschmolzen. Das geschmolzene Wachs fließt durch die Lücken und füllt den Boden der kleinen Schachtel.Wenn das Paraffin ausgehärtet ist, werden die Seiten der kleinen Box entfernt, das Modell wird entnommen und in die große Box gelegt. Sie müssen das resultierende Modell auf Leim installieren.
  3. Die folgenden Schritte sind sowohl für Silikon- als auch für Polyurethanformen geeignet. Die Seiten der Box müssen mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden. Die Fugen müssen abgedichtet werden. Die Steine ​​sowie das Innere der Box müssen mit Maschinenöl geschmiert werden (Sie können stattdessen geschmolzene Vaseline nehmen). Dies wird die trennende Zusammensetzung sein.
  4. Außerdem wird gemäß den Anweisungen auf der Packung eine Mischung aus Silikon oder Polyurethan hergestellt. Rühren Sie es glatt.
  5. Die Box ist mit der Komposition zu befüllen. Bei Polyurethan wird die Mischung nach dem Gießen mit einem Baufön erwärmt, dann verlassen überschüssige Luftblasen die Oberfläche.
  6. Nach der zum Aushärten der Zusammensetzung erforderlichen Zeit wird die Box demontiert. Und die Form bleibt.

Ungefähr nach dieser Anleitung stellen sie Formen für 3D-Modelle und andere Strukturen her, die helfen, schöne, anmutige Dinge zu schaffen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das folgende Mini-Tutorial hilft Anfängern, den Umgang mit Silikonformen zu erlernen

  1. Sie sollten den Silikondichtstoff selbst vorbereiten, ein Messer, einen versiegelten Behälter für eine Matrix zum späteren Füllen, Seife oder Seifenwasser, einen Originalgegenstand, aus dem die Form hergestellt wird.
  2. Die Oberfläche des Originals sollte vorbereitet werden - bei Verschmutzung gereinigt, bei poröser Oberfläche Spachtelmasse. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Behälter dicht ist, der normalerweise aus etwas Starrem wie Spanplatten oder Glasfaser besteht.
  3. Um eine einseitige Form zu erstellen, sollte das Original in einen Behälter gelegt, mit Öl oder Creme behandelt und mit Silikon gefüllt werden. Wenn viel Versiegelung verwendet wird, wird Silikon schichtweise aufgetragen, mit einer 15-minütigen Pause zwischen den Schichten. Es ist besonders wichtig, dass die oberste Schicht gleichmäßig herauskommt.
  4. Warten Sie, bis das Silikon trocken ist, und die Trocknungszeit ist immer in der Anleitung zum Dichtstoff angegeben. Dann wird der Behälter demontiert, das Werkstück wird entnommen.

Das war's, die Silikonform ist fertig. Wenn keine einseitige, sondern eine dreidimensionale Form entsteht, wird eine skulpturale Knetmasse auf den Boden des Behälters gelegt und das Original auf halbem Weg dorthin gelegt. Die zweite Hälfte des Originals ist mit Silikon gefüllt. Dann wird die Hälfte mit Silikon entfernt, das Plastilin wird entfernt, die Silikonschicht wird nach unten gelegt. Eine Schicht Creme oder Öl wird auf die Hälfte aufgetragen, wo zuvor der Ton war. Die zweite Hälfte des Originals ist mit Dichtmasse gefüllt. Und nach dem Härten wird die Form mit einem Kantmesser geschnitten und das Werkstück kann problemlos entnommen werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie benutzt man es richtig?

Es lohnt sich, genauer über die Verwendung von Kunststoffformen zu sprechen. Aufgrund mangelnder Erfahrung verstehen Anfänger immer noch nicht ganz, wie Gips greift, und dieser Vorgang ist sehr schnell. Wenn sich der Gips unter erheblicher Wärmeabgabe ausdehnt, "keilt" die Form.

Um dies zu verhindern, müssen Sie einen Rahmen verwenden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist noch wichtig:

  • verwenden Sie einen Separator - wenn die Form nicht geschmiert ist, klebt der Gips;
  • beim Herausnehmen der Platte aus der Form müssen Sie sehr vorsichtig sein - bei Überbelichtung kann die Platte auch fest klemmen;
  • es sollte zu Beginn des Erhitzens herausgezogen werden, dies kann jedoch von der Art des Gipses abhängen;
  • um die Platte zu erhalten, müssen Sie mit einer dünnen Klinge um den Umfang zwischen ihr und der Form gehen, damit Sie einen Spalt erhalten, in den Luft eindringt.
  • Nach dem Herausnehmen der Platte muss diese nur auf einer ebenen Fläche zur Endtrocknung abgelegt werden;
  • das Waschen der Form nach dem Gießen gilt als Regel Nummer 1 - spülen Sie sie zuerst und nach 20 Füllungen aus und waschen Sie sie gründlich;
  • es ist unmöglich, das Formular über Nacht schmutzig zu lassen, da am Morgen alles zusammenklebt, so dass es äußerst schwierig ist, es abzureißen, und es ist nicht klar, wie man es trennt.
  • wenn Gips bereits an der Form haftet, hilft nur eine starke Lösung von Zitronensäure, die mit Wasser in einem solchen Verhältnis verdünnt wird, dass die Lösung kräftig ist;
  • Formen aus Kunststoff, in die mehr als einmal Gips gegossen werden konnte, knittern oft, daher müssen sie frei gelagert werden, man kann sie nicht mit etwas Schwerem drücken.
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Gießen aus Gips ermöglicht es auch zu Hause, unter den bescheidensten Bedingungen exklusive Innendekorationen zu schaffen, ein größeres Dekor zu schaffen - Skulpturen und sogar Statuen. Gips macht sehr schöne Spielzeuge. Mit Hilfe von Silikonbauformen werden dekorative Fliesen aus Naturmaterial hergestellt, die aktiv bei der Gestaltung von Wohnungen eingesetzt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge