Massives Brett (57 Fotos): Schaben Eines Festen Brettes. Esche, Bambus, Amerikanischer Nussbaum Und Andere Holzdielen. Warum Ist Blockparkett Besser?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Massives Brett (57 Fotos): Schaben Eines Festen Brettes. Esche, Bambus, Amerikanischer Nussbaum Und Andere Holzdielen. Warum Ist Blockparkett Besser?

Video: SEHR rustikal: Tischplatte aus EICHE-MASSIV!! -- Fertigung Teil #3 -- Tischlermeister bei der Arbeit 2022, November
Massives Brett (57 Fotos): Schaben Eines Festen Brettes. Esche, Bambus, Amerikanischer Nussbaum Und Andere Holzdielen. Warum Ist Blockparkett Besser?
Massives Brett (57 Fotos): Schaben Eines Festen Brettes. Esche, Bambus, Amerikanischer Nussbaum Und Andere Holzdielen. Warum Ist Blockparkett Besser?
Anonim

Massivholzdiele – was ist das, warum ist sie besser als Blockparkett: Diese Fragen stellen sich regelmäßig bei Menschen, die die Inneneinrichtung ihres Hauses oder ihrer Wohnung abwechslungsreich gestalten möchten. Dieses Material zur Veredelung des Bodens muss regelmäßig abgekratzt werden, rechtfertigt jedoch die Investition aufgrund seiner Ästhetik, Praktikabilität und Haltbarkeit. Um mehr über die Vorteile einer Massivdiele aus Esche, Bambus, amerikanischem Nussbaum und anderen Holzarten zu erfahren, hilft eine detaillierte Übersicht der gängigsten Varianten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Luxuriös, strapazierfähig, ästhetisch ansprechend – Massivböden sind praktisch ohne Nachteile. Er ist aus Massivholz gefertigt, hat Nut-Feder-Verbindungen für eine einfache Montage sowie Ausgleichsschnitte auf der Rückseite, um Verformungen zu vermeiden. Bei der Herstellung des Materials werden keine Klebstoffe verwendet. Massivholzplatte ist ein einteiliges Produkt, werkseitig lackiert oder geölt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Neben der Dekoration von Böden kann es auch an einer Wand, einem Podium, einer Nische und anderen architektonischen Elementen im Innenraum montiert werden.

Im Angebot ist ein Brett aus massivem Naturholz in mehreren Ausführungen

  • Radial.Es ist ein Material ohne sichtbare Mängel, perfekt aufeinander abgestimmt und verarbeitet. Solche Platten sind radial geschnitten, haben die gleiche Faserrichtung, gleichmäßige Farbe über die gesamte Fläche. Eine Massivplatte dieser Klasse ist die langlebigste und verschleißfesteste.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Auswählen. Diese Plattenklasse zeichnet sich durch ihre reiche Textur und die Vielfalt der Muster aus. Rohstoffe werden in der Produktion sorgfältig ausgewählt und hohe Qualitätsanforderungen an sie gestellt. Diese Art von Platten ist feuchtigkeitsempfindlicher als andere, sie muss ein stabiles Raumklima aufrechterhalten. Zu seinen Vorteilen gehört eine Vielzahl von Farben und Schattierungen, mit denen Sie interessante Designlösungen im Innenraum schaffen können.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Naturen. Diese Klasse von Massivplatten ermöglicht das Vorhandensein von so kleinen Fehlern wie Ästen und Splint. Das Material zeichnet sich durch eine einzige Farbe, originelle Textur und erschwingliche Kosten aus.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Rustikal. Die ungewöhnlichste Version einer Massivplatte, heterogen in der Struktur. Verschiedene Mängel - Farbunterschiede, Äste, kleine Risse - gelten als Hauptvorteil und verleihen dem Holz ein "lebendiges" Aussehen. Dieses Material ist in Innenräumen im Landhausstil beliebt, aber schwieriger zu restaurieren als andere.
Bild
Bild
Bild
Bild

Jede Massivholzplatte hat ihre eigenen offensichtlichen Vorteile, für die sie von Innenarchitekten geschätzt wird. Die Hauptmerkmale des Materials - Abmessungen, Dicke - bleiben bei allen Optionen Standard.

Woraus sind sie gemacht?

Eine Massivplatte besteht aus Massivholz, das auf speziellen Maschinenanlagen bearbeitet wurde. Es ist ohne Beschichtung oder mit Vorlack, Öl, komplett einbaufertig erhältlich. Die individuellen Eigenschaften eines bestimmten Materials hängen maßgeblich davon ab, welche Holzart bei der Herstellung verwendet wurde. Unter den beliebtesten gibt es mehrere Optionen.

  • Asche.Eine elegante, stilvolle Massivdiele aus dieser Holzart zeichnet sich durch eine breite Palette an hellen Farbtönen aus. Es ist verformungsbeständig, stark, langlebig.Eschenholz ist recht elastisch, trocknet nicht aus, ist aber in der Lage, Feuchtigkeit intensiv zu speichern, biegsam gegen Fäulnis, Insektenfrass.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Bambus. Ein sehr schönes und leichtes Material, aus dem das Brett mit einem charakteristischen Goldton gewonnen wird. Ein Array entsteht durch das Verbinden mehrerer Streifen. Die exotische Beschichtung ist langlebig, beständig gegen Quellung und mechanische Beschädigung.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Mutter. Die schöne Maserung dieses Baumes wird durch die hohe Härte des daraus gewonnenen Materials ergänzt. Der amerikanische Nussbaum, der in den angesehensten Häusern zu finden ist, wird von Designern besonders geschätzt. Der hellbeige Farbton seiner Fasern erscheint beim Lackieren und Auftragen von Öl viel heller.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Teak. Als seltener und wertvoller Baum wird vor allem seine burmesische Unterart geschätzt. Unterscheidet sich im ursprünglichen Muster, angenehme Textur. So ein massives Board ist teuer, sieht aber sehr ansehnlich aus.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Wenge. Wengeholz, das in der Verarbeitung recht launisch ist, kann austrocknen, wenn es nicht richtig getrocknet wird. Trotzdem ist eine massive Platte daraus sehr dekorativ, hat Festigkeit und eine lange Lebensdauer.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Einen nicht zu hohen Wert hat ein massives Brett aus Birke, anderen verfügbaren Holzarten. Es ist anfälliger für Risse und Abrieb. Es kann seine Geometrie unter dem Einfluss hoher Luftfeuchtigkeit sowie bei wechselnden Temperaturbedingungen ändern.

Andere Holzarten

Nicht weniger geschätzt werden die Möglichkeiten für Bretter aus massivem Naturholz anderer wertvoller Holzarten. Typischerweise wird hier eine Unterlage mit dichter und harter Struktur verwendet. Die Kosten einiger Produkte stellen sich als sehr hoch heraus, aber solche Böden oder Wandpaneele dienen jahrhundertelang als Paneele. Mehrere Holzarten gelten als solche Vorteile.

  • Rosenholz. Aus diesem Material werden sehr schöne Böden erhalten. Die dunkle Farbe des Rosenholzes, kombiniert mit einer interessanten Maserung, verleiht der Beschichtung eine besondere dekorative Wirkung. Die Lamellen sind stark, langlebig und nicht zu feuchtigkeitsempfindlich.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Eiche. Eine teure Version einer Massivplatte aus ihrem Holz hat eine satte Farbe und eine dichte Faserstruktur. Im Material enthaltene Blausäure schützt vor Fäulnis, Schimmelbildung. Ein solcher Bodenbelag ist sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Stoßbelastungen und Abrieb.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Ahorn. Sein Holz wird wegen seiner Härte und Festigkeit sehr geschätzt, es hat einen attraktiven hellen Farbton. Massive Ahornplatte ist nicht rissanfällig, aber feuchtigkeitsempfindlich, quillt bei Wasserkontakt auf.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Lärche. Sein Holz ist berühmt für seine Härte und Fäulnisbeständigkeit. Das Lärchenmassiv behält seine Eigenschaften über Jahrhunderte ohne Verlust der Faserdichte.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Materialien aus diesen Holzarten werden besonders geschätzt. Je nach Härte der Rohstoffe kann die Massivholzplatte in stark frequentierten Räumen oder bei geringer mechanischer Belastung eingesetzt werden.

In jedem Fall rechtfertigt dieses Material die investierten Mittel in vollem Umfang und übertrifft alle künstlichen Gegenstücke in seiner Haltbarkeit.

Vorteile und Nachteile

Massivdielen haben viele Vorteile, die andere Beschichtungen nicht haben.Es gibt eine Reihe von offensichtlichen Vorteilen dieses Materials.

  1. Umweltfreundlichkeit.Die Vollpappe enthält keine chemisch aggressiven und gefährlichen Stoffe. Es ist hypoallergen, geeignet für den Einsatz in Wohnräumen, Kinderzimmern, Schlafzimmern.

  2. Lange Lebensdauer.Das Material wird mit einer speziellen Technologie hergestellt, die es Ihnen ermöglicht, die besten Eigenschaften von Naturholz zu erhalten. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Massivplatte beträgt 30-50 Jahre, aber viele ihrer Muster in den Schlössern Europas behalten ihre Eigenschaften 200-300 Jahre lang.

  3. Einfache Wiederherstellung. Die beträchtliche Dicke des Holzes ermöglicht es, den Boden im Falle einer Beschädigung der Oberfläche abzukratzen.

  4. Angenehme taktile Empfindungen. Naturholz ist im Gegensatz zu seinen künstlichen Gegenstücken ein warmes Material. Es ist zu jeder Jahreszeit angenehm, darauf zu gehen.

  5. Hervorragende Isoliereigenschaften. Mit Massivholzplatten veredelte Oberflächen reduzieren Wärmeverluste und übertönen laute Geräusche.

  6. Erleichterte Installation. Die Nut-Feder-Verlegung sorgt für einen festen Sitz der Elemente ohne Kraftaufwand. Der Boden trocknet während der Nutzung nicht aus.

  7. Wartungsfreundlichkeit. Die Oberfläche des Materials kann je nach Bedarf feucht gereinigt, poliert, lackiert oder geölt werden.

  8. Ästhetischer Anreiz. Massivplatten sind eine der angesehensten Optionen für dekorative Beschichtungen. Mit seiner Hilfe entstehen luxuriöse Interieurlösungen sowohl im klassischen als auch im modernen Stil.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zu den Nachteilen zählen die Entflammbarkeit des Materials, seine Instabilität gegenüber starken Temperaturänderungen. Eine solche Beschichtung erfordert die Bildung eines speziellen Substrats, während das "Warmboden" -System nicht darunter montiert werden kann. Die hohen Kosten für natürliches Material können auch diejenigen abschrecken, die nach Optionen für eine Renovierung der Economy-Klasse suchen.

Vergleich mit anderen Beschichtungen

Im Gegensatz zu Blockparkett hat eine Massivdiele größere Abmessungen – sie ist viel länger und breiter. Ein solches Material hat immer eine dekorative und schützende Beschichtung auf der Basis von Wachs, Lack, Öl. Das Massive unterscheidet sich von der Parkettdiele durch einen homogenen, massiven Aufbau ohne Schichten. Dies ist genau Holz, ohne Einschlüsse von Leim und anderen Materialien.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ein technisches oder supermassives Board ist besser für den Einsatz unter Last geeignet. Es wird nicht als Abdeckung verwendet. Dies ist eine vollwertige Ingenieurstruktur mit einem bestimmten Zweck. Im Vergleich zu einem Dielenboden gewinnt die massive Ausführung bei der Verwendung als Finish. Es sieht attraktiver aus, hat bereits ein dekoratives Finish und erfordert eine Vornivellierung der Oberfläche.

Bild
Bild
Bild
Bild

Abmessungen (Bearbeiten)

Massivholzdielen können in der Größe stark variieren. Eine breite Palette von Abmessungen ermöglicht es Ihnen, ein originelles Muster der Beschichtung zu erstellen und die Methoden und Schemata der Verlegung zu variieren. Die Standardparameter sehen so aus:

  1. Dicke - der Mindestindikator beträgt 15 mm, die gängigsten Größen sind 18 bis 22 mm;

  2. Breite - das schmalste Brett hat Indikatoren von 100 mm, das breiteste erreicht 200 mm;

  3. Länge - variiert von 500 bis 3000 mm.

Abmessungsparameter können je nach Präferenz des Herstellers variieren. Die Breite kann zum Beispiel um 15 mm vom Standard abweichen.

Bild
Bild

Wie decken?

Das Aufbringen von Dekorations- und Schutzmitteln auf die Massivholzplatte erfolgt durch den Hersteller. Aber beim Reparieren, Restaurieren muss die Beschichtung erneuert werden. In diesem Fall kann der Meister selbst die geeignete Art der Deckung wählen.

  1. Lack. Es muss UV-gehärtet sein. Dies beschleunigt das Trocknen. Der Lack wird in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen, es lohnt sich, transparente, nicht getönte Sorten zu wählen. Eine solche Beschichtung zeichnet sich durch eine geringe Wartbarkeit aus - wenn sie beschädigt ist, muss die gesamte Schicht erneuert werden.

  2. Öl. Diese Art der Imprägnierung erhält die natürliche Struktur und Rauheit des Holzes. Ölbeschichtungen sorgen dafür, dass die Oberfläche des Materials nicht zu tief eingedrungen wird. Sie müssen alle 3-12 Monate erneuert werden. Gleichzeitig eignet sich die Oberfläche perfekt für die lokale Reparatur.

  3. Öl-Wachs. Die beliebteste Art der dekorativen Beschichtung. Es ist eine Kombination aus Paraffinen und Ölen, ähnlich dem klassischen Mastix. Der gebildete Film schützt die massive Platte gut vor Feuchtigkeit und Schmutz, muss regelmäßig erneuert werden und eignet sich für lokale Reparaturen.

Bild
Bild

Darüber hinaus kann das Material zusätzlich dekorativ bearbeitet werden - geschliffen, gebürstet, getönt. Dies verleiht sogar dem alten Boden ein ästhetisches Aussehen.

Montage

Die Technologie des Verlegens einer Massivplatte auf dem Boden setzt ihre starre Fixierung voraus.In seltenen Fällen wird der Bodenbelag auf einem Estrich ausgeführt - eine solche Beschichtung kann auf einen Betonmonolithen aufgetragen werden, es ist jedoch besser, eine zusätzliche Schicht in Form von Sperrholzplatten vorzusehen. Hinweise zum Umgang mit dem Material setzen die Schaffung bestimmter Voraussetzungen voraus.

Bild
Bild

Es ist notwendig, die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit einzuhalten, zu warten, bis der Estrich vollständig ausgehärtet ist und überschüssige Feuchtigkeit abgibt.

Die Verlegung einer Massivplatte kann sowohl mit Leim als auch ohne Leim erfolgen

  1. Kleeva.Für diese Zwecke nehmen sie Epoxy-Polyurethan-Zusammensetzungen. Für die Trockenzeit werden die Dielen zusätzlich mit Parkettschrauben oder -stiften befestigt. Keine Klebstoffe auf Basis von Kunstharzen oder Wasserdispersion verwenden.

  2. Kleberlos.Diese Methode wird beim Verlegen von Bodenbelägen und Wandverkleidungen verwendet. Ein massives Brett ist nicht starr auf der Basis befestigt, es behält seine Beweglichkeit. In diesem Fall wird eine zusätzliche Profilierung der Verbindung durchgeführt oder Konsolen installiert, die in die Einschnitte auf der Rückseite der Lamellen gelegt werden. So werden normalerweise Bambusbretter montiert.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Auswahl einer Befestigungsmethode ist es wichtig, die möglichen Anforderungen der Beschichtung für spätere Reparaturen und die Intensität ihres Verschleißes zu berücksichtigen. Die schwimmende Methode ist nur für nicht beanspruchte Strukturen geeignet. Bei jeder Montageart muss die erste Reihe im Abstand von ca. 1 cm von der Wand eingerückt sein.

Wie Schleife?

Bei Beschädigungen, Verschmutzungen oder Trockenheit kann es erforderlich sein, einen festen Plattenbelag zu aktualisieren. In diesem Fall muss das Material abgekratzt werden - eine spezielle Behandlung, mit der Sie die Oberfläche der Holzoberfläche leicht von Kratzern, Flecken und anderen Mängeln befreien können. Es ist durchaus möglich, es nach einem bestimmten Plan mit eigenen Händen zu vervollständigen.

  1. Ausbildung.Es ist notwendig, einen manuellen Zyklus und eine spezielle Bandmaschine für die Arbeit auf großen Flächen zu bevorraten. In diesem Stadium wird der Raum von Möbeln befreit. Befestigungselemente im Belag, falls vorhanden, sind vertieft. Und Sie können auch eine Nass-Vorreinigung durchführen.

  2. Beseitigung von Mängeln.Abgangsleisten werden mit Nägeln oder Kleber fixiert, Quietschen wird durch Anbringen von Holzstiften "behandelt", große Lücken werden mit dünnen Spaneinsätzen gefüllt. Es ist unmöglich, Spachtelmasse zu verwenden - Flecken bleiben auf dem Material.

  3. Schleifen.Das Schneidwerkzeug bewegt sich entlang der Maserung entlang des von der Spritzpistole leicht angefeuchteten Holzes. Ein gut geschliffenes Werkzeug entfernt dünne Späne, ein stumpfes Werkzeug erzeugt Staub. Beim maschinellen Schaben wird der Abfall in einem speziellen Sack gesammelt. Die Arbeiten werden mit Schleifpapier Nr. 16-40 durchgeführt, insgesamt werden 1,5 bis 5 mm der Beschichtung entfernt.

Bild
Bild

Eine runde Massivplatte wird von Hand oder mit einem speziellen Elektrowerkzeug geschliffen. Dann wird der Staub entfernt, eine neue dekorative Beschichtung wird aufgetragen.

Beispiele im Innenraum

Eine massive Diele in einem Wohnraum kann ziemlich rau aussehen, aber erfahrene Designer machen sie leicht zum Hauptakzent im Innenraum:

  • in einer stilvollen modernen Wohnküche wird ein eleganter Holzboden ohne unnötigen Glanz zu einem vollwertigen Detail der Umgebung;

Bild
Bild

eine glänzende Massivplatte mit geringer Breite im Schlafzimmer verleiht dem Raum eine besondere Gemütlichkeit und Komfort

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge