Siphon Für Spüle Mit Überlauf: Montage Des Siphons Für Die Küchenspüle. Wie Wählt Man Runde Und Doppelte Küchenspülen Aus?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Siphon Für Spüle Mit Überlauf: Montage Des Siphons Für Die Küchenspüle. Wie Wählt Man Runde Und Doppelte Küchenspülen Aus?

Video: Siphon montieren - austauschen, Küchensiphon montieren, leicht erklärt vom Küchenkönig! 2022, Dezember
Siphon Für Spüle Mit Überlauf: Montage Des Siphons Für Die Küchenspüle. Wie Wählt Man Runde Und Doppelte Küchenspülen Aus?
Siphon Für Spüle Mit Überlauf: Montage Des Siphons Für Die Küchenspüle. Wie Wählt Man Runde Und Doppelte Küchenspülen Aus?
Anonim

Der Siphon ist ein wichtiger Teil des Abwassersystems, der an Sanitärarmaturen angeschlossen ist. Das System ist ein Satz gebogener Rohre. Sie haben in jedem Teil abgedichtete Fugen. Es wird angenommen, dass bei richtiger Wahl des Siphons keine Probleme bei der Installation auftreten sollten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Der Spülensiphon ist ein gebogenes Rohr. Dieses einfache Gerät verhindert Gerüche aus der Kanalisation. Die Funktion eines Wasserpfropfens wird von einer Flüssigkeit übernommen, die in einem gebogenen Rohr steht.

Siphons für Küchenspülen mit Überlauf unterscheiden sich in Größe und Material. Bevor Sie ein Produkt für die Küche oder das Badezimmer nach diesen Parametern auswählen, sollten Sie wissen, dass es auch andere wichtige Funktionen erfüllen sollte:

  • das Abwassersystem vor Verstopfung schützen;
  • Führen Sie die Entwässerung von der Sanitärarmatur zu den Rohren durch.
Bild
Bild
Bild
Bild

Geschwungene Formen fördern die Ablagerung von Schmutz. Je nach Gerätetyp kann es sich in Krümmungen oder im Inneren des Siphonkörpers absetzen. Es dauert nicht lange, den Schmutz zu entfernen. Eine rechtzeitige Inspektion und Reinigung trägt dazu bei, die "Lebensdauer" des gesamten Systems zu verlängern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ist der Siphon mit einem Überlaufrohr ausgestattet, dient es als Überfüllsicherung für die Sanitärarmatur. Überschüssige Flüssigkeit wird abgeführt und steigt bis zu einem bestimmten Wert an. Ein Überlaufen bei einem solchen Gerät kann nur auftreten, wenn das System verstopft ist oder der Wasserauslass absichtlich geschlossen wird.

Von den allgemeinen Merkmalen der Struktur sind mehrere Punkte zu beachten:

  • mögliche Herstellungsmaterialien: Gusseisen, Metall, Kunststoff;
  • Zugabe in Form eines Überlaufsystems;
  • Standardablaufdurchmesser - 4 cm;
  • Standard-Einlassgröße ist 1 1⁄2.

Der Siphon wird für mehr als ein Jahr gekauft. Daher ist die goldene Mitte bei der Auswahl wichtig: Es ist nicht notwendig, die teuerste Option zu kaufen, aber es sollte daran erinnert werden, dass ein billiges Produkt Mängel aufweisen kann. Das Aussehen des Geräts ist in dieser Angelegenheit nicht die Hauptsache. Alle Eigenschaften der Sanitärkomponente müssen sorgfältig untersucht werden.

Bild
Bild

Einstufung

Nach Designmerkmalen

Strukturelle Unterschiede bei Siphons zwingen Spezialisten dazu, Produkte in Typen zu unterteilen. Schauen wir uns beliebte Küchengeräte genauer an.

  • Flasche.Sein starrer Behälter, der zwischen Ablaufrohr und Ablaufstutzen eingesetzt wird, ähnelt wirklich einer Flasche. Die Höhe des Gerätes ist verstellbar. Der Standard-Einbauort ist unter der Küchenspüle. Neben der Flaschenflasche umfasst das Design eine Ablauföffnung, einen Auslass, einen Überlaufschlauch, Unterlegscheiben, Dichtungen, Muttern. Die Flasche kann viele Zulaufabläufe enthalten, die für andere Haushaltsgeräte benötigt werden.
  • Rohr. Dieser Siphon wird oft am Boden der Duschkabine installiert. Im Badezimmer ist das Detail praktisch, da es nicht viel Platz einnimmt. Das Design des Geräts umfasst ein Ablaufloch, ein Überlaufrohr, ein gebogenes Gelenk, einen Satz Muttern und Dichtungen.
  • Gewellt. Dieser Siphon ist das einfachste Gerät in Form eines Wellrohres. Um eine Biegung zu bilden, wird es einfach gefaltet und fixiert. Dieser Teil spielt anschließend die Rolle eines Wassersiegels. Darüber hinaus umfasst das Design einen Abfluss, Überlauf und Armaturen.
  • Wohnung. Dieser Siphon hat ein konventionelles Design. Es wird benötigt, wenn andere Geräte in der Größe nicht übereinstimmen können.
  • Versteckt. Ein solches Gerät wird in eine Nische gestellt, es ist für die Augen unzugänglich.Das Gerät ist wandmontiert, geeignet für Spülbecken, Waschmaschinen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach Materialien der Herstellung

Kunststoffsiphons werden aus PVC oder Polypropylen hergestellt. Die zweite Option ist die beliebteste, da sie kostengünstig und benutzerfreundlich ist. Die Vorteile des Materials sind die Abwesenheit von Korrosion und Verrottung bei längerer Wassereinwirkung. Polypropylen hat eine hohe Fließfähigkeit. In den Wänden solcher Produkte lagert sich kein Schmutz ab.

Bild
Bild
Bild
Bild

Modelle aus Messing, Kupfer und Bronze sind teurer, aber von hoher Qualität. Obwohl solche Produkte ohne spezielle Beschichtung oxidieren, rosten sie nie. Ein häufiger Installationsort solcher Geräte ist das Badezimmer.

Bild
Bild

Edelstahlgeräte werden selten verwendet, da sie sehr teuer sind. Normalerweise werden sie benötigt, um bestimmte stilistische Entscheidungen zu treffen. Die Geräte zeichnen sich durch ihre hervorragende Optik aus.

Auch Produkte mit einer Außenbeschichtung aus dekorativen, zum Beispiel verchromten Legierungen, sehen gut aus. Sie eignen sich hervorragend, um stilvolle Innenräume zu schaffen. Die Kosten für solche Produkte sind jedoch beeindruckend.

Bild
Bild

Wie man wählt?

Es gibt verschiedene Arten von Siphons mit Überlaufausführung. Am bequemsten sind Geräte mit automatischer Regulierung des Schließens und Öffnens der Ablauflöcher. Bei Bedarf müssen Sie auf den Stopfen drücken, der das Loch verschließt, und beim nächsten Mal öffnen. Aufgrund der hohen Kosten dieser Option ist jedoch der traditionelle Siphon beliebter, bei dem alle Öffnungen manuell geschlossen werden.

Einige Arten von Siphons sind mit einem speziellen Griff ausgestattet. Sie allein regelt das Öffnen und Schließen aller Öffnungen. Dies ist auch eine Art automatisches System.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Wahl einer Sanitärarmatur sollte nicht nur auf Automatisierung basieren. Die Hauptparameter von Siphons sind Abmessungen.

Die voluminösesten Geräte sind Flaschentypen. Diese Option ist geeignet, wenn an der Einbaustelle genügend Platz vorhanden ist. Wenn Sie eine Waschmaschine unter der Spüle installieren möchten, funktioniert ein solches Gerät nicht. Die flache Version ist kompakter. Er muss in diesem Fall unter die Spüle gelegt werden.

Im Service zeigen sich Flaschenheber am besten.Diese Art von Produkt gilt als geeignet für eine runde Doppelspüle aus Stein. Der Flachsiphon, der häufiger im Badezimmer installiert wird, passt möglicherweise nicht zu der Größe.

Bild
Bild
Bild
Bild

Übrigens erfordert der Anschluss anderer Elemente an das Gerät das zwingende Vorhandensein zusätzlicher Anschlussausgänge. Das Gerät muss mindestens ein Paar Einlassanschlüsse haben.

Der Auslauf am Siphon kann in Form eines herkömmlichen Gitternetzes ausgeführt werden. Es gibt auch technische Geräte mit einstellbaren Ventilen. Entscheiden Sie im Voraus, ob Sie diese Verbesserung benötigen, um keine zusätzlichen Mittel dafür zu bezahlen.

Bild
Bild

Passt der Durchmesser des Siphonauslaufs nicht zum Abwasserrohr, können spezielle Adapter verwendet werden. Diese Aussage ist jedoch nur relevant, wenn die Größe der Düse kleiner ist als die Größe des Rohres. Das Anschließen von Rohren mit großem Durchmesser an den Abfluss funktioniert nicht.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Installation

Die Montage des Sanitärablaufs sollte mit dem Absperren des einlaufenden Wassers beginnen. Der alte Siphon wird durch Herausdrehen der Schraube entfernt, die sich im Gitter in der Mitte des Gerätes befindet.

Der Spülensiphon mit Überlauf lässt sich einfach montieren. Sie müssen ein Schutznetz in den Ablaufstutzen legen. Das Andockrohr wird von unten an der Spüle montiert. Sie sind mit einer langen Schraube verbunden. Über das Abzweigrohr wird eine Befestigungsmutter gestülpt. Dies hält den konischen Abstandshalter. Der Kolbenteil wird mit einer weiteren Mutter am Rohr befestigt.

Der Siphonauslass muss in den Abfluss gehen. Auch dieses Teil wird mit einer Mutter durch eine konische Dichtung gesichert. Das verstellbare Überlaufrohr wird einteilig in die Spüle eingebaut. Dort wird es mit einer Schraube befestigt. Das andere Ende des Rohres geht in ein Andockrohr.Alle Befestigungspunkte dieser Konstruktion müssen abgedichtet werden. Daher wird eine Überprüfung durchgeführt, bei der zunächst Wasser in das Sanitärgerät eingeleitet wird.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beim Anschluss an einen Haushaltsgeräte-Siphon wird ein Schlauch vorbereitet. Seine Länge sollte ausreichend sein, da er sich an der Armatur am Siphon anschmiegt und entlang der Wand abgenommen wird. Der Splitter wird ebenfalls mit Muttern befestigt und auf Dichtheit geprüft. Bei mehreren Abflüssen wird das System mit der erforderlichen Anzahl von Rohren verkabelt.

Im Allgemeinen ist die Montage des Siphons einfach und erfordert keine Hilfe von Installateuren. Die Hauptsache ist, die Reihenfolge der oben genannten Aktionen beizubehalten. Das Anziehen von Muttern erfordert beispielsweise keine Verwendung von Spezialwerkzeugen. Kunststoffelemente vertragen keine übermäßige Belastung, daher wird der Estrich von Hand ausgeführt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn zusätzliche Hähne benötigt werden, aber noch nicht verwendet werden, müssen Sie diese mit Ventilen verschließen. Es ist bequemer, das Überlaufrohr in ein kleines Loch in der Spüle zu installieren. Besonders sorgfältig müssen Sie den Überlauf an der Keramikspüle befestigen. Dieses Material wird oft beschädigt.

Es ist besser, die Effizienz der Struktur beim stärksten Wasserdruck zu überprüfen.Wenn bei hohem Druck nirgendwo Tropfen auftraten, ist die Struktur hochwertig zusammengebaut. Manchmal verwenden Handwerker beim Fügen von Teilen ein Dichtmittel. Eine Demontage der mit Klebstoff verbundenen Einzelteile ist dann nicht mehr möglich.

Um unvorhergesehene Schwierigkeiten zu vermeiden, kaufen Sie am besten die gesamte Produktpalette in einem speziellen Geschäft. Dies ist besonders wichtig, wenn das Produkt ein nicht standardmäßiges Design oder eine nicht standardmäßige Form hat.

Bild
Bild
Bild
Bild

Pflege

Es ist wichtig, den Siphon nicht nur richtig zu installieren, sondern auch nicht zu vergessen, ihn zu pflegen. Der Hauptgrund für den schnellen Verschleiß von Geräten ist beispielsweise ständig tropfendes Wasser. Daher ist es wichtig, die Dichtheit eines geschlossenen Wasserhahns zu überprüfen und ggf. das Gerät auszutauschen.

Der Siphon muss regelmäßig von Schmutz- und Kalkschichten gereinigt werden. Wie Sie wissen, ist es wahrscheinlicher, dass Küchensiphons mit Speiseresten verstopft werden, daher müssen Sie besonders auf ihre Sauberkeit achten.

Bild
Bild

Leichte Verunreinigungen werden mit einem Kolben oder chemischen Mitteln wie "Maulwurf" entfernt. "Chemie" sollten Sie jedoch nicht oft verwenden. Es wirkt sich negativ auf den Zustand von Sanitärgeräten aus. Entfernen Sie den oberen Grill nicht von der Spüle, da er den Siphon vor Schmutz schützt. Um kleinere Verschmutzungen und Gerüche zu beseitigen, wird empfohlen, den Abfluss des Spülbeckens gelegentlich mit heißem Wasser zu verschütten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn der Siphon selbst unter der Spüle in der Küche undicht ist, reicht ein Austausch der Dichtung. Für diesen Service können Sie sich an einen Klempner wenden oder die Arbeit selbst erledigen. Entfernen Sie einfach das alte Teil und installieren Sie das neue. Verwenden Sie bei Bedarf spezielles Klempnerband. Rauchklebeband dichtet Lecks gut ab und macht die Verwendung von Silikon oder hermetischem Kleber überflüssig.

Alternative Methoden können helfen, den Geruch aus dem Abwassersystem zu beseitigen. Es kann beispielsweise ausreichen, Salz in die Spüle zu geben und das System zu spülen. In glatten Rohren bleibt weniger Schmutz zurück. Die geriffelte Innenfläche sammelt mehr Schmutz, der einen unangenehmen Geruch abgibt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Kontrollieren Sie regelmäßig die Gummidichtungen und die mit Muttern verbundenen Teile des Siphons.

Eingetrocknete und veraltete Gummiteile werden am besten ersetzt, sobald das Aussehen der Teile spürbar wird. Von veralteten Anschlüssen kann jederzeit "Flasche" oder "Flasche" abfallen. Bei einem Unfall müssen nicht nur der Siphon, sondern auch Haushaltsgeräte repariert werden, sofern diese an das System angeschlossen waren.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge