Siphon: Was Ist Das? Arten Von Siphons. Wie Wählt Man Eine Duschwanne Und Einen Spülmaschinensiphon Aus? Merkmale Und Größen Von Flach-, Rohr- Und Anderen Typen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Siphon: Was Ist Das? Arten Von Siphons. Wie Wählt Man Eine Duschwanne Und Einen Spülmaschinensiphon Aus? Merkmale Und Größen Von Flach-, Rohr- Und Anderen Typen

Video: Waschbecken Siphon Verstopfung frei bekommen Wasch Becken Abfluss frei Siphon reinigen Anleitung 2022, November
Siphon: Was Ist Das? Arten Von Siphons. Wie Wählt Man Eine Duschwanne Und Einen Spülmaschinensiphon Aus? Merkmale Und Größen Von Flach-, Rohr- Und Anderen Typen
Siphon: Was Ist Das? Arten Von Siphons. Wie Wählt Man Eine Duschwanne Und Einen Spülmaschinensiphon Aus? Merkmale Und Größen Von Flach-, Rohr- Und Anderen Typen
Anonim

Der Siphon ist ein spezielles Gerät, das zuverlässig vor dem Eindringen von Abwasser in Wohnräume sowie dem Verstopfen von Rohren mit mechanischen Mikropartikeln schützt. Siphons verschiedener Typen haben ihre eigenen Eigenschaften und jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Ein Spülensiphon ist ein Gerät, das dazu dient, überschüssiges Wasser abzulassen. Sie können es auf engstem Raum installieren. Es ermöglicht Ihnen, unangenehme Gerüche zu beseitigen, ohne sie in den Raum zu lassen. Das Anschließen eines solchen Geräts wird nicht schwierig sein. Bevor Sie dieses oder jenes Modell kaufen, sollten Sie die Struktur des Materials seiner Herstellung sorgfältig prüfen. Meistens ist es eine Wellung - ein flexibler PVC-Schlauch (manchmal mit Zusatz von Metalllegierungen).

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Hauptelemente des Wellsiphons

  • Rohr. Es kann aus mehreren Elementen bestehen, die mit einem einzigen Punkt verbunden sind.
  • Wasser "Burg". In einer gewellten Struktur entsteht es dadurch, dass das Rohr während der Installation gebogen wird.
  • Dichtungen und Kupplungen.
  • Klemmschellen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Vorteile dieses Modells:

  • ist preiswert;
  • es ist leicht zu transportieren und zu montieren;
  • hat eine kompakte Größe;
  • kann in allen Räumlichkeiten verwendet werden;
  • Das Element ist aus Kunststoff und flexibel, kann in jedem Winkel montiert werden.

Zu den Mängeln gehört die Zerbrechlichkeit des Materials, die Ansammlung verschiedener Ablagerungen in den Kurven im Laufe der Zeit. Ein solches Element muss vorbeugend mit speziellen Chemikalien gereinigt und mit fließendem Wasser gespült werden. Bei der Installation ist zu beachten, dass das Rohr durch durchstechende und schneidende Gegenstände leicht beschädigt werden kann, daher wird empfohlen, Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eigenschaften

Die Eigenschaften von Siphons können sich je nach ihrer Funktion unterscheiden. Die gebräuchlichsten Vorrichtungen zum Ablassen von Wasser sind flaschenförmige Siphons (allgemein als "flaschenförmig" bezeichnet). Derartige Sanitärarmaturen schneiden im Vergleich zu der Tatsache, dass sie leicht zu reinigen sind, günstig ab. Außerdem können verschiedene Geräte einfach daran angeschlossen werden. GOST-Standards für diese Geräte sind seit der Zeit der Sowjetunion geblieben, sie sind einfach und zuverlässig im Betrieb.

In den letzten Jahren haben gewellte Modelle Rekorde in der Popularität gebrochen. Ihre Hauptvorteile sind Einfachheit und Zuverlässigkeit im Betrieb. Sogar ein Schuljunge kann ein solches Material selbst zusammenstellen. Das Material lässt sich gut biegen, es kann die komplexesten Formen annehmen. Wellpappe mit Metallelementen ist ein langlebiges Produkt, das Jahrzehnte halten kann. Die Wellung dehnt und biegt sich auch gut, was ihre Funktionalität bei der Installation erhöht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Wellsiphon aus Metall sieht schick aus, im Betrieb ist er langlebig und steif. Es erfordert keine zusätzlichen Befestigungselemente - Klemmen. Solche Elemente sind bequem in Waschbecken in Badezimmern zu verwenden.

Die Wellung wird für Flaschensiphons verwendet und ersetzt erfolgreich ein starres Rohr, vereinfacht den Anschluss an die Kanalisation. Ein solches Gerät hat alle positiven Eigenschaften von Siphons.

Bild
Bild
Bild
Bild

Design

Das Funktionsprinzip des Siphons ist einfach. Es ist ein gebogenes Rohr, in dem Wasser vorhanden ist. Es verhindert das Eindringen von Gerüchen aus dem Abwasser in die Wohnung. Siphons gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen:

  • gewellt;
  • röhrenförmig;
  • Flaschenwaschbecken;
  • mit einem Wassersiegel;
  • mit zwei Hähnen;
  • mit Rückschlagventil.
Bild
Bild
Bild
Bild

Das erste ist ein U- oder S-förmiges Rohr. Außerdem können solche Geräte aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, meistens jedoch aus Metall und Kunststoff.

Die fortschrittlichsten Ausführungen sind Trockendichtungssiphons. (Rückschlagventil). Sie wurden in den 90er Jahren erfunden. Sie sind nicht sehr beliebt, obwohl sie es verdienen. In solchen Geräten gibt es ein Rückschlagventil, das den Durchfluss dazu zwingt, nur in eine Richtung zu tendieren. Nach dem Ende wird im Rohr ein spezielles Sperrelement ausgelöst, das das Rohr blockiert und das Eindringen von Gerüchen in die Wohnung verhindert. Manchmal werden in der Badewanne automatische Siphons platziert, die die Abflüsse der Spülmaschine oder Waschmaschine regulieren. Wenn Wasser mit zu hoher Temperatur verwendet wird, sollten Metallsiphons installiert werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Typen und ihr Zweck

Bei mechanischen Siphons ist die Überlappung der Ablauflöcher ohne den Einsatz von Automaten einstellbar. Der automatische Ablauf wird durch einen Mikroprozessor gesteuert. Das System verfügt über ein Relais, das die Wassertemperatur überwacht und auf dem gewünschten Niveau hält. In der Duschwanne fungiert der Siphon als „Schloss“. Das Element bietet folgende Funktionen:

  • stabile Ableitung von Schmutzwasser;
  • Beseitigung möglicher Gerüche aus der Kanalisation.
Bild
Bild
Bild
Bild

Meistens sind Modelle für eine Duschkabine mit speziellen Sperrvorrichtungen ausgestattet, mit denen Sie Wasser in den Sumpf ziehen können. Durch das Abflussloch kann das Wasser durch das abgewinkelte Abwasserrohr abfließen. Es gibt ein spezielles "Klick-Klack"-System, mit dem Sie das Ablaufwasser schließen können und tatsächlich als Stopfen fungiert. Es funktioniert durch Drücken eines Hebels. Das Ventil selbst befindet sich im Ablaufstutzen.

Der Siphon in Form eines Rohres wird in folgender Konfiguration hergestellt:

  • U-förmig;
  • S-förmig.

Im oberen Teil befindet sich ein spezieller Wasserverschluss. An der Unterseite befindet sich ein Loch, mit dem die Verstopfung leicht gelöst werden kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der S-förmige Siphon besteht aus PVC-Rohr, das problemlos fast jede Form annimmt

Auf engstem Raum ist ein solches Rohr sehr funktionell. Die negative Seite einer solchen Verbindung ist, dass sie ziemlich schnell verstopfen kann und nicht so langlebig ist wie andere Arten von Siphons.

Die optimale Sicht für eine Palette ist ein Flaschensiphon. Seine Konstruktion erzeugt ein zuverlässiges natürliches "Schloss". Die negative Seite einer solchen Verbindung ist ihre ziemlich große Größe. Für Flaschensiphons werden Paletten ab 20 cm Höhe benötigt. Der Vorteil eines solchen Geräts ist die einfache Installation.

Bild
Bild
Bild
Bild

Denken Sie beim Kauf eines Spülmaschinensiphons daran, dass das Material seiner Herstellung täglich von heißem Wasser, das mit Fett und Chemikalien vermischt ist, "angegriffen" wird. Das Material muss hohen Temperaturen (bis zu 75 Grad) standhalten. Für einen solchen Mechanismus sind mindestens zwei Zweige erforderlich. In der Wand werden verdeckte Strukturen installiert, dafür wird eine spezielle Nische hergestellt. Die geschlossene Ansicht bietet viel Platz. Für den Fall, dass das Gerät einen seitlichen Auslass hat, kann es nahe an der Wand platziert werden.

Bei der Betrachtung verschiedener Siphonmodelle für Küchenspülen sollte die Größe der Düse berücksichtigt werden. Je größer sein Durchmesser, desto weniger Verstopfungsgefahr. Es ist besser, Gummidichtungen zu verwenden, sie sind zuverlässiger. Das Produkt muss frei von Mängeln sein. Produkte namhafter Hersteller kosten zwar mehr, halten aber deutlich länger. Heutzutage werden am häufigsten Siphons gekauft, denen antibakterielle Verbindungen zugesetzt werden können. Beim Kauf einer Spüle wird empfohlen, darauf zu achten, dass diese über einen zusätzlichen Abfluss verfügt, dieser schützt das Abwassersystem vor Verstopfung und Überlaufen.

Bild
Bild

Wohnung

Der Flachsiphon nimmt wenig Platz ein. Dieses Element ist stark und langlebig. Es funktioniert nach dem Standardprinzip: Wasser tritt in den Abfluss ein, fließt durch das Rohr. Diese Art von Siphon schützt effektiv vor unerwünschten Gerüchen aus der Kanalisation. Besteht aus folgenden Elementen:

  • Schutzgitter;
  • Pad;
  • Rohrzweig;
  • Klemmen und Kupplungen;
  • haltbarer Körper;
  • Abzweig und Adapter.

Flachsiphons bestehen aus Kunststoff, sind also langlebig und günstig im Preis. An sie können zusätzliche Elemente angeschlossen werden. Ein wichtiger Vorteil solcher Siphons ist, dass sie leicht zu reinigen sind und in kleinen Räumen aufgestellt werden können.

Bild
Bild
Bild
Bild

Rohr

Rohrsiphons werden am häufigsten in Badezimmern und Toiletten installiert. Das Design des Sanitärgeräts ist leicht verstopft. Wenn ein solcher Siphon in der Küche installiert ist, ist dies nicht die beste Option. Es ist ziemlich schwierig, solche Elemente beizubehalten.

Der Vorteil von Rohrelementen ist ihre Ästhetik und einfache Installation. Die Materialien für ihre Herstellung sind sehr unterschiedlich, die Garantiezeit vieler von ihnen beträgt mehrere Jahrzehnte.

Bild
Bild
Bild
Bild

Geradeaus durch

Unter dem Waschbecken oder Waschbecken im Bad wird ein durchgehender Siphon installiert. Dieses Design ermöglicht einen erhöhten Durchsatz, ist gleichzeitig kompakt und kann auf engstem Raum platziert werden.

Der Direktdurchflusssiphon ist für einen Waschtisch konzipiert und hat einen relativ kleinen Durchmesser. Manchmal gibt es mehrere Zweige im Design, die durch 2-3 Wassersiegel kombiniert werden. Fast alle modernen Spülen haben spezielle Überläufe, in denen sich kleine Abflüsse zum Ablassen von überschüssigem Wasser befinden. Der komplette Satz rechteckiger Siphons beinhaltet auch einen Überlauf, der eine rechteckige Spitze hat.

Bild
Bild
Bild
Bild

An der Wand montiert

Ein wandmontierter Siphon ist eine Sanitärarmatur, die zwischen den Rohren und der Toilette montiert wird. Damit es viele Jahre lang richtig funktioniert, müssen Sie bei der Auswahl einige Regeln beachten. Diese Art von Siphon schmiegt sich eng an die Wand und wird hauptsächlich für Waschtische und Waschmaschinen verwendet. Der an der Wand befestigte Siphon hat ein langes Rohr, das das Senkloch mit dem Abwasserrohr verbindet.

In den Sowjetjahren wurden solche Produkte aus Gusseisen hergestellt, heute werden dafür am häufigsten verschiedene Legierungen (Chrom, Messing) verwendet. Letzteres Metall ist haltbarer und hält hoher Feuchtigkeit besser stand. Verchromter Stahl kann nur wenige Jahre dienen, da er sehr korrosionsanfällig ist. Vor einigen Jahrzehnten verschlechterte sich ein PVC-Siphon aufgrund hoher Temperaturen schnell. Jetzt hat sich die Situation geändert, da die Hersteller begannen, hochfeste Kunststoffe herzustellen, die in ihren Eigenschaften dem Stahl nicht viel nachstehen und sich außerdem nicht durch Korrosion verschlechtern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Es wird empfohlen, Polypropylen-Siphons zu kaufen. Sie sind sehr langlebig und ihr Kauf ist in Bezug auf das Preis- / Leistungsverhältnis gerechtfertigt.

Vorteile des wandmontierten Siphons:

  • sieht ästhetisch ansprechend aus;
  • nimmt ein Minimum an Platz ein;
  • einfach zu installieren und zu bedienen.

Aber es hat ein unbequemes Rohr, das nicht immer bequem zu reinigen ist. Auch die Ausstattung der Ausstattung erfordert manchmal hohe Professionalität, wenn die Parameter des Badezimmers zu klein sind. Die Vorteile eines Wandsiphons sind unvergleichlich, dies kann seine große Popularität erklären.

Bild
Bild

Fußboden

Der Bodensiphon wird unter dem Badezimmer platziert. Das Element hat ein T-Stück, mit dem das Rohr am Siphon befestigt wird. Diese Anordnung ermöglicht die Installation in jede beliebige Richtung. Der Rohrdurchmesser des Gerätes beträgt 42 mm.

Bild
Bild
Bild
Bild

Zwei-Drehung

Ein Doppelumdrehungssiphon ist eine der Varianten der Umleitung von Kommunikationen. Das Design besteht aus einem gebogenen Rohr, in dem sich nach dem Krümmer ein horizontaler Ablauf befindet. Die obere Einheit wird als „Fußventil“bezeichnet und nimmt Abwasser auf. In der Regel befindet sich am Abzweigrohr ein Gitter, das die Rohrleitung vor Verstopfungen schützt. Es gibt auch ein Knie, das geändert werden kann. Hier sammelt sich normalerweise Schmutz an. Der Siphon ist über eine Abzweigung an die städtische Kanalisation angeschlossen.

Bild
Bild

Es gibt verschiedene Arten von Doppeldrehsiphons

  • Kunststoff verrottet oder rostet nicht, einfach zu montieren. Es kann ohne zusätzliche Abstandhalter arbeiten, da das Material einen hohen linearen Spannungskoeffizienten hat.
  • Verchromt Elemente bestehen aus verschiedenen Legierungen. Die Zeit arbeitet gegen sie - in einer feuchten Umgebung oxidieren sie unweigerlich, verlieren ihr attraktives Aussehen, rosten aber nicht wie Metall.
  • Gusseisen Doppeldrehsiphons sind schwierig zu installieren, aber sie können viele Jahre lang dienen. In den Fugen während der Installation sollten zusätzliche Dichtungen installiert werden. Ihr Vorteil ist, dass sie hohen Drücken und Temperaturen standhalten. Solche Geräte wurden im letzten Jahrhundert installiert und werden heute fast nie mehr verwendet.
  • Knie Siphons sind in verschiedenen Sanitärarmaturen zu finden. Mit ihrer Hilfe wird Abwasser abgeleitet. Sie fungieren als Wasserschleusen. Im Rohrbogen befindet sich immer Wasser, das vor Gerüchen aus der Kanalisation schützt und das Eindringen von Krankheitserregern in die Wohnung verhindert.
Bild
Bild
Bild
Bild

Fertigungsmaterialien

Ein Siphon für ein Badezimmer oder ein Waschbecken kann sowohl aus PVC als auch aus Gusseisen bestehen, hier gibt es keinen großen Unterschied. Diese Materialien sind mittlerweile von hoher Qualität, so dass selbst ein Kunststoff-Siphon 50 Jahre ohne Beanstandung hält.

Ein Metallsiphon unter dem Waschbecken im Badezimmer wird manchmal auf Bestellung angefertigt, aber Sie können es finden, indem Sie sich die Kataloge bekannter Hersteller ansehen. Am häufigsten werden hier Designfragen gelöst, wenn der Siphon dem allgemeinen ästhetischen Konzept entsprechen muss.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebte Hersteller

Die bekanntesten Siphon-Hersteller sind:

  • Ani-Plast;
  • HL;
  • Blanco;
  • McAlpine;
  • Hepvo.

Eine der bekanntesten Siphonfirmen der Welt - MacAlpine… Das Unternehmen ist seit etwas mehr als 60 Jahren in Schottland tätig. Es begann seine Tätigkeit mit PVC-Siphons, die für diese Zeit innovativ waren. MacAlpine veröffentlicht fast jedes Jahr innovative Designs.

Bild
Bild
Bild
Bild

Hersteller Hepvo (Deutschland) produziert Siphons für solche Geräte:

  • Muscheln;
  • Bad;
  • filtert.

Ein weiteres bekanntes Unternehmen aus Deutschland ist Blanco… Siphons dieser Firma sind nicht billig, die Modelle verwenden neue Verbundmaterialien. Die Produkte zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit und Ästhetik aus. Einige der besten Siphons werden von einem russischen Hersteller hergestellt Ani-Plast… Ihre Geräte sind kostengünstig, aber zuverlässig im Betrieb. Das Unternehmen gewinnt schnell an Anerkennung und tritt in den internationalen Markt ein.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auswahltipps

Wählen Sie einen kompakten Wellsiphon, es gibt eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen.

  • Die Größe. Das Produkt sollte problemlos in den engen Raum unter der Spüle passen. Es ist wichtig, den Durchmesser der Abflussrohre zu kennen, der dem Durchmesser des Abflussrohres entsprechen sollte. Bei Abweichungen in der Größe ist die Rücksprache mit einem Fachmann mit langjähriger Erfahrung erforderlich.
  • Ausrüstung. Das Set mit dem Siphon muss alle Hauptelemente (Abzweigrohr, Befestigungselemente, Dichtungen) enthalten.
  • Anzahl der Biegungen. Oftmals ist es notwendig, verschiedene Geräte an den Siphon anzuschließen, sodass Platz für zusätzliche Anschlüsse benötigt wird. Wenn die Spüle beispielsweise zwei Fächer hat, müssen Sie einen Siphon mit mindestens zwei Düsen kaufen. Wenn sich in der Spüle ein Loch befindet, das sie vor dem Überlaufen von Wasser schützt, müssen Sie einen Siphon mit Überlauf kaufen. Solche Kleinigkeiten schützen die Nachbarn bei einer Blockade zuverlässig vor Überschwemmungen.
  • Hersteller. Russische Hersteller produzieren jedes Jahr mehr und mehr Qualitätsprodukte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist immer wichtig, aber die besten russischen Firmen stehen ausländischen Herstellern in letzter Zeit nicht nach.
Bild
Bild
Bild
Bild

Beim Kauf sollten Sie auf die Gewährleistung und die Mängelfreiheit der Produkte achten, um unerwartete Undichtigkeiten zu vermeiden. Wählen Sie am besten Rohre, die von innen glatt sind, es ist einfacher, mit ihnen während der Reinigung zu arbeiten.Nach der Demontage des Gerätes unbedingt den Kanaleinlauf mit einem alten Lappen verschließen. Alle Elemente sollten während des Betriebs mit Alkohol entfettet werden.

Beim Kauf sollten Sie sofort den gewünschten Durchmesser wählen, der dem Durchmesser des Kanallochs entsprichtIst der sicherste Weg, um Lecks zu vermeiden. Am besten kaufen Sie ein Waschbecken zusammen mit einem Waschbecken in der Anlage. Sie können das Gerät selbst einbauen, sollten jedoch nur die Empfehlungen des Herstellers sorgfältig lesen, das Modell beim Kauf auf Fehler und Mängel überprüfen.

Bild
Bild

Installationsfunktionen

Wellsiphon Es ist einfach zu sagen:

  • am Rand des Lochs werden Gummidichtungen angebracht, während ein wasserabweisendes Silikondichtmittel verwendet wird;
  • danach wird ein Netz im Loch sowie im Hals des Siphons installiert;
  • die Verbindung wird mit einer speziellen Schraube hergestellt (ist im Kit enthalten);
  • die Wellung selbst ist mit einer Mutter mit dem Hals verbunden;
  • die Waschmaschine wird über einen speziellen Wasserhahn angeschlossen;
  • danach wird die Wellung in Form des Buchstabens N gebogen und mit Klammern befestigt;
  • unten ist die Glocke am Abwasserrohr befestigt.

Nach der Installation wird das System auf Dichtheit überprüft. Dazu öffnen Sie den Wasserhahn und legen eine Serviette unter den Siphon – so können Sie Feuchtigkeitsspuren wahrnehmen. Nach erfolgreichem Bestehen der Tests sollte die Serviette trocken sein, es dürfen keine Fremdgerüche vorhanden sein.

Bild
Bild

Eine solche Operation erfordert keine hohen Qualifikationen, selbst ein Anfänger kann sie ausführen. Ein so einfaches Gerät schützt das Haus zuverlässig. In diesem Fall müssen Sie kein zusätzliches Geld für die Installation teurer importierter Modelle ausgeben.

Werkzeuge für den Job:

  • Schraubendreher;
  • Dichtmittel;
  • Zange;
  • Scheren für Metall;
  • Zangen;
  • Scotch;
  • Pva kleber.
Bild
Bild

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Lesen Sie vor der Installation die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch;
  • ein PVC-Gitter wird in das Loch gelegt;
  • am Abzweigrohr wird eine Gummidichtung angebracht;
  • das Abzweigrohr selbst wird gegen den Abfluss gedrückt, eine große Schraube wird angezogen;
  • der Siphon selbst schließt sich an;
  • eine Unterlegscheibe wird auf das Abzweigrohr gelegt, die in der Siphonglocke für eine akzeptable Länge installiert ist;
  • die Mutter ist festgezogen.

Die letzte Phase der Installation ist das Testen. Stellen Sie einen Behälter unter den Abfluss, öffnen Sie den Wasserhahn mit voller Leistung. Bei Undichtigkeiten ist eine lokale Demontage durchzuführen, zu prüfen und wie fest die Dichtungen an den Elementen haften.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge