Schüsselsiphons Genua: Merkmale Von Horizontalen Und Vertikalen Siphons, Eigenschaften Von Kunststoff Und Anderen Modellen Für Eine Bodenschüssel

Inhaltsverzeichnis:

Video: Schüsselsiphons Genua: Merkmale Von Horizontalen Und Vertikalen Siphons, Eigenschaften Von Kunststoff Und Anderen Modellen Für Eine Bodenschüssel

Video: Elastomere / Elastoplasten - Kunststoffe ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2022, Dezember
Schüsselsiphons Genua: Merkmale Von Horizontalen Und Vertikalen Siphons, Eigenschaften Von Kunststoff Und Anderen Modellen Für Eine Bodenschüssel
Schüsselsiphons Genua: Merkmale Von Horizontalen Und Vertikalen Siphons, Eigenschaften Von Kunststoff Und Anderen Modellen Für Eine Bodenschüssel
Anonim

Nicht jeder weiß, was sich unter dem ursprünglichen Namen „Genua Bowl“verbirgt. Obwohl die Erklärung recht prosaisch ist. Es stellt eine besondere Art von Toilettenschüsseln dar, die wir an öffentlichen Orten sehen können. Ein wichtiger Bestandteil solcher Rohrleitungen ist ein Siphon. Es geht um ihn, seine Eigenschaften, Feinheiten der Wahl und Installation, über die wir in diesem Artikel sprechen werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Die Genua-Schüssel ist, wie oben erwähnt, eine bodenstehende Toilette. Es wird an öffentlichen Orten installiert, und am häufigsten - in staatlichen Einrichtungen und Dienststellen für die Bevölkerung. Eine solche Toilette hat ihren Namen nur auf dem Territorium der Länder der ehemaligen UdSSR, im Rest der Welt wird sie als bodenstehende oder türkische Toilette bezeichnet. Es ist nicht genau bekannt, woher dieser Name stammt, aber es gibt nur eine Vermutung, dass der in der Stadt Genua gelegene "Kelch des Grals" einige Ähnlichkeiten mit diesem Toilettenmodell aufweist.

Es sollte beachtet werden, dass dies nur eine Annahme ist, die keine soliden Beweise enthält. Genua-Schalen werden heute aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter: Keramik, Porzellan, Edelstahl und Gusseisen.

Am gebräuchlichsten ist das Keramikmodell. Er ist leicht zu reinigen und es kann auf eine Trennwand verzichtet werden. Andere Modelle sind seltener und viel teurer.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie funktioniert es?

Der Siphon dient zum Entleeren des Abflusses und ist eine Art "Tor" für unangenehme Gerüche aus der Kanalisation. Letzteres wird durch die spezielle Form des Rohres möglich - es ist S-förmig, wodurch es einen Teil des abgelassenen Wassers in sich sammeln kann und bewahren Sie es als "Schloss" für unangenehme Gerüche auf. Diese Wasserschleuse wird auch Wasserschloss genannt. Wenn der Siphon defekt ist, verdunstet das Wasser in der Wassersperre und der Geruch dringt in den Raum ein.

Aufgrund der wichtigen Funktion, die die Wassersperre und der Ablauf selbst erfüllen, kann der Siphon als Hauptbestandteil der bodenstehenden Toilette angesehen werden. Außerdem liegt dem Siphon eine Dichtung als Dichtung bei.

Bild
Bild
Bild
Bild

Sorten

Alle hergestellten Siphons sind nach dem Herstellungsmaterial unterteilt.

  1. Modelle aus Gusseisen. Der Vorteil solcher Modelle ist ihre Haltbarkeit und einfache Installation. Darüber hinaus unterscheiden sich diese Modelle im Budgetpreis. Sie tolerieren perfekt die Wirkung aggressiver Flüssigkeiten. Wird mit einer Buchse an der Vorderseite des Siphons installiert. Das durchschnittliche Gewicht eines gusseisernen Siphons beträgt 4,5 kg.
  2. Stahlmodelle sind auch langlebig. Modelle werden noch günstiger produziert als Gusseisen. Leicht, in verschiedenen Größen erhältlich. Gummikupplungen helfen bei der Installation solcher Siphons. Das durchschnittliche Gewicht eines Stahlsiphons beträgt 2,5 kg.
  3. Modelle aus Kunststoff. Diese Siphons sind aus hochfestem Kunststoff gefertigt. Ihr Hauptvorteil ist die einfache Befestigung mit einer Kupplung. Leider sind sie nicht haltbar und können sowohl durch saure Umgebungen als auch durch aggressive Chemikalien beschädigt werden. Das durchschnittliche Gewicht eines Kunststoff-Siphons beträgt 0,3 kg.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Trotz der vorhandenen Nachteile, meistens bei der Installation, werden Kunststoffsiphons bevorzugt. Aufgrund ihrer Plastizität beschädigen sie am wenigsten die Keramik- und Porzellanschalen von Genua.

Im Allgemeinen sind diese Siphons universell und passen zu jedem Toilettenmaterial. Siphons aus Stahl und Gusseisen werden am besten für bodenstehende Toiletten aus Stahl bzw. Gusseisen verwendet. Dies ist nur eine allgemeine Empfehlung, auf jeden Fall müssen andere Faktoren beim Kauf eines Siphons berücksichtigt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auch Siphons werden nach ihrer Bauart unterteilt

  • Horizontale Modelle. Wird auf Schalen mit wenig Platz darunter installiert.
  • Vertikale Modelle. Diese Modelle werden standardmäßig installiert, wenn Speicherplatz verfügbar ist.
  • Geneigte (in einem Winkel von 45 Grad) oder abgewinkelte Modelle. Dieses Modell wird installiert, wenn sich die Bodenschüssel in Wandnähe befindet.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Feinheiten der Installation und Bedienung

Der Installationsprozess umfasst die folgenden Schritte.

  1. Wir führen das Abwasserrohr zur Toilette.
  2. Wir installieren einen Siphon am Rohr.
  3. Wir installieren einen Siphon von oben an der gesamten Struktur.
Bild
Bild

Der Aufsatz für die Genua Schüssel ist eine Riffelung. Außerdem ist es bei der Installation unbedingt erforderlich, ein Dichtmittel zu verwenden. Das Hauptproblem während des Betriebs kann Verstopfung sein. Fast jedes jetzt produzierte Modell hat vorne ein Verstopfungsloch, um die Verstopfung zu beseitigen. Die Hauptsache ist, dass es sich während der Installation in einem zugänglichen Raum befindet. Es ist auch möglich, ein Modell zu erwerben, das mit einer Zerhackerpumpe ausgestattet ist, die die Lösung des Verstopfungsproblems erleichtert.

Es ist auch möglich, ein Modell zu erwerben, das mit einer Zerhackerpumpe ausgestattet ist, die die Lösung des Verstopfungsproblems erleichtert.

Das zweite häufige Problem ist der Austausch des alten Modells durch ein neues oder die Erstinstallation. Ansonsten ist es notwendig, den Siphon bestimmungsgemäß zu verwenden und dort keine großen und festen Gegenstände abzuleiten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Abschließend möchte ich anmerken, dass die meisten modernen Siphons langlebig sind, aber diese Branche entwickelt sich ständig weiter. Dies gilt auch für die Evolution der Bodenschalen. Bei jeder Installation einer Genua-Schüssel müssen Sie die individuellen Eigenschaften der Toilette selbst berücksichtigen und versuchen, nicht nur hochwertige "Ersatzteile" dafür zu erwerben, sondern auch solche, die modernen Anforderungen entsprechen.

Als nächstes finden Sie eine Übersicht über den Kunststoff-Siphon für die Genua-Schüssel.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge