Siphon Für Eine Doppelspüle: Auswahl Eines Küchensiphons Für Eine Spüle Mit Zwei Becken, Eigenschaften Von Siphons Für Doppelspülen In Der Küche

Inhaltsverzeichnis:

Video: Siphon Für Eine Doppelspüle: Auswahl Eines Küchensiphons Für Eine Spüle Mit Zwei Becken, Eigenschaften Von Siphons Für Doppelspülen In Der Küche

Video: Siphon montieren - austauschen, Küchensiphon montieren, leicht erklärt vom Küchenkönig! 2022, November
Siphon Für Eine Doppelspüle: Auswahl Eines Küchensiphons Für Eine Spüle Mit Zwei Becken, Eigenschaften Von Siphons Für Doppelspülen In Der Küche
Siphon Für Eine Doppelspüle: Auswahl Eines Küchensiphons Für Eine Spüle Mit Zwei Becken, Eigenschaften Von Siphons Für Doppelspülen In Der Küche
Anonim

Der Sanitärmarkt wird ständig mit einer Vielzahl neuer Produkte aufgefüllt. In manchen Fällen muss man beim Gerätetausch auf die Einzelteile achten, da die alten nicht mehr passen. Heutzutage sind Doppelspülen besonders beliebt und werden zunehmend in Küchen verwendet. Denn Hausfrauen legen in erster Linie Wert auf Komfort und Effizienz – schließlich wird in dem einen Teil Wasser gesammelt, im anderen zum Spülen verwendet. Für eine solche zweiteilige Spüle ist jedoch ein spezieller Siphon erforderlich. Wie man es richtig auswählt und worauf man achten muss - wir werden in unserem Artikel sprechen.

Bild
Bild

Was ist das und wozu dient es?

In Fällen, in denen die Küchenspüle über 2 Ablauflöcher verfügt, ist ein Siphon für eine Doppelspüle erforderlich. Es unterscheidet sich dadurch, dass es 2 Adapter mit Gittern und zusätzlich ein zusätzliches Rohr hat, das die Abflüsse verbindet. Der Siphon selbst ist ein Rohr mit einer Biegung oder einem Sumpf. Dieses Rohr wird am Boden einer Badewanne oder eines Waschbeckens befestigt. Es kann auch mehrere Rohre darstellen, die zum Sumpf führen - dies ist ein verzweigter Siphon. Der mehrstufige Siphon wird in unterschiedlichen Höhen am Sumpf angebracht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Rolle des Siphons ist sehr wichtig. Es führt ziemlich ernste Funktionen aus. Aufgrund dieses Details wird beispielsweise der Durchgang zum Raum des Kanalgeruchs blockiert, während das Wasser in die Kanalisation gelangt. Und auch ein Siphon hilft, Rohrverstopfungen zu vermeiden.

All dies wird durch das darauf vorhandene Absetzbecken oder die Biegung des Rohres möglich, in dem ein Teil des vorbeiströmenden Wassers verbleibt.Es stellt sich eine Art Verschluss heraus, dank dem Abwassergerüche nicht in den Raum eindringen. Und auch ein Siphon in einer Doppelspüle kann leicht zu entfernende Fremdkörper einfangen und am Eindringen in das Rohr hindern.

Bild
Bild

Fertigungsmaterial

Heutzutage ist die Wahl eines Siphons sowohl für das Badezimmer als auch für das Waschbecken nicht schwer. Auf dem Markt sind alle möglichen Varianten zu finden, für die Herstellung werden verschiedenste Materialien verwendet. Dennoch findet man hauptsächlich Produkte aus Messing, Bronze sowie Kupfer- und Polypropylenprodukten.

Am häufigsten achten Benutzer auf Kunststoffsiphons.Und das ist nicht verwunderlich, denn der Preis für sie ist sehr demokratisch und die Qualität und Lebensdauer sind sehr anständig. Jedes der Materialien hat jedoch seine eigenen Vor- und Nachteile, daher müssen Sie sich bei der Auswahl eines Produkts im Einzelfall auf Ihre eigenen Wünsche und Vorlieben konzentrieren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zum Beispiel sind Materialien aus Metall viel weniger gefragt als Gegenstücke aus Kunststoff und werden oft in Fällen gekauft, in denen einem bestimmten Designstil des Raums standgehalten werden muss.

Bild
Bild

Doppelsiphons aus Kunststoff sind leicht, aber gleichzeitig ziemlich stark und zuverlässig, was für Installationsarbeiten sehr praktisch ist. Produkte aus diesem Material haben keine Angst vor der Einwirkung von Chemikalien, was bedeutet, dass sie mit Hilfe von Spezialwerkzeugen leicht und ohne Angst vor der Sicherheit zu reinigen sind. Außerdem bleiben Ablagerungen an den Wänden solcher Rohre nicht zurück. Gleichzeitig gibt es Nutzungsnuancen, beispielsweise können Kunststoff-Siphons nicht mit kochendem Wasser gereinigt werden, da sie gegen thermische Einflüsse nicht beständig sind und dieser Prozess das Material verderben kann.

Produkte aus verchromtem Messing sind teilweise gut nachgefragt.Dies liegt an ihrem ästhetisch ansprechenden Aussehen, die Rohre können sogar sichtbar sein. Im Badezimmer sieht diese Art von Siphon sehr vorteilhaft aus und lässt sich äußerlich gut mit einer Vielzahl von Metallelementen kombinieren. Unter den Minuspunkten kann der Mangel an Festigkeit festgestellt werden, daher können scharfe Gegenstände in der Nähe das Produkt beschädigen.

Auch verchromtes Messing muss regelmäßig gepflegt werden, sonst verliert es sein Aussehen und sieht unordentlich aus.

Bild
Bild
Bild
Bild

Hauptsorten

Was die Sorten angeht, können Siphons in Flaschen, Wellrohre, mit Überlauf, mit Strahlspalt, verdeckt, Rohr und flach unterteilt werden. Betrachten wir die vorgestellten Typen genauer.

  • Flaschensiphon ist ein starres Produkt, das zur Reinigung unten abgeschraubt wird. In diesem abnehmbaren Element setzen sich große und schwere Gegenstände ab, die aus irgendeinem Grund in den Abfluss gefallen sind. Das Wassersiegel entsteht durch das Wasser, das sich ständig im Inneren befindet.
Bild
Bild
  • Wellsiphon ist ein flexibler Schlauch mit einer speziellen Biegung, in dem eine Wassersperre gebildet wird. Dieser Teil ist fixiert und der Rest des Rohres kann je nach Bedarf gebogen werden. Der Nachteil von Produkten aus Wellpappe besteht darin, dass sie eine unebene Innenfläche haben, wodurch Schmutz und Schmutz zurückgehalten werden können und dementsprechend regelmäßig gereinigt werden muss.
Bild
Bild
  • Siphon mit Überlauf unterscheidet sich dadurch, dass es ein zusätzliches Element im Design hat. Es ist das Überlaufrohr, das direkt von der Spüle zum Wasserablaufschlauch führt. Diese Produkte sind komplexer, bei deren Verwendung ist jedoch das Eindringen von Wasser auf den Boden ausgeschlossen.
Bild
Bild
  • Zwischen Wasserauslass und Wassereinlass in Siphons mit Jet Break Es gibt eine Lücke von ein paar Zentimetern. Dies ist notwendig, damit schädliche Mikroorganismen nicht aus der Kanalisation in die Spüle gelangen können. Am häufigsten finden sich solche Designs in Gastronomiebetrieben.
Bild
Bild
  • Verdeckte Siphons können in beliebiger Ausführung ausgeführt werden. Der Unterschied besteht darin, dass sie nicht für Freiflächen gedacht sind. Dementsprechend müssen Produkte in Wänden oder speziellen Kartons verschlossen werden.
Bild
Bild
  • Die Rohrstrukturen haben die Form des Buchstabens S. Der Unterschied besteht darin, dass sie extrem kompakt sind. Sie können entweder einstufig oder zweistufig sein. Allerdings ist die Reinigung in diesem Fall konstruktionsbedingt recht problematisch.
Bild
Bild
  • Flachsiphons unentbehrlich in Fällen, in denen nur sehr wenig freier Platz für das Produkt vorhanden ist. Sie unterscheiden sich in der horizontalen Anordnung der Elemente.
Bild
Bild

Eigenschaften

Unter den charakteristischen Merkmalen von Doppelsiphons kann man nicht nur ihre nützlichen Funktionen hervorheben, die wir oben erwähnt haben. Ich muss sagen, dass dies eine unverzichtbare Option ist, wenn in der Küche eine Doppelspüle installiert ist.

Es ist zu beachten, dass Produkte aus einer Reihe von Materialien offen platziert werden können, und diese Tatsache schadet der Raumgestaltung absolut nicht. Die Rede ist von Siphons aus Kupfer oder Messing. Dies macht es möglich, kein Geld für spezielle Möbel auszugeben, die Rohre verbergen.

Bild
Bild

Installation

Die Installationsarbeiten verursachen normalerweise bei zweistufigen Siphons keine Schwierigkeiten, und der Eigentümer des Raums kann die Installation selbst durchführen. Der zu berücksichtigende Punkt ist die Anzahl der Verbindungen zu jedem der Produkte. Für den Fall, dass die Küche über eine Doppelspüle verfügt und ein zweiter Abfluss vorhanden ist, ist ein Siphon mit zwei Becken ideal. Zunächst ist es notwendig, die Abmessungen des Produkts und den dafür vorgesehenen Platz zu vergleichen. Der Einlauf des Abwasserrohres wird mit einem O-Ring oder einem Gummistopfen vorbereitet.

Bevor Sie also einen Doppelsiphon installieren, müssen Sie das Netz an jedem der Abflüsse befestigen, wonach die Rohre dort mit Muttern befestigt werden. Bei Überlaufausführung wird der Schlauch an den Überlauflöchern angeschlossen. Außerdem sind die Abzweigrohre am Sumpf angebracht.

Bild
Bild

Der Sumpf selbst wird mit Gummidichtungen und Spezialschrauben am Verbindungsrohr befestigt.Um alles so dicht wie möglich zu machen, empfehlen Experten, ein Silikondichtmittel zu verwenden, das keine Säuren enthält. Am Ende der Arbeiten wird das Abflussrohr an die Kanalisation angeschlossen.

Um die Richtigkeit der geleisteten Arbeit zu überprüfen, müssen Sie das Wasser einschalten. Wenn es gut läuft, ist der Siphon richtig installiert.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge