Wasserversorgungsventil Für Eine Waschmaschine: Magnetventil Für Den Wassereinlass, Reparatur Und Austausch Eines Teils In Eigenregie

Inhaltsverzeichnis:

Video: Wasserversorgungsventil Für Eine Waschmaschine: Magnetventil Für Den Wassereinlass, Reparatur Und Austausch Eines Teils In Eigenregie

Video: Bauknecht Waschmaschine: Magnetventil wechseln 2022, Dezember
Wasserversorgungsventil Für Eine Waschmaschine: Magnetventil Für Den Wassereinlass, Reparatur Und Austausch Eines Teils In Eigenregie
Wasserversorgungsventil Für Eine Waschmaschine: Magnetventil Für Den Wassereinlass, Reparatur Und Austausch Eines Teils In Eigenregie
Anonim

Das Wasserzufuhrventil in der Waschmaschine ist nicht weniger wichtig als die angetriebene Trommel. Wenn dies nicht funktioniert, sammelt die Waschmaschine entweder nicht die erforderliche Wassermenge oder behindert umgekehrt den Durchfluss nicht. Im zweiten Fall besteht die Gefahr, dass in einem mehrstöckigen Gebäude die unter Ihnen wohnenden Nachbarn überflutet werden.

Bild
Bild

Charakteristisch

Das Wasserversorgungsventil für die Waschmaschine, auch Füll-, Einlass- oder Elektromagnetventil genannt, hat eine wichtige Eigenschaft - die Zuverlässigkeit des Absperrens von Wasser, wenn es nicht in den Tank eintreten muss. Es sollte nicht auslaufen, lassen Sie Wasser passieren, wenn es ausgeschaltet ist.

Die Hersteller achten besonders auf den ordnungsgemäßen Betrieb, da nicht jede Hausfrau das Ventil für eine Weile abstellt, während die Maschine die Kleidung nicht wäscht.

Bild
Bild

Ort

Dieses Absperrelement befindet sich in der Nähe des Abzweigrohrs, das mit dem Wasserversorgungsschlauch verbunden ist, durch den Wasser aus der Quelle entnommen wird.Da das Ventil einteilig ist, ist es mit diesem Außenrohr integriert. Bei Toplader-Waschmaschinen befindet sich unten an der Rückwand ein Ventil.

Bild
Bild
Bild
Bild

Arbeitsprinzip

Wasserversorgungsventile basieren auf Elektromagneten - Spulen aus Lackdraht, die auf den Kern gelegt werden. Auf diesen Kern ist der Ventilmechanismus gewickelt.

  1. Einzelspulenventile der Druck wird einer Kammer zugeführt, die mit dem Raum der Trommel in Verbindung steht. In dieses Fach wird Waschpulver eingefüllt.
  2. Mit zwei Spulen - in zwei Kammern (in der zweiten wird das Antikalkmittel auf den Kessel des Trommelfachs gegossen).
  3. Mit drei - in allen drei (die modernste Version).
  4. Eine Option ist möglich, wenn zwei Spulen können die Wasserzufuhr zum dritten Fach steuern - sie müssen gleichzeitig mit Strom versorgt werden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Stromzufuhr wird durch Schaltrelais gesteuert, die von einer elektronischen Steuereinheit (ECU) gesteuert werden, in der wiederum die Firmware ("Firmware") der Waschmaschine läuft. Sobald Strom durch die Spule fließt, magnetisiert sie den Kern, der den Anker mit einem Stopfen anzieht, der den Wasserdruck zurückhält.

Im geschlossenen Zustand öffnet der Stromkreis das Ventil, Wasser gelangt in den Waschtank. Sobald der Wasserstandssensor den maximal zulässigen Füllstand feststellt, wird die Versorgungsspannung vom Elektromagneten entfernt, wodurch der Federrücklaufventilmechanismus seinen Stecker wieder schließt. Das Ventil ist die meiste Zeit geschlossen.

Bild
Bild

Arten und Ursachen von Störungen

Die Fehlfunktionen des Füllventils sind wie folgt

  • Verstopftes Filtergewebe. Das Sieb hat die Aufgabe, das Wasser von kleinen mechanischen Verunreinigungen und großen Sandkörnern, die beim Fluten mit der Strömung aus dem Rohr eingebracht werden können, vorzufiltern. Eine Inspektion des Gitters wird eine mögliche Verstopfung aufdecken, die zu einer zu langsamen Ansammlung von Wasser im Tank geführt hat. Das Netz wird mit einem fließenden Wasserstrahl von Schmutz befreit.
  • Spulenausfall. Jede der Spulen kann mit der Zeit durchbrennen. Überhitzt es aufgrund eines zu geringen Widerstands oder eines dünnen Drahtquerschnitts für den zugeführten Strom, dann blättert die Emailleschicht ab und es treten Windungskurzschlüsse auf. In einer kurzgeschlossenen Schleife wird ein großer Strom freigesetzt, der zur Überhitzung der Spule und deren Zerstörung führt. Der Widerstand der Spule beträgt 2-4 kOhm, der mit einem Multimeter überprüft werden kann (jedoch erst nach dem Trennen der Spulen von der Stromquelle - um das Messgerät nicht zu beschädigen). Wenn es null oder unendlich ist, wird die Spule gewechselt.Wenn Sie über einen Draht und die entsprechenden Fähigkeiten verfügen, können Sie die Spule selbst zurückspulen. Der Spulenaustauschprozess wird beschleunigt, wenn Sie ein anderes gleiches (oder ein ähnliches, kompatibles) defektes Ventil mit intakten Spulen haben.
  • Gebrochene oder abgenutzte Klappen, als Ventile fungierende Ventile müssten ebenfalls ausgetauscht werden, wenn das Ventil selbst leicht zerlegt werden könnte.
  • Defekte Feder bestimmt durch das permanent geöffnete Ventil. Sein Ausfall führt dazu, dass der Ventilstopfen nicht schließt, wenn der Strom an der Spule unterbrochen wird, Wasser unkontrolliert fließt und den Raum überflutet, in dem sich die Waschmaschine befindet. Das Ventil (der ganze Mechanismus) wird komplett verändert.
Bild
Bild
Bild
Bild

Reparatur und Austausch

Um das Wasserversorgungssystem zu reparieren, müssen Sie die Waschmaschine zerlegen. Im Ventil können nur defekte Spulen ausgetauscht werden. Der federbelastete Dämpfer, die Wasserkanäle und die Membranen der Mechanik können bei Bruch nicht ausgetauscht werden. Gehen Sie wie folgt vor, um das gesamte Ventil auszutauschen.

  1. Wasserzufuhr absperren (an der Maschine muss eine Leitung mit einem Notabsperrventil vorhanden sein).
  2. Trennen Sie das Gerät von der Stromversorgung und entfernen Sie die Rückwand.
  3. Trennen Sie die Schläuche und Kabel vom Füllventil.
  4. Entfernen Sie die Hardware, die das Ventil in Position hält.
  5. Nachdem Sie die Bolzen und selbstschneidenden Schrauben herausgeschraubt und die Riegel gelöst haben, drehen Sie das Ventil und entfernen Sie es.
  6. Ersetzen Sie das defekte Ventil durch ein neues.
  7. Befolgen Sie alle obigen Schritte in umgekehrter Reihenfolge, um das System wiederherzustellen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Versuchen Sie, die Maschine mit einem unerwünschten Stück Stoff oder Lappen zu starten, aber fügen Sie kein Pulver oder Entkalker hinzu. Schalten Sie den schnellsten Zeitmodus ein, beobachten Sie den Wassereinlass und die Ventilbetätigung.

Es muss genau funktionieren und darf kein überschüssiges Wasser in den Trommeltank lassen… Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass das Einfüllen und Ablassen des Wassers ordnungsgemäß funktioniert, schalten Sie den Wasserabfluss ein und schließen Sie den Zyklus ab. Ersetzen Sie die Waschmaschine.

Bild
Bild

Abschluss

Der Austausch des Ventilmechanismus, der den Waschmaschinentank mit Wasser versorgt, ist für jeden Besitzer eine machbare Aufgabemit Elektrizität und elektrischer Sicherheit bei der Durchführung von Arbeiten vertraut sein und zumindest eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie Haushaltsgeräte funktionieren. Andernfalls muss die Maschine an die nächstgelegene Servicestelle geschickt werden.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge