Die Waschmaschine Hat Einen Stromschlag: Gründe. Was Ist, Wenn Die Trommel Durch Körper Und Wasser Stößt? Wie Kann Man Das Problem Im Auto Beheben?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Die Waschmaschine Hat Einen Stromschlag: Gründe. Was Ist, Wenn Die Trommel Durch Körper Und Wasser Stößt? Wie Kann Man Das Problem Im Auto Beheben?

Video: Waschmaschine läuft aus - Fehleranalyse 2022, November
Die Waschmaschine Hat Einen Stromschlag: Gründe. Was Ist, Wenn Die Trommel Durch Körper Und Wasser Stößt? Wie Kann Man Das Problem Im Auto Beheben?
Die Waschmaschine Hat Einen Stromschlag: Gründe. Was Ist, Wenn Die Trommel Durch Körper Und Wasser Stößt? Wie Kann Man Das Problem Im Auto Beheben?
Anonim

Haushaltsgeräte sollen bestimmte Probleme im täglichen Leben eines Menschen lösen. Zum Beispiel wäscht die Waschmaschine die Wäsche und das Bügeleisen hilft beim Bügeln. So wird der Alltag einfacher. Dieselben Geräte können jedoch eine gewisse Gefahr für den Benutzer darstellen. Es kommt vor, dass Waschmaschinen eine Person schockieren, was nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auch sehr lebensgefährlich sein kann.

Ursachen

Der Waschautomat erschüttert manchmal nicht nur beim Waschen, sondern auch beim Einstecken in eine Steckdose. Stromschäden treten in den meisten Fällen auf, wenn das Gerät mit dem Netzwerk verbunden ist, aber nicht funktioniert.

Bild
Bild
Bild
Bild

Mehrere Faktoren können auf die Hauptursachen für einen Stromschlag durch eine Waschmaschine zurückgeführt werden

  • Anschluss des Gerätes bei Verstößen gegen die Anforderungen der PUE, zum Beispiel, ohne Erdung.
  • Fehlerhafte externe elektrische Verkabelung oder Steckdose mit minderwertigen Schutzleiterkontakten. Dadurch wird das elektrische Potenzial auf den Körper übertragen, über das es auf den Menschen übertragen wird.
  • Beschädigung der Kabelisolierung oder das Vorhandensein von Ausfällen von elektrischen Komponenten im Inneren der Maschine, die eine elektrische Leckage zum Gehäuse der Einheit zur Folge haben.
  • Ungeeignete Arbeitsbedingungen, die sich in hoher Luftfeuchtigkeit, dem Vorhandensein abgenutzter Elemente äußern.
  • Defekter RCD. Dadurch kommt es im Stromkreis zu Leckströmen, die Schutzabschaltung funktioniert jedoch nicht.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zeichen

Die Wascheinheit kann sowohl im Badezimmer als auch in jedem anderen Raum einen Stromschlag verursachen, sowohl ein- als auch ausgeschaltet. Je nachdem, wo und unter welchen Bedingungen der erste Stromschlag aufgetreten ist, werden die wichtigsten technischen Störungen ermittelt. Mit anderen Worten, Sie können den Grund anhand der Schilder herausfinden.

Wenn Sie also einen Stromschlag bekommen:

  • wenn sie den Körper des Geräts berühren, sprechen sie über den Kontakt des Körpers mit einer Ladungsquelle;
  • beim Entfernen von Gegenständen aus der Trommel - die Isolierung des Elektromotors, der die Trommel dreht, ist gebrochen;
  • beim Gehen auf einem Betonsockel in der Nähe der Waschmaschine - Leckstrom vom Körper oder einem anderen Teil des Stromnetzes zum Boden;
  • beim Einschalten des Wassers - schlechte Isolierung, Ladungsfluss durch das Wasser oder ein fehlerhaftes Potentialgleichungssystem.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man es repariert?

Neue Haushaltsgeräte können einen Stromschlag verursachen, wenn sie falsch an das Stromnetz angeschlossen werden. Um dies zu verhindern, muss dem Schirm eine separate Leitung mit angeschlossener Steckdose und einem RCD zugeordnet werden.

Der Benutzer muss daran denken, dass mit der Beseitigung von Störungen an dem vom Stromnetz getrennten Gerät begonnen werden sollte.

Bild
Bild

Erschütterungen bei Nichtarbeit

Wenn die Waschmaschine nicht funktioniert, aber gleichzeitig einen Stromschlag von der Außenseite des Schranks erhält, dann kann dies verschiedene gründe haben.

  • Problemkontakte in der Steckdose.Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen, das Heimnetzwerk trennen und mit der Wiederherstellung des Verbindungspunkts oder dem Austausch beschädigter Teile beginnen.
  • Der isolierte Teil des Kabels oder des Netzkabels ist durchstochen… In einer solchen Situation wird die Schnur sowie die innere Isolierung genannt. Vergessen Sie nicht, beschädigte elektrische Leitungen zu wechseln.
  • Startschlüssel oder Steuergeräte sind kurzgeschlossen. Durch solche Fehlfunktionen kann es zu Spannungen am Metallgehäuse kommen.In diesem Fall lohnt es sich, die Frontplatte der Waschanlage zu demontieren, Störungen zu beheben oder beschädigte Teile auszutauschen.
  • Defekter Netzfilter. Um den Filter zu reparieren, müssen Sie ihn in Teile zerlegen und den Ausfall beseitigen. Wenn eine Reparatur nicht möglich ist, lohnt es sich, das Teil durch ein neues zu ersetzen.
  • Das Gerät befindet sich in einem feuchten Raum, daher kann sich Kondenswasser ansammeln. Letztere leitet wiederum einen elektrischen Strom vom Stromkreis zum Maschinenkörper. Um das Problem zu beheben, sollten Sie den Techniker in einen anderen Raum bringen, in dem es einen guten Schutz vor Feuchtigkeit gibt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Stromschlag beim Waschen, Wasser erwärmt sich nicht

Der Grund, warum der Strom während des Waschvorgangs auf eine Person trifft und das Wasser kalt bleibt, ist das Heizelement. Höchstwahrscheinlich ist dieser Teil des Autos punktiert. Um Abhilfe zu schaffen, lohnt es sich, das Gerät zu zerlegen, das Heizelement zu entfernen und durch ein neues zu ersetzen.

Bild
Bild

Der Körper ist geschockt, das Gerät startet nicht

Es gibt Zeiten, in denen die Trommel der Waschmaschine nach dem Drücken des Netzschalters nicht startet, die Person jedoch geschockt ist. Der Grund für diese Situation liegt höchstwahrscheinlich in einer Verletzung der Isolierung oder einem Ausfall des Motors. Das Gerät muss zerlegt, der alte Motor entfernt und ersetzt werden.

Experten sagen, dass es in dieser Situation unpraktisch ist, einen ausgebrannten Motor zu reparieren.

Bild
Bild
Bild
Bild

Erschütterungen in der Nähe der Waschmaschine

Wenn Wasser in das Gerät eindringt und das Kabel verformt ist, kann eine Person in der Nähe der Maschine einen Stromschlag erleiden. Zunächst muss der Eigentümer eine Anlaufstelle finden. Es kann entweder ein Draht oder ein Gehäuse sein. Dann müssen Sie Problembereiche qualitativ hochwertig isolieren und dadurch Leckströme beseitigen. Dadurch wird Sie die Maschine nicht mehr durch die Flüssigkeit stoßen.

Die Erfahrung zeigt, dass es fast unmöglich ist, alle Faktoren des Stromschlags durch die Waschanlage vollständig zu eliminieren. Sie können sich und Ihre Familie jedoch auf folgende Weise vor einer unangenehmen Situation schützen.

  • Erdung. Um die Erde anzuschließen, lohnt es sich, beim Verlegen der Drähte einen weiteren Schutzdraht zu installieren, der von der Abschirmung zu jeder der Buchsen verlegt wird. Dank dieser Maßnahmen wird das elektrische Potenzial des Maschinenkörpers in den Boden und nicht in eine Person geleitet.
  • Installation von RCD… Da sich die Waschanlage meist in einer Art Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit befindet, ist es für die Sicherheit der Bewohner am besten, einen Automaten zu installieren, der schon bei einem leichten Kurzschluss auf eine Erhöhung der Ladung reagiert. Wenn das Gerät zu schocken beginnt, kann der RCD die Maschine ausschalten. Zum Schutz der Waschmaschine lohnt es sich, Modelle mit einem Abschaltstrom von 10 und 30 mA zu kaufen. Für alte Maschinen ist es besser, die zweite Version des Geräts zu kaufen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Alternativ können Sie das Innere des Autos mit einem Haartrockner trocknen, damit es keinen Stromschlag bekommt. Darüber hinaus empfehlen Experten, das Gerät zwischen den Waschgängen vom Stromnetz zu trennen. Dieses Ereignis verursacht natürlich Unannehmlichkeiten, schützt Sie jedoch vor einem Stromschlag.

Was sollte nicht gemacht werden?

Besitzer von Waschmaschinen sollten sich der Maßnahmen bewusst sein, die nicht getroffen werden sollten, wenn die Waschmaschine elektrifiziert ist.

Wenn keine Erdung vorhanden ist, Das Umdrehen des Steckers in der Steckdose hat kein positives Ergebnis.Das Gerät wird mit Wechselstrom betrieben, eine Verpolung spielt also keine Rolle.

Auch eine Gummimatte in der Nähe von Waschanlagen schützt Sie nicht vor Stromschlägen.Die Sache ist, dass das elektrische Potenzial nirgendwo verschwindet, so dass der Benutzer durch Berühren des Gerätekörpers oder anderer Teile einen elektrischen Schlag bekommen kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Ausschalten des Netzfilters hilft nicht. Dieser Teil der Wascheinheit versorgt den Gerätekörper mit Strom. Im normalen Modus gilt seine Spannung jedoch als sicher und wird von einer Person nicht gefühlt.

Die Erdung der Karosserie an der Heizungsanlage gefährdet nicht nur die Bewohner der Wohnung, sondern auch das ganze Haus. Nur der dedizierte Leiter muss geerdet werden.

Bei der Verwendung von Elektrogeräten, einschließlich einer Waschmaschine, kann die Gefahr eines Stromschlags bestehen. Da dies eine gefährliche Situation ist, lohnt es sich, das Problem sofort nach der Erkennung zu lösen. In dieser Situation können Spezialisten helfen, die die Ursache des Problems leicht finden und schnell beseitigen können. Und Sie können die Situation auch mit eigenen Händen korrigieren, jedoch nur, wenn Sie über bestimmte Kenntnisse und Erfahrungen verfügen.

Bild
Bild

Jeder Besitzer kann feststellen, dass Stromprobleme zu Fehlfunktionen von Haushaltsgeräten führen. Wenn die Waschmaschine schockiert, lohnt es sich, sie mit einem Draht mit einem Querschnitt von 4 mm2 zu erden und zum zusätzlichen Schutz einen RCD zu montieren.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge