Split-Systeme Für 2 Räume: Eigenschaften Von Multi-Split-Systemen Und Klimaanlagen Mit Einem Außengerät Und Zwei Innengeräten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Split-Systeme Für 2 Räume: Eigenschaften Von Multi-Split-Systemen Und Klimaanlagen Mit Einem Außengerät Und Zwei Innengeräten

Video: Single Split, Multisplit, VRF oder VRV, unterschied und Tutorial 2022, Dezember
Split-Systeme Für 2 Räume: Eigenschaften Von Multi-Split-Systemen Und Klimaanlagen Mit Einem Außengerät Und Zwei Innengeräten
Split-Systeme Für 2 Räume: Eigenschaften Von Multi-Split-Systemen Und Klimaanlagen Mit Einem Außengerät Und Zwei Innengeräten
Anonim

Moderne Klimatechnik ist gefragt. Wenn Sie in Ihrem Zuhause ein angenehmes und gesundes Mikroklima schaffen möchten, wird der Kauf einer Klimaanlage zu einem heißen Thema. Überlegen wir uns, wie wir über die Wahl der hochwertigen Ausrüstung entscheiden und wer für ein Multi-Split-System geeignet ist.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vor- und Nachteile der Verwendung

Traditionell wird beim Kauf einer Klimaanlage ein Straßenmodul mit Kompressor außerhalb des Gebäudes installiert. Die einzige Innenklimaanlage ist daran angeschlossen. Wenn es notwendig ist, nicht in einem, sondern in mehreren (2, 3, 5 und mehr) Räumen ein optimales Mikroklima zu schaffen, muss nach dieser Logik zu jedem Innengerät an der Außenwand des Gebäude.

Wenn Sie in einem Einzelhaushalt leben, treten Probleme in der Regel nicht auf. Das einzige Hindernis ist, dass die dekorative Fassade, die mit einer Reihe von sperrigen Blöcken (auch in speziellen Kisten) aufgehängt ist, nicht sehr attraktiv aussieht.

Für Bewohner von Stadtwohnungen ist diese Option oft einfach nicht akzeptabel. Wohnungsbauvorschriften oder -gesetze schränken die Anzahl der Außengeräte, die an Gebäudefassaden aufgehängt werden können, deutlich ein. Dies ist normalerweise eine Einheit mit begrenzten Abmessungen. In einigen Fällen ist für solche Zwecke überhaupt eine abgeschiedene Ecke auf der technischen Etage oder unter dem Dach in den Nischen von Gebäuden vorgesehen. In der Regel darf die Größe des Sitzes 0,6 mal 1,5 m nicht überschreiten. In einer solchen technisch schwierigen Situation besteht der einzige Ausweg darin, ein System mit einem Straßenblock und mehreren damit arbeitenden internen Blöcken zu verwenden (ab 2 oder mehr, je nachdem von der Anzahl der Zimmer in der Wohnung).

Die Verwendung eines Multi-Split-Systems der beschriebenen Art hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Es ist wichtig, alle Nuancen zu berücksichtigen. Dann wird die Klimatechnik nur noch mit ihrer Arbeit begeistern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beginnen wir mit den Vorteilen

  • Das Außengerät hat große Leistung und Leistung. Der Luftaustausch und die Schaffung eines optimalen Mikroklimas können in Räumen unterschiedlicher Größe durchgeführt werden.
  • Niedriger Geräuschpegel während des Betriebs.
  • Eine beeindruckende Auswahl an Indoor-Modulen in verschiedenen Größen und Ausführungen.
  • Möglichkeit des Anschlusses an ein Außenmodul von Innenelementen in verschiedenen Versionen.
  • Unabhängigkeit der Leistungswahl einzelner Elemente vom Außengerät. Die Hauptsache ist, dass es insgesamt die Gesamtkapazität dieses Geräts von außen nicht überschreitet.
  • Die Möglichkeit, in einer Wohnung mit einer großen Anzahl von Räumen optimale Bedingungen und ein optimales Klima zu schaffen, wenn nicht mehrere separate Module an der Gebäudewand montiert werden können.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Nachteile dieser Art von Multi-Split-Systemen umfassen eine Reihe von Faktoren

  • Die Komplexität der Geräteinstallation, die die Einbeziehung von Spezialisten erfordert.
  • Die Installation erfolgt fortlaufend. Es wird in Zukunft problematisch sein, die Plätze der Module zu wechseln.
  • Bei Ausfall des Außengeräts (bei Auswahl der Option mit einem Kompressor) bleiben alle damit verbundenen Räume ohne Klimaanlage.
  • Die Unmöglichkeit, verschiedene Modi (Kühlen / Heizen von Luft) in separaten Räumen einzustellen. Das Problem wird durch den Kauf einer externen Einheit mit mehreren Kompressoren gelöst.
  • Der hohe Geräteaufwand (im Vergleich zum Kauf herkömmlicher Klimaanlagen und der anteiligen Anzahl von Außengeräten) ergibt sich durch den Einsatz innovativer Technologien in technisch verbesserten Klimasystemen dieser Art.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Sorten

Moderne Mehrzonen-Klimaanlagen (Multi-Split-Systeme) sind ein Gerätesatz mit einem Modul zur Montage an der Fassade und zwei (oder mehr) zur Montage in Räumen, die jeweils in einem separaten Raum installiert werden. Die Konditionierung erfolgt durch den Betrieb des Wechselrichtersystems, welches das innovativste ist. Die Geräte nutzen die neuesten Entwicklungen im Bereich der Klimatisierung.

Bild
Bild
Bild
Bild

Gerätesätze bestehen traditionell aus mehreren Komponenten

  • Externes Modul. Es wird außen an einer der Gebäudewände montiert.
  • Innengeräte (2 Stück oder mehr) zur Aufstellung in Räumen innerhalb des Hauses.
  • Eine Reihe von Kommunikationsmitteln zum Kombinieren und Bedienen der Elemente von Klimageräten miteinander.
  • Bedienfelder, von denen eines zum wichtigsten wird.
Bild
Bild

In diesem Fall können Sie einen vorgefertigten Bausatz von einem Hersteller kaufen oder ihn aus den erforderlichen Elementen selbst zusammenbauen. Zu den typgebenden Multi-Split-Systemen gehören verschiedene Arten von Innengeräten: Wand-, Konsolen-, Kassetten- und Boden-zu-Decke. Für Wohnungen werden häufiger wand- oder bodendeckende Innengeräte angeschafft.

Es gibt auch stationäre Multi-Split-Anlagen mit einer Außeneinheit, die mit zwei Kompressoren ausgestattet ist. Solche Geräte können arbeiten, indem sie gleichzeitig die Luft in einem der Räume erwärmen und im anderen kühlen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Geräteberechnung

Es ist nicht schwer, die notwendigen Berechnungen für ein Multi-Split-System durchzuführen. Sie können es selbst handhaben. Es gibt elementare Formeln und durchschnittliche Parameterwerte. Dazu wird zunächst die Leistung der Klimageräte anhand der verschiedenen Parameter des Kühlraums bestimmt. Der wichtigste ist der Bereich der Zimmer.

Herkömmlich für 10 qm. m berechnen 1 kW Geräteleistung. Dieser Wert ist ein ungefährer Wert, da auch andere Parameter des klimatisierten Raums von Bedeutung sind (Deckenhöhe, die übliche durchschnittliche Anzahl der Personen im Raum, Möbel, das Vorhandensein verschiedener Wärmestrahlungsquellen).

Die Durchschnittsberechnung eignet sich am besten für Wohnräume. Für einen Raum innerhalb von 20 Quadratmetern ist beispielsweise eine Klimaanlage mit einer Leistung von 2 kW geeignet. Wenn der Raum eine hohe Decke hat oder zusätzliche Haushaltsgroßgeräte (Plasma-TV, Kühlschrank) vorhanden sind, sollten Sie eine Klimaanlage mit einer Gangreserve von 30 % wählen. Die erforderliche Leistung des Geräts beträgt 2, 1-2, 3 kW.

Bild
Bild

Die Berechnung eines Multisplit-Systems für eine 2-Zimmer-Wohnung erfolgt so, dass die Summe der Leistungen der beiden Innengeräte die Leistung des Außengerätes nicht überschreitet.

Zum Beispiel: Es gibt Zimmer mit einer Fläche von 18 und 25 Quadratmetern. Dementsprechend wählen wir für sie Klimaanlage 1 - 2 kW und Klimaanlage 2 - 2,6 kW. Die Summe der Leistungen der beiden Innengeräte beträgt 2 + 2, 6 = 4, 6 kW.

Für einen zuverlässigen Betrieb wählen wir ein externes Modul mit einer Leistung von mindestens 4,6 kW.

Von dieser Zahl sollte man nicht zu sehr abweichen. Ein niedrigerer Wert führt zu Fehlfunktionen des gesamten Systems und Schäden an seinen Geräten. Ein großes Angebot macht den Betrieb eines Multi-Split-Systems unwirtschaftlich.

Bild
Bild

Topmodels

Wir bieten einige der beliebtesten Modelle verschiedener Hersteller für den Einbau eines Multisplit-Systems mit einem Außengerät und zwei Innengeräten in einer 2-Zimmer-Wohnung.

  • Mitsubishi SCM40ZJ-S / 2xSKM20ZSP-S.Das Gerät ist sehr zuverlässig und arbeitet ohne unnötige Geräusche. Die Betriebsfrequenz kann in einem weiten Bereich eingestellt werden. Hohe Effizienz und akzeptable Parameter der Arbeitsaußentemperatur.
  • Allgemeines Klima 2XGC / GU-M2A18HRN1. Der Vertreter des günstigen Preissegments verfügt über alle notwendigen Funktionen. Der Hauptvorteil ist der Außentemperaturbereich für den Betrieb des Geräts.
  • Panasonic CU-2E15PBD / 2-E7RKD. Die weltbekannte Marke hat ein Modell im mittleren Preissegment herausgebracht. Es zeichnet sich durch seinen zuverlässigen Betrieb und einen geringen Geräuschpegel aus. Empfohlen für Gebiete mit relativ warmen Wintern mit Temperaturen von mindestens -8 Grad Celsius.
  • Electrolux EACO / I-14 FMI-2 / N3 х2 EACS / I-09HC. Der Vorteil dieser Klimatechnik liegt in der Kompaktheit der Geräte und der exakten Regelung der gewünschten Temperatur. Hat einen durchschnittlichen Bereich der Außentemperaturen.
  • Lessar LU-2HE14FMA2-MHE07KMA2. Eine kostengünstige Option mit erweitertem Betriebstemperaturbereich. Das universelle Erscheinungsbild der Innenmodule fügt sich perfekt in jedes Innendesign ein.
Bild
Bild
Bild
Bild

In Japan hergestellte Klimaanlagen gelten traditionell als die besten in Bezug auf Zuverlässigkeit, Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit. Daikin, Mitsubishi, Toshiba - diese bekannten Marken sind führend unter den Herstellern von Multi-Split-Systemen. Anfangs mögen ihre Kosten höher erscheinen als die ihrer Gegenstücke. Aber es wird sich durch eine lange und problemlose Lebensdauer auszahlen. Dies wird nicht nur von Fachleuten, sondern auch von Käufern festgestellt.

In der mittleren Preisklasse kann man sich den Amerikaner anschauen Hersteller Carrier… Laut Bewertungen ist die Technik optimal für die Installation in Wohnungen und Privathäusern. Multi-Split-Anlagen mit einer Außeneinheit für eine 2-Zimmer-Wohnung dieser Firma zeichnen sich durch ihre einfache Bedienung und hohe technische Eigenschaften aus. Die Module sind auch ergonomisch und haben eine relativ kompakte Größe.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Eine Klimaanlage für 2 Räume wird nicht nur nach der Beliebtheit und Bewertung des Herstellers ausgewählt. Für einen zuverlässigen und effizienten Betrieb müssen einzelne Elemente bestimmte Parameter erfüllen.

Innengeräte werden ausgewählt durch:

  • Energie;
  • eine Reihe von Funktionen;
  • die Länge der Verbindung aller Elemente des Kommunikationssystems;
  • Design.
Bild
Bild

Das Außengerät wird entsprechend der Gesamtkapazität der beiden Innengeräte und dem Bereich der Außentemperaturen (deren Höchst- und Mindestwerte pro Jahr) ausgewählt. Und es lohnt sich auch zu entscheiden, ob in jedem der beiden Räume des Wärme- / Kältemodus eine separate Installation erforderlich ist. Wenn es nicht da ist, dann Es lohnt sich, eine wirtschaftlichere Option mit einem Kompressor zu wählen.

Teilweise werden in jedem der Räume Korrekturen für zusätzliche Wärmezuflüsse vorgenommen.

Bild
Bild

Einbauempfehlung

Es ist besser, die Installation teurer komplexer Klimageräte Fachleuten anzuvertrauen. Dabei Es lohnt sich, sich mit den Hauptschritten vertraut zu machen, wenn Sie ein Multi-Split-System mit einer gemeinsamen Außeneinheit für 2 Räume kaufen möchten.

Das Außengerät wird an einer Außenwand oder einem Dach platziert. In diesem Fall befindet sich jedes Raumgerät im entsprechenden Raum. Zwischen den Innenelementen werden Rohre verlegt. Sie enthalten das Kältemittel, Stromversorgungskabel und Steuerkabel.

Der Installationsprozess selbst umfasst normalerweise die folgenden Schritte:

  • Installation eines Straßenblocks;
  • Installation von Elektrodrähten;
  • Installation von Kommunikationssystemen;
  • Verlegen von Rohren;
  • Verkabelung;
  • Füllen der Leitung mit Kältemittel;
  • Überprüfung der Dichtheit der Arbeit;
  • Installation von Innengeräten;
  • Verbindung aller Elemente des Systems;
  • Testen des Gerätebetriebs.
Bild
Bild

Die korrekte Installation eines Multi-Split-Systems gewährleistet seinen effizienten Betrieb sowie die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit im Betrieb.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge