Mobile Split-Systeme: Merkmale Tragbarer Klimaanlagen. Wie Wählen Sie Ein Modell Mit Einer Tragbaren Einheit Für Ihr Zuhause Aus?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Mobile Split-Systeme: Merkmale Tragbarer Klimaanlagen. Wie Wählen Sie Ein Modell Mit Einer Tragbaren Einheit Für Ihr Zuhause Aus?

Video: Mobile Klimaanlage vs Hitzerekord 2020 ► Korona 82001 Iceberg 9.0 ECO Klimagerät im Extremtest (37°) 2022, Dezember
Mobile Split-Systeme: Merkmale Tragbarer Klimaanlagen. Wie Wählen Sie Ein Modell Mit Einer Tragbaren Einheit Für Ihr Zuhause Aus?
Mobile Split-Systeme: Merkmale Tragbarer Klimaanlagen. Wie Wählen Sie Ein Modell Mit Einer Tragbaren Einheit Für Ihr Zuhause Aus?
Anonim

Die Klimaanlage für ein Haus, eine Wohnung, ist heute kein Luxus, sondern eine notwendige Voraussetzung, um ein angenehmes Mikroklima in einem Haus zu schaffen. Dieses Attribut kann nicht nur in der Sommerhitze, sondern auch in der Nebensaison helfen, da viele moderne Modelle über Heizfunktionen verfügen. Die Auswahl an Split-Systemen ist sehr vielfältig, insbesondere im Hinblick auf die Montageart. Sollten Wandsysteme mit Außen- und Inneneinheit aus irgendeinem Grund in Ihrer Wohnung nicht einsetzbar sein, ist ein mobiles Splitsystem die ideale Lösung. Das tragbare Design ermöglicht es Ihnen, die Klimaanlage an jeden gewünschten Ort zu bringen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Das Split-System ist heute eine der beliebtesten Arten von Haushaltsgeräten. Tragbares Design erfordert keine komplexe Installation, die Installation kann überall erfolgen. Klimaanlagen mit einer abgesetzten Einheit erfordern eine komplexere Installation, es gibt Anforderungen an die Wände, die Installation an einer Straßenmauer kann alles andere als einfach sein, was die finanziellen Kosten erhöht. Das mobile System kann von einem Raum zum anderen transportiert und bei Bedarf auf die Datscha mitgenommen werden.

Der eigentliche Zweck einer tragbaren Klimaanlage ist ähnlich wie bei wandmontierten und anderen Typen. Der Hauptunterschied im Design besteht in der Kombination zweier separater Elemente in einem Monoblock - eines Kompressors und eines Verdampfers.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

In einem solchen Gerät kann auch eine Heizung platziert werden, so dass die Heizfunktion ganz real wird. Das Funktionsprinzip des Monoblocks:

  • warme Luft tritt in das System ein;
  • es wird mit einer durch eine Fensteröffnung oder ein Fenster herausgeführten Rohrleitung auf die Straße gebracht.
Bild
Bild

Diese Art von Klimaanlage hat ihre eigenen Eigenschaften, die vor dem Kauf berücksichtigt werden müssen:

  • das Vorhandensein eines Kompressors im Gerät erhöht den Geräuschpegel des Geräts, während bei einem stationären Split-System ein lauter Kompressor auf die Straße gebracht wird.
  • Im kompletten Set einer mobilen Anlage befindet sich fast immer ein Behälter zum Auffangen von Kondensat, diese Flüssigkeit muss regelmäßig ausgegossen werden.
Bild
Bild
Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Alle Elemente des Split-Systems in der mobilen Version sind in einem Koffer vereint, wodurch das Design selbst deutlich einfacher wird. Dies erleichtert die Installation, sie sind viel billiger als stationäre Systeme. Sie können ein solches Gerät überall installieren: in einer Wohnung, in einem Privathaus, auf dem Land. Neben der einfachen Installation gefällt auch der Transport. Es genügt, mit dem Auto in den Laden zu fahren, eine mobile Klimaanlage zu kaufen und selbst mitzubringen. Die Installation des Systems erfolgt ohne Einschaltung von Spezialisten.

Bild
Bild

Neben den offensichtlichen Vorteilen gibt es eine Reihe von Nachteilen, die berücksichtigt werden müssen:

  • Behälter für Kondensat erfordern eine ständige Überwachung, da die Flüssigkeit ausgegossen werden muss, dieser Vorgang ist nicht zu häufig - zwei- bis dreimal täglich;
  • Die Effizienz mobiler Systeme ist etwas geringer als die stationärer;
  • das Gerät kann nicht als stumm bezeichnet werden;
  • viel weniger Funktionen des Funktionstyps Modi.

Wie wählt man ein tragbares Split-System aus?

Unabhängig davon, welcher Hersteller beim Kauf bevorzugt wird, gibt es Parameter, auf die es sich zu achten lohnt.

Bild
Bild

Ohne diese Punkte zu berücksichtigen, kann der Kauf enttäuschend sein. Die Leistung des Geräts ist eines der grundlegendsten Kriterien bei der Auswahl.

Die Kühlleistung muss hoch genug sein, um eine angenehme Temperatur im ganzen Raum zu gewährleisten. Berücksichtigen Sie bei der Berechnung der Leistung:

  • die Größe des Zimmers;
  • die Größe der Fensteröffnungen, ihre Lage;
  • das Vorhandensein von Heizgeräten - TV, Computer.

Es gibt eine einfache Methode, um die erforderlichen Parameter der Kühlleistung des Geräts zu bestimmen: Sie müssen die Quadratmeter der Raumfläche durch 10 teilen. Die resultierende Zahl ist ein ungefährer Parameter in Kilowatt. In folgenden Fällen erhöht sich die Zahl um ¼:

  • es gibt viele Heizgeräte im Raum;
  • die richtung der fenster ist süd;
  • es sind oft viele Leute im Raum.

Wenn die Decken eine Standardhöhe haben, können Sie die Formel verwenden - ein Kilowatt pro Quadratmeter.

Bild
Bild

Neben der Leistung müssen die Parameter des technischen Spektrums bewertet werden: Wie wird es gesteuert, gibt es verschiedene Modi, die Größe des Geräts und des Raums, der Geräuschpegel. Die meisten Modelle verfügen über die folgenden Funktionen:

  • Kühlung;
  • Belüftung;
  • Trocknen;
  • Heizung.

Dies ist ein optimaler Satz von Optionen, mit dem Sie nicht nur bei heißem Wetter, sondern auch ohne Heizung ein angenehmes Mikroklima aufrechterhalten können. Je mehr Funktionen, desto teurer das Gerät.

Bild
Bild

Die Verwaltung kann verschiedene Arten haben:

  • elektromechanische, wenn Knöpfe, Drehknöpfe für Start und Stopp verwendet werden, ist es ein einfaches und preisgünstiges System;
  • elektronische, hier sind die Möglichkeiten etwas mehr, da die Steuerung über die Fernbedienung erfolgt, bei solchen Modellen gibt es eine Zeitschaltuhr, verschiedene Steuerungssysteme.

Wenn der Temperatursensor in der DPU eingebaut ist, ist es im Idealfall möglich, in einer anderen Ecke des Raumes den Füllstand zu beurteilen und die Einstellungen zu ändern.

Bild
Bild

Es ist sehr wichtig, vor dem Kauf darüber nachzudenken, wo das Gerät stehen wird. Bitte beachten Sie, dass zwischen Gerät und Wand ein Mindestabstand von 30 cm eingehalten werden muss. Da das Monoblock-Design ziemlich laut ist, kann dies zusätzliche Beschwerden verursachen. Einige moderne Modelle haben eine ziemlich gute Schalldämmung, also Beim Kauf müssen Sie die Anzahl der angegebenen Dezibel vergleichen und einen Test im Geschäft durchführen.

Zusätzliche Funktionalität ist wichtig, führt aber in der Regel zu einer Preiserhöhung des Modells. Es gibt Optionen, die die Nutzung der Klimaanlage bequemer machen:

  • automatische Temperaturunterstützung, wenn das Gerät selbst den Betrieb des Lüfters regelt;
  • Schlafmodus ermöglicht es, den Raum langsam fast geräuschlos abzukühlen;
  • Auto-Neustart ermöglicht es Ihnen, nach einem Stromstoß, Stromausfällen und anderen unvorhergesehenen Umständen neu zu starten;
  • Mit einem Timer können Sie die Temperatur im Voraus vorbereiten oder nachts ausschalten.
  • Die Strömungssteuerung leitet die Luft bei Bedarf nach oben, unten und in jede Richtung;
  • Die Eigendiagnose ist eine sehr wichtige Option, sie signalisiert eine Fehlfunktion des Systems durch Ton oder Licht.
Bild
Bild

Die Zuverlässigkeit des Systems wird durch eine Vielzahl von Schutz- und Überwachungsfunktionen bestimmt:

  • Freonleck;
  • Stromschutz;
  • Tankfüllung Benachrichtigung.

Bitte vor dem Kauf unbedingt prüfen:

  • wie stabil das Gerät ist;
  • sind alle Elemente im Paket enthalten;
  • gibt es einen Luftkanal, Befestigungselemente;
  • eine Garantiekarte, die es ermöglicht, sich im Pannenfall vor Problemen zu bewahren.
Bild
Bild

Bewertung der besten Modelle

Ballu BPAC-18CE:

  • Fläche bis zu 55 Quadrate;
  • Lärm - 54 dB;
  • Verbrauchsklasse A;
  • kühlen, lüften, trocknen;
  • automatische Reinigung von Kondensat;
  • Eigendiagnose, Timer;
  • automatischer Neustart, automatischer Modus, Nachtmodus;
  • Schutz vor Leckagen.
Bild
Bild

Electrolux EACM-09CG:

  • maximale Fläche bis zu 23 Quadrate;
  • Trocknen, Lüften, Kühlen;
  • Lärm - 46 dB;
  • Energieverbrauchsklasse A;
  • hält die Temperatur;
  • Winterschlaf;
  • Sie können den Fluss steuern.
Bild
Bild

Zanussi ZACM-12 MS / N1:

  • maximale Fläche - 30 Quadrate;
  • Lärm - 48 dB;
  • arbeitet zum Kühlen und Entfeuchten;
  • Belüftung;
  • Aufrechterhalten der Temperatur;
  • Timer;
  • Winterschlaf;
  • Selbstdiagnose;
  • kühlt die Luft schnell ab.
Bild
Bild

Timberk AC TIM 07C P8:

  • maximale Fläche - 20 Quadrate;
  • Geräusch variiert von 45 bis 53 dB;
  • Verbrauchsklasse A;
  • leicht, kompakt;
  • merkt sich Einstellungen;
  • mechanische Steuerung;
  • bezahlbarer Preis;
  • kühlt schnell ab.
Bild
Bild

Royal Clima RM-R40CN-E:

  • maximale Fläche - 40 Quadrate;
  • Lärm - 65 dB;
  • Klasse a;
  • Selbstdiagnose;
  • Verdunstung von Kondensat;
  • kostengünstig.
Bild
Bild

Hyundai H-AP3-09H-UI004:

  • kühlen erhitzen;
  • lüften, trocknen;
  • Geräusch von 46 bis 52 dB;
  • Energieverbrauchsklasse A;
  • Timer, automatische Temperaturunterstützung;
  • Durchflussregulierung;
  • Winterschlaf.
Bild
Bild

De'Longhi PAC AN110:

  • maximale Fläche bis zu 30 Quadrate;
  • Lärm - 44 dB;
  • Verbrauchsklasse A;
  • relativ geringes Gewicht;
  • bezahlbarer Preis;
  • kühlt schnell ab;
  • automatische Unterstützung.
Bild
Bild

Aeronik AP-09C:

  • maximale Fläche bis zu 25 Quadrate;
  • Kühlen, Trocknen;
  • Belüftung;
  • Geräuschpegel - 58 dB;
  • Energieverbrauchsklasse A;
  • Timer, Autostore-Einstellungen.
Bild
Bild

Allgemeines Klima GCP-09ERC1N1:

  • maximale Fläche bis 30 m;
  • Eis-Anzeige;
  • Geräusch variiert von 50 bis 54 dB;
  • Verbrauchsklasse A;
  • Timer;
  • Winterschlaf;
  • merkt sich Einstellungen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge