Störungen Des Split-Systems: Warum Schaltet Sich Der Kompressor Nicht Ein? Warum Startet Die Außeneinheit Der Klimaanlage Nicht über Die Fernbedienung? Möglichkeiten Zur Beseitigung Von Pannen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Störungen Des Split-Systems: Warum Schaltet Sich Der Kompressor Nicht Ein? Warum Startet Die Außeneinheit Der Klimaanlage Nicht über Die Fernbedienung? Möglichkeiten Zur Beseitigung Von Pannen

Video: KLIMAANLAGE DETAIL EINBAU, HEIZEN+KÜHLEN IM BÜRO, SPLIT WÄRMEPUMPE MONTIEREN, INVERTER INSTALLATION 2022, Dezember
Störungen Des Split-Systems: Warum Schaltet Sich Der Kompressor Nicht Ein? Warum Startet Die Außeneinheit Der Klimaanlage Nicht über Die Fernbedienung? Möglichkeiten Zur Beseitigung Von Pannen
Störungen Des Split-Systems: Warum Schaltet Sich Der Kompressor Nicht Ein? Warum Startet Die Außeneinheit Der Klimaanlage Nicht über Die Fernbedienung? Möglichkeiten Zur Beseitigung Von Pannen
Anonim

Jedes Gerät kann vor der angegebenen maximalen Betriebszeit ausfallen. Und es ist nicht immer eine Frage der Ehe, ein Produkt von schlechter Qualität. Die Verwendung der Technik kann falsch sein. Es kommt auch vor, dass der Besitzer einfach aufhört, sich um ihn zu kümmern. Ausfälle von Split-Systemen können aus verschiedenen Gründen auftreten.

Bild
Bild

Häufige Probleme

Split-Systeme werden von Tag zu Tag beliebter. Sie ermöglichen es Ihnen, die optimale Lufttemperatur im Haus stabil zu halten, unterscheiden sich in erschwinglichen Kosten und können zu jeder Jahreszeit verwendet werden. Das System bricht nicht so oft zusammen, aber da solche Geräte immer noch als Innovation gelten, wissen die Besitzer im Falle einer Störung nicht, was sie tun sollen.

Bild
Bild

Ein kleines Schulungsprogramm zum Betrieb des Systems wird nicht überflüssig sein. Das Split-System selbst wird durch eine Außenkondensationsanlage sowie eine Verdunstungsanlage repräsentiert, die als Innengerät betrachtet wird. Der äußere Teil des Split-Systems umfasst einen Kompressor, einen Kondensator, einen Lüfter, eine Steuerplatine sowie ein Vierwegeventil, einen Filter und ein Gehäuse. Die Inneneinheit umfasst eine Frontplatte, Filter, Anzeigetafeln, einen Verdampfer, einen Lüfter, eine Steuerplatine und eine Kondensatwanne.

Bild
Bild

Das System funktioniert nicht ohne die Beteiligung von Kupferrohren, durch die sich Freon bewegt - das Kältemittel des Systems.

Während des Betriebs befindet sich Freon in zwei Zuständen - flüssig und gasförmig, daher werden Kupferrohre durch mehrere Durchmesser dargestellt.

Bild
Bild

Betrachten wir die häufigsten Fehlfunktionen beim Betrieb des vorgestellten Mechanismus

  • Das Split-System lässt sich nicht einschalten / startet nicht.Höchstwahrscheinlich ist es ein Defekt im Stromkabel. Wenn Sie überzeugt sind, dass im Netz Spannung anliegt, sollten Sie die Störung in der Steckdose, im Netzstecker oder im Kabel oder in den Stromanschlüssen (die sich auf der Steuerplatine befinden) suchen. Manchmal kommt es vor, dass die Spannung im Netzwerk nicht ausreicht, damit das Gerät funktioniert. Wenn das Split-System nicht funktioniert, kann es zu einer Überlastung im internen Netz kommen.
  • Tropfendes Wasser. Der Punkt ist wahrscheinlich eine Verstopfung in der Entwässerungsleitung. Wenn die Verstopfung mechanischer Art ist, liegt dies an Schmutz, der in die Rohre eingedrungen ist. Wenn die Verstopfung klimatisch ist, kann dies im Winter beim Einfrieren einzelner Teile der Rohrleitung sein. Eispfropfen sind gefährlich und unwahrscheinlich, aber dennoch eine mögliche Ursache für eine Verstopfung.
  • Schlechter Geruch. Dieses interne Problem weist auf einen verstopften Filter hin. Wenn der Ventilator des Innengeräts einen abstoßenden Geruch verströmt, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Bakterien im Gerät wachsen. Manchmal hilft das Spülen des Filters nicht, Sie müssen einen umfassenden Service bestellen.
  • Kompressor funktioniert nicht. Diese Aufschlüsselung hat mehrere Varianten des Auftretens. Der Kompressor selbst kann ausfallen, das Thermorelais kann brechen. Wenn ein bestimmter Kompressor defekt ist, kann er nicht selbst repariert werden. Es ist relativ einfach, nur die festsitzende Motorwelle zu reparieren.
  • Schaltet schnell oder sofort aus. Wenn sich das Split-System während des externen Normalbetriebs schnell abschaltet, bedeutet dies, dass einer der Temperatursensoren defekt ist. Sie können die Funktion der Sensoren mit einem Multimeter überprüfen. Sensorreparaturen sind kostengünstig und können in der Regel schnell behoben werden.
Bild
Bild

Es gibt auch Ausfälle der Fernbedienung - in diesem Fall müssen Sie sich an die Serviceabteilung wenden. Wenn das Gerät noch unter Garantie ist, wird die Fernbedienung ersetzt. Wenn die Garantie abgelaufen ist, werden sie Ihnen sagen, wo Sie es reparieren oder ein neues kaufen können.

Bild
Bild

Wenn es den Anschein hat, dass das Split-System ein Problem hat, wenn Sie das Gefühl haben, dass es nicht voll ausgelastet ist, führen Sie eine externe Inspektion durch. Rufen Sie bei Bedarf Spezialisten an. Sie können sich daran erinnern, ob kürzlich etwas passiert ist, das das Gerät deaktivieren könnte.

Bild
Bild

Mögliche Gründe

Eine der häufigsten Ursachen für Fehlfunktionen von Geräten ist der alltägliche Verschleiß. Beispielsweise, Freonleck… Die Klimaanlage hört auf, die Luft normal zu kühlen und schaltet sich weiter ein. Der Grund für das Austreten von Freon kann aber auch eine drucklose Freonleitung sein. Kein seltener Fall - vorzeitige, unvollständige Systemwartung.

Die Schlussfolgerung ist einfach: Die Klimaanlage muss aufgetankt werden und mindestens alle sechs Monate müssen Servicemitarbeiter eingeladen werden, um das System zu diagnostizieren.

Bild
Bild

Es gibt andere Gründe für das Problem

  • Einfrieren der Laufräder.Wenn das System mit einem aktiven thermischen Modus verwendet wird, beginnen die Laufräder wirklich zu frieren. Der Lüfter versagt schließlich. Der Lüfter im Gerät muss ausgetauscht werden, sonst kann das Problem nicht behoben werden. Aus dem gleichen Grund kann der Anlaufkondensator ausfallen.
  • Zusammenbruch des Stromkreises. Dieser Grund kann dazu führen, dass sich das Gerät einfach nicht einschaltet. Der Austausch der elektrischen Platine kann helfen. Wenn dies jedoch nicht hilft, müssen Sie das Gerät zum Service bringen.
  • Die Leistung ist falsch ausgewählt. Und dieser Grund ist auch nicht sehr selten. Wenn Sie die Klimaanlage falsch eingestellt haben, arbeitet das Gerät mit hoher Last. Wenn Sie ein System in einem guten Geschäft kaufen, beraten Sie Experten bei der Berechnung der Leistung. Aber wenn ein Kauf auf diese Berechnungen verzichtet, sollten Sie nicht versuchen, die Leistung selbst zu berechnen, wenn Sie davon nichts verstehen. Kontaktieren Sie die Meister: Eine falsche Berechnung führt schnell zu einer Überlastung des Gerätes.
  • Falsche Temperaturbedingungen. Damit das Split-System sicher funktioniert, muss es innerhalb der Grenzen bestimmter Temperaturwerte liegen. Beispielsweise beträgt die Temperaturgrenze unter Null -5 Grad Celsius. Wenn eine nicht standardmäßige Situation aufgetreten ist, verwenden Sie die Funktion "Winterstart".
  • Falsche Verwendung in der Nebensaison. Einige Pannen passieren nach dem Winter. Kalte Nächte weichen bedingt warmen Tagen und dies führt zu Kondensation. Bei Minustemperaturen friert es ein und bei Plus taut es wieder auf. Und jede nachfolgende Aufnahme des Split-Systems belastet den Kondensator, und daher treten Betriebsfehler auf.
Bild
Bild

Stellen Sie sicher, dass die Ursache des Ausfalls genau bestimmt ist und fahren Sie mit der Behebung fort. Viele Fehler können selbst behoben werden.

Bild
Bild

Reparaturempfehlungen

Die meisten Benutzer interessieren sich für spezifische Möglichkeiten, Pannen zu beseitigen.

Bild
Bild

Beschreiben wir die häufigsten Probleme und Möglichkeiten, sie zu lösen

  • Wasser erschien. Wenn Sie dieses Problem feststellen, sollten Sie das Gerät zuerst nicht mehr verwenden. Die Flüssigkeit beginnt aus dem Systemgehäuse zu fließen: Das Gerät selbst verschlechtert sich und Sie können auch die Dekoration des Raums beschädigen.
Bild
Bild

Wenn das System in der kalten Jahreszeit undicht wird, muss der Kanal aufgewärmt werden. Die optimale Heiztemperatur kann als +7 Grad angesehen werden. Wenn sich jedoch bereits ein Eispfropfen gebildet hat, müssen Sie auf die natürliche Erwärmung warten, nur so löst sich der Pfropfen sicher auf. Und Sie können auch eine Abwasserspülung mit einem Kompressor oder einer Pumpe veranlassen.

Bild
Bild
  • Verstopfte Filter. Es ist erforderlich, die Filterkomponenten in der Inneneinheit des Geräts zu reinigen. Auf ihnen sammeln sich nicht so selten verschiedene Flusen und Staub. Schuld daran sind Teppiche und Wollsachen.

Geteilte Systemfilter können durch Öffnen der Frontplatte entfernt werden. Sie müssen nur unter fließendem Wasser abgespült werden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann eine Bürste hilfreich sein.

Bild
Bild
  • Die Klimaanlage hat aufgehört, die Luft zu erwärmen. Beurteilen Sie den Zustand des Vierwegeventils oder des Steuersystems. Die Elemente müssen ausgetauscht werden, danach müssen Sie das Kältemittel einfüllen und auch einen neuen Sammeltrockner installieren.
Bild
Bild
  • Das Split-System kühlt die Luft im Sommer nicht. Höchstwahrscheinlich wurden Betriebsstandards verletzt. Stellen Sie bei der Installation des Systems das externe Element des Geräts in den Schatten. So wird es in der Hitze nicht überhitzt und das Gerät wird vor Ausfällen bewahrt.
Bild
Bild
  • Übermäßige Luftkühlung. Vermutlich ist der Thermostat defekt. Entweder ist der Sensor oder ein Bereich des Stromkreises defekt. Wir müssen sie ersetzen.
Bild
Bild

Wenden Sie sich im geringsten Zweifel an einen Spezialisten. Es lohnt sich nicht, wahllos zu reparieren, es kann zu irreparablen Schäden führen.

Darüber hinaus kann die Selbstreparatur ein Grund für die Verweigerung des Garantieservices sein.

Bild
Bild

Wie vermeidet man Pannen?

Probleme mit einem Split-System beginnen laut Experten meist schon bei der Installation, wenn dies nicht regelkonform erfolgt.

Damit das Gerät richtig funktioniert, muss die Schiene absolut hermetisch montiert werden.

Wenn dies nicht richtig gemacht wird, wird Freon das System langsam verlassen.

Bild
Bild

Auch eine falsche, nicht sehr genaue Bedienung ist keine Seltenheit.

Die erste und wichtigste Regel ist, das Gerät jedes Jahr regelmäßig zu diagnostizieren.

Beim Wechsel von Saison zu Saison ist diese Diagnose besonders wichtig. Der Fachmann betankt das Gerät, reinigt es, überprüft den Druck.

Bild
Bild

Wenn Sie sich entscheiden, die Reparatur selbst durchzuführen, beachten Sie folgende Punkte:

  • Die Reinigung des Systems ist nur möglich, nachdem es von der Stromversorgung getrennt wurde;
  • jeder Vorgang wird sorgfältig unter Bezugnahme auf die Empfehlungen des Herstellers durchgeführt;
  • Wenn Sie nach Freon-Leckagen suchen müssen, verwenden Sie ein Manometer am Betankungsverteiler.
Bild
Bild

Für einen einwandfreien Betrieb des Gerätes sollten dessen Filter regelmäßig vorbeugend gereinigt werden.

Bild
Bild

Starten Sie den Heizbetrieb nicht, wenn die Außentemperatur unter die in der Bedienungsanleitung als Maximum vorgeschriebene Temperatur gesunken ist.Kontrollieren Sie mindestens einmal im Jahr den Freondruck im System. Beide Teile des Systems sollten außerdem mindestens einmal im Jahr gereinigt werden. Und denken Sie daran, dass nur Spezialisten das Gerät montieren können. Lassen Sie das Split-System problemlos und länger als die Garantiezeit arbeiten!

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge