Was Ist Besser: Konventionelles Oder Inverter-Split-System? Was Ist Der Unterschied Zwischen Einer Einfachen Klimaanlage Und Einer Inverter-Klimaanlage? Was Ist Die Beste Wahl?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Was Ist Besser: Konventionelles Oder Inverter-Split-System? Was Ist Der Unterschied Zwischen Einer Einfachen Klimaanlage Und Einer Inverter-Klimaanlage? Was Ist Die Beste Wahl?

Video: Montage / Installation - Single Split Klimaanlage 2022, Dezember
Was Ist Besser: Konventionelles Oder Inverter-Split-System? Was Ist Der Unterschied Zwischen Einer Einfachen Klimaanlage Und Einer Inverter-Klimaanlage? Was Ist Die Beste Wahl?
Was Ist Besser: Konventionelles Oder Inverter-Split-System? Was Ist Der Unterschied Zwischen Einer Einfachen Klimaanlage Und Einer Inverter-Klimaanlage? Was Ist Die Beste Wahl?
Anonim

Bis vor 10 Jahren war Klimaanlage ein Luxusartikel. Immer mehr Familien sind sich der Notwendigkeit bewusst, klimafreundliche Haushaltsgeräte anzuschaffen. Es hat sich bewährt, nicht nur in Geschäftsräumen, sondern auch in einer Wohnung, in einem Haus, sogar in einem Landhaus eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Wie man ein Smart Device für verschiedene Arten von Räumlichkeiten auswählt und welches der gängigen Systeme bevorzugt wird, wird in dem Artikel beschrieben.

Bild
Bild

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen den Sorten?

Wenn Sie Klimageräte kaufen möchten, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, was für Sie sinnvoller ist: ein klassisches oder innovatives Split-System. Es ist selbst für einen Fachmann schwierig, eindeutig zu sagen, was besser ist, ein konventionelles oder ein Inverter-Split-System. Jede Klimaanlage hat ihre eigenen Vorteile, sowie Funktionen und Schwächen.

Für eine kompetente Wahl sollten Sie sich nicht an den Bewertungen zufälliger Bekannter oder der Werbung der Gerätehersteller orientieren, sondern an den technischen Merkmalen der einzelnen Geräte.

Es ist wichtig, ihre Unterschiede und gemeinsamen Merkmale zu verstehen, um die Merkmale des Arbeitsprozesses, die Merkmale des Betriebs und des Dienstes zu vergleichen.Dies macht es einfacher, Geräte mit optimalen Parametern zu finden, die in einem bestimmten Modus zuverlässig funktionieren, nicht enttäuschen und lange halten.

Bild
Bild

Beide Arten von Klimaanlagen lösen die gleichen Probleme. Und das ist die Hauptähnlichkeit von Split-Systemen.Mit ihrer Hilfe können Sie:

  • den Raum kühlen;
  • den Raum aufwärmen;
  • Luftionisation durchführen;
  • reinigen Sie die Luft von schädlichen Bakterien und Staub.

Diese Funktionen können in jedem Volumen und unterschiedlicher Art von Räumlichkeiten ausgeführt werden - von sehr kleinen Wohnzimmern bis hin zu großen Konferenzräumen. Die Hauptsache ist, die richtige Klimaanlage mit den erforderlichen Eigenschaften auszuwählen.

Bild
Bild

Sowohl konventionelle als auch Inverter-Split-Systeme haben ein ähnliches Aussehen, sodass sie sich harmonisch in jede Inneneinrichtung einfügen. Sie umfassen die gleichen Komponenten: ein Außengerät (an der Außenwand des Hauses montiert) und ein Innengerät (in Innenräumen installiert, es können mehrere Teile sein). Beide Systeme werden über moderne Multifunktions-Fernbedienungen gesteuert, was sehr komfortabel ist.

Bild
Bild

Die Wartung von Klimaanlagen ist ebenfalls ähnlich. Sowohl konventionelle als auch Inverter-Split-Systeme erfordern eine regelmäßige Reinigung und den Austausch der Filter sowie die Erneuerung des Kühlelements (Freon). Dies ist für ihren effizienten Betrieb und die Erhöhung der Lebensdauer teurer Geräte erforderlich.

Bild
Bild

Die Installation von Klimageräten ist ebenfalls ähnlich und unterscheidet sich in der Komplexität. Oft kostet eine solche Arbeit viel Geld, etwa 40% der Ausrüstungskosten. Dies ist jedoch gerechtfertigt, da eine unsachgemäße Installation die Effizienz der Klimaanlage auf Null reduzieren kann und das Maximum komplexe Geräte ruinieren kann. Daher ist es besser, den Installationsvorgang Fachleuten anzuvertrauen.

Bild
Bild

Die Hauptunterschiede zwischen den Systemen

Trotz vieler Ähnlichkeiten und grundlegender technischer Parameter ist die Funktionsweise solcher Geräte sehr unterschiedlich. Inverter- und Nicht-Inverter-Klimageräte unterscheiden sich in ihrem Funktionsprinzip so stark, dass sie in unterschiedliche Klimatechnik-Typen eingeordnet werden. Der Unterschied macht sich vor allem im Langzeiteinsatz bemerkbar, da Wechselrichter-Split-Systeme die vorgegebenen Parameter am stabilsten einhalten.

Sie erweisen sich auch als viel wirtschaftlicher, erfordern jedoch eine lange Überwachung ihrer Arbeit.

Bild
Bild

So, Einfache Klimageräte unterscheiden sich von Inverter-Split-Systemen in folgenden Parametern:Funktionsprinzip, Funktionalität, Stabilität der Modi, Lebensdauer, verbrauchte Energie, Geräuschpegel, Kosten. Die Vielzahl an Unterscheidungsmerkmalen deutet darauf hin, dass es sich lohnt, sich vor der Kaufentscheidung mit den Besonderheiten der einzelnen Installationstypen vertraut zu machen. So werden die Materialkosten kompetenter und können sich mit der richtigen Ausrüstung amortisieren.

Bild
Bild

Arbeitsprinzip

Eine herkömmliche Klimaanlage arbeitet in Zyklen. Wenn eine bestimmte Temperatur eingestellt ist, überwacht ein Temperatursensor deren Füllstand. Sobald die Temperatur ein bestimmtes Niveau erreicht, schaltet der Kompressor automatisch ab. Auch hier tritt es erst dann in Betrieb, wenn die Temperatur um mehrere Grad von der eingestellten abweicht, meist 2-5 Grad.

Das Wechselrichtergerät arbeitet kontinuierlich, jedoch ohne Stromspitzen. Bei Erreichen der gewünschten Temperatur schaltet das Gerät nicht ab, sondern reduziert lediglich seine Leistung auf ein Minimum. Gleichzeitig hält das Gerät die meiste Zeit die erforderliche Temperatur und arbeitet mit nur 10 % der Gesamtleistung.

Bild
Bild

Gerätefunktionalität

Herkömmliche Klimaanlagen und neue Invertersysteme leisten gute Kühlarbeit. Aber Inverter-Split-Systeme haben einen entscheidenden Vorteil beim Heizen eines Raumes… Sie können auch bei Temperaturen unter -20 Grad zum effizienten Heizen eingesetzt werden. Diese Option steht nicht für eine Klimaanlage ohne Inverter zur Verfügung, die die Luft in einem Raum mit einer Temperatur von 0 - -5 Grad nicht erwärmen kann. Der Grund liegt in der zyklischen Arbeitsweise.

Bild
Bild

Eine gewöhnliche Klimaanlage kann lange Zeit automatisch ausgeschaltet werden. In diesem Fall verdickt sich das Öl in den beweglichen Teilen und sammelt sich an bestimmten Stellen. Das Arbeiten bei niedrigen Temperaturen belastet solche Geräte stark. Es kann kostspielige Reparaturen erfordern und nur wenige Monate dauern. Gleichzeitig befindet sich die Wechselrichterausrüstung in einem geregelten Modus im ständigen Betrieb, der eine Verdickung der Schmierung der Geräteteile verhindert.

Bild
Bild

Auch die Geschwindigkeit des Kühlens / Heizens des Raumes kann ein wichtiger Parameter für den Benutzer werden. Bei Invertergeräten ist der Prozess vom Starten bis zum Erreichen der ausgewählten Temperatur fast zweimal schneller als bei einer herkömmlichen Klimaanlage.

Es sollte beachtet werden, dass dieser Parameter für die Mehrheit nicht kritisch und nicht zu auffällig ist.

Bild
Bild

Stabilität der Arbeit

Inverter-Klimageräte zeichnen sich aufgrund ihrer technischen Eigenschaften durch einen stabileren Betrieb aus. Somit können die angegebenen Parameter mit einer Abweichung von 0,5 - 1,5 Grad auf dem genauesten Niveau gehalten werden.

Herkömmliche Klimasysteme arbeiten in Zyklen. NSDaher werden sie mit aussagekräftigeren Indikatoren für die Temperaturabweichung vom eingestellten Modus von 2 bis 5 Grad in die Arbeit einbezogen. Ihre Arbeit ist nicht stabil. Die meiste Zeit bleibt das Nicht-Inverter-Gerät ausgeschaltet.

Bild
Bild

Haltbarkeit der Ausrüstung

Die Lebensdauer der Geräte hängt von vielen Faktoren ab: der Häufigkeit und Richtigkeit der Bedienung, der Qualität der Installation und der Pünktlichkeit der Servicearbeiten. Aber schon im Funktionsprinzip des Gerätes ist das eine oder andere Potenzial für eine lange Nutzungsdauer gelegt.

Bild
Bild

Bei einer herkömmlichen Klimaanlage wird durch ständiges Ein- und Ausschalten eine höhere Belastung der Bauelemente erreicht.Große Einschaltströme sind besonders betroffen, wenn sie von Grund auf neu eingeschaltet werden. Somit unterliegen mechanische Komponenten dem höchsten Verschleiß.

Inverter-Split-Systeme haben diesen Nachteil aufgrund ihres konstant stabilen Betriebs mit minimalen Leistungsabweichungen vom Durchschnittsmodus nicht.

Im Durchschnitt hält eine solche Klimatechnologie 8-15 Jahre, während eine Klimaanlage ohne Inverter 6-10 Jahre lang funktioniert.

Bild
Bild

Leistungsaufnahmestufe

Der Stromverbrauch jeder der Unterarten von Klimaanlagen wird durch die Grundprinzipien ihres Betriebs bestimmt. Eine herkömmliche Klimaanlage verbraucht bei Spitzenlast (wenn sie eingeschaltet ist) am meisten Strom.Das Inverter-Split-System arbeitet praktisch nicht mit maximaler Leistung. Es zeichnet sich durch einen stabilen Stromverbrauch aus, arbeitet aber gleichzeitig ohne Unterbrechung.

Als Ergebnis wird festgestellt, dass Inverter-Klimageräte in den meisten Modi 1,5-mal mehr Strom sparen können. Ein solches Ergebnis macht sich jedoch nach mehreren Betriebsjahren der Klimaanlage bemerkbar.

Bild
Bild

Geräuschpegel

Auch bei diesem Parameter gewinnt Inverter-Equipment, da der Geräuschpegel im Betrieb fast doppelt so hoch ist wie bei einer herkömmlichen Klimaanlage. Beide Techniken verursachen jedoch keine Beschwerden. Der Hauptarbeitsteil beider Sorten wird aus dem Raum genommen.Das Innengerät überschreitet bei der höchsten Betriebsleistung, selbst bei Geräten ohne Wechselrichter, in Bezug auf den Geräuschpegel normalerweise 30 dB nicht.

Bild
Bild

Preiskategorie

Anhand der aufgeführten Merkmale wird deutlich, dass Wechselrichter-Split-Systeme deutlich teurer sind als ihre Gegenstücke ohne Wechselrichter.

Je nach Hersteller und Modifikation können die Kosten um 40% oder mehr abweichen.

Dabei, Beim Kauf eines teureren und moderneren Wechselrichtermodells sollten Sie sich bewusst sein, dass Investitionen getätigt werden… Sie werden im Laufe der Zeit durch eine längere Lebensdauer der Geräte und Qualitätsarbeit sowie Energieeinsparungen gerechtfertigt.

Bild
Bild

Worauf ist bei der Auswahl zu achten?

Bei der Auswahl der Klimageräte für Ihr Zuhause oder Ihr Büro sollten Sie auf eine Reihe von Nuancen achten, über die selbst Profis selten sprechen.

Inverter-Klimageräte sind im Allgemeinen fortschrittlicher. Aber es hat keinen absoluten Vorteil gegenüber seinem Gegenstück ohne Wechselrichter. In einigen Fällen und unter bestimmten Betriebsmodi kann das Wechselrichter-Split-System das klassische Modell spielen.

Bild
Bild

Vor dem Kauf müssen Sie verschiedene Nuancen abwägen, wie Anforderungen an Technik und deren Funktionen, Raumausstattung, Nutzungshäufigkeit und -bedingungen und vieles mehr

In Verkaufsräumen, Büroräumen, Durchgangsräumen können Inverter-Klimageräte aufgrund der reibungslosen Temperaturregelung nicht die erwarteten Ergebnisse liefern. In diesem Fall ist eine herkömmliche Klimaanlage vorzuziehen

Bild
Bild
Bild
Bild

Es ist wirkungslos, das Inverter-Split-System in Räumen mit anderen Arten von plötzlichen Temperaturschwankungen (z. B. in der Küche) aufzustellen

Bild
Bild

Herkömmliche Geräte ohne Wechselrichter sind die intelligentere Wahl an Orten, an denen sie gelegentlich eingeschaltet werden müssen. Ein Konferenzraum, ein Sommerhaus und andere Räumlichkeiten, in denen von Zeit zu Zeit Klimageräte verwendet werden, sind die besten Orte, um eine klassische Art von Klimaanlage zu verwenden

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Inverter-Split-System eignet sich besser für Apartmentzimmer oder Hotelzimmer. Dort wird seine Nutzung wirtschaftlich sein, um den komfortabelsten Wohnraum zu schaffen

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge