Split-Systeme Reinigen (38 Fotos): Wie Reinige Ich Das Innengerät Der Klimaanlage Selbst? Reinigung Der Außeneinheit Zum Selbermachen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Split-Systeme Reinigen (38 Fotos): Wie Reinige Ich Das Innengerät Der Klimaanlage Selbst? Reinigung Der Außeneinheit Zum Selbermachen

Video: 6 Schritte zur sauberen Split-Klimaanlage - Reinigung und Desinfektion 2022, Dezember
Split-Systeme Reinigen (38 Fotos): Wie Reinige Ich Das Innengerät Der Klimaanlage Selbst? Reinigung Der Außeneinheit Zum Selbermachen
Split-Systeme Reinigen (38 Fotos): Wie Reinige Ich Das Innengerät Der Klimaanlage Selbst? Reinigung Der Außeneinheit Zum Selbermachen
Anonim

Split-Systeme zeichnen sich durch Funktionalität und Geräuschlosigkeit im Betrieb aus und werden daher von vielen Verbrauchern bevorzugt. Diese Geräte sind praktisch und einfach zu bedienen, aber ihre Besitzer denken oft über die Reinigung und Wartung des Geräts nach.

Bild
Bild
Bild
Bild

Kontaminationsgründe

Die Klimaanlage muss regelmäßig gewartet und gereinigt werden - bekannte Informationen. Sie können die Hilfe von Spezialisten in Anspruch nehmen, die mit Hilfe ihrer Professionalität und speziellen Werkzeugen das Problem schnell beheben. Aber um das Familienbudget nicht zu verschwenden, können Sie die Reinigung des Split-Systems selbst durchführen, ohne das Haus zu verlassen.

Die Hauptgründe für das Verstopfen des Klimageräts sind folgende:

  • durch den Dauerbetrieb verstopft das Gerät mit Schmutz- und Staubpartikeln, die sich in äußeren und inneren Blöcken absetzen;
  • wenn Feuchtigkeit in das Gerät eindringt, breiten sich Pilze, Mikroorganismen aus und es bilden sich Schimmelpilze;
  • Staub und Abgase gelangen aufgrund der Nähe zur Erdoberfläche in das Splitsystem;
  • in der Sommersaison tritt die Verstopfung der Klimaeinheit aufgrund des Eindringens von Pappelflusen auf - diese Situation wird häufig zur Ursache für einen Systemausfall;
  • Durch die Ansammlung von Staub, Schmutz und Feuchtigkeit in der Klimaanlage breiten sich Insekten im Gerät aus.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Warum und wie oft müssen Sie gereinigt werden?

Jede Technik braucht Pflege, die gleiche Regel gilt für Split-Systeme. Bei vorzeitiger Reinigung des Geräts von angesammeltem Schmutz kann man sich darauf verlassen, dass das Gerät die Luft nicht nur kühlt, sondern auch verunreinigt. Die Zeichen, um mit der Reinigung des Klimageräts zu beginnen, sind wie folgt:

  • die Verbreitung eines unangenehmen Geruchs;
  • schlechte Funktionseffizienz;
  • fehlende Aufrechterhaltung eines bestimmten Temperaturregimes;
  • die Freisetzung von Flüssigkeit aus dem Block im Inneren des Geräts;
  • das Auftreten von Geräuschen und Geräuschen, die für eine Klimaanlage uncharakteristisch sind.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn der Benutzer dieser Art von Geräten mindestens eine der oben genannten Verschmutzungserscheinungen bemerkt, lohnt es sich, sofort mit der Reinigung zu beginnen. Laut Profis sollten Sie das Split-System nicht in einen kritischen Zustand bringen, da dies das Problem nur verschlimmert. Es wird empfohlen, die Innen- und Außeneinheiten alle 6 Monate zu reinigen. Um die Wirksamkeit des Verfahrens zu erhöhen, können Sie es im Herbst und Frühjahr durchführen. Die hygienische Reinigung sollte alle 7 Tage mit speziellen Mitteln durchgeführt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Grund, mit der Reinigung der Innen- und Außeneinheiten der Klimaanlage zu beginnen, ist der erhöhte Energieverbrauch sowie das Austreten von Kondensat.

Notwendige Werkzeuge und Werkzeuge

Das Split-System verfügt über einen Kühler, auf dem sich Staub und Bakterien ablagern, die sich bei hoher Luftfeuchtigkeit aktiv vermehren können. Um zu verhindern, dass die Bewohner der Wohnung Schimmel und unangenehme Gerüche einatmen, wird eine regelmäßige antibakterielle Reinigung empfohlen. Für dieses Verfahren können Sie eines der folgenden Mittel wählen:

  • flüssiges Reagens auf alkalischer Basis;
  • Schaumreiniger in einer Aerosoldose;
  • ein medizinisches Antiseptikum wie Chlorhexidin.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Geräte, die längere Zeit nicht gewartet wurden, sollten mit einem alkalischen Spray gereinigt werden, um das Gerät gründlich zu spülen. Um das Split-System zu reinigen, benötigen Sie folgende Geräte:

  • Staubsauger;
  • weiche Kleidung;
  • kleiner Pinsel mit mittlerer Borste;
  • Zahnbürste;
  • Waschmitteltyp;
  • Seife;
  • Behälter mit warmem Wasser.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie zerlegt man eine Klimaanlage?

Bevor Sie mit der Analyse der Klimaausrüstung fortfahren, müssen Sie eine detaillierte Inspektion der Ausrüstung durchführen. In diesem Fall lohnt es sich, sich auf mehrere Punkte zu konzentrieren:

  • Fehlen von Defekten an den elektrisch leitenden Drähten, Schäden an ihrer Isolierung und Erdung;
  • ob die Befestigung jeder der Schrauben in der Gewindeverbindung zuverlässig ist;
  • die Integrität der Struktur der Freon-Schaltung;
  • Vorhandensein oder Vorhandensein von Schäden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Überprüfung der Ausrüstung ist kein langwieriger Prozess, sondern notwendig. Die Regelmäßigkeit dieses Vorgangs gilt als Schlüssel für die lange Funktionsfähigkeit der Klimaanlage.

Vor der Reinigung des Split-Systems muss das Gerät ordnungsgemäß demontiert werden. Lassen Sie uns die Phasen des Verfahrens auflisten.

  1. Ausschalten des Gerätes vom Netz.
  2. Gemäß den Angaben in der Anleitung zur Technik lohnt es sich, den Schutzfilter, der sich im Innengerät befindet, zu entfernen.
  3. Entfernen der Außenverkleidung vom Innengerät. Lösen Sie dazu auf beiden Seiten die Schrauben unter den Stopfen. Der Blockkörper erstreckt sich zur Unterseite.
  4. Die Flügel werden aus den Schlitzen gezogen und führen und verteilen die Luft.
  5. Entfernen des unteren Elements des Blocks, das mit Riegeln befestigt ist.
  6. Trennen des Netzkabels.
  7. Abflussrohr entfernen.
  8. Trennung des elektrischen Kabels vom Gerät.
  9. Entfernen des Gehäuses der internen Elektroeinheit. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, die Erdungskabel zu entfernen, wonach die Befestigungswinkel verschoben werden. Der nächste Schritt besteht darin, den Block direkt zu entfernen.
  10. Entfernen der Ablaufvorrichtung und des Ablaufschlauchs.
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man reinigt?

Selbstreinigender Staub und anderer Schmutz in einem Split-System zu Hause bedeutet keine Schwierigkeiten. Dies können Sie nicht nur schnell, sondern auch günstig selbst erledigen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Innengerät

Nachdem das Gerät zu Hause mit eigenen Händen zerlegt wurde und Sie Zugang zu seinen Einzelteilen haben, können Sie mit der Reinigung beginnen. Verwenden Sie dazu keine Bürsten aus einer harten Fraktion oder Metallgegenstände, da diese den Wärmetauscher und die Freonleitung beschädigen können.

Die Reinigung des Systemfilters ist recht einfach und es empfiehlt sich, ihn regelmäßig zu reinigen. Um angesammelten Schmutz zu entfernen, lohnt es sich, die Filterteile des Geräts in den Schaum des Reinigungsmittels einzuweichen. Danach müssen die Teile gründlich mit fließendem Wasser gewaschen und vor dem direkten Einbau getrocknet werden.

Auch der Ventilator im Innengerät des Klimasystems muss regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Dieses Element hat die Form einer Walze, die gekühlte Luftströme in die Wohnung treibt. Um diesen Vorgang durchzuführen, kann der Ventilator demontiert werden, ohne ihn aus dem Gerät zu entfernen. In diesem Fall erfolgt die Reinigung durch Behandlung der Klingen mit Seifenlauge. Nach Abschluss des Vorgangs muss das Gerät eingeschaltet werden, um mit minimaler Leistung zu arbeiten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Meister sollte darauf vorbereitet sein, dass beim Reinigen Schmutz und Ablagerungen auf den Boden fliegen. Damit dies keine Beschwerden verursacht, empfiehlt es sich, die Böden vorab zu verlegen.

Verstopfungen der Lüfteröffnungen, die sich auf der Oberseite des Geräts befinden, können durch Abwischen mit einem in Seifenlauge getränkten Tuch beseitigt werden.

Der Wärmetauscher der Klimaanlage muss regelmäßig gewartet werden.Die Entfernung von angesammeltem Schmutz in diesem Teil des Geräts ist mindestens alle 12 Monate erforderlich. Um an den Wärmetauscher zu gelangen, müssen Sie den Rost entfernen. Um Abfall zu beseitigen, können Sie außerdem einen Staubsauger oder einen Seifenlappen verwenden. Alle Verfahren sollten mit besonderer Sorgfalt durchgeführt werden, um Schäden am Wärmetauscher oder eigene Verletzungen zu vermeiden.

Wenn bei der Reinigung dieses Teils des Innengeräts Korrosion festgestellt wird, ist es besser, die Klimaanlage dem Service zu übergeben, da die Gefahr im Austreten von Freon bestehen kann. Um den unangenehmen Geruch der Klimaanlage zu beseitigen, müssen Sie eine antiseptische Reinigung durchführen.Dazu werden 500 Milliliter Antiseptikum auf Alkoholbasis in einen Sprühtank gefüllt und bei eingeschalteter Klimaanlage um den Kühler gesprüht. Nach dem Anziehen der kleinen Tropfen ist nach 10 Minuten keine Spur von dem schlechten Geruch des Geruchs zu sehen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auch das Entwässerungssystem der HLK-Anlage muss gereinigt werden. Der Ablaufschlauch kann durch Staub und Schimmelpartikel verstopft werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben.

  1. Durch den Verdampfer muss eine Seifenlösung geleitet werden. Es wäscht Schmutz weg und löst angesammeltes Fett.
  2. Der abgetrennte Ablaufschlauch kann mit einem Staubsauger ausgeblasen werden. Diese Art der Reinigung kann nur bei starker Verschmutzung angewendet werden.
  3. Ein vollständig abgetrennter Schlauch sollte mit einem Desinfektionsmittel gespült werden.

Chlorhexidin kann zur Desinfektion der Pfeife verwendet werden. Um die Reinigungsqualität zu überprüfen, werden 1500 Milliliter Wasser in das Abwassersystem gegossen. Wenn die Flüssigkeit vollständig und ohne Hindernisse ausläuft, ist die Arbeit effizient erledigt.

Die Montage der Inneneinheit des Split-Systems erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Bei der erstmaligen Demontage des Geräts lohnt es sich, die Informationen aufzuzeichnen, um den Zusammenbau zu erleichtern. Bei sorgfältiger und genauer Arbeit sollten keine unnötigen Teile zurückbleiben.

Bild
Bild
Bild
Bild

Externes Modul

Oft leidet die Außenseite der Klimaanlage unter Pappelflusen und Staub draußen. Eine unzureichende Wartung der Ausrüstung kann zu einer Verkürzung der Lebensdauer von Verflüssigern und Kompressoren führen. Zunächst muss der Master sicherstellen, dass das Gerät spannungsfrei ist. Der erste Schritt bei der Reinigung des Blocks ist die Beseitigung von Schmutz auf dem Blockkörper. Dann müssen Sie die Frontplatte demontieren und mit der Innenreinigung fortfahren.

Reinigungsschritte des äußeren Teils des Split-Systems:

  • Demontage des Grills, Ventilators;
  • Schutz des Motors vor Feuchtigkeit, dh seine versiegelte Verpackung in Polyethylen;
  • alle zugänglichen Stellen des internen Systems des Geräts mit einem Pinsel trocken reinigen;
  • Behandeln Sie alle Innenteile der Ausrüstung mit einem Reinigungsmittel, einschließlich der zugänglichen Frontelemente sowie der seitlichen und hinteren Lappen;
  • nach 10 Minuten können Sie jeden der Knoten auswaschen.
  • Installation aller Elemente des Außengeräts in umgekehrter Reihenfolge.
Bild
Bild
Bild
Bild

Der Meister sollte daran denken, dass es sich lohnt, den Kühler mit äußerster Sorgfalt zu reinigen, um die Rippen nicht zu zerstören oder zu verbiegen.

Fachmännischer Rat

Gehäuse, Entwässerungssystem und Filter müssen regelmäßig gereinigt werden. Es ist notwendig, dieses Verfahren unter Berücksichtigung des Standorts des Geräts und seines Zwecks durchzuführen:

  • wenn sich das Gerät unter dem 4. Stock befindet - einmal alle 3 Monate;
  • wenn sich das Gerät auf einer Ebene von 4 bis 8 Etagen befindet - einmal alle 2 Jahre, da diese Technik nicht mit organischem Staub und Schmutz in Kontakt kommt;
  • im 12. Stock installierte Klimaanlagen erfordern nur eine Außenreinigung höchstens alle 2 Jahre;
  • Innenfilter werden alle paar Monate gereinigt;
  • das Split-System sollte vor Gebrauch gereinigt werden;
  • Vergessen Sie nicht, dass die Geräte im Winter von Eiszapfen und Eis befreit werden müssen, um Schäden am darunter befindlichen Transportmittel zu vermeiden.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Lebensdauer der Klimageräte kann durch die Einhaltung mehrerer Regeln erhöht werden

  1. Im Aufstellungsraum des Gerätes darf keine Zugluft sein. Türen und Fenster sollten geschlossen bleiben, um die gewünschte Temperatur aufrechtzuerhalten, damit das System in einem verbesserten Modus arbeiten kann.
  2. Ohne Notwendigkeit sollten Sie das Gerät nicht für maximales und minimales Blasen einschalten, da dies zu einem schnellen Verschleiß der internen Elemente führen kann.
  3. Klimaanlagen sollten nur bei zulässigen Temperaturen betrieben werden, nämlich: Inverter-Modell - von -5 bis -10, "mit Winter-Kit" - bis -20, Grundtypen-Modelle - von 0 bis -5 Grad Celsius.
  4. Die Wartung muss ständig durchgeführt werden. Wenn das Split-System in einem intensiven Modus verwendet wird, tun sie dies zweimal im Jahr, und wenn die Arbeit der Geräte mäßig ist, dann alle 12 Monate.Service ist ein kostengünstiges Verfahren, kann aber die Lebensdauer der Klimaanlage um viele Jahre verlängern.
  5. Die interne Systemeinheit sollte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.
  6. Nach einer Ausfallzeit muss das Gerät weggefahren werden, um alle angesammelten Schmutz- und Ablagerungen zu entfernen.
  7. Es dürfen sich keine Hindernisse im Weg des Luftstroms von der Klimaanlage befinden.
  8. Die Außeneinheit des Geräts muss über einen besonderen Schutz gegen atmosphärischen Niederschlag verfügen.
  9. Es lohnt sich, die Gerätefilter zu reinigen, zu trocknen und vierteljährlich wieder einzusetzen.
Bild
Bild

Um die Ausrüstung weniger schmutzig zu machen, können Sie Folgendes tun:

  • lüften Sie den Raum;
  • keine Einrichtungsgegenstände auf das Split-System legen;
  • Berühren Sie die Klimageräte nicht mit nassen Händen;
  • Lassen Sie keine Tiere auf der Klimaanlage sitzen.

Besitzer von Klimaanlagen und Split-Systemen sollten bedenken, dass jede Technik Respekt, Pflege und regelmäßige Reinigung erfordert. Zu Hause können Sie die Ausrüstung mit Ihren eigenen Händen von Verunreinigungen reinigen. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie sich nicht an Fachleute wenden sollten. Dazu gehören Fälle, in denen sich das Gerät nicht mehr einschaltet, einige Funktionen darin nicht funktionieren, das Gerät sich spontan ausschaltet oder Flüssigkeit aus dem Innengerät tropft. Damit das Split-System richtig funktioniert und Menschen vor Hitze und Kälte bewahrt, lohnt es sich, sich Zeit für eine regelmäßige Reinigung zu nehmen.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge