Ionisatoren: Was Sind Sie? Bipolarer Und Unipolarer Ionischer Luftreiniger. Ihr Schema. Wie Arbeiten Sie?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ionisatoren: Was Sind Sie? Bipolarer Und Unipolarer Ionischer Luftreiniger. Ihr Schema. Wie Arbeiten Sie?

Video: Raumluftreiniger mit ionisator 2022, Dezember
Ionisatoren: Was Sind Sie? Bipolarer Und Unipolarer Ionischer Luftreiniger. Ihr Schema. Wie Arbeiten Sie?
Ionisatoren: Was Sind Sie? Bipolarer Und Unipolarer Ionischer Luftreiniger. Ihr Schema. Wie Arbeiten Sie?
Anonim

Der Ionisator ist ein beliebtes Elektrogerät und sowohl in der Produktion als auch im Alltag weit verbreitet. Die hohe Popularität des Geräts ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, die Wasser- und Luftqualität erheblich zu verbessern und zur Schaffung eines günstigen Mikroklimas beizutragen.

Bild
Bild

Was ist das?

Der Ionisator wird in Form eines speziellen Geräts präsentiert, das Ionen erzeugt, indem es sie von Atomen und Molekülen trennt. Einmal in der Luft, ändern diese Partikel ihre Zusammensetzung und bringen sie so nah wie möglich an das Meer oder den Wald.

Ionisierte Luft hat die wohltuendste Wirkung auf das Wohlbefinden des Menschen, verbessert spürbar die Stimmung und lindert Müdigkeit. Gleiches gilt für Wasser: Ionisierte Flüssigkeit, die in den menschlichen Magen gelangt, wirkt sich positiv auf innere Prozesse aus, verbessert den Appetit und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen.

Bild
Bild

Der einfachste Ionisator besteht aus folgenden Teilen:

  • einen Gleichrichter, der Wechselstrom in Gleichstrom umwandelt;
  • Dioden- oder Ionensteuersystem, das den erforderlichen Strom und die erforderliche Spannung einstellt und aufrechterhält;
  • eine emittierende Vorrichtung in Form von dünnen Metallnadeln, an denen ein Impuls erzeugt wird, der zur Freisetzung von Elektronen führt;
  • ein Ventilator, der Ionen in die Umgebung bläst und deren gleichmäßigere Verteilung fördert.
Bild
Bild

Darüber hinaus sind viele Luftionisierer mit einer Möglichkeit ausgestattet, Staub, Smog und Pollen aus der Luft zu entfernen, wofür sie mit speziellen Filtern ausgestattet sind. Solche Geräte werden oft als Luftreiniger mit Luftionisationsfunktion bezeichnet.Wasserionisierer sind mit einem mehrstufigen Filtersystem ausgestattet und mit UV-Lampen ausgestattet, die als Desinfektionsmittel wirken. Mit Hilfe dieser Geräte wird Wasser fast vollständig von Schwermetallen, schädlichen Suspensionen und Chemikalien gereinigt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Ionisierung in Wassergeräten wird dank Titan- und Platinplatten erreicht, durch die ein elektrischer Strom fließt. Dies führt zum Auftreten von Redoxreaktionen, die zur Trennung von Wasser in saure und alkalische Medien führen. Als Ergebnis ist es möglich, eine Substanz zu erhalten, die Bakterien abtöten kann und eine heilende Wirkung auf den Körper hat.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Anwendungsbereich von Ionisatoren ist ziemlich breit. Sie sind gebraucht zur Verbesserung der Luftqualität in Wohn- und Industriegebäuden, in denen sie unter dem Einfluss der Ionisation Rauch, Bakterien, Staub und andere feine Partikel an die positive Elektrode anziehen. Dadurch setzen sich die aufgeführten Feststoffe an Wänden und Decke ab und die Luft wird sauber und frisch.

Bei regelmäßiger Anwendung des Ionisators kann es zu einer leichten Auskühlung des Raumes und einer schnellen Verschmutzung der Wände kommen

Wasserionisierer werden aktiv zur Reinigung von Schwimmbädern, zur Gewinnung von "lebendem" und "totem" Wasser, zum Waschen von Aquarien und zur Reinigung von Industrieabwässern eingesetzt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Arbeitsprinzip

Die einfachsten Haushaltsionisierer funktionieren nach folgendem Prinzip: Sie erzeugen einen Strom ungebundener Elektronen, die sich wiederum mit neutralen Sauerstoffmolekülen in den Luftmassen verbinden. Das Ergebnis einer solchen Kombination ist die Ionisierung der letzteren.

Möglich wird der Prozess durch die nadelförmigen Stäbchen, die den Raum um sie herum elektrisieren und freie Elektronen erzeugen.Die Stäbe werden durch die Zufuhr von Gleichstrom elektrisiert, dessen Vorhandensein von einem Gleichrichter bereitgestellt wird. Sobald sie frei sind, ziehen Elektronen sofort Sauerstoffmoleküle an und bilden eine starke Bindung mit ihnen. Dadurch entstehen negativ geladene Ionen, die sich positiv auf den Körper auswirken.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Funktionsschema von Wasserionisierern ist etwas anders. Das durch das Gerät strömende Wasser wird also zuerst von schädlichen Verunreinigungen gereinigt und dann den unter Strom stehenden Platten zugeführt. Dadurch kommt es zur Bewegung von alkalischen Ionen von Magnesium, Kalium und Mangan zur negativen Elektrode, was zur Sättigung des Wassers mit diesen Substanzen führt.

Gleichzeitig werden Antioxidantien geschaffen - Gruppen mit negativer Ladung, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken. Das Ergebnis der laufenden Reaktion ist die Bildung von alkalischem Wasser. Im Gegensatz dazu werden saure Substanzen wie Brom, Phosphor und Chlor von der positiven Elektrode angezogen, wodurch saures Wasser entsteht.

Neben der Trennung in „lebendiges“und „totes“Wasser verändert der Ionisator die Struktur der Flüssigkeit radikal. Dies wird erreicht, indem Wassercluster mit einer Anzahl von 12 bis 16 Molekülen in kleinere Assoziationen mit nicht mehr als 6 Molekülen zerkleinert werden. Dadurch dringen die im Wasser enthaltenen nützlichen Substanzen schneller in die Zellen des Körpers ein und sind viel effektiver bei der Entfernung von Giftstoffen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nutzen und Schaden

Obwohl die ersten Ionisatoren vor etwa 100 Jahren erfunden wurden, Streitigkeiten über die Angemessenheit ihrer Verwendung dauern bis heute an… Befürworter des Geräts argumentieren, dass es neben der Reinigung der Luft von Staub, Tabakrauch und schädlichen Verunreinigungen auch in der Lage ist, Bakterien zu zerstören, statische Elektrizität zu reduzieren, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Krankheiten zu erhöhen, den Appetit zu steigern, die Tagesschläfrigkeit zu lindern, Denkprozesse zu aktivieren, helfen, Müdigkeit zu reduzieren und die Atemwege zu reinigen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Gegner des Geräteeinsatzes argumentieren, dass bei längerem Betrieb des Ionisators alle Partikel im Raum elektrisiert werden und sich in Form von Staub auf Boden, Wänden, Decke, Möbeln und Kleidung absetzen. Die Ansammlung großer Staubmengen macht sich vor allem direkt in der Nähe des Ionisators selbst bemerkbar, was uns an die Echtheit dieser Aussage glauben lässt.

Ein Ausweg aus dieser Situation kann die tägliche Nassreinigung des Raumes sowie das kurzzeitige Einschalten des Ionisators sein. Es ist besser, wenn Personen während des Betriebs des Geräts den Raum verlassen.

Bild
Bild

Ein weiterer negativer Punkt ist die Verschlechterung des Wohlbefindens und der körperlichen Verfassung der Anwesenden, wenn das Gerät zu lange betrieben wird. Dies erklärt sich durch eine Erhöhung der Konzentration von Ozonmolekülen, die während des Betriebs des Ionisators gebildet werden.

Darüber hinaus trägt die Luftionisation zur schnellen Infektionsübertragung von einer kranken Person auf eine gesunde Person bei, was erneut die Notwendigkeit bestätigt, den Raum beim Einschalten des Geräts zu verlassen. Es wird auch nicht empfohlen, den Ionisator für längere Zeit in einem trockenen Raum einzuschalten, da sein Betrieb zu einer Erhöhung der statischen Elektrizität führen kann.

Die einzige unbestreitbare Tatsache der Vorteile von Ionisatoren ist also eine Verbesserung der Luftqualität und eine Änderung der Mineralzusammensetzung des Wassers. Zur gesundheitlichen Verbesserung können wir folgendes sagen: Ein direkter therapeutischer Effekt durch die Einwirkung des Gerätes auf den menschlichen Körper ist bisher nicht nachgewiesen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Artenübersicht

Ionisatoren werden nach mehreren Kriterien klassifiziert, von denen das wichtigste die Polarität der von den Geräten erzeugten Luftionen ist. Nach diesem Kriterium werden unipolare und bipolare Modelle unterschieden, deren Unterschied in der Ladung der Ionen liegt.

  • Unipolare Ionisatoren sind in der Lage, extrem negativ geladene Luftionen zu erzeugen.Solche Modelle werden häufig in Räumen mit vielen elektrischen Geräten verwendet. Partikel mit negativen Ladungen gleichen effektiv die große Anzahl positiver Ionen aus, die durch die Arbeit zahlreicher Technologien in einem geschlossenen Raum entstehen.
Bild
Bild
  • Bipolare Ionisatoren, im Gegensatz zu unipolaren können sie sowohl negativ als auch positiv geladene Ionen erzeugen. Solche Geräte werden für den Heimgebrauch gekauft und oft in Schlafzimmern installiert, wo das Vorhandensein von Ionen beider Polaritäten wichtig ist. Bipolare Modelle eignen sich auch für die Installation in Büros und Unternehmen, wo sie die Neutralisierung von Staubpartikeln effektiv bewältigen und die Luft erfrischen. Die meisten Geräte haben ein modernes Erscheinungsbild, sind mit einer Fernbedienung ausgestattet und verbrauchen ein Minimum an Strom.
Bild
Bild

Das nächste Kriterium für die Klassifizierung von Ionisatoren ist die Art und Weise, wie Sauerstoffmoleküle ionisiert werden. Auf dieser Grundlage werden sie in Ultraviolett-, Wasser-, Thermal-, Radioisotop-, Korona-, Plasma- und Elektroeffluvia-Modelle unterteilt.

  • UV-Geräte arbeiten nach dem Prinzip der Alpha-, Beta-, Gamma- und Röntgenstrahlung, die Ionen erzeugen kann. Solche Modelle werden in medizinischen Einrichtungen zur antibakteriellen Behandlung und Reinigung von Trinkwasser verwendet. Darüber hinaus fördern ultraviolette Ionisatoren eine schnellere Aushärtung von Lacken, Harzen und Polymersubstanzen, aber dieser Effekt basiert nicht auf der Ionisierung, sondern auf der Wirkung von Photonen, die die Moleküle der bestrahlten Substanzen zerstören und zur Zerstörung von Oberflächenschichten führen.

Es ist jedoch zu beachten, dass Ultraviolett-Ionisatoren aufgrund der Bildung einer großen Menge an Ozon und Stickoxiden ausschließlich für professionelle Tätigkeiten bestimmt sind und nicht für den häuslichen Gebrauch geeignet sind.

Bild
Bild
  • Wasserionisiererbei ihrer arbeit emittieren sie eine gewisse menge ozon, das beim kollidieren mit wassermolekülen dazu beiträgt, dass elektrisch geladener wasserstaub entsteht. Der Anwendungsbereich von Hydroionisierern ist sehr spezifisch und beschränkt sich auf die Herstellung von arzneimittelhaltigen Elektroaerosolen mit feiner Verteilung von Präparaten.
Bild
Bild
  • Thermische Ionisatoren beginnen durch die Erwärmung des Drahtes zu wirken, was zur Bildung von freien Elektronen führt. Sie wiederum binden Sauerstoffmoleküle, um negativ geladene Luftionen zu bilden.
Bild
Bild
  • Radioisotopen-Ionisatoren Sie werden in Brandmeldern eingesetzt, bei denen dank Ionisation Ionen von Absorptionspartikeln – Rauch, Gase und Aerosole – erkannt werden. Falls vorhanden, erhöht sich die Luftleitfähigkeit und der Sensor gibt einen akustischen Alarm aus.
Bild
Bild
  • Corona-Ionisatoren arbeiten nach dem Blitzprinzip und sind in der Lage, besonders starke elektrische Entladungen zu erzeugen. Dadurch werden viele freie Elektronen gebildet, die in Verbindung mit Sauerstoff eine große Anzahl negativer Ionen erzeugen. Es sind die bipolaren Corona-Ionisatoren, die für den Einsatz in Wohnräumen empfohlen werden und alle Hygiene- und Sicherheitsstandards erfüllen.
Bild
Bild
  • Plasma-Ionisatoren Funktion durch das Verbrennen von Alkohol in einem Metallgefäß, durch das Strom fließt. Bei der Verbrennung freigesetzter Sauerstoff verbindet sich mit Elektronen, die durch den Durchgang von Elektrizität durch das Gefäß erzeugt werden, und bildet negative Luftionen.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Elektrofluviale Ionisatoren mit spitzen Nadeln unter Hochspannung ausgestattet. Dadurch werden an ihren Spitzen viele freie Elektronen erzeugt, die in Verbindung mit Sauerstoffmolekülen negativ geladene Aeroionen bilden.

Als Beispiel für solche Ionisatoren können wir den Chizhevsky-Kronleuchter betrachten, der ohne Nebenwirkungen wie die Freisetzung radioaktiver Partikel, die Bildung von Ozon oder Hydroperoxiden die Raumluft perfekt ionisiert und leicht auffrischt.

Bild
Bild

Ein weiteres Klassifizierungskriterium ist der Einsatzbereich der Geräte. Unterscheiden Sie auf dieser Grundlage Luft- und Wassermodelle.

Luftmodelle

Solche Geräte werden zur Luftionisation verwendet und sind vom aktiven und passiven Typ.Die ersten sind mit einem Ventilator ausgestattet, der die Ionen gewaltsam im ganzen Raum verteilt. Die zweiten haben keinen Lüfter und arbeiten geräuschlos, während sie direkt in der Nähe des Geräts eine hohe Ionenkonzentration aufweisen, in anderen Teilen des Raumes ist sie merklich geringer.

Bild
Bild
Bild
Bild

Am Aufstellungsort stehen Luftionisierer für Haushalts-, Industrie-, Medizin- und Automobilanwendungen zur Verfügung. Der erste und der zweite sind für den Einsatz in Industrie- und Wohngebäuden bestimmt, der dritte hat eine enge Spezialisierung und wird in medizinischen Einrichtungen verwendet, und letztere werden im Autoinnenraum installiert und über einen Zigarettenanzünder betrieben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei Luftionisierern sind Modelle für Kühlschränke zu erwähnen, die schädliche Mikroorganismen abtöten und unangenehme Gerüche von Fisch, Fleisch und Knoblauch entfernen können. Kühlgeräte sind kompakt und werden mit Batterien betrieben.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wasserionisierer

Die Geräte sind für die Desinfektion von Trinkwasser und dessen Trennung in sauer und alkalisch bestimmt. Letztere Funktion ist besonders wertvoll und wird bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt.

Alkalisches Wasser ist besonders nützlich für den Menschen. Es wird angenommen, dass es den Zustand des Blutes verbessert und die Abbauprodukte der Milchsäure entfernt.

Die fortschrittlichsten Modelle können Wasser zusätzlich mit Silberionen anreichern, wodurch es nicht nur zum Trinken, sondern auch zur Behandlung von medizinischen Instrumenten und nicht eitrigen Wunden geeignet ist

Nach der Ionisationsmethode werden Wassergeräte in Durchfluss- und Speichergeräte unterteilt.Die ersten sind an die Wasserversorgung angeschlossen und arbeiten „in Echtzeit“mit der Flüssigkeit. Letztere sind ein Gefäß mit einer Schüssel, in die manuell Wasser eingefüllt und erst am Ende der Verarbeitungszeit verwendet wird.

Bild
Bild
Bild
Bild

Hersteller

Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an Luft- und Wasserionisierern. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht beliebter Modelle namhafter Hersteller, deren positive Bewertungen im Internet häufiger vorkommen.

  • Polaris dem russischen Verbraucher gut bekannt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in China und liefert Haushaltsgeräte in viele Länder der Welt. Betrachten Sie als Beispiel einen Desktop-Luftreiniger-Ionisator. Polaris PPA 0401i, geeignet für Arbeiten in Innenräumen bis zu 30 m².

Das Modell hat eine Leistung von 40 W, ist mit einem Timer und einer Fernbedienung ausgestattet und ist mit Aktivkohle-, Luft- und photokatalytischen Filtern ausgestattet. Das Gewicht des Geräts beträgt 2,8 kg, die Kosten betragen 1300 Rubel, die Garantie beträgt 1 Jahr.

Bild
Bild
  • Russisches Unternehmen Tion ist in der Herstellung von Luftreinigern, Luftbefeuchtern und Luftionisierern tätig und hat sich bei den Verbrauchern gut etabliert. Betrachten Sie als Beispiel das Modell Tion Clever, das ist ein Luftreiniger mit Ionisationsfunktion. Die Leistungsaufnahme des Geräts beträgt 35 W, der Geräuschpegel überschreitet 40 dB nicht, die Fläche des Serviceraums beträgt 20 m².

Das Modell ist mit drei Filtern ausgestattet, darunter ein moderner HEPA-Filter, ozonisiert den Raum perfekt und ist mit einer Selbstdiagnosefunktion ausgestattet. Das Gerät selbst warnt seine Besitzer also 30 Tage im Voraus über die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung. Der Ionisator desinfiziert die Luft, vernichtet Sporen von Pilzen und Hausstaubmilben und ist für Allergiker geeignet. Das Gerät wiegt 12 kg und kostet 4990 Rubel.

Bild
Bild
  • Chinesischer Hersteller Xiaomi beschäftigt sich mit der Herstellung von Qualitätsprodukten, die auf dem heimischen Markt in großer Vielfalt präsentiert werden. Betrachten Sie zum Beispiel einen Autoionisator CleanFly Auto-Anionen-Luftreiniger M1, die absolut geräuschlos arbeitet und Staub und Fremdgerüche aus dem Fahrgastraum entfernt. Das Gerät ist mit einer Digitalanzeige ausgestattet, sättigt die Luft mit Anionen und ist mit eingebauten Sensoren ausgestattet, die nicht nur Temperatur und Luftfeuchtigkeit, sondern auch die Konzentration schädlicher Partikel in der Luft messen.Das Modell verfügt über einen leistungsstarken Akku, der einen 10-stündigen Betrieb des Geräts bei ausgeschaltetem Motor garantiert, und kostet 7300 Rubel.
Bild
Bild
  • Beliebte Firma Vitek produziert hochwertige und kostengünstige Ionisatoren. Ein Ultraschall-Luftbefeuchter mit Luftionisation hat beispielsweise eine Leistung von 55 W, ist mit einem Geschwindigkeitsregler ausgestattet und kann Räume bis zu 35 Quadratmetern bedienen. Der Preis des Modells beträgt 5590 Rubel.
Bild
Bild
  • südkoreanisches Unternehmen Allsbon produziert eine große Anzahl von Ionisatoren, auch für die Wasseraufbereitung. Also ein alkalischer Ionisator Allsbon Dion Blau hat eine Kartusche mit sieben Reinigungsgraden, einen Regler zum Einstellen des pH-Wertes des Säuregehalts, Schutz vor Überspannungen und kann in vier Modi betrieben werden. So können Sie kleinen Kindern mit seiner Hilfe gereinigtes Wasser geben und für medizinische Zwecke verwenden. Die Produktivität des Geräts beträgt 2 l / min., Leistung - 230 W, Gewicht - 5 kg, Kosten - 49.500 Rubel.
Bild
Bild

Gebrauchsanweisung

Damit das Gerät lange funktioniert und seine Arbeit nützlich und sicher war, Dabei sind einige einfache Regeln zu beachten:

  • es ist nicht möglich, den Ionisator ständig zu verwenden, das Gerät sollte einmal täglich für 20-50 Minuten eingeschaltet werden.
  • Sie sollten sich einem Arbeitsgerät nicht näher als einen Meter nähern.
  • es ist verboten, den Ionisator in Gegenwart von Kindern unter 1 Monat einzuschalten.
  • das Einschalten des Ionisators muss mit der Nassreinigung des Raumes abgewechselt werden;
  • Rauchen in einem Raum mit einem funktionierenden Ionisator ist nicht akzeptabel;
  • Es wird nicht empfohlen, das Gerät bei einer Luftfeuchtigkeit über 80 % zu verwenden.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge