Kanalklimageräte (44 Fotos): Modelle Mit Frischluftzufuhr Und Split-Systemen Für Eine Wohnung. Installations- Und Funktionsprinzip

Inhaltsverzeichnis:

Kanalklimageräte (44 Fotos): Modelle Mit Frischluftzufuhr Und Split-Systemen Für Eine Wohnung. Installations- Und Funktionsprinzip
Kanalklimageräte (44 Fotos): Modelle Mit Frischluftzufuhr Und Split-Systemen Für Eine Wohnung. Installations- Und Funktionsprinzip
Anonim

Klimageräte können viel vielfältiger sein, als der Laie denkt. Ein markantes Beispiel hierfür ist die Kanaltechnik. Sie verdient sorgfältige Analyse und sorgfältige Bekanntschaft.

Bild
Bild

Gerät und Funktionsprinzip

Zunächst lohnt es sich zu verstehen, wie die Kanalklimaanlage funktioniert. Der Kern seiner Wirkung besteht darin, dass Luftmassen über spezielle Schächte und Luftkanäle übertragen werden. Das Hardwareteil wird als integraler Bestandteil des Luftkanalkomplexes montiert und nicht einfach daran befestigt. Daraus ergibt sich das Fazit: Die Planung und Ausführung von Montagearbeiten sollte bereits in der Bauphase erfolgen. Im Extremfall ist es zulässig, diese Arbeiten gleichzeitig mit einer Generalüberholung durchzuführen.

Bild
Bild

Das Äußere der Klimaanlage saugt Luft von außen an und wird dann über den Luftkanalkreislauf zum Innengerät gepumpt. Unterwegs kann eine Kühlung oder Erwärmung von Luftmassen erfolgen. Das Standardschema berücksichtigt, dass die Luftverteilung entlang der Autobahnen nicht durch die Schwerkraft erzeugt werden kann. Die ausreichende Effizienz dieses Systems wird durch den Einsatz von Lüftern mit erhöhter Leistung sichergestellt. Die Luftkühlung wird aufgrund des Wärmeaustauschteils der Verdampfungsvorrichtung erreicht.

Bild
Bild

Aber die der Luft entzogene Wärme muss irgendwo abgeführt werden. Diese Aufgabe wird mit Hilfe eines an den Verflüssiger des Außengerätes angeschlossenen Wärmetauschers erfolgreich gelöst. Kanalklimageräte sind in Einkaufszentren und Geschäften gefragt. Bei sachgemäßer Installation ist ein Mindestmaß an Fremdgeräuschen gewährleistet. Ein Teil der Kanaltechnik ist so konzipiert, dass Wasser zum Abführen von Wärme verwendet wird. Dies sind leistungsfähigere Lösungen und ihre Kosten sind ziemlich hoch, was ihre Anwendung in der Praxis einschränkt.

Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Klimageräte basierend auf Kanalkommunikationen unterscheiden sich von anderen Typen:

  • erhöhte Luftleistung;
  • die Fähigkeit, mehrere Blöcke gleichzeitig zu verwenden;
  • die Möglichkeit, einzelne Blöcke zu löschen, wenn sie nicht benötigt werden;
  • ausreichend hohe Zuverlässigkeit auch unter schwierigen Bedingungen;
  • Eignung zur Aufrechterhaltung optimaler Bedingungen in mehreren Räumen gleichzeitig.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass solche Komplexe:

  • sind teurer als die meisten Haushalts- und sogar Berufskollegen;
  • stellen hohe Anforderungen an die Fähigkeiten von Designern;
  • viel schwieriger zu installieren als andere Klimaanlagen;
  • bei Fehlern bei der Ausführung und Platzierung von Komponenten können diese sehr laut sein.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Geräte vom Kanaltyp sind ziemlich teuer. Vor allem, wenn Sie nicht die ersten verfügbaren Geräte kaufen, sondern diese mit einer Marge sorgfältig für Ihre Bedürfnisse auswählen. Die Kosten steigen mit jedem zusätzlichen Block, der hinzugefügt wird. Es ist in der Regel unmöglich, eine Kanalklimaanlage zu montieren und anzuschließen, ohne dass Fachleute hinzugezogen werden, sodass Sie auch Geld für deren Dienstleistungen ausgeben müssen.

Bild
Bild

Typen

Es bietet sich an, die Überprüfung mit Hochdruck-Klimageräten im Kanalformat zu beginnen. Solche Geräte können einen Überdruck von bis zu 0,25 kPa erzeugen. Es stellt sich daher heraus, dass der Luftdurchgang auch in großen Räumen mit reichlich Verzweigung gewährleistet ist. Diese schließen ein:

  • Hallen;
  • Lobbys von Geschäftsgebäuden;
  • Einkaufszentren;
  • Verbrauchermärkte;
  • Bürozentren;
  • Gaststätten;
  • Schulen;
  • medizinischen Einrichtungen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Einige Hochdrucksysteme können mit Frischluft betrieben werden. Das Hinzufügen zusätzlicher Luftmasse ist eine schwierige technische Aufgabe. Die überwältigende Mehrheit der derzeit hergestellten Geräte ist ausschließlich für den Umluftbetrieb ausgelegt. Damit der Komplex mit Zuluft arbeiten kann, müssen spezielle Heizungen für die Zuluft verwendet werden. Diese Option ist unter russischen Bedingungen besonders wichtig, und je weiter nördlich und östlich, desto wichtiger ist diese Anforderung.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Gesamtleistung der Heizelemente erreicht manchmal 5-20 kW. Dieser Wert wird nicht nur von den klimatischen Eigenschaften des Gebiets und dem erforderlichen thermischen Regime beeinflusst, sondern auch von der Anzahl der installierten Module. Daher müssen Sie eine leistungsstarke Verkabelung verwenden, da sonst ein großes Risiko besteht, wenn nicht Brände, dann ständige Ausfälle. Kanal-Split-Systeme mit einem durchschnittlichen Luftdruck können einen Druck von mehr als 0,1 kPa nicht garantieren.

Bild
Bild
Bild
Bild

Dieses Merkmal wird als ausreichend für den häuslichen Bedarf und für einzelne Produktions-, öffentliche und Verwaltungsräume auf kleinem Raum angesehen.

Ein Druck, der 0,045 kPa nicht überschreitet, gilt als niedrig.Für solche Betriebsparameter ausgelegte Systeme werden hauptsächlich in der Hotellerie eingesetzt.Eine wichtige Anforderung wird eingeführt: Jede Luftmanschette sollte nicht länger als 0,5 m sein, damit die Luft in einem kleinen Raum gekühlt oder erwärmt werden kann und nicht mehr. Nach einigen Klassifikationen beträgt die Unterdruckschwelle 0,04 kPa.

Bild
Bild

Herstellerübersicht

In unserem Land können Sie ein Kanalklimagerät von mindestens 60 verschiedenen Herstellern erwerben. Unter den Wechselrichter-Split-Systemen sticht es positiv hervor Hisense AUD-60HX4SHH… Der Hersteller garantiert eine Verbesserung der Klimaanlage auf einer Fläche von bis zu 120 m2. Eine stufenlose Leistungsregulierung ist vorgesehen. Das Design ermöglicht eine Förderhöhe von bis zu 0,12 kPa. Die zulässige Luftmenge erreicht 33, 3 Kubikmeter. m für alle 60 Sekunden. Im Kühlmodus kann die Wärmeleistung bis zu 16 kW betragen und im Heizmodus bis zu 17,5 kW. Ein spezieller Modus wurde implementiert - das Pumpen von Luft zur Belüftung, ohne die Lufttemperatur zu ändern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auf Wunsch können Sie sowohl den Zwangsmischmodus als auch die Lufttrocknung verwenden. Es besteht die Möglichkeit der automatischen Temperaturhaltung und Selbstdiagnose von Fehlern. Befehle für dieses Kanalklimagerät können über die Fernbedienung gegeben werden. Die Konstrukteure haben die Verwendung eines Timers zum Starten und Herunterfahren des Geräts vorgesehen. Verwendet das Kältemittel R410A zur Wärmeübertragung. Diese Art von Freon ist sicher für Mensch und Umwelt. Das Gerät kann nur an eine dreiphasige Stromversorgung angeschlossen werden.

Bild
Bild

Eine besonders feine Luftreinigung ist leider nicht vorgesehen. Sie können jedoch die Drehzahl der Lüfter einstellen. Es stellt sich heraus und ändert die Richtung des Luftstroms. Ein interner Schutz gegen Eisbildung und -ansammlung ist gegeben. Bei Bedarf merkt sich das Gerät die Einstellungen und arbeitet nach dem Ausschalten mit den gleichen Modi wieder.

Wenn eine Inverter-Klimaanlage vom Kanaltyp erforderlich ist, kann eine Alternative sein: Mitsubishi Heavy Industries FDUM71VF / FDC71VNX… Seine Ausführung ist kurios: Es gibt sowohl Boden- als auch Deckenkomponenten. Dank des Wechselrichters wird ein sanfter Leistungswechsel aufrechterhalten. Die maximal zulässige Länge der Luftkanäle beträgt 50 m Die Hauptmodi für dieses Modell sind Luftkühlung und -heizung.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Minutendurchfluss im Kanal kann bis zu 18 m3 betragen. Wenn die Klimaanlage die Raumatmosphäre kühlt, verbraucht sie 7, 1 kW Strom, und wenn die Temperatur erhöht werden soll, werden bereits 8 kW verbraucht. Es macht keinen Sinn, sich auf die Funktion im Zuluftventilatormodus zu verlassen. Aber die Verbraucher werden mit den Modi zufrieden sein, die entwickelt wurden für:

  • automatische Temperaturerhaltung;
  • automatische Fehlerdiagnose;
  • Betrieb nachts;
  • Luft trocknen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Lautstärke während des Betriebs des Innengeräts überschreitet 41 dB nicht. Im am wenigsten verrauschten Modus ist dieser Wert vollständig auf 38 dB begrenzt.Das Gerät kann nur direkt an ein einphasiges Stromnetz angeschlossen werden. Eine Luftreinigung auf feinem Niveau ist nicht vorgesehen. Das System ist in der Lage, erkannte Störungen selbst zu diagnostizieren und Eisbildung zu verhindern.

Wie es sich für eine hochwertige moderne Technik gehört, Produkt von Mitsubishikann sich zuvor vorgenommene Einstellungen merken. Die niedrigste Außenlufttemperatur, bei der der Kühlmodus beibehalten wird, beträgt 15 Grad. 5 Grad unter der Marke, nach der das Gerät die Raumluft nicht mehr erwärmen kann. Die Designer kümmerten sich um die Möglichkeit, ihr Produkt an Smart-Home-Systeme anzubinden. Die linearen Abmessungen des inneren Teils der Kanalklimaanlage betragen 1, 32 x 0, 69 x 0, 21 m und für den äußeren Teil oder die kompatible Fenstereinheit - 0, 88 x 0, 75 x 0, 34 m.

Bild
Bild

Ein weiteres bemerkenswertes Gerät ist Allgemeines Klima GC / GU-DN18HWN1… Dieses Gerät ist für den Anschluss an Luftkanäle mit einer Länge von nicht mehr als 25 m ausgelegt, der höchste vorgesehene statische Druck beträgt 0,07 kPa. Die Standardmodi sind die gleichen wie bei den zuvor beschriebenen Geräten - Kühlen und Heizen. Aber der Durchsatz ist etwas höher als der des Mitsubishi-Produkts und beträgt 19,5 Kubikmeter. m pro Minute. Beim Aufheizen der Luft entwickelt das Gerät eine Wärmeleistung von 6 kW, beim Abkühlen 5, 3 kW. Der Stromverbrauch beträgt 2, 4 bzw. 2, 1 kW Strom.

Bild
Bild

Die Designer haben auf die Möglichkeit geachtet, den Raum zu lüften, ohne ihn zu kühlen oder zu heizen.Es wird auch möglich sein, die erforderliche Temperatur automatisch aufrechtzuerhalten. Durch Befehle von der Fernbedienung startet der Timer aus oder ein. Die Lautstärke während des Betriebs ist nicht einstellbar und beträgt in jedem Fall maximal 45 dB. Bei der Arbeit wird ein ausgezeichnetes sicheres Kältemittel verwendet; Der Lüfter kann mit 3 verschiedenen Geschwindigkeiten laufen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Dennoch können sehr gute Ergebnisse vorweisen Träger 42SMH0241011201 / 38HN0241120A… Diese Kanalklimaanlage kann nicht nur den Raum heizen und lüften, sondern auch die Wohnatmosphäre von übermäßiger Feuchtigkeit befreien. Der Luftstrom wird durch eine spezielle Öffnung im Gehäuse aufrechterhalten. Das im Lieferumfang enthaltene Bedienfeld hilft dabei, komfortabler mit dem Gerät zu arbeiten. Die empfohlene Wartungsfläche beträgt 70 m2, während das Klimagerät mit einer normalen Haushaltsstromversorgung betrieben werden kann und aufgrund seiner geringen Dicke auch in engen Kanälen eingebaut werden kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auswahltipps

Doch allein anhand der Herstellerangaben ist es äußerst schwierig, das richtige Kanallüftungsgerät für eine Wohnung oder ein Haus auszuwählen. Vielmehr kann die Wahl getroffen werden, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie richtig sein wird. Achten Sie unbedingt auf die Bewertungen anderer Verbraucher. Es ist ihre Meinung, die es ermöglicht, die Stärken und Schwächen jeder Option zu identifizieren.

Bild
Bild

Nur Beratungen mit qualifizierten Spezialisten helfen Ihnen, eine völlig richtige Wahl zu treffen.

Aus offensichtlichen Gründen ist es besser, sich an unabhängige Ingenieure und Designer zu wenden, als an die vom Hersteller, Händler oder Handelsorganisation angebotenen. Fachleute werden Folgendes berücksichtigen:

  • Verglasungseigenschaften;
  • verglaster Bereich;
  • gesamte bediente Fläche;
  • Zweck der Räumlichkeiten;
  • notwendige sanitäre Parameter;
  • das Vorhandensein eines Belüftungssystems und seiner Parameter;
  • Heizmethode und technische Eigenschaften der Ausrüstung;
  • die Höhe der Wärmeverluste.
Bild
Bild

Die korrekte Berechnung all dieser Parameter ist nur nach dem Studium der Eigenschaften des Objekts selbst und einer Reihe von Messungen möglich. Manchmal muss man für die Auslegung von Luftkanälen und die Auswahl einer guten Kanalausrüstung spezielle Software verwenden. Erst wenn die notwendigen Eigenschaften der Kanäle, der Lufteinlassbedarf und die optimalen Einbauorte festgelegt sind, kann die Wahl des Klimageräts selbst getroffen werden. Es macht überhaupt keinen Sinn, diese Wahl ohne ein Projekt zu treffen - es ist einfacher, Geld im wörtlichen Sinne in den Abfluss zu werfen. Sie müssen auch auf Folgendes achten:

  • Funktionalität;
  • derzeitiger Verbrauch;
  • Wärmekraft;
  • die Möglichkeit der Lufttrocknung;
  • Lieferumfang;
  • das Vorhandensein eines Timers.
Bild
Bild

Installation und Betrieb

Wenn das Gerät ausgewählt ist, müssen Sie wissen, wie es richtig installiert wird. Natürlich wird die Arbeit selbst von Profis erledigt, aber es ist absolut notwendig, ihre Handlungen zu kontrollieren. Bei der Auswahl eines Installationsorts für eine Klimaanlage müssen Sie sich auf folgende Anforderungen konzentrieren:

  • der Grenzwert der Schalldämmung von Wohn- und Industriegebäuden;
  • Aufrechterhaltung einer Temperatur von mindestens +10 Grad (oder verstärkte Wärmedämmung des Innengeräts);
  • ungefähr die gleiche Länge aller Lüftungskanäle (sonst treten mehr oder weniger starke Temperaturabfälle entlang des Kanals auf).
Bild
Bild

In Privathäusern erweist sich der Dachboden als optimaler Anschlusspunkt für eine Kanalklimaanlage. Natürlich für den Fall, dass es beheizt oder zumindest mit einer zuverlässigen Wärmedämmung ausgestattet ist. Sie können die Außeneinheit an einem beliebigen geeigneten Ort aufstellen. Sowohl die Fassade als auch das Dach reichen aus. Unter Berücksichtigung des erhöhten Gewichts im Vergleich zu typischen Split-Systemen ist es jedoch ratsam, die Montage auf dem Dach zu wählen.

Als nächstes müssen Sie herausfinden, welcher Kanal besser ist. Stehen an erster Stelle Überlegungen zu minimalen Luftverlusten, ist es notwendig, Rundrohren den Vorzug zu geben.Aber sie absorbieren überschüssigen Platz. Unter häuslichen Bedingungen sind daher rechteckige Luftkanäle die beste Wahl. Meistens werden sie im Abstand von der rauen bis zur vorderen Decke verlegt, und dies muss vor der Installation der Klimaanlage selbst erfolgen.

Bild
Bild

Wenn nur im Sommer die Luft gekühlt werden soll, sind Rohrleitungen aus Polymerwerkstoffen die beste Wahl.Soll der Verbraucher die Räume auch im Winter erwärmen, ist Stahl der Vorzug zu geben. In diesem Fall sollten Sie auch darauf achten, dass die Größe des Rohres mit der Größe der Rohre übereinstimmt, die im Inneren des Klimageräts installiert sind. Sie müssen sich überlegen, wo Sie die Wandgitter platzieren. Sie müssen jeglichen Schmutz effektiv zurückhalten und gleichzeitig darf die Luftbewegung von Gegenständen im Raum nicht behindert werden.

Bild
Bild

Alle Luftkanäle dürfen nur aus vollständig nicht brennbaren Materialien bestehen. Flexible Wellrohre sind keine gute Lösung. Es wird in freien Bereichen durchhängen, und wo immer Befestigungselemente erscheinen, tritt eine starke Kompression auf. Als Ergebnis kann ein normaler Luftwiderstand nicht erreicht werden. Sowohl Diffusoren als auch Gitter müssen für die Luftbewegung im Grenzmodus mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 2 m / s ausgelegt sein.

Bild
Bild

Wenn sich der Stream schneller bewegt, ist viel Lärm unvermeidlich. Wenn aufgrund des Querschnitts oder der Geometrie des Rohres kein geeigneter Diffusor verwendet werden kann, muss die Situation mit einem Adapter korrigiert werden. An den Abzweigungen der Zuluftleitungen sind Bereiche mit geringem Innenwiderstand mit Membranen ausgestattet. Dadurch wird die Bewegung der Luftströmungen nach Bedarf eingeschränkt und das erforderliche Gleichgewicht hergestellt. Andernfalls wird zu viel Luft an Stellen mit geringem Widerstand geleitet. Sehr lange Luftkanäle erfordern den Einbau von Revisionsklappen. Nur mit ihrer Hilfe ist eine regelmäßige Reinigung von Staub und Schmutz möglich. Bei der Verlegung von Kanälen in Decken oder Trennwänden werden leicht versenkbare Elemente sofort eingebaut und ermöglichen einen schnellen und einfachen Zugang.

Bild
Bild

Die äußere Isolierung hilft, Kondensation zu verhindern. Wir müssen auch daran denken, dass Filter aufgrund der schlechten Qualität der Außenluft einfach unverzichtbar sind.

Service beinhaltet:

  • Reinigung von Paletten, in denen Kondensat fließt;
  • Reinigen (nach Bedarf) des Rohrs, durch das dieses Kondensat fließt;
  • Desinfektion aller Komponenten, die mit der Flüssigkeit in Berührung kommen;
  • Druckmessung in der Kälteleitung;
  • Reinigungsfilter;
  • Staubentfernung aus Luftkanälen;
  • Reinigung von dekorativen Blenden;
  • Reinigung von Wärmetauschern;
  • Überprüfung der Leistung von Motoren und Steuerplatinen;
  • Suche nach möglichen Kältemittellecks;
  • Reinigung von Lüfterflügeln;
  • Entfernen von Schmutz von Rümpfen;
  • Überprüfung des Zustands der elektrischen Kontakte und der Verkabelung.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge