Diktiergeräte (53 Fotos): Professionell Zum Aufzeichnen Von Gesprächen Und Anderen Arten. Was Ist Das Und Welches Diktiergerät Ist Besser Zu Wählen? Bewertung Von Tragbaren Modellen, Bewertungen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Diktiergeräte (53 Fotos): Professionell Zum Aufzeichnen Von Gesprächen Und Anderen Arten. Was Ist Das Und Welches Diktiergerät Ist Besser Zu Wählen? Bewertung Von Tragbaren Modellen, Bewertungen

Video: 🏆 TOP 3 DIE BESTEN DIKTIERGERÄT 2021 ( VERGLEICH & TEST ) 2022, Dezember
Diktiergeräte (53 Fotos): Professionell Zum Aufzeichnen Von Gesprächen Und Anderen Arten. Was Ist Das Und Welches Diktiergerät Ist Besser Zu Wählen? Bewertung Von Tragbaren Modellen, Bewertungen
Diktiergeräte (53 Fotos): Professionell Zum Aufzeichnen Von Gesprächen Und Anderen Arten. Was Ist Das Und Welches Diktiergerät Ist Besser Zu Wählen? Bewertung Von Tragbaren Modellen, Bewertungen
Anonim

Es gibt einen netten Ausdruck, der besagt, dass ein Diktiergerät ein Sonderfall eines Tonbandgeräts ist. Und Bandaufzeichnung ist in der Tat die Mission dieses Geräts. Aufgrund ihrer Portabilität sind Diktiergeräte nach wie vor gefragt, obwohl multifunktionale Smartphones dieses Produkt vom Markt fegen könnten. Aber es gibt Nuancen, die das Gerät und die Verwendung des Recorders auszeichnen und ihnen geholfen haben, kein technisches Relikt zu werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Ein Diktiergerät ist ein hochspezialisiertes Gerät, das heißt, es bewältigt eine bestimmte Aufgabe besser als beispielsweise die Tonaufnahme auf einem Smartphone. Es ist ein kleines Gerät, das für die Tonaufnahme und das anschließende Anhören der Aufnahme verwendet wird. Und obwohl diese Technik schon 100 Jahre alt ist, ist sie immer noch gefragt. Natürlich sieht ein moderner Diktiergerät viel kompakter aus als die ersten Modelle.

Heutzutage ist ein Diktiergerät ein kleines Gerät, definitiv kleiner als ein Smartphone, dh seine Abmessungen ermöglichen es Ihnen, Geräte problemlos mitzunehmen. Es kann gebraucht werden: Studenten und Hörer verschiedener Bildungsgänge, Journalisten, Seminarteilnehmer.

Ein Diktiergerät ist bei einem Meeting nützlich, es wird dort benötigt, wo viele Informationen vorhanden sind, es lange klingt und es einfach unmöglich ist, sich alles zu merken oder zu skizzieren.

Bild
Bild
Bild
Bild

Entstehungsgeschichte

Diese Frage hat immer eine philosophische Implikation. Wenn ein Diktiergerät ein Aufnahmegerät ist, dann kann ihm ein Stein mit Inschriften und Höhlenmalereien zugeschrieben werden. Aber wenn wir uns trotzdem der Wissenschaft, der Physik nähern, dann Thomas Edison erfand 1877 ein revolutionäres Gerät, das er den Phonographen nannte. Dann wurde dieses Gerät in Grammophon umbenannt. Und diese Erfindung kann durchaus als erster Diktiergerät bezeichnet werden.

Aber warum dann genau ein Diktiergerät, woher kommt dieses Wort? Dictaphone ist eine Tochtergesellschaft des berühmten Columbia-Unternehmens. Und diese Organisation begann zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der Herstellung von Geräten, die die menschliche Sprache aufzeichnen. Das heißt, der Name des Geräts ist der Name des Unternehmens, was in der Geschäftsgeschichte mehr als einmal vorgekommen ist. In den frühen 60er Jahren des letzten Jahrhunderts tauchten Diktiergeräte auf, die Ton auf Tonbandkassetten aufzeichneten. Und genau das galt viele Jahre lang als Modell eines solchen Geräts: eine "Box", ein Knopf, eine Kassette, ein Film.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die erste Mini-Kassette wurde 1969 in Japan hergestellt: Zu sagen, dass sie ein Durchbruch war, heißt nichts zu sagen. Das Gerät begann zu sinken, es konnte bereits als kompakt bezeichnet werden. Und in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts kam das digitale Zeitalter, das natürlich auch Diktiergeräte berührte. Die Nachfrage nach Filmprodukten ging vorhersehbar zurück, obwohl die Zahl die Folie lange Zeit nicht vollständig ersetzen konnte. Und dann begann das Streben nach Größen: Das Diktiergerät ließe sich problemlos in eine Armbanduhr einbauen – da könnte sich jeder wie ein Agent 007 fühlen.

Aber die Aufnahmequalität eines solchen Geräts entsprach nicht der von bekannteren Technologiemodellen. Daher musste ich mich zwischen Größe und Klangqualität entscheiden. Und es gibt Situationen, in denen diese Wahl nicht offensichtlich ist. Wer heute ein Diktiergerät kaufen möchte, wird auf ein riesiges Angebot stoßen. Er kann ein günstiges Bastlermodell finden oder ein professionelles Gerät kaufen. Es gibt Modelle mit einer Vielzahl von Mikrofonen und es gibt solche, die für verdeckte Aufnahmen ausgelegt sind. Und natürlich gibt es heute Miniatur-Diktaphone mit hervorragender Tonaufnahme, aber als Budget kann man solche Geräte nicht bezeichnen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Artenübersicht

Heute gibt es zwei Arten von Diktiergeräten - analog und digital.Aber natürlich ist auch eine andere, bedingtere Klassifizierung angebracht. Sie unterteilt Geräte in Profis, Amateure und sogar Kinder.

Analog

Diese Geräte nehmen Ton auf Magnetband auf: es sind Kassetten und Mikrokassetten. Einzig der Preis kann für einen solchen Kauf sprechen - sie sind wirklich günstig. Aber Die Aufnahmezeit ist durch die Kapazität der Kassette begrenzt, und eine normale Kassette kann nur 90 Minuten Tonaufnahme aufnehmen. Und für diejenigen, die das Diktiergerät regelmäßig verwenden, reicht dies nicht aus. Und wenn Sie die Aufnahme trotzdem behalten möchten, müssen Sie die Kassetten selbst lagern. Oder Sie müssen die Aufzeichnungen sogar digitalisieren, was ziemlich mühsam ist.

In einem Wort, jetzt werden solche Diktiergeräte selten gekauft. Und dies wird in der Regel von denen getan, die es sich angewöhnt haben, mit Kassetten zu arbeiten. Sie wollen es nicht ändern, um sich an die neuen Hauptmerkmale des Geräts zu gewöhnen. Zwar locken digitale Diktiergeräte täglich den Käufer auf ihre Seite.

Bild
Bild
Bild
Bild

Digital

Bei dieser Aufnahmetechnik verbleiben Informationen auf der Speicherkarte, die wiederum extern oder eingebaut sein kann. Im Großen und Ganzen unterscheiden sich digitale Geräte nur im Aufnahmeformat. Und dann gibt es eine starke Verbreitung: es gibt Diktiergeräte mit externem Mikrofon, mit Sprachaktivierung, mit Schallsensor.

Es gibt Geräte für Kinder, Blinde und andere.

Bild
Bild
Bild
Bild

Diktiergeräte werden nach einer Reihe von Merkmalen klassifiziert

  • Nach Art des Essens. Sie können wiederaufladbar, wiederaufladbar und universell sein. Wenn die Kennzeichnung den Buchstaben B enthält, bedeutet dies, dass die Ausführung batteriebetrieben ist, wenn A wiederaufladbar ist, wenn U universell ist, wenn S ein solarbetriebenes Gerät ist.
  • Nach Funktionalität. Es gibt Modelle mit einer vereinfachten Funktionsliste, zum Beispiel nehmen sie Ton auf - das ist alles. Es gibt Geräte mit erweiterter Funktionalität, was bedeutet, dass die Aufnahme angehört werden kann, dass es eine Navigation durch die aufgenommenen Informationen gibt. Kopfhörer, gute Logistik von Bedientasten und sogar eine Kamera – es gibt heute viel auf dem Markt. Der Diktiergerät-Player ist zu einer veralteten Assoziation dieses Konzepts geworden.
  • Messen. Von Diktiergeräten, die wie ein gewöhnliches dekoratives Armband aussehen, bis hin zu Geräten, die Minilautsprechern, einem Feuerzeug und mehr ähneln.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Erweitern Sie die Fähigkeiten des Diktiergeräts mit zusätzlichen Funktionen. Nicht jeder Käufer versteht, warum sie gebraucht werden, aber regelmäßige Nutzer schätzen die Ideen des Herstellers. Wenn beispielsweise die Aktivierung der Sprachaufzeichnung im Diktiergerät aktiviert ist, wird die Aufzeichnung nur dann eingeschaltet, wenn der Ton die Aktivierungsschwellen überschreitet. Bei vielen Modellen gibt es auch eine Timer-Aufnahme, die sich zu einer bestimmten Zeit einschaltet. Die Funktion der Loop-Aufnahme ist auch für Benutzer praktisch, wenn der Recorder die Aufnahme nicht stoppt und wenn er an die Grenzen seines Speichers stößt, wobei gleichzeitig frühe Aufnahmen überschrieben werden.

Sie verfügen über moderne Geräte und sehr wichtige Schutzfunktionen. So sind viele Diktiergeräte mit einer digitalen Signatur ausgestattet – das heißt, Sie können feststellen, auf welchem ​​Gerät die Aufnahme gemacht wurde und ob sie geändert wurde. Dies ist zum Beispiel für Beweise vor Gericht wichtig. Es gibt auch eine Maskierung von Tonträgern in modernen Diktiergeräten: Sie können Tonträger auf einem USB-Stick nicht sehen, wenn Sie sie mit einem anderen Gerät lesen möchten. Schließlich verhindert der Passwortschutz, dass Sie ein gestohlenes Diktiergerät verwenden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Abmessungen (Bearbeiten)

Diese Gadgets werden normalerweise in Kompakt- und Miniaturgeräte unterteilt. Diktiergeräte gelten als Miniatur, vergleichbar in der Größe mit einer Streichholzschachtel oder einem Schlüsselanhänger. Dabei handelt es sich um Modelle, die in der Regel nicht größer als ein Feuerzeug sind. Aber je kleiner der Recorder ist, desto geringer ist sein Potenzial. Normalerweise kommen solche Geräte nur mit der Aufnahmefunktion zurecht, Sie müssen sich die Informationen jedoch über einen Computer anhören.

Tragbare Diktiergeräte sind am gefragtesten, da mehr Benutzer diese Technik offen nutzen und es absolut nicht erforderlich ist, sie für sie praktisch unsichtbar zu machen. Und für denselben Studenten ist es wichtig, eine Vorlesung nicht nur aufzuzeichnen, sondern auch auf dem Weg zum Studium anhören zu können, also ohne die Tonaufnahme auf einen Computer übertragen zu müssen. ABER Je mehr Funktionen ein Diktiergerät hat, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sehr klein ist. Die Auswahl ist zum Glück groß.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bewertung der besten Modelle

Diese Liste enthält die Top-10-Modelle, die in diesem Jahr von verschiedenen Experten (einschließlich echter Benutzer aufgrund ihres Feedbacks) als die besten ausgezeichnet wurden. Die Informationen präsentieren einen Querschnitt durch thematische Sammlungen, Vergleichsmaterialien verschiedener Modelle: von günstig bis teuer.

  • Philips DVT1110. Ein ausgezeichneter Diktiergerät, wenn sein Hauptzweck darin besteht, persönliche Notizen aufzuzeichnen. Preisgünstiges Gerät, das nur das WAV-Format unterstützt, ist für 270 Stunden kontinuierliche Aufnahme ausgelegt. Ein multifunktionales, kompaktes und leichtes Gadget mit großem Frequenzbereich, einfacher Bedienung und einem ausgezeichneten Ruf eines Herstellers. Zu den Nachteilen des Modells gehören ein Monomikrofon und die Unterstützung für ein einzelnes Format. Am Gerät können Aufnahmemarken gesetzt werden. In China hergestellt.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Ritmix RR-810 4GB. Dieses Modell ist das preisgünstigste in der Liste, aber es erfüllt seinen Preis mehr als. Hat einen eingebauten Speicher von 4 GB. Das Diktiergerät ist einkanalig und verfügt über ein hochwertiges externes Mikrofon. Von Herstellern bereitgestellt und ein Timer und eine Tastensperre und Aktivierung durch Sprache. Das Design ist nicht schlecht, es gibt eine Auswahl an Farben, es kann als Flash-Laufwerk verwendet werden. Es stimmt, einige Benutzer beschweren sich über kleine Tasten (wirklich nicht für jeden praktisch), eine Batterie, die nicht ausgetauscht werden kann, und Geräusche, die im fertigen Material enthalten sein können.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Bernstein VR307. Universelles Modell, da es 3 Audioformate unterstützt. Tolles Gerät zum Aufnehmen von Interviews. Es "verkleidet sich" als USB-Flash-Laufwerk, daher können Sie mit Hilfe eines solchen Tools versteckte Aufzeichnungen erstellen. Seine Vorteile sind geringes Gewicht, Mikrogröße, schönes Design, die Möglichkeit, sogar ein Flüstern aufzuzeichnen, Sprachaktivierung, 8 GB Speicher, ein Metallgehäuse. Seine Nachteile sind, dass die Aufnahmen größer werden, die Tonaktivierungsoption kann etwas verzögert reagieren.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Sony ICD-TX650. Mit einem Gewicht von nur 29 g und dennoch qualitativ hochwertigen Aufnahmen. Das Modell verfügt über 16 GB interner Speicher, 178 Betriebsstunden im Stereomodus, ultradünnes Gehäuse, Sprachaktivierung, das Vorhandensein einer Uhr und eines Weckers, stilvolles Design, verzögerte Timer-Aufnahme zwischen den Optionen, Empfang von Nachrichten und Scannen von Nachrichten, hervorragende Ausstattung (es gibt nicht nur Kopfhörer, sondern auch eine Ledertasche, sowie ein Computer-Anschlusskabel). Aber die Option ist bereits nicht im Budget, sie unterstützt keine Speicherkarten, es gibt keinen Anschluss für ein externes Mikrofon.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Philips DVT1200. In der Budgetkategorie der Diktiergeräte enthalten. Aber für nicht das meiste Geld kauft der Käufer ein Multifunktionsgerät. Das Gadget ist leicht, der Ton wird bei niedrigen Frequenzen perfekt aufgenommen, das Geräuschunterdrückungssystem funktioniert perfekt, es gibt einen Steckplatz für eine Speicherkarte. Nachteile - die Möglichkeit, nur im WAV-Format aufzunehmen.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Ritmix RR-910. Das Gerät ist günstig, aber praktisch, wahrscheinlich in dieser Bewertung die kompromissloseste Option, wenn Sie nicht besonders für ein Diktiergerät ausgeben möchten. Zu seinen Vorteilen gehören ein Metall-Hi-Tech-Gehäuse sowie ein LCD-Display, Sprachaktivierung und Timer, Anzeige der Aufnahmezeit, 2 hochwertige Mikrofone, ein kapazitiver Wechselakku. Und es hat auch ein FM-Radio, die Möglichkeit, das Gadget als Musik-Player und Flash-Laufwerk zu verwenden. Und das Gerät hat keine offensichtlichen Nachteile. In China hergestellt.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Olympus VP-10. Das Gadget wiegt nur 38 g, verfügt über zwei integrierte leistungsstarke Mikrofone, perfekt für Journalisten und Schriftsteller. Zu den offensichtlichen Vorteilen der Technologie gehören die Unterstützung von 3 führenden Audioformaten, schönes Design, ausgezeichnetes Gedächtnis für lange Gespräche, Sprachbalance, großer Frequenzbereich und Vielseitigkeit. Der Hauptnachteil des Geräts ist das Kunststoffgehäuse. Aber aus diesem Grund ist der Recorder leicht. Gilt nicht für Billigmodelle.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Zoom H5. Ein Premium-Modell, von allem, was in diesem Top präsentiert wird, ist es das teuerste. Aber dieses Gerät ist wirklich einzigartig. Es hat ein spezielles Design mit schützenden Metallstangen.Unter der Mittelkante ist ein Rad zur manuellen Verstellung zu sehen. Wenn Sie ein solches Gerät kaufen, können Sie sich auf ein super strapazierfähiges Gehäuse, ein Display mit höchster Klarheit, 4 Aufnahmekanäle, hohe Autonomie, komfortable Steuerung, breite Funktionalität und ziemlich leistungsstarke Lautsprecher verlassen. Doch das teure Modell hat auch Nachteile: Einen eingebauten Speicher gibt es nicht, auch das russische Menü findet man hier nicht. Schließlich ist es teuer (keine Option für die meisten Studenten).

Aber man kann es auf einem Stativ befestigen, die Aufnahme im Auto-Modus starten und auch die Punktzahl für das Rauschunterdrückungssystem des Gadgets ist hoch.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Philips DVT6010. Es wird als das beste Gadget zum Aufzeichnen von Interviews und Berichten bezeichnet. Dank innovativer Technologie garantiert die Technik eine kristallklare Aufnahme: Das Audiosignal wird am Eingang analysiert und die Brennweite automatisch an die Entfernung des Objekts angepasst. Das Modell verfügt über ein einfaches Menü (8 Sprachen), eine Tastensperre, eine Lautstärkeanzeige, eine Schnellsuche nach Datums- / Zeitkategorie, ein zuverlässiges Metallgehäuse. Die gesamte Struktur wiegt 84 g. Das Gerät ist für eine maximale Aufnahmezeit von 22280 Stunden ausgelegt.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Olympus DM-720. Der vietnamesische Hersteller bietet ein Modell an, das in vielen Tops der Welt führend ist. Silbernes Gehäuse aus Aluminiumlegierung, Gewicht nur 72 g, digitales Matrix-Display mit einer Diagonale von 1,36 Zoll, ein Clip, der an der Rückseite des Gerätes befestigt wird - so lautet die Beschreibung des Modells. Zu den unbestrittenen Vorteilen gehören ein großer Frequenzbereich, ein stilvolles Design, Ergonomie, einfache Bedienung und attraktive Akkulaufzeit. Und dieses Gerät kann auch als USB-Stick verwendet werden, was für viele der letzte Kaufgrund für dieses spezielle Modell ist. Was die Minuspunkte angeht, finden die Experten keine offensichtlichen Mängel. Hier finden Sie einen Wecker, einen Anrufbeantworter, eine Geräuschunterdrückung, eine Hintergrundbeleuchtung und Sprachbenachrichtigungen. Eine ausgezeichnete Wahl, wenn nicht die beste.

Die Wertung wird aufsteigend zusammengestellt, d.h. der erste Platz ist nicht der Spitzenreiter, sondern der Startplatz in der Liste.

Bild
Bild
Bild
Bild

Nützliches Zubehör

Bei der Auswahl eines Diktiergeräts ist die Möglichkeit, zusätzliches Zubehör zu verwenden, möglicherweise nicht von letzter Bedeutung. Dazu gehören eine Aufbewahrungstasche, Kopfhörer und sogar ein Telefonleitungsadapter. Perfekt, wenn das Gerät über einen Anschluss für Erweiterungsmikrofone verfügt, die die Aufnahme um mehrere Meter verstärken und Geräusche während der Aufnahme erfolgreich bekämpfen. Sie helfen auch bei Außenaufnahmen, wenn der Recorder aus irgendeinem Grund hinter der Kleidung versteckt werden muss.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Die Wahl zwischen digital und analog fällt fast immer zugunsten ersterer aus. Aber es gibt auch nicht so offensichtliche Eigenschaften, die bei der Auswahl eines Diktiergeräts berücksichtigt werden müssen.

  • Aufnahmeformat. Dies sind in der Regel WMA und MP3. Es liegt an jedem Benutzer zu entscheiden, ob ihm ein vorgeschlagenes Format ausreicht oder er mehrere gleichzeitig haben muss. Zwar ist ein hochwertiges Mikrofon manchmal viel wichtiger als die Formatvielfalt.
  • Aufnahmezeit. Und hier kann man auf den Köder des Verkäufers hereinfallen, der mit großen Stückzahlen lockt. Die Aufnahmezeit ist sowohl die Kapazität der Speicherkarte als auch das Aufnahmeformat. Das heißt, solche Eigenschaften wie das Kompressionsverhältnis und die Bitraten kommen ins Spiel. Wenn Sie Details vermeiden, ist es besser, nicht auf die Anzahl der angegebenen Stunden der fortlaufenden Aufnahme zu achten, sondern auf einen bestimmten Modus. Dies sind 128 kbps - es bietet eine gute Qualität auch für die Aufzeichnung eines langen Vortrags in einem ziemlich lauten Raum.
  • Lebensdauer der Batterie. Die tatsächliche Betriebszeit des Gadgets hängt davon ab. Denken Sie daran, dass es Modelle mit einem nicht entfernbaren Akku gibt, der nicht ausgetauscht werden kann.
  • Empfindlichkeit. Dies ist wichtig, da die Entfernung, aus der das Diktiergerät die Stimme aufnimmt, von dieser Eigenschaft abhängt. Ein Interview zu führen oder deine Gedanken aufzuzeichnen ist eine Sache, aber einen Vortrag aufzuzeichnen eine andere. Ein wichtiger Parameter ist die Empfindlichkeit, die in Metern angegeben wird, dh wie empfindlich das Gerät ist, es wird durch die angezeigte Entfernungsanzeige in Metern deutlich, in der sich der Lautsprecher befinden kann.
  • Sprachaktivierung (oder Diktiergerät mit Spracherkennung). Wenn Stille auftritt, stoppt das Handgerät die Aufnahme. Dies wird in einem Vortrag gut umgesetzt: Hier erklärte der Lehrer fleißig etwas, und dann begann er, sich Notizen an der Tafel zu machen. Ohne Sprachaktivierung hätte der Recorder das Kreideschleifen aufgezeichnet. Und so schaltet sich das Gerät zu diesem Zeitpunkt aus.
  • Rauschunterdrückung. Dies bedeutet, dass die Technik das Rauschen erkennen und eigene Unterdrückungsfilter einschalten kann, um dem entgegenzuwirken.

Dies sind einige der wichtigsten Merkmale der Wahl, andere Funktionen benötigen keine so detaillierte Beschreibung (Timer, Wecker, Radio, Arbeit an einem Mikrocontroller). Marken sind sicherlich vorzuziehen, aber einfache Budget-, nicht so bekannte Modelle sollten nicht von den betrachteten Modellen ausgeschlossen werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wo und wie wird es verwendet?

Für viele Menschen ist ein Diktiergerät eine professionelle Technik. Was Journalisten zum Beispiel angeht. Der Zweck des Gadgets besteht darin, qualitativ hochwertige Informationen aufzuzeichnen, die in anderer Form nicht erhältlich sind (Umriss, Videoaufnahmen verwenden).

Bild
Bild
Bild
Bild

Wo wird das Diktiergerät noch verwendet?

  • Aufzeichnung von Vorträgen, Informationen bei Seminaren und Tagungen. Der letzte Punkt wird manchmal verfehlt, aber vergeblich - später kann es schwieriger sein, die Notizen im Notizbuch zu entwirren.
  • Aufzeichnung von Audiobeweis (zum Beispiel für Gericht). Es gibt Nuancen, wann diese Aufzeichnungen zu den Untersuchungsmaterialien hinzugefügt werden, aber im Allgemeinen ist eine solche Verwendung weit verbreitet.
  • Zum Aufzeichnen von Telefongesprächen. Und das ist nicht immer etwas aus der Serie "for Litigation", nur ist es manchmal einfacher, den Inhalt des Gesprächs auf einen Dritten zu übertragen.
  • Zum Führen eines Audio-Tagebuchs. Modern und ganz praktisch: Solche Platten wiegen wenig, nehmen wenig Platz ein. Ja, und manchmal ist es schön, auf sein altes Ich zu hören.
  • Als Garant für Vereinbarungen. Zum Beispiel, wenn Sie einen Kredit an einen Freund vergeben oder die Bedingungen eines Deals festlegen müssen.
  • Um Ihre eigenen sprachlichen Fähigkeiten zu entwickeln. Das Training vor dem Spiegel ist nicht immer so effektiv, da man sich online einschätzen muss. Und wenn Sie Ihre Stimme aufnehmen, können Fehler und Irrtümer dann im Detail zerlegt werden. Viele Menschen haben keine Ahnung, wie sie von außen klingen, sie sind beleidigt, wenn ihre Lieben Kommentare dazu machen („Sie sprechen sehr schnell“, „Schluckbriefe“usw.).

Heutzutage wird das Diktiergerät nur noch selten zum Aufnehmen von Musik verwendet, nur wenn Sie dringend eine Melodie fixieren müssen, die Sie dann zum Anhören suchen möchten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Rezensionsübersicht

Es ist immer interessant, echten Benutzern zuzuhören, die die Funktionsweise dieses oder jenes Recorders bereits getestet haben. Wenn Sie die Bewertungen in den Foren lesen, können Sie eine kleine Liste mit Kommentaren von den Besitzern von Diktiergeräten erstellen. Was Poweruser sagen:

  • Wenn Sie einen Diktiergerät mit einer großen Anzahl von Funktionen kaufen, kann es sein, dass sie selten benötigt werden und Sie dafür extra bezahlen müssen - Sie sollten nicht duplizieren, was bereits im Smartphone vorhanden ist:
  • Markenmodelle sind fast immer ein Qualitätsgarant, und Sie sollten keine Angst haben, wenn die Geräte in China hergestellt werden (japanische und europäische Marken haben Sammelstellen in China, und wir sprechen nicht nur von Diktiergeräten);
  • Der Kauf eines professionellen Diktiergeräts für den persönlichen Gebrauch außerhalb geschäftlicher Zwecke ist eher ein Impuls als eine durchdachte Aktion (ein Student braucht keine teuren Geräte, um seine Gedanken aufzuzeichnen oder Vorlesungen aufzuzeichnen);
  • das Metallgehäuse schützt den Recorder besser vor Stößen, die umso mehr möglich sind, je kleiner das Gerät ist.

Nicht nur Journalisten arbeiten mit dem Diktiergerät, und wenn Sie oft Ton aufnehmen müssen, das Smartphone vielleicht nicht mehr zurechtkommt, ist es an der Zeit, sich ein weiteres Gadget zuzulegen. Glückliche Wahl!

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge