Filter Für Linsen (31 Fotos): Typen - Lichtfilter, Infrarot Und Ultraviolett, Stern Und Schutz. Wofür Sind Sie Und Wie Wählen Sie?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Filter Für Linsen (31 Fotos): Typen - Lichtfilter, Infrarot Und Ultraviolett, Stern Und Schutz. Wofür Sind Sie Und Wie Wählen Sie?

Video: Unsichtbares Licht - Infrarot und Ultraviolett - Physik 2022, Dezember
Filter Für Linsen (31 Fotos): Typen - Lichtfilter, Infrarot Und Ultraviolett, Stern Und Schutz. Wofür Sind Sie Und Wie Wählen Sie?
Filter Für Linsen (31 Fotos): Typen - Lichtfilter, Infrarot Und Ultraviolett, Stern Und Schutz. Wofür Sind Sie Und Wie Wählen Sie?
Anonim

Mit dem Aufkommen moderner Spiegelreflexkameras sind die Möglichkeiten für eine Vielzahl von Aufnahmen fast grenzenlos geworden. Jeder Benutzer kann ohne besondere Kenntnisse und Fähigkeiten schöne und qualitativ hochwertige Aufnahmen machen. Wichtig ist, die richtige Optik und diverses Zubehör dafür richtig auszuwählen. Im heutigen Artikel schauen wir uns Objektivfilter genauer an und erfahren, was ihr Hauptzweck ist.

Bild
Bild

Wozu dienen sie?

Heute im Angebot finden Sie viele verschiedene Accessoires für die Fotografie. Dazu gehören spezielle Lichtfilter, die für Kameraobjektive hergestellt werden. Viele uninformierte Benutzer interessieren sich dafür, wofür diese Komponenten verwendet werden?

Durch die Verwendung eines hochwertigen Kamerafilters können Sie den gewünschten Effekt erzielen. Dieser Zweck dieses Zubehörs erweist sich als besonders relevant, wenn dem Benutzer nicht die erforderliche Software (Bildbearbeitung) zur Verfügung steht. Mit Hilfe eines Lichtfilters kann ein Fotograf eine Vielzahl interessanter Ideen verwirklichen und auf eine bedruckte Unterlage übertragen. Um effektive und saftige Bilder zu erhalten, muss eine Person nicht nur einen guten Geschmack, sondern auch eine reiche Vorstellungskraft haben. Mit dem Aufsatz ist es möglich, den Lichtstrom einzustellen. Als Ergebnis erhalten wir kuriose Aufnahmen, die sich durch Kunstfertigkeit und Originalität auszeichnen.

Der Fotograf sollte immer planen, welche Filter er verwenden wird. Es ist ratsam, sie immer in einer separaten Tasche Ihrer Tasche oder Aktentasche bei sich zu tragen. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung eines Filters in vielen Situationen die Qualität des endgültigen Frames beeinträchtigen kann.

Ein falsch gewähltes Zubehör führt oft zu unnötiger Blendung oder Vignettierung. Der Effekt muss vorher gut überlegt werden, sonst können die Änderungen zu einer Verschlechterung des finalen Frames führen. Filter für das Kameraobjektiv müssen richtig verwendet werden, sonst ist ihr Kauf unpraktisch.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ansichten

Auf dem Markt sind heute verschiedene Arten von Filtern für Kameraobjektive zu finden. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften. Lernen wir sie besser kennen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Schutz

Das Objektiv kann nur dann eine gute Bildqualität zeigen, wenn es keine unnötigen Kratzer oder Schrammen aufweist. Ein bereits am Objektiv angebrachter Schutzfilter verlängert die Lebensdauer dieses Kamerateils. Bei der Herstellung dieses Elements wird ein spezielles transparentes Material verwendet, das folgende Funktionen erfüllt:

  • schützt die Ausrüstung vor Beschädigungen;
  • minimiert die negativen Auswirkungen von ultravioletten Strahlen;
  • führt zu einer Erhöhung des Kontrastes von Rahmen;
  • reduziert die Wirkung von Rauch;
  • optimiert das Bild;
  • ermöglicht es Ihnen, die Schärfe sowie das Verhältnis der Farben im Rahmen bequemer einzustellen;
  • hat einen blendfreien Effekt;
  • zeigt die Absorption tiefer Spektren, die in den meisten Fällen die Qualität der Bilder beeinträchtigen;
  • macht die Farben tiefer, erzeugt einen "Pinselstrich"-Effekt.

Für schöne Porträts wird empfohlen, Sicherheitsfilter zu verwenden.

Und auch dieses Zubehör kann sehr nützlich sein, wenn der Tag bewölkt und bewölkt ist, da es die Schärfe des Bildes merklich erhöht.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ultraviolett (UV)

Es ist ein vielseitiges Produkt, das auf eine äußere Linse passt. In den meisten Fällen wird es gleichzeitig mit teuren Objektiven verwendet.Das Gerät lässt keinen Staub oder Schmutz eindringen. Minimiert das Risiko von Kratzern und anderen Beschädigungen. UV-Filter sind preiswert.

Leider, Diese Geräte haben auch einen gravierenden Nachteil - sie können den Detailgrad des Bildes reduzieren und sogar einen Unschärfeeffekt in den Rahmen einbringen. Deshalb ist es nicht immer sinnvoll, beim Filmen einen UV-Filter zu verwenden.

Dieses Detail ist der perfekte Begleiter, wenn Sie spektakuläre Aufnahmen in rauen Umgebungen machen möchten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Infrarot

Geräte mit enger Spezifikation. Durch ihre Verwendung ist es möglich, einen interessanten "weichen" Effekt zu bilden. Sie haben eine leicht trübe, weichmachende Wirkung. Gleichzeitig bleibt das Hauptthema des Filmens so klar und detailliert. Mit Hilfe dieser Art von Filtern ist es möglich, viele Unvollkommenheiten bei Porträts auszugleichen. Das Bild erhält entweder einen warmen oder einen kühlen Farbton. In der Rolle einer künstlerischen Lösung wird in den meisten Fällen die Methode der sphärischen Aberration verwendet.

Der Infrarotfilter kann eine Lichtwelle ab 700 nm durchlassen. Die Funktion ermöglicht es beispielsweise, die Farbe des Himmels von Blau auf Schwarz zu korrigieren. In diesem Fall werden die grünen Farben schneeweiß. Bei einer solchen "Kreation" haben die Wolken die gleiche Farbe. In diesem Fall erhöht sich der Kontrast des Rahmens merklich.

Kamera-Lichtfilter sind das richtige Zubehör, um es mit Bedacht zu verwenden

Dadurch kann der Fotograf wirklich hochwertige und effektive Bilder erhalten, die ihren eigenen einzigartigen Geschmack haben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gradient

Mit Hilfe solcher Filter ist es möglich, den einen oder anderen Effekt in Fotos zu neutralisieren oder hervorzuheben. Mit Verlaufszubehör ist es möglich, die vorhandene Beleuchtung im Bild auszugleichen. Grundsätzlich wird dieser Effekt bei der Aufnahme schöner Landschaften verwendet. Es gibt auch einen Unterschied zwischen den verwendeten Proben basierend auf dem Dichtekoeffizienten und der Füllung.

Verlaufsfilter sind:

  • blau - mit ihrer Hilfe können Sie die Farbe des Himmels oder der Wasseroberfläche deutlich verbessern;
  • Farbverläufe, die verwendet werden, um an einem bewölkten Tag die Wirkung eines Sturms oder Himmels zu erzeugen;
  • mit einem violetten Farbton - sie machen wunderschöne Aufnahmen von Sonnenaufgängen, die besonders harmonisch und faszinierend aussehen (bei solchen Aufnahmen gibt es immer eine weiche Beleuchtung);
  • kokin - eine der Unterarten des Gradienten, bei der es möglich ist, die Übergangslinie durch elementare Operationen mit dem Halter zu korrigieren.
Bild
Bild
Bild
Bild

Polarisierend

Diese Arten von Filtern werden sowohl von Profis als auch von Amateuren verwendet. Mit Hilfe dieses Zubehörs stellt sich heraus, dass die Fähigkeit der Kamera, Licht zu reflektieren, um ein Vielfaches reduziert wird. Die Funktion erweist sich als besonders nützlich, wenn der Fotograf den Himmel oder das Wasser schön einfangen möchte. Mit einem Polarisationsfilter können Sie wunderschöne Landschaftsaufnahmen machen.

Oft wird das betreffende Zubehör bei Außenaufnahmen verwendet. Auf diese Weise erhält eine Person die Möglichkeit, die Intensität des Effekts anzupassen. Durch Hinzufügen von Licht können Sie satte und klare Rahmen erzielen.

Bevor Sie einen Filter des betrachteten Typs auswählen, müssen Sie sich mit zwei seiner Unterarten vertraut machen

  • Linear. Es zeichnet sich durch einen demokratischen Aufwand aus, sein Betrieb ist jedoch nur in Verbindung mit TTL-Kameras zulässig.
  • Kreisförmiger Typ. Diese Arten von Filtern ermöglichen es, in einer automatischen Reihenfolge zu fokussieren. Das Add-On funktioniert optimal in Kombination mit dem angegebenen Zubehör.

Die aufgeführten Filtertypen können Himmel, Blumen, Grün und Wasser saftiger und farbenfroher machen. Durch den hohen Kontrast kann ein interessanter Effekt erzielt werden. Wenn Sie den Filter jedoch nicht regelkonform einsetzen, besteht die Gefahr, dass die Frames bei der Ausgabe unscharf werden und manche Farben sogar ihre Natürlichkeit verlieren.

Eine korrekte Leistung kann nur mit maximaler Polarisation erreicht werden. Experten empfehlen, diese Filter mit hochwertigen Weitwinkelobjektiven zu kombinieren.

Letzteres wird es ermöglichen, die gewünschte Verdunkelung des Bildschirms zumindest teilweise auszubilden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Neutral

Mit diesem Filter können Sie die Kanten des Motivs leicht verwischen oder eine kleine Menge Dunst / Nebel hinzufügen. ND-Zubehör mit variabler Dichte ist heute sehr beliebt. Mit Hilfe dieser Geräte lässt sich die Anzahl der Lichtwellen um ein Vielfaches reduzieren. Dadurch ist es möglich, sich auf bestimmte Bereiche der Farbwiedergabe zu konzentrieren. Aber in der Tat kann ein cooles Ergebnis nur erzielt werden, wenn Sie das betrachtete Produkt richtig verwenden.

Dieses Zubehör ist ideal für die Arbeit in bergigen Gebieten, auf dem Wasser oder vor dem Hintergrund einer verschneiten Oberfläche. Sie können fließende Ströme optisch glätten, Schärfe und Tiefe verleihen. Sie werden auch häufig verwendet, um sich bewegende Elemente zu verwischen.

… Nur in seltenen Fällen ist es möglich, die Farbbalance mit einem Filter merklich zu verändern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Mit Effekten

Nicht in allen Fällen ist es auf Fotografien möglich, nur mit Hilfe einer Linse einen interessanten Effekt zu erzielen. In solchen Situationen ist es am besten, einen speziellen Filter zu verwenden, durch den die Temperatur des Bildes visuell korrigiert werden kann. So wird es möglich sein, die Stimmung der allgemeinen Wahrnehmung des Rahmens in nur wenigen Minuten vollständig zu ändern. Durch ein solches Zubehör ist es möglich, die negativen Folgen der Wetterbedingungen zu beseitigen. Der Filter kann "kalt" oder "heiß" sein. Bei Bedarf kann der Weißabgleich manuell eingestellt werden.

Mit Hilfe des Filters wird es möglich sein, auf einen bestimmten Farbton aufmerksam zu machen. Mit diesem Zubehör können Sie auch Schwarzweißbilder erzielen. Durch die Korrektur der Tonalität des gesamten Bildes können Sie Akzente auf andere Weise setzen. Rot macht das Foto beispielsweise dramatischer, während Grün die Haut in der Porträtfotografie attraktiver macht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Durch die Verwendung eines speziellen Linsenaufsatzes ist es möglich, das traditionelle Set von Rahmenschirmen vollständig zu ändern. Darüber hinaus ist es möglich, jeden von ihnen um mehr als 10 % zu verbessern. Bei ungleichmäßiger Lichtverteilung im Raum wird die Verwendung eines solchen Filters empfohlen. Das System ermöglicht es, dem Bild mehr Sättigung zu verleihen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass diese Modelle bereits in der Zeit der Filmkameras entwickelt wurden, sodass viele der notwendigen Manipulationen heute einfacher an vorgefertigten Bildern durchgeführt werden können.

Es gibt auch spezielle Stern- und Strahlenfilter. Das Prinzip ihres Handelns ist ähnlich. Nur die Art, Linien zu zeichnen, ändert sich. Dank des mikroskopischen Rasters wird das einfallende Licht in Sterne aufgeteilt.

Auch ein spezieller Makrofilter ist heute beliebt. Die Wirkung dieses Zubehörs ist wie folgt: Es verringert die Brennweite vom Motiv zum Kameraobjektiv. Aus diesem Grund kommt es so nah wie möglich an das Motiv heran und nimmt es groß auf.

Um einen interessanten Effekt zu erzielen, eignet sich ein diffuser Filter. Damit können Sie eine angenehme Unschärfe des Rahmens erzeugen, die das Foto einem Moment aus einem Traum ähnelt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Lassen Sie uns die Regeln für die Auswahl eines Filters für eine Kamera analysieren

  • Es ist ratsam, nur solche Filter zu wählen, die das Bild nicht beeinträchtigen. Das Schutzprodukt kann überprüft werden, indem es auf ein schwarzes samtiges Material gelegt wird, dann wird der Erleuchtungsgrad überprüft. Wenn die Fläche klein ist, kann das Zubehör verwendet werden. Der Strahlfilter muss den gleichen Test bestehen.
  • Achten Sie bei der Auswahl eines Weitwinkelfilters darauf, dass Breite und Höhe der Rahmen übereinstimmen. Mit einem minimalen Unterschied fallen unnötige Bereiche in den Rahmen.
  • Der Filterteil darf keine Kratzer oder Defekte aufweisen. Eine Beschichtung von schlechter Qualität wird nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen.
  • Wenn sich der Zustand des Filters während des Betriebs verschlechtert, ist es besser, ihn durch ein neues Teil zu ersetzen.Der Fotograf sollte im Voraus darauf vorbereitet sein, diese Artikel häufig zu kaufen.
  • Es wird empfohlen, Filtersätze für die Kamera zu kaufen - dies ist rentabler. Beim Transport von Zubehör ist es besser, es in einem separaten Koffer zu transportieren, der oft in einer separaten Tasche für eine DSLR (oder eine andere) Kameratasche aufbewahrt wird.
Bild
Bild

Wie benutzt man?

Die meisten Filter haben einen Gewinderahmen. Sie müssen auf das Objektivgewinde geschraubt werden. Jede Linse hat ihren eigenen Durchmesser für das Filterelement. Es ist auf dem Objektiv selbst oder auf der Verpackung angegeben. Die Standardgewindesteigung beträgt 0,75 mm, die seltenere 0,5 mm.

Fehlt das Gewinde oder ist es abgerissen, können Sie Cokin-Filter erwerben, die mit Schrauben befestigt werden.… Und Sie können auch einen speziellen Adapter verwenden, Adaptionsringe mit Gewinde. Mit ähnlichen Komponenten lässt sich der Filter einfach am Objektiv anbringen und ebenso leicht wieder entfernen.

Die Hauptsache ist, so vorsichtig und vorsichtig wie möglich zu sein.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge