Der Fernseher Sieht Das HDMI-Kabel Nicht: Was Tun, Wenn Beim Anschließen Des Kabels Kein Signal Anliegt?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Der Fernseher Sieht Das HDMI-Kabel Nicht: Was Tun, Wenn Beim Anschließen Des Kabels Kein Signal Anliegt?

Video: HDMI-Anschluss funktioniert nicht, was tun? 2022, November
Der Fernseher Sieht Das HDMI-Kabel Nicht: Was Tun, Wenn Beim Anschließen Des Kabels Kein Signal Anliegt?
Der Fernseher Sieht Das HDMI-Kabel Nicht: Was Tun, Wenn Beim Anschließen Des Kabels Kein Signal Anliegt?
Anonim

Moderne Fernseher verfügen über einen HDMI-Anschluss. Unter dieser Abkürzung ist eine digitale Schnittstelle mit hoher Leistungsfähigkeit zu verstehen, über die Medieninhalte übertragen und ausgetauscht werden. Zu den Medieninhalten gehören Fotos, Audio- und Videoaufnahmen, Illustrationen von Unterhaltungsinhalten, die auf einem Fernseher angezeigt werden können, indem sie von einem Laptop oder Computer mit einem HDMI-Kabel dorthin übertragen werden. Es kommt vor, dass einige Benutzer Schwierigkeiten haben, HDMI anzuschließen. Die Gründe für die Fehlbedienung des Kabels können unterschiedlich sein. Um sie zu beheben, müssen Sie wissen, wie es geht.

Wenn das HDMI-Kabel richtig an das Fernsehgerät angeschlossen ist, können Sie exzellenten Ton und exzellentes Bild genießen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Diagnose

Wenn der Fernseher das HDMI-Kabel nicht erkennt, erscheint eine Information auf seinem Bildschirm - das System sagt "kein Signal". Denken Sie nicht, dass das angeschlossene Kabel für die Fehlfunktion verantwortlich ist - es kann durchaus brauchbar sein. Beim Anschließen des Kabels an das Fernsehgerät kann ein Fehler gemacht werden. Die Diagnose möglicher Ursachen muss auf eine bestimmte Weise durchgeführt werden.

  1. Überprüfen Sie Ihr HDMI-Kabel. Fabrikfehler, obwohl selten, treten auch bei namhaften Herstellern auf. Inspizieren Sie den Draht und überprüfen Sie seine Unversehrtheit und achten Sie auf den Steckerteil. Bei unsachgemäßer Verwendung werden der Draht oder seine Kontakte beschädigt. Sie können die Funktionsfähigkeit eines HDMI-Kabels feststellen, wenn Sie stattdessen ein ähnliches Gerät installieren, bei dem Sie sich zu 100% sicher sind.
  2. Bestimmen Sie die richtige Eingangsquelle. Nehmen Sie die TV-Fernbedienung und gehen Sie zum Menü. Suchen Sie die externe Eingangsoption, sie wird als Quelle oder Eingang bezeichnet. Bei einigen Fernsehern wird der Eingangspunkt einfach als HDMI bezeichnet. Wenn Sie sich weiter durch das Menü bewegen, sehen Sie eine Liste möglicher Anmeldeoptionen für die Verbindung. Suchen Sie den gewünschten aus und aktivieren Sie die Aktion mit der OK- oder Enter-Taste. Wenn alles richtig gemacht wurde, beginnt das HDMI-Kabel zu arbeiten.
  3. Bestimmen Sie den richtigen TV-Verbindungsmodus. Wenn der Fernsehbildschirm als Monitor fungiert und an HDMI angeschlossen ist, findet das System ihn automatisch. Wenn Sie einen Fernseher und einen Laptop synchron verbinden möchten, müssen Sie einige Einstellungen vornehmen. Gehen Sie auf dem Laptop-Desktop zum Menü "Bildschirmauflösung" oder "Grafikspezifikationen" (das Menü hängt von der Windows-Version ab) und wählen Sie dann die Option zum Spiegeln von zwei Bildschirmen. Sie können dasselbe tun, indem Sie gleichzeitig die Tasten Fn und F4 drücken (F3 bei einigen Modellen).
  4. Stellen Sie fest, ob die Treiber für Ihre Grafikkarte aktuell sind. Suchen Sie über das Menü Ihres Computers nach Informationen über die Treiberversion Ihrer Grafikkarte, und rufen Sie dann die Website des Herstellers auf, um die neuesten Updates zu erhalten. Wenn Ihre Treiber veraltet sind, laden Sie eine neue Version herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Laptop oder Computer. In seltenen Fällen erkennt der TV-Receiver das HDMI-Kabel nicht, wenn er eine irrelevante Smart-Plattform in seinem Betriebssystem hat.
  5. Testen Sie Ihren Laptop oder Computer auf Viren oder andere Malware. Manchmal kann eine Laptop-Infektion zu Fehlfunktionen führen.
  6. Überprüfen Sie die Integrität des HDMI-Anschlusses am TV-Panel und am Laptop (oder Computer). Stecker können beim wiederholten Anschließen beschädigt werden. Manchmal brennt ein solcher Anschluss durch, wenn Sie das Kabel an ein Gerät anschließen, das an Steckdosen arbeitet und die Nutzungsregeln ignoriert.
  7. Einige ältere Fernseher sehen möglicherweise kein HDMI-Kabel aufgrund der Tatsache, dass sie keine zusätzliche Stromversorgungsoption auf einer Grafikkarte haben, die mit externen Geräten funktioniert.
Bild
Bild
Bild
Bild

Nachdem Sie alle möglichen Fehlerursachen überprüft haben, können Sie den nächsten Schritt unternehmen, um diese zu beheben.

Was zu tun ist?

Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Verbindungsprobleme mit HDMI-Kabeln. Vorausgesetzt, die Ausrüstung ist in gutem Zustand, ist es nicht so schwierig, sie zu beseitigen.

  • Wenn das gewünschte Bild auf dem TV-Bildschirm erscheint, aber kein Ton zu hören ist, bedeutet dies, dass die Option zum Aktivieren der Audiostream-Ausgabe an ein externes Gerät (TV) am Computer nicht richtig eingestellt ist. Suchen Sie das Lautsprechersymbol auf der rechten Seite des Bildschirms (unten) Ihres Computers. Gehen Sie zum Menü und suchen Sie die Option "Wiedergabegeräte". Als nächstes müssen Sie alle Geräte außer den TV-Lautsprechern ausschalten. Dann müssen Sie nur noch die Lautstärke anpassen.
  • Der TV-Receiver erkannte nach einer Weile nach den Einstellungen plötzlich das HDMI-Kabel nicht mehr. Diese Situation tritt auf, wenn Sie etwas an den zuvor angeschlossenen Geräten geändert haben. Beispielsweise wurde eine neue Grafikkarte angeschlossen. Mit dieser Aktion setzt das Fernsehgerät automatisch die zuvor festgelegten Einstellungen zurück, und jetzt müssen sie erneut durchgeführt werden.
  • Der Computer erkennt das HDMI-Kabel nicht. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Quelle des Signalausgangs von Ihrem Fernsehempfänger finden. Damit sich Fernseher und Computer sehen können, müssen Sie dieselbe Version der Grafikkarte verwenden. Wenn die Geräte beispielsweise mit einer v1.3-Grafikkarte funktionierten, können Sie mit einer Grafikkarte einer anderen Version das Bild verschwinden lassen. Sie können die Situation beheben, indem Sie die Grafikkarte manuell anpassen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei modernen TV-Modellen gibt es in der Regel keine "Konflikte" mit neuen Grafikkarten und der HDMI-Anschluss ist korrekt.

Wie verbinde ich richtig?

Um Ton und Bild auf einem Fernsehbildschirm durch Übertragen von Medieninhalten von einem Computer zu empfangen, müssen Sie das Gerät richtig anschließen und konfigurieren.Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Aufgabe zu bewältigen.

Fernseher einrichten

Wenn zuvor ein anderes Gerät über ein HDMI-Kabel mit dem TV-Gerät verbunden war, können die meisten TV-Modelle im Automatikmodus die von uns benötigte Signalquelle - einen Computer - nicht automatisch finden. Dazu müssen wir die erforderlichen Einstellungen manuell eingeben.

  • Ein Laptop oder Computer wird über ein HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden. Als nächstes müssen Sie sicherstellen, dass die Kontakte passen, der Draht intakt ist und alle Verbindungen korrekt sind.
  • Nehmen Sie Ihre TV-Fernbedienung und suchen Sie nach einer Taste mit der Bezeichnung HDMI, Source oder Input. Durch Anklicken dieser Schaltfläche gelangen wir in das Menü zur Auswahl einer Verbindungsquelle.
  • Wählen Sie im Menü die Nummer des HDMI-Ports (es gibt zwei davon), die auf dem TV-Gehäuse in der Nähe des Anschlusses steht. Um den gewünschten Port auszuwählen, bewegen wir uns mit den Kanalumschalttasten durch das Menü, bei einigen Modellen von TV-Geräten kann dies durch Drücken der Ziffern 2 und 8 erfolgen.
  • Um den Port zu aktivieren, müssen Sie OK oder Enter drücken, manchmal erfolgt die Eingabe durch Klicken auf die Option "Übernehmen" oder Übernehmen im Menü.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, sind beide Geräte verbunden und Sie können ein Bild mit Ton auf dem Fernsehbildschirm sehen.

Wenn das TV-Menü anders angeordnet ist, müssen Sie die Anleitung finden und sehen, wie die Verbindung zu externen Geräten über das HDMI-Kabel erfolgt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Einrichten eines Laptops (Computers)

Eine falsche Konfiguration der Computerausrüstung kann auch dazu führen, dass die HDMI-Verbindung inaktiv bleibt. Der Optimierungsalgorithmus für die Windows-Betriebssystemversion 7, 8 oder 10 besteht aus einer Reihe aufeinanderfolgender Schritte.

  • Öffnen Sie das Menü mit der rechten Maustaste und suchen Sie die Option "Bildschirmeinstellungen" oder "Bildschirmauflösung".
  • Unter dem angezeigten Bildschirm und der Zahl "1" müssen Sie die Option "Suchen" oder "Suchen" finden. Nach Aktivierung dieser Option findet das Betriebssystem das Fernsehgerät und verbindet es automatisch.
  • Als nächstes müssen Sie das Menü "Display Manager" aufrufen und in diesem Bereich die Bildschirmeinstellungen vornehmen. Wenn Sie die Verbindung korrekt hergestellt haben, sehen Sie neben dem Bildschirmbild und der Zahl „1“einen zweiten Bildschirm mit der Zahl „2“. Falls Sie den zweiten Bildschirm nicht sehen, überprüfen Sie die Verbindungsreihenfolge erneut.
  • Gehen Sie im Menü "Display Manager" zu den Optionen, die Daten über den Bildschirm mit der Nummer "2" anzeigen. Ihrer Aufmerksamkeit werden 3 Optionen für die Entwicklung von Ereignissen angeboten - Sie müssen die Option "Duplizieren" auswählen, und Sie werden sehen, dass auf beiden Bildschirmen dieselben Bilder angezeigt werden. Wenn Sie die Option Bildschirme erweitern auswählen, wird das Bild auf zwei Bildschirme verteilt und diese ergänzen sich gegenseitig. Wenn Sie Display Desktop 1: 2 auswählen, wird das Bild nur auf einem der beiden Bildschirme angezeigt. Um Medieninhalte anzuzeigen, müssen Sie die Option "Duplizieren" auswählen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei der Auswahl eines Bildes müssen Sie bedenken, dass das HDMI-System die Übertragung von Inhalten nur über eine Single-Stream-Verbindung ermöglicht, während die korrekte Bedienung auf einem Bildschirm ausgeführt wird. Aus diesem Grund wird empfohlen, unnötige Kopiergeräte (Computermonitor) zu verwenden ausgeschaltet oder die Option des Modus „Display Desktop 1: 2“verwenden.

Bild
Bild

Grafikkarten-Updates

Vor dem Anschließen des HDMI-Systems wird empfohlen, die Spezifikationen der Grafikkarte Ihres Computers zu überprüfen, da nicht alle Arten von Grafikkarten die gleichzeitige Übertragung von Inhalten auf 2 Bildschirme unterstützen können. Diese Informationen sind in der Dokumentation für die Grafikkarte oder den Computer enthalten. Wenn die Grafikkarte eine Aktualisierung der Treiber erfordert, kann dies gemäß dem Algorithmus erfolgen.

  • Gehen Sie in das Menü und suchen Sie dort nach "Systemsteuerung". Gehen Sie zur Option "Displays", dann zu "Kleine Symbole" und gehen Sie zum "Geräte-Manager".
  • Gehen Sie als nächstes zur Option "Videoadapter", wählen Sie die Funktion "Treiber aktualisieren". Als Ergebnis dieser Aktion beginnt das System automatisch mit der Aktualisierung, und Sie müssen nur warten, bis der Vorgang beendet ist.

Um Treiber zu aktualisieren, werden sie manchmal aus dem Internet heruntergeladen, indem Sie auf die Website des offiziellen Grafikkartenherstellers gehen. Auf der Website müssen Sie das Modell Ihres Adapters finden und die erforderliche Software herunterladen.

Die fertige Software wird gemäß den Aufforderungsanweisungen auf dem Computer installiert.

Bild
Bild

Computerviren entfernen

Es ist sehr selten, aber es kommt vor, dass der Grund für die Unfähigkeit, das HDMI-System anzuschließen, Viren und Malware sind. Wenn Sie alle Verbindungsmethoden ausprobiert haben, aber das Ergebnis Null bleibt, können Sie Ihren Computer von einer möglichen Infektion befreien. Dazu benötigen Sie ein kostenloses oder kostenpflichtiges Antivirenprogramm. Das gängigste Antivirenprogramm ist Kaspersky, das 30 Tage lang einen kostenlosen Demo-Modus bietet.

  • Das Programm wird auf einem Computer installiert und ein Testzyklus gestartet.
  • Um eine Infektion zu erkennen und zu beseitigen, wählen Sie die Option "Vollständiger Scan". Der Erkennungszyklus für verdächtige Dateien kann mehrere Stunden dauern. Das Programm löscht einige Dateien selbst, während andere Ihnen anbieten, sie zu löschen.
  • Wenn der Testzyklus beendet ist, können Sie erneut versuchen, das HDMI-System anzuschließen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Probleme im Zusammenhang mit der HDMI-Verbindung sind bei funktionierenden Geräten eher selten, und wenn keine mechanischen Schäden an Kabel oder Übertragungsgeräten vorliegen, können Sie die Situation durch Anpassen der Einstellungen korrigieren.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge