Wi-Fi Direct Auf Dem Fernseher: Wie Verbinde Ich Das Telefon über Wi-Fi Direct Mit Dem Fernseher? Wie Benutzt Man? Wi-Fi Direct-Unterstützung – Was Ist Das?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Wi-Fi Direct Auf Dem Fernseher: Wie Verbinde Ich Das Telefon über Wi-Fi Direct Mit Dem Fernseher? Wie Benutzt Man? Wi-Fi Direct-Unterstützung – Was Ist Das?

Video: LG Smart TV : SmartShare WiFi Direct 2022, November
Wi-Fi Direct Auf Dem Fernseher: Wie Verbinde Ich Das Telefon über Wi-Fi Direct Mit Dem Fernseher? Wie Benutzt Man? Wi-Fi Direct-Unterstützung – Was Ist Das?
Wi-Fi Direct Auf Dem Fernseher: Wie Verbinde Ich Das Telefon über Wi-Fi Direct Mit Dem Fernseher? Wie Benutzt Man? Wi-Fi Direct-Unterstützung – Was Ist Das?
Anonim

Mit der Entwicklung fortschrittlicher Technologien entstehen immer mehr modernisierte Geräte, die sich im Vergleich zu veralteten Modellen durch Komfort, Praktikabilität und große Fähigkeiten auszeichnen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was die Wi-Fi Direct-Unterstützung auf den neuesten Fernsehern ist und wie man sie verwendet.

Was ist das

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Wi-Fi Direct "direktes Wi-Fi", genauer gesagt, Dabei handelt es sich um einen drahtlosen Datenübertragungsstandard, bei dem Sende- und Empfangsgeräte direkt und ohne Beteiligung von Routern miteinander in Kontakt treten.

Mit dieser Technologie können Sie Mediendateien von Ihrem Android-Smartphone auf einen Wi-Fi Direct-Fernseher streamen.

Bild
Bild

So wird es sehr komfortabel, zum Beispiel nach einer Party mit Freunden oder einem Sonntagsausflug Fotos und Videos auf einem Breitbildschirm anzusehen. Und auch mit Wi-Fi Direct-Technologie können Sie Ihren Fernseher über Ihr Smartphone steuern.

Die Wi-Fi Direct-Technologie wurde 2010 speziell für um Fernzugriff auf Geräte zu haben und Daten nahtlos vom Smartphone auf das Smartphone, den Computer, das Tablet oder den Fernseher zu übertragen.Und auch mit Wi-Fi Direct-Unterstützung der Anschluss an Drucker und Multifunktionsgeräte ist möglich.

Diese Technologie funktioniert über ein Wi-Fi-Modul, das auf jedem modernen Smartphone verfügbar ist. Wenn Sie eine Verbindung zu einem anderen Gerät, beispielsweise zu einem Fernseher, herstellen müssen, versetzen Sie es einfach in den Router-Modus, und Ihr Smartphone erkennt Geräte mit Wi-Fi Direct-Unterstützung und bildet mit ihnen ein drahtloses Netzwerk. Diese Technologie arbeitet im gleichen Frequenzbereich wie der übliche Heimrouter, also innerhalb von 2,4-5 GHz.

Bild
Bild
Bild
Bild

Im Vergleich zu Bluetooth bietet die Wi-Fi Direct-Technologie eine Reihe von Vorteilen:

  • Zwei-Wege-Datenübertragung - Ihre Geräte können sowohl als Sender als auch als Empfänger von Dateien dienen;
  • höhere Geschwindigkeit Datenaustausch;
  • die Möglichkeit, nach Geräten zu suchen mit Unterstützung der Wi-Fi Direct-Funktion in Kombination mit der Möglichkeit, Mediendaten zu senden;
  • die Instrumente selbst werden kompakter, leichter, einfacher zu bedienen und auch günstiger.

Ein unangenehmes Merkmal dieser Technologie ist jedoch die Unsicherheit der Geräte beim Austausch von Dateien, dh wenn diese Funktion angeschlossen ist, wird kein Passwort angefordert, wie bei der Aktivierung eines Zugangspunkts. Ein weiterer Nachteil ist der recht hohe Stromverbrauch: Beim Betrieb im Router-Modus ist das Smartphone schnell entladen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Zum ersten Punkt lässt sich argumentieren, dass die Übertragung von Daten von einem Gerät auf ein anderes zwar unverschlüsselt abläuft, aber in der Regel Dateien übertragen werden, die keine große Geheimhaltung haben, wie Fotos und Filme, und dies ist außerdem eine ziemlich kurze -term Prozess. Aber auch in diesem Fall möchte niemand, dass sich jemand von außen mit Ihren persönlichen Daten verbindet, daher implementieren die Produktentwickler ein Verschlüsselungsverfahren nach dem WPA-2-Verfahren. Was den zweiten negativen Punkt betrifft, der den hohen Stromverbrauch von Geräten mit Wi-Fi Direct-Technologie betrifft, dann in jüngster Zeit wurden speziell für solche Geräte neue Energiesparmodi entwickelt.

Bild
Bild

So verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem Fernseher

Die Wi-Fi Direct-Technologie funktioniert nicht nur mit dem Android-Betriebssystem, sondern auch mit den iOS- und Windows-Plattformen. Bevor Sie jedoch Geräte mit demselben drahtlosen Netzwerk verbinden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Smartphone und Ihr Fernseher über diese Option verfügen. Dieser Standard ist auf fast allen modernen Fernsehern so bekannter Marken wie Samsung, LG, Philips und anderen vorhanden. Das Smartphone dient in diesem Fall als Zugangspunkt. Normalerweise haben verschiedene Smartphone-Modelle unterschiedliche Android-Versionen, das Prinzip der Verbindung der Wi-Fi Direct-Funktion unterscheidet sich jedoch auf verschiedenen Geräten nicht wesentlich.

Um Wi-Fi Direct auf dem Fernseher zu aktivieren, rufen Sie zuerst mit der Fernbedienung das Einstellungsmenü auf und suchen Sie nach dem Namen "Wi-Fi Direct", der normalerweise im Unterabschnitt "Netzwerk" oder "Wi-Fi" zu finden ist ". Wir klicken auf diesen Namen und warten darauf, dass der Fernseher verfügbare Geräte mit derselben Funktion findet.

Bild
Bild

Wir schalten unser Smartphone ein. Klicken Sie auf das Zahnrad und geben Sie die Wi-Fi-Einstellungen ein, die normalerweise im Abschnitt zum Internet oder zu Netzwerken zu finden sind. Schalten Sie das drahtlose Netzwerk ein, wenn es nicht verbunden ist, und schalten Sie dann Wi-Fi ein. Klicken Sie unten in der angezeigten Liste auf Wi-Fi Direct. Alternativ kann diese Option im Abschnitt "Zusatzfunktionen" ausgeblendet werden.

Nachdem Sie Wi-Fi Direct verbunden haben, erkennt Ihr Smartphone Ihren Fernseher, klicken Sie auf seinen Namen. Danach schauen wir uns in aller Ruhe Bilder oder Videos auf dem Fernsehbildschirm an.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie benutzt man

Um das Bild auf dem Fernsehbildschirm anzuzeigen, Auf beiden Geräten muss Wi-Fi Direct aktiviert sein… Öffnen Sie den Dateimanager auf Ihrem Smartphone, gehen Sie in die Galerie, in der Ihre Bilder und Fotos gespeichert sind. Klicken Sie auf die gewünschte Datei, suchen Sie in den zusätzlichen Optionen nach der Funktion "Senden". Wählen Sie die gewünschte Dateiübertragungsoption aus, woraufhin diese an das zweite angeschlossene Gerät gesendet wird. Sie können den Datenübertragungsprozess verfolgen, indem Sie den oberen Vorhang Ihres Smartphones herunterlassen.

Die Firma WECA, die die Wi-Fi Direct-Technologie entwickelt hat, verbessert ihr Produkt weiter, in Verbindung mit dem neue Gerätemodelle die drahtlose Datenübertragung noch schneller und bequemer durchführen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge