Curved-Fernseher: Vor- Und Nachteile Merkmale Von Fernsehern Mit Einem Konkaven Bildschirm. Wie Sieht Es An Der Wand Aus? Was Ist Besser: Gerade Oder Gebogen? 43-Zoll-Modelle

Inhaltsverzeichnis:

Video: Curved-Fernseher: Vor- Und Nachteile Merkmale Von Fernsehern Mit Einem Konkaven Bildschirm. Wie Sieht Es An Der Wand Aus? Was Ist Besser: Gerade Oder Gebogen? 43-Zoll-Modelle

Video: Sind CURVED MONITORE besser fürs GAMING? AORUS CV27F im Test 2022, November
Curved-Fernseher: Vor- Und Nachteile Merkmale Von Fernsehern Mit Einem Konkaven Bildschirm. Wie Sieht Es An Der Wand Aus? Was Ist Besser: Gerade Oder Gebogen? 43-Zoll-Modelle
Curved-Fernseher: Vor- Und Nachteile Merkmale Von Fernsehern Mit Einem Konkaven Bildschirm. Wie Sieht Es An Der Wand Aus? Was Ist Besser: Gerade Oder Gebogen? 43-Zoll-Modelle
Anonim

Fernsehen ist seit mehr als einem halben Jahrhundert eines der wichtigsten Attribute in fast jedem Haushalt. Vor ein paar Jahrzehnten versammelten sich unsere Eltern und Großeltern vor ihm und diskutierten lebhaft über die Situation im Land oder die Ereignisse einer Fernsehserie. Fernseher sind heute auch Monitore sowie Smart Devices, deren Funktionen viel breiter geworden sind. Sie haben sich auch konstruktiv verändert. Curved-Screen-TVs sind heute keine Überraschung. Versuchen wir herauszufinden, welche Vor- und Nachteile es hat, wie man es wählt und welche Optionen es haben kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Design-Merkmale

Wenn wir über die Designmerkmale von Fernsehern mit konkavem Bildschirm sprechen, gibt es mehrere davon. Die erste Besonderheit und wahrscheinlich die wichtigste ist, dass das Matrixsubstrat, auf dem Flüssigkristalle oder organische Leuchtdioden platziert sind, eine gewisse Biegung aufweist. Das bedeutet, dass gewölbte Bildschirme fast doppelt so dick sind wie herkömmliche Fernseher. Und aufgrund dieses Designmerkmals wird diese Art von Fernsehgerät praktisch nicht an die Wand gestellt, weil es dort nicht sehr gut aussieht. Sie können es jedoch aufhängen, indem Sie im Voraus eine spezielle Nische herstellen.

Ein weiteres Feature ist die Komfortzone. In diesem Fall wird es schwierig sein, Ihre Lieblingsfernsehsendung oder Ihren Lieblingsfilm bequem anzusehen, wenn der Abstand vom Betrachtungspunkt zum Bildschirm größer ist als die Diagonale des Fernsehers selbst. Und der maximale Effekt der Immersion ist nur in einem Fall möglich - wenn Sie sich genau in der Mitte des Bildschirms und so nah wie möglich daran befinden.

Ein weiteres Designmerkmal dieser Art von Fernsehern ist die Verzerrung. Dies wird deutlich, wenn Sie sich links von Ihrer Komfortzone positionieren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Die betrachtete Kategorie der Fernseher ist ein relativ neues Phänomen auf dem Markt. Viele Leute verstehen nicht, was ein gebogener Bildschirm tut und wie er die Bildqualität verbessern kann. Und im Gegenteil, einige Leute sind von solchen Geräten begeistert und behaupten, dass das Anschauen eines Films auf einem solchen Fernseher sehr komfortabel ist. Im Allgemeinen werden wir versuchen, die Vor- und Nachteile solcher Fernseher genauer herauszufinden. Beginnen wir mit dem Positiven.

  • Erhöhter Betrachtungswinkel. Aufgrund der Tatsache, dass die Matrixkanten näher beieinander und zum Betrachter liegen, wird der Abstand zu den Augen geringer, dh das Sichtfeld wird schmaler. Die Augen einer Person erfassen mehr Details. Dieser Vorteil ist jedoch nur möglich, wenn Sie nah fernsehen und das Modell eine große Diagonale hat.
  • Blendschutz… Der Bildschirm eines solchen Fernsehers reflektiert das Licht normalerweise nicht in die Augen des Betrachters, sondern sozusagen zur Seite. Diese Aussage kann jedoch als umstritten bezeichnet werden, denn wenn Licht in einem bestimmten Winkel gebrochen wird, geht es von der Beschichtung zum anderen gekrümmten Teil und beleuchtet es, dh um eine Doppelbelichtung zu vermeiden, sollte das Gerät richtig im Raum positioniert werden.
  • Verbesserte Helligkeit, Kontrast und sattere Farben… Dies sind einige der Hauptvorteile solcher Bildschirme. An der Bildqualität darf man nicht zweifeln, denn solche Bildschirme werden mit modernsten OLED-Technologien hergestellt. Gleichzeitig unterscheidet sich ein Flat-TV davon nur im Preis und steht im Übrigen einem gewölbten in nichts nach.Und wenn viele Leute gleichzeitig fernsehen, ist eine gewöhnliche Wohnung in mancher Hinsicht noch besser.
  • Keine Bildverzerrung. Der Trick dabei ist, dass das menschliche Auge eine konvexe Form hat und wie ein Fernseher, der eine Krümmung hat, in der Wahrnehmung besser sein sollte. Aber der Film oder die Kameramatrix sind flach, und die Fixierung ist genau in der flachen Form. Die Konvergenz der Bildränder beim betrachteten TV-Typ führt zu einer Bildkompression. Und je weiter man vom Display entfernt sitzt, desto sichtbarer sind die Kanten.
  • Was auf dem Display passiert, wird sehr realistisch und dreidimensional sein. Allein auf einem gewölbten Bildschirm wird der Blick des Betrachters auf ein paar drei Ebenen fokussiert, was die Wahrnehmung eines 3D-Bildes ermöglicht. Aber es wird in Actionfilmen oder Computer-Shootern auffallen. Wenn jedoch Porträts oder Nahaufnahmen auf dem Bildschirm zu sehen sind, ist die Verzerrung sehr auffällig.
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie Sie sehen, haben diese Fernseher einige Vorteile. Aber jetzt lassen Sie uns ein wenig über die Nachteile sagen.

  • Preis. Der Preis für solche Fernseher kann die Kosten für eine analoge Wohnung zweimal oder sogar 3-4 mal übersteigen. Dabei werden sich die Modelle hinsichtlich der Eigenschaften nicht grundlegend unterscheiden.
  • Schwierigkeiten bei der Wandmontage. Dies ist nach Meinung vieler einer der größten Nachteile dieser Fernseher. Obwohl die meisten Modelle auf dem Markt Löcher auf der Rückseite für eine herkömmliche VESA-Aufhängung haben. Einige Geräte verfügen nicht über diese, sodass sie mit einer herkömmlichen Halterung einfach an der Wand befestigt werden können. Aber eine andere Sache ist, dass ein flacher Fernseher an der Wand organisch aussieht, was von einem konvexen nicht gesagt werden kann.
  • Ein weiterer Nachteil ist das Vorhandensein von Blendung. Trotz der Zusicherungen von Verkäufern, dass solche Bildschirme überhaupt keine Blendung aufweisen, ist diese These falsch. Wenn der Bildschirm tatsächlich vor den tangential verlaufenden seitlichen Strahlen geschützt ist, dann gibt es absolut nichts von denen, die nicht in einem spitzen Winkel darauf fallen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Eigenschaften

Lassen Sie uns nun über die Eigenschaften dieser Gerätekategorie sprechen, die Ihnen nicht nur bei der Auswahl des besten Modells helfen, sondern auch allgemein verstehen, ob Sie einen solchen Fernseher benötigen und ob es sich lohnt, ihn zu kaufen, oder sich auf den Kauf eines flaches Modell.

Diagonale

Dieser Indikator wird normalerweise in Zoll gemessen und die Bildschirmgröße wird anhand der Entfernung vom Blickpunkt zum Fernsehbildschirm bestimmt. Der beste Abstand beträgt 2-3 Diagonalen des TV-Modells.

Bild
Bild

Reflexion

Eine gewölbte Oberfläche verändert den Reflexionswinkel der Lichtstrahlen und reduziert Blendungen. Je größer die Konkavität, desto größer ist der Abstand des Krümmungsradius von der Bildschirmmitte.

Blickwinkel

Dieser Parameter definiert den maximal zulässigen Winkel der Anzeigeebene, bei dem keine Bildverzerrung auftritt. Am häufigsten beträgt der Wert 178 Grad.

Bild
Bild

Visuelle Vergrößerung

Der gewölbte TV-Bildschirm vergrößert das Bild optisch. Auch er selbst wird im Vergleich zu flachen Samples voluminöser wirken. Dieser Effekt hängt jedoch von der Entfernung zwischen dem Betrachtungspunkt und dem Bildschirm ab.

Je weiter eine Person sitzt, desto schlechter wird die visuelle Wahrnehmung. Das heißt, dieser Vorteil kann als äußerst relativ bezeichnet werden, zumal es einen Nachteil gibt, dass der Fernseher selbst ziemlich sperrig wird.

Bild
Bild

Eintauchen in das Sehen

Die betrachtete Kategorie von Fernsehern ermöglicht ein maximales Eintauchen in das, was auf dem Bildschirm passiert. Dies liegt an der Konstruktion eines solchen Geräts. In vielen Kinos werden Leinwände dieser Form verwendet. In diesem Fall wird das Bild so realistisch und natürlich wie möglich sein, als würde es um den Betrachter herumfließen.

Verzerrungen und Reflexionen

Wie jeder weiß, reflektieren spiegelnde Displays selbst schwaches Licht und matte Pendants haben dieses Problem nicht.Hier ist alles einfach: Je höher die Helligkeit und der Kontrast des Displays, desto unsichtbarer werden die Reflexionen. Und hier spielt die Konkavität keine Rolle mehr. Darüber hinaus werden Reflexionen bei gekrümmten Modellen aufgrund der Verzerrung durch die Krümmung stärker gestreckt als bei einem Flachbildschirm.

Darüber hinaus gibt es auch eine Fliege-Verzerrung, die nicht durch Lichtreflexion verursacht wird. Sie erscheinen nur, wenn Sie einige Inhalte auf einem solchen Fernseher ansehen. Die obere Leiste über dem Bild kann sich an den Bildschirmrändern nach oben erstrecken, wobei dieser Effekt vom Betrachtungswinkel abhängt.

Benutzer bemerken übrigens, dass dieser Effekt nicht beobachtet wird, wenn er in der Mitte vor einem 4K-Fernseher sitzt.

Bild
Bild

Vergleich mit Direktbildschirm

Wenn wir über den Vergleich von Fernsehern mit einem konkaven Bildschirm und einem Flachbildschirm sprechen, gibt es viele Unterschiede. Nur kann man das jetzt nicht sagen das geschwungene Modell unterscheidet sich von einem Gerät mit herkömmlichem Display so sehr, dass man dafür ordentlich Geld ausgeben muss.Schaut man sich das Thema genauer an, dann gibt es bei den betrachteten Modellen nicht so viele übernatürliche Eigenschaften und Vorteile gegenüber flachen Geräten. Gleichzeitig sind sie teurer. Außerdem ist hier die Position des Betrachters wesentlich wichtiger. Auch an der Wand sehen sie nicht sehr gut aus und die Wahrscheinlichkeit mechanischer Beschädigungen ist hier höher.

Dies bedeutet nicht, dass Sie solche Fernseher nicht kaufen müssen. Der Punkt ist einfach, dass Modelle mit Flachbildschirmen einfacher, weniger skurril für die Position des Betrachters und billiger sind. Aber in einigen Fällen ist die Wahl wirklich besser für ein Gerät mit einem gebogenen Bildschirm.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Abmessungen (Bearbeiten)

Wenn wir über die Größe von Fernsehern dieses Typs sprechen, behaupten die Hersteller, dass diese Eigenschaft fast entscheidend ist. Offenbar aus diesem Grund Es gibt praktisch keine Modelle auf dem Markt mit einem gebogenen Bildschirm mit den Maßen 32", 40", 43". Typischerweise sind die fraglichen Geräte in Diagonalgrößen von 48-50 Zoll und darüber erhältlich. Übrigens ist es die große Diagonale, mit der Hersteller einen so hohen Preis ihrer Produkte rechtfertigen.

Theoretisch sollte ein gebogenes Display beim Betrachten von Inhalten für maximale Immersion sorgen. Die greifbare Menge an Bildschirmfläche erweitert sich, was in Kombination mit der hohen Auflösung zu mehr Eintauchen in das Geschehen auf dem Bildschirm führen soll.

Bild
Bild
Bild
Bild

Aber in der Praxis sieht es anders aus. Ein 55-Zoll-Modell mit gebogenem Bildschirm wird einem ähnlichen Gerät mit Flachbildschirm nicht viel überlegen sein. Tatsächlich wird die Diagonale des gewölbten Bildschirms etwa einen Zoll größer sein. Dadurch wird das Sichtfeld leicht vergrößert, aber die restlichen Effekte werden dadurch im Wesentlichen beendet.

Daher sollten die Abmessungen des Geräts anhand der Entfernung vom Betrachtungspunkt zum Bildschirm berechnet werden, dh es macht keinen Sinn, große Geräte in kleinen Räumen zu kaufen.

Bild
Bild

Auswahltipps

Obwohl die ersten in Frage kommenden Modelle vor 4-5 Jahren auf den Markt kamen, findet man heute Geräte für jeden Geschmack. Dies ermöglicht einerseits dem Käufer, das zu finden, was seinen Bedürfnissen am besten entspricht, und erschwert andererseits die Auswahl.Es gibt jedoch 2 wichtige Kriterien, die es Ihnen ermöglichen, die richtige Wahl zu treffen:

  • Genehmigung;
  • Diagonale.

Wenn wir über das erste Kriterium sprechen, kaufen Sie am besten ein Modell mit 4K-Ultra-HD-Auflösung (3840 x 2160). Im Moment ist dies die beste Option, mit der Farben und Details gut reproduziert werden können, sodass Sie die maximale Bildqualität auf dem Bildschirm genießen können.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das zweite Kriterium ist nicht weniger wichtig, weshalb man am besten Geräte mit einer Diagonale von 55 Zoll und mehr kauft, damit man beim Anschauen das Gefühl bekommt, in einem Kino zu sein.

Außerdem, es wird nicht überflüssig sein, wenn das Gerät Teil der Smart-TV-Familie ist. Dadurch wird der Raum, in dem er sich befindet, zu einer Art Unterhaltungszentrum, denn nicht nur Fernsehsender, sondern auch das Internet, soziale Netzwerke und verschiedene Streaming-Plattformen können genutzt werden. Und natürlich sollte die Tonqualität hoch sein.

Bild
Bild
Bild
Bild

Hersteller

Wenn wir über die Hersteller solcher Fernseher sprechen, dann sind die Top-Unternehmen, die sie produzieren: Samsung, LG, Toshiba, Panasonic, JVC, Philips, Sony und andere. Diese Marken stellen die langlebigsten Geräte aus hochwertigen Komponenten her, was ihre Zuverlässigkeit gewährleistet.

Besonders gefragt sind die Geräte der südkoreanischen Firmen LG und Samsung., die gute technische Eigenschaften sowie einen ziemlich guten Preis vereinen. Darüber hinaus sind sie wartbar, vielseitig einstellbar und sehr einfach zu bedienen und zu verwalten. Zudem sind sie perfekt mit anderen Geräten der genannten Hersteller kompatibel.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Installation und Betrieb

Wenn wir über die Installation eines gebogenen Fernsehers sprechen, ist die Installation an einer Wand, wie oben erwähnt, ziemlich problematisch und sehr unpraktisch. Außerdem besteht ein hohes Beschädigungsrisiko. deshalb Die Installation sollte durch die Montage der Beine erfolgen… Danach können Sie das Gerät auf eine Art Sockel stellen.

Bezüglich der Bedienung finden Sie die grundlegenden Regeln und Prinzipien in der Anleitung zu diesem Gerät.

Von uns selbst fügen wir hinzu, dass es für eine vollständigere Offenlegung des Potenzials eines solchen Fernsehers nicht überflüssig sein wird, eine gute und hochwertige Stereoanlage, möglicherweise einen Laptop, daran anzuschließen und mit dem Internet zu verbinden dass seine Multimedia-Fähigkeiten durch Streaming-Dienste und verschiedene Internet-Ressourcen ergänzt werden.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge