Scanner (48 Fotos): Was Sind Sie? Typen, Funktionsprinzip Und Gerät, Handscanner Und Für Dokumente, Großformat Und Trommel, Was Benötigt Wird

Inhaltsverzeichnis:

Video: Scanner (48 Fotos): Was Sind Sie? Typen, Funktionsprinzip Und Gerät, Handscanner Und Für Dokumente, Großformat Und Trommel, Was Benötigt Wird

Video: Scan and Print (Part 1) 2022, Dezember
Scanner (48 Fotos): Was Sind Sie? Typen, Funktionsprinzip Und Gerät, Handscanner Und Für Dokumente, Großformat Und Trommel, Was Benötigt Wird
Scanner (48 Fotos): Was Sind Sie? Typen, Funktionsprinzip Und Gerät, Handscanner Und Für Dokumente, Großformat Und Trommel, Was Benötigt Wird
Anonim

Moderne Technologie ermöglicht es, beliebige Bilder in digitale Form umzuwandeln; zu diesem Zweck wird ein spezielles Gerät verwendet, das als. bezeichnet wird Scanner… Eine Seite aus einer Zeitschrift, ein wichtiges Dokument, ein Buch, jedes Foto, Dia und andere Dokumente, auf denen Text oder Grafiken angebracht sind, können gescannt werden.

Das Scannen kann durch Anschließen des Scanners an einen PC erfolgen, oder dieses Gerät arbeitet offline und überträgt das Bild in digitaler Form über das Internet auf Ihren PC oder Ihr Smartphone.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das und warum wird es benötigt?

Scanner Ist ein mechanisches Gerät, das es ermöglicht, Text und Bilder in Form eines Bildes in ein digitales Format zu übersetzen, dann kann die Datei im Speicher eines PCs gespeichert oder auf andere Geräte übertragen werden. Der Vorteil dieser Methode der Informationsspeicherung liegt darin, dass die fertig gescannten Dateien durch Komprimieren ihres Volumens archiviert werden können.

Eigenschaften verschiedene Arten von Scangeräten hängen von ihrem Zweck ab und können nicht nur mit Papiermedien arbeiten, sondern auch fotografischen Film verarbeiten sowie volumetrische Objekte in 3D scannen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Scangeräte haben verschiedene Modifikationen und Größenaber die meisten beziehen sich auf Tablet-Modellewo das Scannen von Grafik- oder Textmedien durchgeführt wird. Wenn Sie beispielsweise ein Foto scannen möchten, muss das Blatt mit dem Bild auf das Scannerglas gelegt und mit dem Deckel des Geräts geschlossen werden, woraufhin ein Lichtstrahl auf dieses Blatt gerichtet wird, das reflektiert wird vom Foto erfasst und vom Scanner erfasst, der diese Signale in digitale Daten umwandelt.

Der Hauptbestandteil des Scanners ist seine Matrix – mit deren Hilfe die vom Bild reflektierten Signale erfasst und in ein digitales Format kodiert werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Matrixscanner haben 2 Optionen

  • Ladungsgekoppeltes Gerät, die in abgekürzter Form wie ein CCD aussieht. Bei einer solchen Matrix erfolgt der Scanvorgang unter Verwendung von lichtempfindlichen Sensorelementen. Die Matrix ist mit einem speziellen Schlitten mit eingebauter Lampe zur Bildbeleuchtung ausgestattet. Beim Scanvorgang sammelt ein spezielles System aus Fokussierlinsen das vom Bild reflektierte Licht, und damit der fertige Scan am Ausgang die gleiche Farbe und Sättigung wie die Quelle hat, bestimmt das Fokussiersystem die Länge der Bildstrahlen mit speziellen Lichtschranken und unterteilt diese nach Farbspektrum. Beim Scannen muss das Foto nicht zu fest gegen das Scannerglas gedrückt werden – der Lichtstrom ist stark genug und kann problemlos einige Distanzen zurücklegen. Die durch die Verarbeitung gewonnenen Informationen erscheinen ziemlich schnell, aber solche Scanner haben einen Nachteil - die Matrixlampe hat eine kurze Lebensdauer.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Kontakt Bildsensor, was in abgekürzter Form so aussieht GUS Ist ein Bildsensor vom Kontakttyp. Die Matrix dieses Typs hat auch einen eingebauten Schlitten, der LEDs und Fotozellen enthält. Während des Scanvorgangs bewegt sich die Matrix langsam entlang der Bildlängsrichtung und zu diesem Zeitpunkt werden die LEDs der Grundfarben - grünes, rotes und blaues Spektrum - abwechselnd eingeschaltet, wodurch ein Farbbild am Ausgang. Matrixmodelle dieses Typs zeichnen sich durch Haltbarkeit und Zuverlässigkeit aus, und die Kosten für Scanner unterscheiden sich nicht wesentlich von Analoga mit einem anderen Matrixtyp. Es war jedoch nicht ohne Nachteil, und es liegt darin, dass das Originalbild fest gegen das Scannerfenster gedrückt werden muss, außerdem ist der Scanvorgang nicht schnell, insbesondere wenn die hohe Qualität des Ergebnisses gewählt wird.
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Hauptmerkmal von Scangeräten ist ihre den Grad der Farbumfangstiefe und Scanauflösung, was sich in der Qualität des Ergebnisses widerspiegelt. Farbumfangstiefe kann zwischen 24 und 42 Bit betragen, und je mehr Bits in der Auflösung des Scanners vorhanden sind, desto höher ist die Qualität des Endergebnisses.

Die Auflösung des Scanners kann unabhängig ausgewählt werden und wird in dpi gemessen, was die Anzahl der Informationsbits pro 1 Zoll des Bildes bedeutet.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beschreibung der Arten

Der erste Scanner wurde 1957 in Amerika erfunden. Dieses Gerät war vom Trommeltyp, und die Auflösung des endgültigen Bildes überstieg 180 Pixel nicht, und es war ein Schwarzweißbild, das aus Tinte und weißen Lücken bestand.

Heute Trommelgerät Der Scanner verfügt über ein schnelles Funktionsprinzip und eine hohe Empfindlichkeit, mit deren Hilfe selbst kleinste Elemente im Bild sichtbar werden. Ein schneller automatischer Trommelscanner arbeitet mit der Verwendung von Halogen- und Xenon-Strahlung, wodurch es möglich ist, sogar eine transparente Dokumentenquelle zu scannen. Meist handelt es sich um ein vernetztes großformatiges Desktop-Gerät, das A4-Blätter verarbeitet.

Bild
Bild
Bild
Bild

Derzeit moderne Scannermodelle sind vielfältig, das kann sein kontaktlose Option oder tragbar, das heißt, in einem drahtlosen System zu arbeiten. Produziert Scanner für Telefon, Lasertypen für den stationären Einsatz und Miniatur-Taschenversion.

Bild
Bild
Bild
Bild

Nach Anwendungsbereich

Der Trommelscanner ist weit verbreitet, aber es gibt auch andere Typen mit verschiedene Anwendungsgebiete.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ein Scanner für fotografische Filme

Seine Aufgabe ist es, auf einem Dia, Negativ oder Fotofilm enthaltene Informationen zu erkennen. Er wird nicht in der Lage sein, ein Bild auf einem undurchsichtigen Medium zu verarbeiten, wie es Analoga für Bücher oder tablettenartige Dokumente tun können. Der Diascanner verfügt über eine erhöhte optische Auflösung, die eine wesentliche Voraussetzung für die Erzielung hochauflösender Bilder ist. Moderne Geräte haben eine Auflösung von mehr als 4000 dpi und verarbeitete Bilder werden mit höchster Genauigkeit erhalten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Scanner dieser Art, für fotografischen Film entwickelt, haben einen weiteren wichtigen Aspekt - eine hohe optische Dichte… Geräte können Bilder mit hoher Geschwindigkeit ohne Qualitätsverlust verarbeiten. Modelle der neuesten Generation sind in der Lage, Kratzer, Fremdpartikel und Fingerabdrücke im Bild zu beseitigen und sind auch in der Lage, die Farbwiedergabe zu korrigieren und die Helligkeit und Farbsättigung der Bilder zurückzugeben, wenn die Quelle unter ultravioletten Strahlen ausgebrannt ist.

Bild
Bild
Bild
Bild

Handscanner

So ein Gerät dient zur Verarbeitung von Text oder Bildern in kleinen Mengen… Der Prozess der Informationsverarbeitung wird durch das Gerät gestartet, das das Originaldokument ausführt. Zu den Handheld-Scannern gehören Geräte zur Fehlersuche in der Automobilindustrie sowie Handheld-Scanner, die als tragbare Textkonverter dienen.

Bild
Bild

Auch im Finanzbereich kommen Handscanner zum Einsatz, wenn ein Barcode von einem Produkt gelesen und an ein POS-Terminal übertragen wird. Zu den manuellen Arten von Scangeräten gehören elektronische Notizbücher, die bis zu 500 Textblätter verarbeiten und speichern, wonach der Scan an einen Computer übertragen wird. Nicht weniger beliebt sind Handscanner-Übersetzer, die Textinformationen lesen und das Ergebnis in Form von Übersetzung und Audiowiedergabe produzieren.

Kompakte Handscanner können optisch wie eine kleine Linie aussehen, sie werden mit einem Akku betrieben und die Informationen werden über ein USB-Kabel an einen PC übertragen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Planetenscanner

Wird verwendet, um den Text von Büchern zu scannen, um Bilder seltener oder historisch wertvoller Exemplare zu digitalisieren. Darüber hinaus ist ein solches Gerät beim Erstellen Ihrer eigenen elektronischen Bibliothek unverzichtbar. Die Verarbeitung von Informationen ähnelt dem Durchblättern eines Buches.

Das Softwaregerät ermöglicht es, das Erscheinungsbild des Bildes zu verbessern und Flecken und Fremdaufzeichnungen zu beseitigen. Scanner dieser Art eliminieren auch das Falten von Seiten an der Stelle, an der sie gebunden sind - Dies wird durch die Verwendung eines V-förmigen Glases zum Andrücken der Quelle erreicht, das es ermöglicht, das Magazin oder Buch um 120° aufzuklappen und eine Verdunkelung im Bereich der Seitenbreite zu vermeiden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Flachbettscanner

Dies ist der gebräuchlichste Gerätetyp, der häufig bei der Büroarbeit verwendet wird, wenn Bücher oder Zeichnungen gescannt werden, um Dokumente mit einer maximalen Größe von A4 zu verarbeiten. Es gibt Modelle mit automatischem Dokumenteneinzug und doppelseitigem Scannen. Solche Geräte können sofort einen Stapel von Dokumenten verarbeiten, die in das Gerät geladen werden. Eine Art Flachbettscanner ist eine medizinische Option, die medizinische Röntgenbilder automatisch einrahmt.

Der Anwendungsbereich des modernen Scanners erstreckt sich sowohl auf Haushalts- als auch auf Geschäftsanwendungen.

Bild
Bild

Nach Vereinbarung

Es gibt verschiedene Arten von Scannern, die verwendet werden für vielfältige Aufgaben.

Laserscanner

So ein professionelles Gerät hat verschiedene Modifikationenwobei der Lesestrahl ein Laserstrom ist. Solche Geräte sind beim Lesen des Barcodes im Laden zu sehen und werden auch für andere Zwecke eingesetzt, beispielsweise zur Überwachung von Industrieanlagen, im Architekturdesign, auf Baustellen, bei der Überwachung von Bauwerken und Bauwerken. Der Laserscanner kann die Details von Zeichnungen kopieren oder ändern, um Modelle im 3D-Format neu zu erstellen.

Bild
Bild

Großformatscanner

Ist ein Gerät, das für Architekten, Designer und Bauherren notwendig istzu ihr. Ein solches Gerät scannt nicht nur verschiedene Designobjekte, sondern ermöglicht auch das Arbeiten mit Dokumentationen und kann sowohl auf einer Baustelle als auch in einer Büroumgebung eingesetzt werden. Ausrüstung dieser Stufe hilft, auch von schlechten Originalvorlagen Kopien anzufertigen.

Eine Art Großformatscanner ist Plotter, das auch den Namen "Plotter" trägt. Es wird verwendet, um großformatige Scans auf Stoff, Papier oder Plastikfolie zu übertragen. Der Plotter wird in einem Designbüro, in einem Designstudio, in einer Werbeagentur eingesetzt. Plotter können qualitativ hochwertige Bilder mit hoher Auflösung drucken.

Bild
Bild

Professioneller Scanner

Es gilt als das schnellste Gerät, das Rohdaten verarbeiten kann. Es wird in Organisationen, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen, in Industriebüros, Archiven eingesetzt – überall dort, wo es gilt, eine große Menge an Bildern zu verarbeiten und in digitale Form zu überführen.

Sie können mit einem professionellen Scanner in verschiedenen Formaten bis A3-Größe arbeiten und bis zu 500 Seiten Dokumentation hintereinander verarbeiten. Der Scanner kann große Objekte skalieren und kann das Erscheinungsbild der Quelle durch Bearbeiten und Entfernen verschiedener Fehler verbessern.

Professionelle Scanner können 200 Blatt in 1 Minute verarbeiten.

Bild
Bild

Netzwerkscanner

Geräte dieses Typs umfassen Tabletteund Inline-Scanner. Das Wesen des Netzwerkgeräts liegt darin, dass es durch Anschluss an ein gemeinsames Computernetzwerk verwendet werden kann, während das Gerät nicht nur die Digitalisierung von Dokumenten durchführt, sondern auch die Übertragung des Scans an die ausgewählten E-Mail-Adressen.

Der Fortschritt steht nicht still und manche Modelltypen gehören bereits der Vergangenheit an, aber eines bleibt unverändert: ein Scanner ist ein heute gefragtes und notwendiges technisches Gerät.

Bild
Bild

Beliebte Modelle

Die Popularität von Scannern ist sehr hoch, und es wurden viele würdige Modelle entwickelt, die zu den Flaggschiff-Herstellern von Computerausrüstung gehören. Sehen wir uns als Beispiel einige Optionen an.

  • Brover ADS-3000N-Modell. Ein solches Gerät wird in Büros verwendet und kann bis zu 50 Blatt gleichzeitig automatisch einziehen und verarbeiten, wobei die Verarbeitungszeit nur 1 Minute dauert. Der Scanner ist bereit, bis zu 5.000 Seiten pro Tag zu verarbeiten. Die Übertragung der digitalisierten Daten erfolgt über einen USB-Port. Das Scannen ist von 2 Seiten möglich und die Qualität der Kopien ist hochauflösend. Während des Betriebs erzeugt das Gerät einige Geräusche, aber seine hohe Leistung lässt Sie diesen Nachteil ignorieren.
Bild
Bild
  • Epson Perfection V-370 Foto. Hochwertiger Scanner zum Scannen von Farbbildern. Das Gerät verfügt über ein integriertes System zum Digitalisieren von Dias und Fotofilmen. Gescannte Kopien können einfach angezeigt und bearbeitet werden. Der Scanner kann mit hoher Geschwindigkeit arbeiten, ohne an Qualität zu verlieren. Der Nachteil ist, dass das Gerät transparente Quellen etwas länger scannt als ein Farbbild.
Bild
Bild
  • Mustek Iscanair GO H-410-W-Modell. Ein tragbares Gerät, mit dem Sie Bilder auf Ihrem Mobiltelefon speichern können, indem Sie sie über einen drahtlosen Wi-Fi-Kanal übertragen. Das Gerät ist völlig autonom und wird mit AAA-Batterien betrieben. Die Bildqualität kann von 300 bis 600 dpi gewählt werden. Das Gerät ist mit Rollen und einer Anzeige ausgestattet, die verhindert, dass der Scanner das Bild zu schnell scannt.

Damit die digitale Verarbeitung von hervorragender Qualität ist, muss das Original zum Scannen fest auf einer Oberfläche fixiert werden.

Bild
Bild
  • Modell Ion Docs-2 GO… Ein tragbarer Scanner, der mit einem Steckplatz ausgestattet ist und über einen Docking-Anschluss zum Anschließen eines iPad verfügt. Das Gerät nimmt alle gedruckten Texte und Dokumente, scannt sie mit einer Auflösung von maximal 300 dpi und speichert sie auf dem Tablet-Bildschirm. Der Scanbereich für dieses Modell ist begrenzt und beträgt ein Feld von 297x216 mm. Mit dem Scanner können Sie sowohl Fotos als auch Dias digitalisieren und im Speicher Ihres iPads oder iPhones speichern.
Bild
Bild
  • Modell AVE FS-110.Dieses Gerät wird für Haushaltszwecke verwendet und digitalisiert fotografischen Film und ist eine kompakte Version eines Diascanners. Es ist möglich, es an einen Computer anzuschließen - in diesem Fall erfolgt die Digitalisierung nicht auf dem kleinen Bildschirm des Geräts, sondern auf dem PC-Monitor. Dabei können Sie die Schärfe des Bildes anpassen sowie das Ergebnis in einem Ordner auf Ihrem PC-Desktop speichern. Der Scanner ist mit einem Rahmen zum Bearbeiten von Dias und Negativen ausgestattet. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Port.

Moderne Hersteller sind bestrebt, ihre Scanner zu verbessern und immer mehr zusätzliche Optionen in ihre Zusammenstellung aufzunehmen.

Bild
Bild

Anwendungen

Das Scangerät ist ein unverzichtbarer Helfer für einen Menschen und wird in verschiedenen Lebensbereichen eingesetzt:

  • Bearbeitung von Dokumentationen, Bildern;
  • Scannen von Zeichnungen;
  • Arbeit mit Fotografien in einem Fotostudio, Restaurierungsdienste;
  • Scannen von Objekten der Architektur und des Bauwesens im 3D-Format;
  • Erhaltung seltener Bücher, Archivdokumente, Bilder;
  • Erstellung elektronischer Bibliotheken;
  • in der Medizin - Konservierung von Röntgenbildern;
  • Haushaltsgebrauch zum Digitalisieren von Zeitschriften, Bildern, Fotografien.

Eine wertvolle Eigenschaft von Scangeräten liegt nicht nur in der Digitalisierung der Ausgangsdaten, sondern auch in der Möglichkeit ihrer Korrektur.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Die Wahl eines Scangeräts muss nach dem Verwendungszweck erfolgen. Ein Upgrade dieses Geräts ist nicht möglich, daher muss die Liste der Optionen vor dem Kauf festgelegt werden.

  1. Beachten Sie bei der Auswahl eines Scannermodells für den Heim- oder Bürogebrauch die Spezifikationen. Die Büroausstattung muss den Besonderheiten der Tätigkeit der Organisation entsprechen. Am häufigsten werden solche Bürogeräte verwendet, um mit aktueller Dokumentation zu arbeiten oder ein Archiv zu digitalisieren. Aus diesem Grund muss der Scanner über einen automatischen Dokumenteneinzug verfügen.
  2. Wenn es sich bei dem Auftrag um die Verarbeitung großer Dokumente handelt, muss ein Großformatscanner mit hoher Auflösung erworben werden.
  3. Die Wahl eines Heimscanners bestimmt die Kompaktheit des Geräts, seine Zuverlässigkeit und seine geringen Kosten. Für den Hausgebrauch ist es unzweckmäßig, teure leistungsstarke Geräte mit einem hohen Auflösungsgrad zu kaufen, die mit einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit der Ausgangsdaten arbeiten.
  4. Wenn für die Verarbeitung von Fotofilmen, Dias oder Negativen ein Scanner benötigt wird, sollten Sie sich für ein Gerät entscheiden, das die Farbwiedergabe wiederherstellen, rote Augen entfernen kann und einen Diaadapter im Design hat.
  5. Der Grad und die Tiefe der Farbwiedergabe für einen Consumer-Scanner ist nicht grundsätzlich wichtig, daher ist ein 24-Bit-Gerät zulässig.

Bevor Sie einen Scanner kaufen, müssen Sie ein Foto oder Dokument darauf testen und versuchen, es zu verarbeiten. Während des Tests achten sie auf die Geschwindigkeit des Geräts und die Qualität der Farbwiedergabe.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bedienungstipps

Bevor Sie mit dem Scannen beginnen können, muss das Gerät installiert, d. h. angeschlossen und konfiguriert sein. Der Aktionsalgorithmus ist hier wie folgt:

  • das Gerät ist an ein 220-V-Stromnetz angeschlossen;
  • der Scanner ist über den USB-Port mit dem Computer verbunden;
  • Das Dokument wird mit nach unten gerichtetem Text oder Bild auf das Scannerfenster gelegt und die Abdeckung des Geräts wird oben geschlossen.

Im nächsten Schritt konfigurieren Sie die Software:

  • Gehen Sie zum Menü, klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und gehen Sie dann zum Abschnitt "Geräte und Drucker";
  • wir finden in der vorgeschlagenen Liste unseren Druckertyp mit einem Scanner oder nur einen Scanner, wenn dieses Gerät separat ist;
  • Gehen Sie zum Unterabschnitt des ausgewählten Geräts und suchen Sie die Option "Scannen starten".
  • Nach der Aktivierung gelangen wir zum Fenster "Neuer Scan", das den Beginn des Dokumentenverarbeitungsprozesses darstellt.
Bild
Bild
Bild
Bild

Vor dem Start des Scans können Sie bei Bedarf die Qualität des endgültigen Scans anpassen:

  • Gehen Sie zum Menü "Digitales Format" und wählen Sie Schwarzweiß, Farbe oder Scannen mit Graustufen;
  • dann müssen Sie das Dateiformat auswählen, in dem das digitale Bild des Dokuments angezeigt wird - meistens wird JPEG ausgewählt;
  • Wählen Sie nun die Bildqualität aus, die einer bestimmten Auflösung entspricht, das Minimum beträgt 75 dpi und das Maximum beträgt 1200 dpi;
  • Wählen Sie die Helligkeitsstufe und den Kontrastparameter mit dem Schieberegler aus;
  • klickt auf Scan starten.

Sie können die resultierende Datei auf Ihrem PC-Desktop speichern oder in einen zuvor erstellten Ordner senden.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge