Die Tinte Im Drucker Ist Getrocknet: Was Tun? Welcher Drucker Trocknet Keine Tinte?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Die Tinte Im Drucker Ist Getrocknet: Was Tun? Welcher Drucker Trocknet Keine Tinte?

Video: Reaktivierung einer eingetrockneten Druckkopfpatrone 2022, November
Die Tinte Im Drucker Ist Getrocknet: Was Tun? Welcher Drucker Trocknet Keine Tinte?
Die Tinte Im Drucker Ist Getrocknet: Was Tun? Welcher Drucker Trocknet Keine Tinte?
Anonim

Tintenstrahldrucker sind heutzutage weit verbreitet. In der Regel werden sie für den Heimgebrauch gekauft, weshalb sie manchmal längere Zeit im Leerlauf stehen. In diesem Fall trocknet ihre Patrone aus, was dazu führt, dass der Drucker keinen Text drucken kann. Was in dieser Situation zu tun ist, verraten wir Ihnen in unserem Artikel.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Einsatz von Spezialwerkzeugen

Wenn der Drucker überhaupt nicht mehr druckt oder anfängt zu streifen, können Sie versuchen, ihn mit einem speziellen Spülmittel für Patronen zu reinigen. Es kann mit einem der folgenden Rezepte hergestellt werden:

  • für Farbpatronen wird eine Mischung aus 10 Teilen Essig, 10 Teilen Ethylalkohol und 80 Teilen destilliertem Wasser verwendet;
  • eine universelle Mischung, die für alle Kartuschentypen geeignet ist, besteht aus einer Zusammensetzung von 10 % Glycerin, 10 % Alkohol und 80 % Wasser;
  • für Canon- und Epson-Tintenstrahldrucker ist eine Lösung aus 10 Teilen Ammoniak, 10 Teilen Alkohol, 10 Teilen Glycerin und 70 Teilen Wasser optimal.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bitte beachten Sie, dass zur Herstellung der Lösung nur destilliertes oder gefiltertes Wasser verwendet werden sollte. Die Verwendung von gewöhnlicher Leitungsflüssigkeit führt zur Bildung von Kalk in den Düsen - dies führt zur endgültigen Zerstörung der Kartusche.

Ein gutes Ergebnis lässt sich erzielen, indem man anstelle des Spülmittels das grüne „Mr. Muscle“verwendet.zum Reinigen von Glasoberflächen entwickelt. Es wird mit filtriertem Wasser im Verhältnis 1 zu 1 verdünnt und als Waschmittel verwendet.

Wenn Sie "Mister Muscle" nicht zur Hand haben, können Sie jedes andere kostengünstige Mittel zum Waschen von Glas und Spiegeln verwenden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Andere Verarbeitungsmethoden

Betrachten wir noch ein paar weitere Optionen für den Fall, dass die Tinte im Drucker getrocknet ist.

Fähre

Ehrlich gesagt empfehlen Experten nicht, die Wiederherstellung von Dampfpatronen zu verwenden. Auch wenn die Verarbeitung erfolgreich beendet wird, wird Ihrer Kartusche und ihrem Druckkopf auf Dauer nichts Gutes aus solchen Verfahren nützen. Sie werden keine qualitativ hochwertige Verarbeitung in einer häuslichen Umgebung durchführen können. Mit hoher Wahrscheinlichkeit können Sie nicht alle Strukturelemente gleichmäßig erwärmen, was dazu führt, dass das restaurierte Teil verformt, verzogen wird und die für eine effektive Funktion erforderliche Form verliert.

Sie können nur auf diese Methode zurückgreifen, wenn dies die letzte der Optionen ist, die Ihnen verbleiben. Um getrocknete Tinte wiederzubeleben, müssen Sie einen Wasserkocher mit Wasser kochen und auf den Moment warten, in dem heißer Dampf aus dem Ausguss intensiv freigesetzt wird.

Alternativ können Sie einen Dampfgenerator verwenden.

Bild
Bild

Der Druckkopf des Geräts wird in einem Abstand von 5-7 cm von der Dampfdüse platziert und etwa 15 Sekunden lang gehalten, dann wird die Patrone direkt mit Dampf geblasen, abkühlen gelassen und alle Manipulationen werden mindestens 5 Mal wiederholt.

Wie die Praxis zeigt, kann diese Methode auch dann helfen, wenn die Kartusche länger als einen Monat nicht verwendet wurde.Die Arbeit muss sehr sorgfältig ausgeführt werden, da Sie das Gerät durch Unerfahrenheit oder Unachtsamkeit vollständig deaktivieren können.

Bild
Bild

Einweichen

Das Einweichen in Wasser kann die Situation korrigieren, wenn die Kartusche nicht lange im Leerlauf ist. Das Volumen der Lösung sollte gerade so groß sein, dass einige Düsen darin eingetaucht werden können, die gesamte Schachtel der Druckstruktur sollte nicht in die vorbereitete Zusammensetzung gelegt werden. Die Einweichzeit hängt direkt davon ab, wie trocken die Farbe ist. Manchmal reichen ein paar Stunden, und wenn es sehr trocken ist, dauert das Einweichen manchmal etwa einen Tag.Während sich die Düsen in der Flüssigkeit befinden, muss deren Füllstand überwacht werden, damit sie nicht austrocknen.

Nach all den Manipulationen müssen die Düsen gefüllt werden, um sicherzustellen, dass sie frei austreten. - dazu können sie mit einer großen Spritze ausgeblasen werden.

Wenn diese Methode nicht hilft, können Sie die Technik des "fallenden Strahls" verwenden. Dazu wird die Druckkartusche in eine Badewanne unter hohem Druck des heißesten Wassers gelegt. Der Strahl muss stark sein und aus großer Höhe fallen. Nach dieser Behandlung wird die Kartusche entfernt und geschüttelt und dann erneut bearbeitet, zusätzlich mit einer Spritze geblasen, wonach das restliche Wasser und die Tinte abgewischt werden.

Diese Methode funktioniert, wenn der Drucker länger als 3 Wochen im Leerlauf war und die Tinte vollständig getrocknet ist.

Bild
Bild
Bild
Bild

Welche Drucker trocknen keine Tinte?

Viele Anwender interessiert die Frage, ob es Drucker mit nicht trocknenden Patronen gibt. Die Antwort ist eindeutig - Tinte trocknet ausnahmslos in allen Tintenstrahldruckern. Es gibt jedoch Drucker mit einem Druckkopf, in den Tintentanks eingesetzt werden. Andere Modelle enthalten Kartuschen mit Düsen, die sich direkt in der Kartusche selbst befinden.

Wenn die Struktur des Druckers mit Druckkopf und Tintentanks austrocknet, wird es sehr schwierig und manchmal sogar unmöglich, ihn wiederherzustellen. Solche Modelle erfordern eine ständige Wartung - sie müssen eingeschaltet, überprüft und gegebenenfalls gereinigt werden. Normalerweise werden alle diese Aktionen von einer speziellen Software ausgeführt, die im Lieferumfang des Druckers enthalten ist.

Bild
Bild

Bei der zweiten Option, wenn sich die Düsen in der Patrone befinden und die Patrone trocknet, können Sie die Patrone selbst austauschen und der Drucker bleibt voll funktionsfähig. Diese Option ist effektiver, jedoch betragen die Kosten für einen Patronensatz in der Regel 2 bis 2,5 Tausend Rubel, je nach Druckermodell. Zum Vergleich: Die Kosten für einen Tintensatz überschreiten 500-600 Rubel nicht. Deshalb werden Tintentanks häufiger für den Hausgebrauch gewählt, sie führen lediglich von Zeit zu Zeit alle notwendigen Servicearbeiten am Drucker durch.

Wenn Ihnen diese Option nicht zusagt, ist es besser, Lasermodelle zu kaufen.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge