Wie Verbinde Ich Einen Drucker Mit Einem Laptop? Wie Installiere Ich Treiber Und Können Zwei Laptops An Einen Drucker Angeschlossen Werden? Wir Verbinden Den Drucker über Das Netzwerk

Inhaltsverzeichnis:

Video: Wie Verbinde Ich Einen Drucker Mit Einem Laptop? Wie Installiere Ich Treiber Und Können Zwei Laptops An Einen Drucker Angeschlossen Werden? Wir Verbinden Den Drucker über Das Netzwerk

Video: Windows 10 - Netzwerkdrucker hinzufügen 2022, Dezember
Wie Verbinde Ich Einen Drucker Mit Einem Laptop? Wie Installiere Ich Treiber Und Können Zwei Laptops An Einen Drucker Angeschlossen Werden? Wir Verbinden Den Drucker über Das Netzwerk
Wie Verbinde Ich Einen Drucker Mit Einem Laptop? Wie Installiere Ich Treiber Und Können Zwei Laptops An Einen Drucker Angeschlossen Werden? Wir Verbinden Den Drucker über Das Netzwerk
Anonim

Das Anschließen eines Druckers an einen Laptop ist im Informationszeitalter einfacher denn je. Aber die Anzahl der verschiedenen Kabel kann sowohl den fortgeschrittenen PC-Benutzer als auch den Neuling verwirren. Lassen Sie uns die verschiedenen Optionen im Artikel analysieren.

Bild
Bild
Bild
Bild

Verbindungsmethoden

In der Wirtschaft ist es sehr wichtig, bei der Wahl der Methoden zum Arbeiten mit Bürogeräten große Flexibilität zu haben. Früher nutzten Büros meist ein Gerät für alle, das sich irgendwo in der Mitte des Raumes befand. Um es zu benutzen, musste man zu einem speziellen Computer gehen, der oft eine ganze Warteschlange hatte.

Jetzt ist es möglich, ein großes Arbeitsnetzwerk zu organisieren, um mehrere PCs und sogar Smartphones oder Tablets gleichzeitig mit Laser-, Tintenstrahl-, Farb- oder Schwarzweißdruckern zu verbinden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Und das alles ohne einen separaten Druckserver installieren zu müssen, Sie können einfach alle PCs mit einem Drucker verbinden. Zunächst müssen Sie den Drucker richtig zusammenbauen, damit alle Teile richtig sitzen. Anschließend können Sie das Netzkabel in eine nahegelegene Steckdose stecken. Das Gerät schaltet sich entweder automatisch ein oder Sie müssen den Startknopf drücken.

Bild
Bild

Zwei PCs zu einem

Neue MFPs haben oft mehrere Ports gleichzeitig (Netzwerk RG-45, USB, LPT, COM), sodass Sie für den gleichzeitigen Anschluss an zwei PCs nur die passenden Kabel und Adapter finden müssen. Also Diese Methode sieht kein lokales Netzwerk zwischen Ihren Geräten vor, sondern beschränkt sich auf eine einfache physische Verbindung. Sie können auch einen KVM-Switch oder einen dedizierten Druckersplitter verwenden. Zum einen hat es einen USB-Eingang und zum anderen zwei Ausgänge zu Computern. Der Nachteil eines solchen Geräts ist, dass es nur auf einem Kanal arbeitet, was bedeutet, dass Sie es jedes Mal manuell umschalten müssen, um den Druck vom gewünschten PC aus zu starten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn Ihr Modell nur über einen Anschluss verfügt oder Sie sich nicht mit Adaptern herumschlagen möchten, müssen Sie Computer miteinander synchronisieren.

Das Verfahren ist nur möglich, wenn in beiden Systemeinheiten Netzwerkkarten vorhanden sind. Jetzt sind alle Mainboards damit ausgestattet, wenn sie vor nicht mehr als 20 Jahren veröffentlicht wurden. Durch die Bildung einer Arbeitsgruppe organisieren wir die richtigen Druckeinstellungen. Zum Anschließen benötigen Sie lediglich Twisted-Pair- oder Patchkabel, die auf beiden Seiten RJ-4-Anschlüsse haben. Im Allgemeinen ist alles sehr einfach, hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Erstellen Sie eine Heimnetzgruppe in einem lokalen Netzwerk im Windows-Betriebssystem über das Menü "Start" oder "Systemsteuerung" im Abschnitt "Netzwerke und das Internet".
  2. Weiter im "Netzwerk- und Freigabecenter" werden alle verfügbaren Verbindungen angezeigt.
  3. Sie suchen nach der Verbindungsart - "lokales Netzwerk".
  4. Erweitern Sie im Kontextmenü "Eigenschaften" den Punkt "TCP / IP-Protokoll" (wählen Sie IPv4, es wird auch v6 geben, wird aber selten verwendet).
  5. Es hat auch ein Element "Eigenschaften", in dem Sie die Netzwerkparameter konfigurieren müssen.
  6. Der erste Computer wird der Hauptcomputer sein, also geben Sie 255.255.255.0 in das Feld "Subnetzmaske" und 192.168.0.1 in das Feld "IP-Adresse" ein.
  7. Der zweite Computer ist 192.168.0.2 bzw. 255.255.255.0
  8. Dann müssen Sie erneut im "Netzwerk- und Freigabecenter" den Punkt links auswählen - "Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern" und alle Kontrollkästchen "Zulassen" aktivieren.
  9. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Arbeitsplatz" klicken, finden Sie das Menü "Systemeigenschaften".
  10. Es hat einen Punkt "Computername", der für jeden PC separat eingestellt werden muss, um sie beim Drucken nicht zu verwechseln.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Starten Sie danach alle Geräte neu, damit das Heimnetzwerk einsatzbereit ist.

Jetzt müssen Sie nur noch den Druck einrichten.Eine solche Organisation wird oft in kleinen Büros verwendet, aber der beste Weg, eine große Anzahl von Computern mit einem MFP zu kombinieren, besteht darin, einen Druckserver zu erstellen, ein spezielles Netzwerkgerät mit einer Softwareanwendung.

Bild
Bild
Bild
Bild

Zum Netzwerkanschluss

Das Netzkabel ist immer noch sehr beliebt, um einen Computer mit einem Druckgerät zu verbinden. Aufgrund der einfachen Installation und der geringen Kosten werden sie häufig verwendet, um Bürogeräte direkt anzuschließen. Suchen Sie auf der Rückseite beider Geräte nach einem Internetanschluss und drucken Sie einen Konfigurationsbericht. Drücken Sie dazu bei eingeschaltetem Drucker die Sondertaste mit dem auf dem Blatt abgebildeten lateinischen Buchstaben i. Es enthält einen digitalen Code, der mit 192 beginnt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Öffnen Sie über die Schaltfläche "Start" oder über den Bereich "Systemsteuerung" das Menü "Geräte und Drucker" und klicken Sie auf "Hinzufügen". Es wird ein Fenster mit den angeschlossenen Geräten oder das Programm "Setup-Assistent" mit der Schaltfläche "Lokalen Drucker hinzufügen" gestartet. Klicken Sie danach auf "Neuen Port erstellen", wo Sie den Punkt "TCP / IP" auswählen müssen. Dort wird auch eine Adresse wie 192.168.0.1 eingetragen, allerdings muss genau angegeben werden, was vorher im Konfigurationsbericht ausgedruckt wurde. Öffnen Sie in den Druckereinstellungen den gemeinsamen Zugriff für das lokale Netzwerk.

Bild
Bild
Bild
Bild

Durch Adapter

Obwohl moderne Drucker solche Verbindungen nicht mehr verwenden, einige werden über ältere Anschlüsse wie parallele (LPT - Line Printer Terminal) und seltener serielle (RS-232C) Anschlüsse angeschlossen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Computer, die über keine entsprechende Buchse verfügen, werden über einen preiswerten Adapter angeschlossen – einen Adapter von USB auf den parallelen oder seriellen Anschluss benötigen Sie.

Möglicherweise müssen Sie die Treiber von der Installations-CD installieren, die im Lieferumfang des Druckers enthalten ist oder von der Website des Herstellers heruntergeladen wird, weilDer automatische PnP-Standard (Plug and Play) für die Treiberinstallation funktioniert bei einigen seltenen Adaptern nicht, im Gegensatz zu fast allen USB-A- (männlich oder Eingang) und B (weiblich oder weiblich) Kabeln.Paralleladapter unterstützen Geschwindigkeiten über 12 Mbit/s und funktionieren mit den meisten Betriebssystemen, einschließlich Windows 7.

Bild
Bild
Bild
Bild

Um den regulären Druck mit einem USB-Kabel einzurichten, stecken Sie das Kabel einfach auf beiden Seiten in die gewünschten Anschlüsse. Je nach Betriebssystem wird eine Benachrichtigung über die Entdeckung neuer Hardware angezeigt, um die Berechtigung zur Installation des Treibers zu bestätigen (entweder muss das Internet funktionieren oder die Installationsdiskette muss im Laufwerk vorhanden sein). Folgen Sie den intuitiven Anweisungen des Installationsassistenten. Wenn die automatische Konfiguration nicht startet, versuchen Sie es selbst.

  1. Öffnen Sie Start aus dem Menü "Drucker und Scanner".
  2. Benötigen Sie eine Option zum Hinzufügen (vergessen Sie nicht, den Drucker einzuschalten).
  3. Wenn der Modellname angezeigt wird, klicken Sie darauf und schließen Sie die Installation gemäß den Anweisungen des Assistenten für das Suchen neuer Hardware ab.
Bild
Bild
Bild
Bild

So ist es möglich, dank des USB-Kabels, das in zwei Versionen erhältlich ist, eine ausreichend starke und zuverlässige Verbindung zu organisieren: 2.0 und 3.0. Wenn die erste Option eine Datenübertragungsrate von bis zu 380 Mbit bietet, wird dieser Parameter für die zweite Option deutlich erhöht - bis zu 5 Gbit. Hochwertige Kabel sind mit einer Abschirmfolie ummantelt. Die Länge kann je nach Hersteller stark variieren, überschreitet aber in der Regel 5 Meter nicht, was für den Heimgebrauch völlig ausreicht.

Bild
Bild

Über WLAN

Wenn Sie die Kabel loswerden möchten, die alles verwickeln, ist der Luftanschluss die beste Option. In diesem Fall können Sie nach Druckern mit bereits eingebauten Adaptern suchen oder diese mit tragbaren Netzwerkkarten und Routern verbinden. Mittels Bluetooth-Funktechnologie können sich Gadgets nur in einem Umkreis von bis zu 10 Metern miteinander verbinden, was selbst zu Hause nicht immer praktisch ist, wenn Wände und Möbel die schnelle Datenübertragung stören.

Interessant! Um eine zuverlässigere (bis zu 30 Meter) und Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Drucker und Laptop herzustellen, verfügen viele Geräte über Wi-Fi-Unterstützung.

Bild
Bild

Es ist einfach über die Registerkarte "Systemsteuerung" - "Hardware und Sound" zu konfigurieren. Sie müssen zuerst den Drucker aus der Liste im Geräte-Manager entfernen (falls vorhanden), und dann zurückgehen und unter der Liste "Geräte und Drucker" auf die Schaltfläche "Drahtlos- oder Netzwerkdrucker hinzufügen" klicken.Der Verbindungsassistent sagt Ihnen, wie Sie den Rest der Installation abschließen, manchmal fragt das Programm nach dem Zugangscode oder dem WPS-Pin-Code, der mit dem Drucker in der Dokumentation geliefert wird, oder er wird über eine versteckte Schaltfläche auf der Steuerung gedruckt Panel mit einem Wi-Fi-Symbol (zum Drücken benötigen Sie einen dünnen massiven Stab oder eine Nadel).

Bild
Bild

Diese Methode gilt nicht für alle Hersteller, am häufigsten tritt sie bei HP auf, andere Methoden finden Sie auf der offiziellen Website des gewünschten Unternehmens. Einige moderne MFPs haben die Möglichkeit, sich sogar mit tragbaren Geräten wie einem Smartphone oder Tablet zu koppeln.

Bild
Bild

Anpassung

Die Anpassung der Druckerkonfiguration endet nicht mit der Synchronisierung mit einem Computer oder einem lokalen Netzwerk. Als nächstes beginnt der Spaß, den Druck direkt an Ihre aktuellen Bedürfnisse anzupassen. Das heißt, im Gegensatz zu einer Verbindung können sich die Druckeinstellungen abhängig von der Art der Dokumente, mit denen Sie arbeiten müssen, häufig ändern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wählen Sie zunächst das gewünschte Dokument aus und klicken Sie im geöffneten Fenster mit der rechten Maustaste auf "Drucken", oder öffnen Sie die Datei in einem geeigneten Editor und suchen Sie den entsprechenden Befehl in der oberen linken Ecke des Menüs. Noch schneller geht das mit der Tastenkombination "Strg + P". Standardmäßig zeigen die Einstellungen "alle Seiten des Dokuments" an, Sie können jedoch entweder eine oder bestimmte gewünschte Seiten auswählen (gerade und ungerade, was für den sequentiellen Druck von Seiten auf beiden Seiten des Blatts wie bei Büchern praktisch ist) oder im Allgemeinen nur ein Teil des Textes und der Bilder, nachdem Sie sie zuvor mit gedrückter linker Maustaste ausgewählt haben.

Bild
Bild

Als nächstes folgt die Einstellung der Seitenausrichtung, die an gleicher Stelle im Druckvorbereitungsfenster über die "Eigenschaften" im "Haupt"-Reiter vorgenommen wird.

Die Ausrichtung ist Hochformat (vertikal) und Querformat (horizontal).Darüber hinaus gibt es eine Grafikeinstellung, um Tinte oder Toner zu sparen. Ein Testdruck zeigt die resultierende Bildqualität. Je nach Gerätemodell kann es noch viele unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten geben, deren Bearbeitung etwas länger dauert, als in einem Artikel beschrieben werden kann. Daher ist die Verbindung eines PCs mit einem Drucker die einfachste Sache, die während des Betriebs sein kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Mögliche Probleme

Wenn das Betriebssystem den Drucker aus irgendeinem Grund nicht sieht (meistens liegt dies an der Beendigung der Unterstützung für alte Modelle oder der Nichtverfügbarkeit von Treibern), können Sie ihn neu installieren, indem Sie das Gerät zum Menü "Geräte und Drucker" hinzufügen. Manchmal sieht der PC es als ein anderes Gerät, zum Beispiel wenn der Drucker fälschlicherweise als Softwaregerät identifiziert wird und keine Treiberinstallation zulässt. Um dieses Problem in Windows zu lösen, können Sie einfach mit der Tastenkombination auf der Tastatur "STRG + R" zu den vorherigen Einstellungen zurückkehren, dann die Eingabetaste drücken und aus der sich öffnenden Liste die Systemwiederherstellung auswählen. Darüber hinaus gibt es einen Fehlerbehebungsassistenten, der automatisch die richtige Lösung findet.

Bild
Bild

Tatsache! Windows 10 installiert automatisch die Treiber, die für alle angeschlossenen Geräte erforderlich sind, um zu funktionieren. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die Installation direkt von der Website Ihres Druckerherstellers manuell durchführen.

In der gleichen Systemsteuerung des Windows-Betriebssystems gibt es eine Registerkarte "Einstellungen für die Installation von Geräten ändern", in der Sie die automatische Suche nach Updates ankreuzen können. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie als letztes Mittel den technischen Support Ihres MFP oder Feedback von Microsoft-Entwicklern kontaktieren.Manchmal kommt es vor, dass das Gerät mit einigen Betriebssystemen nicht kompatibel ist.Wenn Sie sich im Softwareteil sicher sind, dass alles richtig funktionieren sollte, ist ein Ausfall in der Hardware der Systemeinheit selbst möglich. Kabel / Adapter sind kaputt oder die Anschlüsse selbst sind verschmutzt, manchmal hilft es, die Netzwerkkarte über die "Systemsteuerung" zu trennen und neu zu konfigurieren.

Bild
Bild

Tatsache! Eine ziemlich häufige Situation (die im Laufe der Zeit zu einer Anekdote geworden ist), wenn die Ursache des "Pannens" im banalen Herausziehen des Kabels aus dem Computer liegt, der den Drucker nicht mehr sieht.

Wenn Sie längere Zeit nichts gedruckt haben, gehen einige Modelle möglicherweise in den Ruhemodus oder schalten sich aus. Um die Arbeit fortzusetzen, drücken Sie einfach den Netzschalter. Außerdem kann während eines Fehlers die Druckwarteschlange einfrieren, was ebenfalls durch Einstellen des Druckers über das Computermenü beseitigt wird. Jedes Modell kann seine eigenen Eigenschaften zum Abbrechen oder Unterbrechen des Druckens eines Dokuments haben. Versuchen Sie dann, den Drucker aus- und wieder einzuschalten und etwas zum Drucken erneut zu senden.

Bild
Bild

Empfehlungen

Allgemeine Empfehlungen zum Einrichten und Anschließen des Druckers hängen nicht nur vom Laptop- und MFP-Modell selbst ab, sondern auch von der Art des Betriebssystems, sodass die Aktionen in jedem Fall leicht unterschiedlich sind. Versuchen Sie vor dem Kauf eines neuen Geräts alle Informationen zur Kompatibilität Ihres Laptops mit bestimmten Modellen zu finden, damit Sie es später nicht verkaufen oder auf unbequeme und komplizierte Verbindungsmethoden zurückgreifen müssen.

Bild
Bild

Wenn wir über die bevorzugte Verbindungsart sprechen, versuchen sie zu Hause normalerweise, sich nicht zu sehr mit dem zusätzlichen Kauf eines ziemlich teuren Servers zu beschäftigen. Schließlich ist die Fläche einer Wohnung in der Regel klein und ein lokales Netzwerk besteht aus maximal 2-5 Geräten, was bedeutet, dass ein Twisted Pair maximal 10 Meter benötigen kann, was viel rentabler und zuverlässiger ist als ein drahtloses Netzwerk.

Im Büro hingegen sind die Kosten und die Komplexität des direkten Routings der Kommunikation zwischen den Büros im Vergleich zu Wi-Fi zu arbeitsintensiv und unzuverlässig. Viele moderne MFPs verfügen über eine integrierte Wireless-Konnektivität, sind jedoch teurer als herkömmliche Modelle. Es ist deine Entscheidung!

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge