Plotter Im A0-Format: Übersicht Lasermodelle Mit Rollenpapier, Farbe, Mit CISS, Schwarzweiß, Inkjet-Plotter Zum Drucken Von Zeichnungen, Auswahlmöglichkeiten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Plotter Im A0-Format: Übersicht Lasermodelle Mit Rollenpapier, Farbe, Mit CISS, Schwarzweiß, Inkjet-Plotter Zum Drucken Von Zeichnungen, Auswahlmöglichkeiten

Video: Bilder erstellen am PC und plotten mit dem Scan N Cut von Brother 2022, Dezember
Plotter Im A0-Format: Übersicht Lasermodelle Mit Rollenpapier, Farbe, Mit CISS, Schwarzweiß, Inkjet-Plotter Zum Drucken Von Zeichnungen, Auswahlmöglichkeiten
Plotter Im A0-Format: Übersicht Lasermodelle Mit Rollenpapier, Farbe, Mit CISS, Schwarzweiß, Inkjet-Plotter Zum Drucken Von Zeichnungen, Auswahlmöglichkeiten
Anonim

Die meisten Bürodrucker sind für A4-Papier ausgelegt. Wenn große Formate gedruckt werden müssen, müssen Sie daher spezielle Geräte verwenden. Wenn Ihre Tätigkeit mit Druck, Bildung oder Technik zu tun hat, lohnt es sich, die Funktionen und Varianten von Plottern im A0-Format in Betracht zu ziehen und sich mit Tipps zur Auswahl dieser Technik vertraut zu machen.

Besonderheiten

Die ersten Plotter waren riesige Tabletts mit einem System zur Positionierung des Schreib- oder Schneidekopfes, das sie deutlich von den üblichen Druckern unterschied. Heutzutage wird dieses Design nur bei bestimmten Modellen von Tintenstrahl- und Schneideplottern beibehalten, während andere Arten, insbesondere A0-Plotter zum Drucken von Zeichnungen, sich tatsächlich kaum von Druckern unterscheiden. Alle haben notwendigerweise ein Papiereinzugsfach, und einige Modelle können mit Rollen arbeiten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Kauf von Plottern im A0-Format in Ingenieurbüros, Konstruktionsbüros, Werbefirmen, Druckereien und Bildungseinrichtungen gerechtfertigt, in denen oft große Zeichnungen und Plakate gedruckt werden müssen.

Der große Vorteil dieser Technik besteht darin, dass sie auf einer Vielzahl von Papierformaten drucken kann.

Bild
Bild

Die Hauptunterschiede zwischen Plottern und Druckern:

  • großes Format;
  • hohe Druckgeschwindigkeit;
  • das Vorhandensein eines eingebauten Cutters in den meisten Modellen;
  • Farbkalibrierungsmodus für verschiedene Papiersorten;
  • verbessertes Papierhandhabungssystem (häufig wird eine Vakuumpapierklemmung verwendet);
  • komplexe eingebettete Software.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Modellübersicht

Folgende Unternehmen haben sich mittlerweile zu den führenden Herstellern von Plottern verschiedener Art entwickelt:

  • Kanon;
  • Epson;
  • PS;
  • Roland;
  • Mimaki;
  • Graphtec.
Bild
Bild

Die folgenden Modelle von Plottern im A0-Format sind auf dem russischen Markt am beliebtesten:

  • HP DesignJet T525 - Inkjet-Farbversion mit 4 Farben, Rollenvorschub, Cutter und Wi-Fi-Modul;
Bild
Bild
  • Canon imagePROGRAF TM-300 - 5-Farben-Tintenstrahlplotter, unterscheidet sich vom Vorgängermodell mit erweitertem Speicher von 1 bis 2 GB;
Bild
Bild
  • Epson SureColor SC-T5100 - 4-Farben-Rollen- oder Bogen-Inkjet-Modell;
Bild
Bild
  • HP Designjet T525 (36") - 4-Farben-Inkjet-Version mit integriertem CISS und autonomem Modus;
Bild
Bild
  • Roland VersaStudio BN-20 - kompakter Desktop-6-Farben-Plotter mit Cutter;
Bild
Bild
  • OCÉ plotwave 345/365 - Schwarzweiß-Laser-Bodenplotter mit integriertem Scanner und Stand-Alone-Modus;
Bild
Bild
  • Mimaki JV150-160 - Lösungsmittel-8-Farben-Plotter mit CISS und Rollenvorschub.
Bild
Bild

Auswahlkriterien

Bevor Sie mit der Auswahl eines bestimmten Modells fortfahren, sollten Sie sich für den bevorzugten Plottertyp entscheiden:

  • Tintenstrahlmodelle bieten eine hohe Bildqualität bei einer akzeptablen Druckgeschwindigkeit (bis zu 30 Sekunden pro Blatt) und die Installation von CISS ermöglicht es Ihnen, für lange Zeit den Austausch von Patronen zu vergessen.
  • Laseroptionen zeichnen sich durch eine höhere Linienschärfe aus, außerdem ist die Wartung von s / w-Laserplottern billiger als die von Tintenstrahlplottern;
  • Solvent Plotter sind modernisierte Inkjet-Modelle mit geringerem Tintenverbrauch und günstigeren Verbrauchsmaterialien;
  • Latexmodelle werden bei der Herstellung von Postern und anderen Arten von Außen- und Innenwerbung verwendet und bieten einen unübertroffenen Schutz der fertigen Drucke vor Feuchtigkeit und anderen Umwelteinflüssen;
  • Sublimationsoptionen werden für den Großauflagendruck auf Stoffen verwendet und sind daher in Druckereien, die Souvenirs und Dekorelemente herstellen, unverzichtbar.
  • UV-Plotter ermöglichen das Aufbringen von Bildern auf Plexiglas, Stoff, Holz, Kunststoff und anderen nicht traditionellen Materialien zum Drucken. Daher werden sie in der Werbung, im Design, bei der Herstellung von Souvenirs und in der Produktion verwendet.
  • Schneideplotter werden hauptsächlich in der Werbeindustrie zum Schneiden von Klebebändern verwendet, die in Kompositionen und Beschilderungen verwendet werden;
  • 3D-Plotter sind in der Tat vereinfachte 3D-Drucker und ermöglichen es Ihnen, schnell und effizient jedes großformatige 3D-Modell zu erstellen. Daher werden sie häufig in den Bereichen Ingenieurwesen, Industriedesign, Architektur und Medizin verwendet.
Bild
Bild

Bei Inkjet- und Lasermodellen, die für die Arbeit mit Papier entwickelt wurden, lohnt es sich, einigen Parametern besondere Aufmerksamkeit zu schenken

  1. Leistung - Hochgeschwindigkeitsmaschinen kosten mehr als langsame, aber sie ermöglichen es Ihnen, große Auflagen zu drucken. Es lohnt sich, sich auf Modelle zu konzentrieren, bei denen die Druckgeschwindigkeit eines Blatts 50 Sekunden nicht überschreitet. Hochleistungsmodelle können mit Geschwindigkeiten von bis zu 30 Sekunden pro Blatt drucken.
  2. Farben - Die Anzahl der Farben in Farbplottern sollte dem in Ihrem Tätigkeitsbereich akzeptierten Farbmodell entsprechen. Achten Sie bei Tintenstrahlgeräten insbesondere auf Optionen mit zwei schwarzen Farben oder einer optionalen grauen Patrone - sie sorgen für eine bessere Druckqualität.
  3. Druckqualität - Die Genauigkeit beim Zeichnen des Bildes sollte nicht unter 0,1% liegen und seine Dicke sollte 0,02 mm nicht überschreiten. Bei Tintenstrahlplottern beeinflusst ein Parameter wie das Volumen eines Tropfens stark die Auflösung des resultierenden Bildes. Es lohnt sich, nach Modellen zu suchen, bei denen diese Eigenschaft 10 Pikoliter nicht überschreitet.
  4. Fach für fertige Blätter - Bisher waren alle Plotter mit einem Standard-"Korb" ausgestattet, in dem sich großformatige Drucke dazu neigten, sich zu einer Rolle zusammenzurollen. Neuere Modelle sind oft mit einem alternativen Abdruckrezeptor ausgestattet, um dieses Problem zu lösen.
  5. Tintenverbrauch (Toner) - dieser Parameter bestimmt die Wirtschaftlichkeit des Gerätes. Wenn Sie an großen Auflagen interessiert sind, sollten Sie sich für wirtschaftlichere Modelle oder Optionen mit einer Vielzahl von Druckqualitätsanpassungen entscheiden.
  6. Zusätzliche Funktionen - Es lohnt sich, sich im Voraus zu erkundigen, ob Sie beliebte Optionen wie Schneideplotter, CISS, Festplatte, Wi-Fi-Modul und Offline-Modus benötigen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge