A4-Laserdrucker: Kleine Und Große Farbmodelle, Beliebte Modelle Und Tipps Zur Auswahl

Inhaltsverzeichnis:

Video: A4-Laserdrucker: Kleine Und Große Farbmodelle, Beliebte Modelle Und Tipps Zur Auswahl

Video: Drucker-Kaufberatung 2021 🔥 Unsere Kauf-Empfehlungen aus 18 Jahren Drucker Test 2022, November
A4-Laserdrucker: Kleine Und Große Farbmodelle, Beliebte Modelle Und Tipps Zur Auswahl
A4-Laserdrucker: Kleine Und Große Farbmodelle, Beliebte Modelle Und Tipps Zur Auswahl
Anonim

Wenn Sie einen Arbeitsbereich im Büro einrichten und einrichten, auch zu Hause, können Sie sich nicht nur auf den Kauf eines Computers beschränken. Bei aller Bedeutung der elektronischen Kommunikation können sie das noch traditionelle Drucken von Dokumenten nicht ersetzen. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie man den richtigen A4-Laserdrucker auswählt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Bevor Sie die Nuancen bestimmter Modelle verstehen, müssen Sie auf das Hauptmerkmal des Laserdrucks hinweisen. Es ist schwieriger als das Auftragen von Bildern mit Miniatur-Farbtropfen. Dadurch wird das Gerät selbst teurer. Aber letztendlich Laserdruck wird rentabler, weil jeder einzelne Druck billiger ist. Neben der Einsparung von Verbrauchsmaterialien ist die gesteigerte Gesamtleistung erwähnenswert; die Messlatte für den Papierbedarf sinkt.

Bild
Bild

Laserdrucke sind sehr langlebig. Selbst wenn kurzzeitig eine kleine Menge Feuchtigkeit darauf gelangt, wird das Bild nicht verwackelt. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass die Tintenstrahltechnologie besser zum Drucken von Fotografien, Zeichnungen und anderen grafischen Bildern geeignet ist.

Selbst die besten A4-Laserdrucker können noch nicht alle Farbnuancen und Variationen richtig wiedergeben. Auf die Eigenschaften von A4-Papier sollte geachtet werden.

Bild
Bild

Es eignet sich für die allermeisten alltäglichen Aufgaben wie:

  • Drucken von Dokumenten;

  • Vorbereitung von persönlichen Briefen;

  • Vorbereitung von Briefen an offizielle Wirtschaftsinstitutionen;

  • Ausgabe von Bildern und Fotos;

  • Druck von pädagogischen, wissenschaftlichen Werken;

  • Druck von Manuskripten an Verlage (und dies ist keine vollständige Liste - nur die Hauptanwendungen).

Bild
Bild

Ansichten

Natürlich ist die Größe des Druckers von großer Bedeutung. Sie können A4-Blätter sogar auf einem relativ kleinen Gerät drucken. Aber Wenn freier Speicherplatz und genügend Geld vorhanden ist, empfiehlt es sich, ein größeres Gerät zu kaufen.Je größer die Größe, desto höher ist in der Regel die Leistung und Funktionalität der Technik. Es ist auch erwähnenswert, dass Laserdrucker für Schwarzweißdruck besser geeignet sind als für Farbdruck; ein anständiges Farbmodell ist immer teuer.

Wenn man über das Drucken auf Endlosformularen spricht, bedeutet dies, eine beträchtliche Menge an Druckmaterialien von sehr hoher Qualität zu erhalten. Die Farbband-Papierzufuhr sorgt für schnelles Drucken und praktisch keine Papierstaus. Ein Must-Have-Feature ist eine ernsthafte Blattstapelvorrichtung.

Die Kombination ergibt ein ausgezeichnetes kommerzielles Modell. Für zu Hause nehmen sie normalerweise einen einfachen Schwarzweißdrucker mit einem Bildausgabesystem mit Bogeneinzug.

Bild
Bild
Bild
Bild

Modellbewertung

Zu Recht beliebt HP LaserJet Pro P1102w… Ein solcher Drucker ist wirklich kompakt - seine Abmessungen betragen 0, 35 x 0, 196 x 0, 238 m. Die Druckgeschwindigkeit ist sehr hoch. Der Steuermodus wird von Telefonen oder Laptops bereitgestellt. Daher besteht keine besondere Notwendigkeit, Drähte überall zu dehnen.

Technische Spezifikationen:

  • Prozessor mit einer Taktrate von 0,5 GHz;

  • eingebauter Speicher - 8 MB;

  • Ausgabe von bis zu 18 Schwarzweißseiten pro Minute;

  • die Fähigkeit, mit Papier mit einer Dichte von bis zu 0, 12 kg pro 1 m² zu arbeiten. m.;

  • Farbdruck ist nicht vorgesehen;

  • Ausgabefach - bis zu 100 Seiten;

  • Druckoptionen für Etiketten und Glanzpapier.

Bild
Bild
Bild
Bild

Alternativ können Sie in Betracht ziehen Bruder HL-1112R… Dies ist auch ein Schwarzweißdrucker, der noch rentabler ist als sein Vorgänger. Die Designer haben eine Druckauflösung von bis zu 2400x600 Punkten vorgesehen. Trotz der relativ geringen Ressourcen der Patrone ist das Drucken wirtschaftlich. Die Ausgabegeschwindigkeit beträgt 20 Seiten pro Minute, das Warten auf die Ausgabe der ersten Seite dauert weniger als 10 Sekunden.

Andere Parameter:

  • Einhaltung der Parameter des EnergyStar-Standards;

  • die Möglichkeit, auf Normal- und Recyclingpapier zu drucken;

  • MacOS X-Unterstützung (ab Version 10.6.8.).

Bild
Bild
Bild
Bild

Hose P2207 kann in 30 Tagen bis zu 15 Tausend Seiten anzeigen. Eine volle Patrone reicht aus, um 1600 Blatt zu drucken. Innerhalb von 60 Sekunden werden 20-22 Blatt mit höchster Auflösung bis 1200 dpi gedruckt. Ein Prozessor mit einer Frequenz von 0, 6 GHz und 64 MB RAM lösen erfolgreich grundlegende Probleme. Neben normalen Blättern können Sie auch auf einen Umschlag oder auf Film drucken, aber das Warten auf die erste Seite dauert lange.

Bild
Bild
Bild
Bild

Canon i-SENSYS LBP6030B druckt bis zu 18 Blatt pro Minute. Unterstützt USB-Medienverbindung. Die Druckauflösung kann 2400x600 Punkte erreichen. Die schwächere Version unterstützt eine Auflösung von 600x600, was für die Dokumentenausgabe völlig ausreicht. Das Beenden des Ruhemodus dauert nur 8 Sekunden - genau so lange dauert die Vorbereitung eines Ausdrucks.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auswahlkriterium

Wie bereits erwähnt, ist der Hauptpunkt bei der Auswahl eines Laserdruckers sein Zweck. Die meisten Leute sollten bei den billigsten Schwarz-Weiß-Modellen bleiben. Nicht weniger wichtig ist jedoch, welche Leistung das Gerät entwickelt. Die eingesparten Sekunden zu Hause sind genauso wichtig wie in einem seriösen Büro oder Verlag. Mit einer starken Budgetbeschränkung können Sie jedoch mit einem stromsparenden Drucker auskommen - dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Druckqualität.

Es ist auf die Lesbarkeit der Drucke zu achten. 600x600 Pixel reichen für die Dokumentenausgabe völlig aus. Aber Grafiken, Zeichnungen, Fotos eignen sich besser zum Drucken mit einer höheren Auflösung. Eine weitere nützliche Eigenschaft ist das Vorhandensein von drahtlosen Schnittstellen; Sie machen Ihre Arbeit mobiler.

Wichtig: Sie müssen sich überlegen, ob Sie auf Umschlägen, auf Transparentfolien oder auf anderen nicht standardmäßigen Medien drucken müssen. Und natürlich dürfen auch Designüberlegungen nicht außer Acht gelassen werden, also ob der Drucker in den Innenraum passt oder nicht.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge