Der Drucker Druckt Nicht (37 Fotos): Warum Druckt Er Nicht Vom Computer Aus, Sondern Stellt Ihn In Die Warteschlange, Obwohl Er Angeschlossen Ist? Was Ist, Wenn Er Schreibt, Dass Der Druckvorgang Läuft, Aber Nicht Druckt?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Der Drucker Druckt Nicht (37 Fotos): Warum Druckt Er Nicht Vom Computer Aus, Sondern Stellt Ihn In Die Warteschlange, Obwohl Er Angeschlossen Ist? Was Ist, Wenn Er Schreibt, Dass Der Druckvorgang Läuft, Aber Nicht Druckt?

Video: Zurücksetzen des Drucksystems, wenn Ihr Druckauftrag in der Windows-Druckwarteschlange blockiert ist 2022, Dezember
Der Drucker Druckt Nicht (37 Fotos): Warum Druckt Er Nicht Vom Computer Aus, Sondern Stellt Ihn In Die Warteschlange, Obwohl Er Angeschlossen Ist? Was Ist, Wenn Er Schreibt, Dass Der Druckvorgang Läuft, Aber Nicht Druckt?
Der Drucker Druckt Nicht (37 Fotos): Warum Druckt Er Nicht Vom Computer Aus, Sondern Stellt Ihn In Die Warteschlange, Obwohl Er Angeschlossen Ist? Was Ist, Wenn Er Schreibt, Dass Der Druckvorgang Läuft, Aber Nicht Druckt?
Anonim

Früher oder später wird jeder Druckerbesitzer mit Druckproblemen konfrontiert. Und wenn das Gerät plötzlich nicht mehr auf das Drucken reagiert, ist es an der Zeit, es zu ersetzen. Diese Art von Fehlfunktion ist jedoch oft lösbar, und das Gerät kann mehrere Jahre lang verwendet werden. Aus dem Material in diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Ursachen des Problems und wie Sie es lösen können.

Mögliche Gründe

In vielen Fällen hat das Versagen des Druckers beim Drucken nichts mit dem Ausfall des Druckers oder des Computers selbst zu tun. Es kann mehrere Gründe geben. Sie werden üblicherweise in 2 Kategorien unterteilt: Technik und Software. Erstere sind mit Kabel und Gerät verbunden, letztere mit Software. Gleichzeitig kann das Problem anders sein.

Oft druckt der Drucker ein Dokument / Bild nicht von einem Computer / Laptop aus, sondern stellt es in die Druckwarteschlange. In manchen Fällen sieht er nicht einmal das Druckgerät. Softwarefehler beziehen sich auf Windows, Treiber und Anwendungen. Es werden Hardwareprobleme mit Geräten, Strom, Papier und Tinte/Pulver gemeldet.

Bild
Bild

Unter den häufigsten Gründen sind einige erwähnenswert:

  • es besteht keine Verbindung zwischen Computer und PU;
  • die Druckerwarteschlange hat sich aufgehängt;
  • der erforderliche Drucker ist nicht zum Drucken ausgewählt;
  • es gab einen Treiberkonflikt;
  • die Treiber sind nicht richtig oder gar nicht installiert.
Bild
Bild

Darüber hinaus weigert sich der Drucker manchmal, aufgrund von Patronenproblemen, Papierstaus oder Druckproblemen zu drucken. Die Software ist für die Druckereinstellungen in Windows verantwortlich. Manchmal verweigert Sicherheitsrichtlinien einfach den Zugriff zum Drucken. Ausfall von Betriebssystemelementen, Treiberfehler, Virusinfektion sind komplexe Fälle.

Der Netzwerkdrucker möchte keine Word-Dokumente, PDF-Dateien, Texte von Internetseiten, Fotos drucken, wenn sein Port am entfernten PC gesperrt ist, der falsche Netzwerkpfad gewählt ist, die Netzwerkzugangsdaten falsch sind.

Zunächst müssen Sie herausfinden, ob das Problem beim Drucker oder beim Computer liegt.

Bild
Bild

Was zu tun ist

Diese Anleitung ist für Drucker verschiedener Hersteller (zB Canon, HP Epson, Brother, Ricoh, Samsung) mit Windows 7 bis 10 geeignet. Die Lösung des Problems hängt von der Art des Problems ab. Es ist sowohl für lokale als auch für Netzwerkverbindungen relevant. Der PC kann den Drucker sehen und eine Meldung zur Druckbereitschaft geben. Manchmal zeigt er sogar die erste Testseite darauf an.

Bild
Bild

Es kommt vor, dass das Gerät nicht auf Befehle reagiert und die Meldung "Bei der Konfiguration ist ein Problem aufgetreten" angezeigt wird.Es kommt vor, dass der MFP während des Druckvorgangs hängen bleibt. In anderen Fällen gibt das Gerät leere Blätter aus, druckt überhaupt nicht das, was benötigt wurde. Betrachten wir Lösungen in verschiedenen Fällen.

Bild
Bild

Bei Problemen mit der Installation und dem Betrieb des Drucksystems

Zunächst sollten Sie überprüfen, ob der Computer / Laptop, Drucker an das Stromnetz angeschlossen ist. Wenn der Computer eingeschaltet ist, der Drucker jedoch nicht, wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, dass das Dokument nicht gedruckt wurde.

Es ist sinnlos, das Dokument oder Bild zum Drucken erneut zu senden - Sie müssen die Verbindung überprüfen.

Bild
Bild

Es gibt mehrere Lösungen:

  • Sie müssen überprüfen, ob das Netzkabel in die Steckdose eingesteckt ist.
  • Wenn das Kabel angeschlossen ist, das Gerät jedoch nicht funktioniert, muss der Grad der Haftung des Steckers am Anschluss überprüft werden.
  • wenn sich der Kontakt bei unachtsamer Handhabung wegbewegt oder das Kabel gebrochen ist, müssen Sie das USB-Kabel austauschen;
  • damit ein Netzwerkdrucker funktioniert, wird ein lokales Netzwerk benötigt - das Gerät wird über USB mit dem gewünschten PC verbunden;
  • Ein klassischer Neustart des Druckers / Computers hilft Ihnen, das Problem schnell zu lösen.
Bild
Bild

Wenn der Drucker eingeschaltet ist, leuchten die LEDs an der Vorderseite des Druckers.Es ist nicht schwer, die Druckbereitschaft durch sie zu bestimmen. Wenn alles in Ordnung ist, ist die Anzeige grün. Wenn etwas nicht stimmt, leuchtet die rote Taste auf.

Bild
Bild

Geräteverbindung prüfen

Wenn der Drucker richtig installiert ist, befindet er sich in der Liste der Geräte, die sich auf dem PC befinden. Sie können es nach folgendem Schema überprüfen: "Systemsteuerung" - "Hardware und …" - "Geräte und Drucker". Wenn die Registerkarte geöffnet wird, wird angezeigt, ob der Drucker angeschlossen ist oder nicht. Bei bestehender Verbindung ist auf dem Symbol ein grüner Haken sichtbar, der Status „Bereit“erscheint.

Bild
Bild

Um schnell die gewünschte Registerkarte zu öffnen, halten Sie gleichzeitig Windows und R gedrückt und geben Sie dann "Drucker steuern" ein. Wählen Sie anschließend in der sich öffnenden Liste die gewünschte Probe aus. Falls es nicht vorhanden ist, bedeutet dies, dass es nicht auf den PC heruntergeladen wurde. Daher ist eine Installation erforderlich. Danach müssen Sie beide Geräte neu starten.

Bild
Bild

Ungültige Druckerauswahl

Windows kann mehrere Drucker haben. Bevor Sie jedoch ein Dokument oder Foto zum Drucken senden, müssen Sie ein bestimmtes Gerät auswählen. Nicht alles aus der geöffneten Liste bezieht sich auf das vorhandene Druckgerät. Um den Fehler zu beheben, können Sie die Standardinstallation vornehmen.

Bild
Bild

Öffnen Sie dazu die Registerkarte "Systemsteuerung", gehen Sie auf "Hardware", klicken Sie auf "Geräte und Drucker" und rufen Sie das Kontextmenü durch Klicken auf das Symbol mit dem Druckerbild auf. Setzen Sie im sich öffnenden Fenster ein Häkchen vor dem Punkt "Standardmäßig verwenden".

Wenn mehrere Druckgeräte an Ihren Computer (Laptop) angeschlossen sind, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie etwas drucken möchten, dasjenige auswählen, das Sie benötigen.

Bild
Bild

Druckwarteschlange hängt

Fast jeder PC-Benutzer ist damit konfrontiert, dass eine zum Drucken gesendete Datei lange hängt oder gar nicht gedruckt wird.Ein zweiter Versuch zum Drucken ist ebenfalls wirkungslos. Der Grund dafür ist der Programmabsturz, und je mehr Druckversuche unternommen werden, desto mehr Dokumente werden in die Warteschlange gestellt. Dies geschieht selten, wenn die Drucker-Computer-Verbindung lokal ist. Bei der Netzwerktechnik ist dies ständig anzutreffen. Wir müssen auf die Reinigung dieser Warteschlange zurückgreifen.

Bild
Bild

Alle Dokumente müssen ausnahmslos aus der Liste entfernt werden. Wählen Sie in der Systemsteuerung "Geräte und Drucker". Klicken Sie im Kontextmenü des aktiven Druckers auf "Druckerwarteschlange anzeigen".

Bild
Bild

Im geöffneten Dispatcher die Druckwarteschlange löschen… Dies kann auf zwei Arten erfolgen. Sie können beispielsweise das gewünschte Dokument markieren und auf die Kategorie „Rückgängig“klicken. Im zweiten Fall wird die Kategorie "Druckerwarteschlange löschen" ausgewählt. Nach dem Anklicken werden alle Dokumente in der Liste gelöscht. Danach sollte das Gerät ohne Fehler normal funktionieren.

Bild
Bild

Für den korrekten und unterbrechungsfreien Betrieb der Trägerrakete ist es häufig erforderlich, die Ausrüstung neu zu starten. Wenn der Dienst weiterhin hängen bleibt, gehen Sie wie folgt vor: Öffnen Sie die Systemsteuerung über die Verwaltung (Eigenschaften - Druckmanager), suchen Sie im sich öffnenden Fenster den Eintrag Stop, löschen Sie Dateien aus dem Verzeichnis system32 \ spool \ printers \ im Windows-Ordner.

Bild
Bild

Manchmal meldet der angeschlossene Drucker, dass der Druckvorgang läuft, druckt aber tatsächlich nicht. Dies liegt daran, dass der Drucker nicht standardmäßig installiert ist. Der PC verwendet einen virtuellen Drucker, der das Dokument in ein anderes Format konvertieren kann.

Bild
Bild

Treiberprobleme

Ein Treiber ist ein Programm, das für die ordnungsgemäße Funktion des Druckers erforderlich ist. Ohne sie sieht die Haupttechnik das Druckgerät nicht. Normalerweise wird eine Treiber-Disk mitgeliefert und funktioniert fehlerfrei. Beim Aktualisieren oder Neuinstallieren von Windows sowie beim Wiederherstellen des Systems an einem ausgewählten Punkt können Fehler auftreten.

Bild
Bild

Außerdem, Der Betriebsfehler kann auf Softwarefehler oder die Installation eines neuen Geräts zurückzuführen sein. Es kommt vor, dass ein Konflikt mit dem Drucker vorliegt, seltener ist das Problem mit Viren verbunden. Dadurch kann der Drucker nicht nur leere Blätter ausgeben, sondern auch den Druck spontan abbrechen.

Bild
Bild

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Betriebssystemkonflikte vorliegen.

Öffnen Sie dazu das Fenster "Systemsteuerung", gehen Sie zu "Alle Systemsteuerungselemente", klicken Sie auf "Geräte-Manager" und wechseln Sie den Anzeigemodus auf "Kleine Symbole". Bei Treiberproblemen wird dies durch Ausrufezeichen angezeigt.Ihre Farbe ist rot und gelb.

Bild
Bild

In diesem Fall müssen Sie den Druckertreiber deinstallieren und dann neu installieren. Die Installation ist in diesem Fall unabdingbar.Sie können sie über die Systemsteuerung entfernen, indem Sie nach der Kategorie Programme hinzufügen oder entfernen suchen. Es ist besser, das neue Paket auf der offiziellen Website des Herstellers einer bestimmten Modifikation herunterzuladen.

Bild
Bild

Probleme mit Tintenpatronen

Der erste Grund ist der Mangel an Tinte. Wenn der Toner aufgebraucht ist, leuchtet die rote Taste, das Gerät kann das ausgewählte Dokument nicht drucken und stoppt. Auf dem Monitor wird eine Meldung zum Austauschen der Patrone angezeigt.

Bild
Bild

Dieses Problem tritt sowohl bei Tintenstrahl- als auch bei Laserdruckern auf. Allgemein, es kann einige Zeit festgestellt werden, bevor der Druckvorgang stoppt, da immer wieder Meldungen an den PC-Benutzer erscheinen. Wenn sie ignoriert werden und der Drucker das Dokument nicht druckt, überprüfen Sie den Tinten- oder Tonerstand. Flüssigtinte/Toner wird nach Bedarf hinzugefügt.

Wenn der Tintenstrahltechniker schreibt, dass noch genügend Tinte vorhanden ist, müssen Sie die Integrität des Tintenversorgungssystems überprüfen. Es kommt vor, dass Tinten aufgrund einer langen Ausfallzeit des Druckgeräts austrocknen. Ein erneutes Flashen rettet die Situation nicht immer. Meistens müssen Sie Originaltinte kaufen.

Bild
Bild

Defekte Druckerhardware

Fehlfunktionen von Druckgeräten können sich auf unterschiedliche Weise äußern. Der Drucker druckt möglicherweise eine bestimmte Farbe (z. B. Schwarz) nicht, es erscheinen farbige Flecken auf dem Papier. Dies kann auch nach dem Tanken passieren. Gleichzeitig funktioniert sowohl die Patrone als auch der Drucker mit dem Computer kompatibel. Versuche, Tinte zu ersetzen, sind wirkungslos.

Bei Druckerproblemen:

  • Seiten können nur teilweise gedruckt werden;
  • Toner kann nicht an Blättern haften;
  • leere Blätter werden nicht aus dem Fach erfasst;
  • das Gerät kann keine Schriftarten wiedergeben.
Bild
Bild

Bei Fehlfunktionen oder Fehlfunktionen des Druckers können Sie versuchen, das Problem anhand der mitgelieferten Anweisungen zu beheben. Typischerweise liefert der Hersteller seinen Produkten Spickzettel aus, um die Art des Fehlers selbst bestimmen zu können. Manchmal wird das Problem durch einen Neustart des Druckers selbst behoben. In diesem Fall kann die Reihenfolge der Aktionen für jedes Modell des Druckgeräts unterschiedlich sein.

Bild
Bild

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie sich an das Servicecenter wenden. Zerlegen Sie das Gerät nicht, geschweige denn reinigen Sie die Trommeleinheit selbst. Eine Beschädigung der Beschichtung erfordert einen Austausch des Teils. Hardwareausfälle können ohne entsprechende Kenntnisse nicht behoben werden.

Bild
Bild

Papierprobleme

Der Drucker kann nichts drucken, wenn sich kein Papier im Magazin befindet. Hier ist die einfachste Lösung, neues Papier in das Fach zu legen. Es sollte in einem gleichmäßigen Stapel liegen, aber Sie können das Fach nicht bis zum Rand damit füllen.

Bild
Bild

Das Drucken funktioniert nicht, selbst wenn das Papier gestaut ist. Das liegt oft an der banalen Papiereinsparung. Bereits gebrauchte Blätter werden in den Drucker eingelegt und von der zweiten Seite bedruckt. In der Regel sind sie nicht glatt und ziehen oft mit anderen mit.

Der Drucker zeigt einen Stau durch Blinken der roten Taste an. Dieses Problem ist leicht lösbar. Ziehen Sie das gestaute Blatt aus dem Drucker. Dies muss sehr vorsichtig erfolgen, Sie können es nicht ruckartig ziehen. Dadurch kann ein Teil des abgerissenen Lakens im Körper verbleiben, weshalb Sie in Zukunft viel basteln müssen. Manchmal müssen Sie den Drucker aus Unachtsamkeit komplett zerlegen.

Bild
Bild

Wenn das gestaute Blatt nicht sichtbar ist, müssen Sie die Abdeckung des Geräts öffnen und die Patrone entfernen. Hinter den meisten Modellen befinden sich Rollen, die den Papiereinzug erleichtern. Wenn der Stau nicht behoben wird, ist das Blatt vorhanden. Es muss vollständig herausgezogen werden, ohne dass auch kleinste Papierschnipsel auf der Welle zurückbleiben. Es darf nicht auf den Rollen verbleiben.

Bild
Bild

Zählerauslösung

Diese Funktion ist typisch für viele Druckgeräte. Einige Geräte sind für eine bestimmte Anzahl von Seiten ausgelegt. Nachdem der erforderliche Betrag gezählt wurde, wird der Sperrzähler ausgelöst. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, dass die Kartusche ausgetauscht werden muss. Im Trichter befindet sich jedoch oft viel Toner.

In diesem Fall wäre die einfachste Lösung, die Kartusche teilweise zu demontieren und den Sensor korrekt zu installieren. In verschiedenen Modifikationen geschieht dies nach unterschiedlichen Schemata. Um den richtigen zu wählen, müssen Sie das Modell des Druckers und die dafür vorgesehene Patrone kennen. Im Durchschnitt dauert das Verfahren etwa 10-15 Minuten. Nach der Installation des Zählers wird die Patrone eingesetzt, der Drucker eingeschaltet, der Zähler ausgelöst. Die Technik ist nun druckfertig.

Bild
Bild

Empfehlungen

Wenn ein ordnungsgemäß funktionierender Drucker nach dem Auftanken oder Aktualisieren von Windows das Drucken von Dokumenten von einem PC, Laptop oder Tablet verweigert, der Druckvorgang ausgesetzt wird und der Techniker das Dokument ohne Drucken scannt oder einfriert, ermitteln Sie zunächst, wo das Problem liegt. Wenn Sie die Druckwarteschlange anhalten müssen, denken Sie daran, das System neu zu starten.

Bild
Bild

Wenn der Tintenstrahldrucker nicht funktioniert, müssen Sie die korrekte Befüllung überprüfen, um eine mögliche Tintentrocknung im Druckkopf oder die Bildung von Luftstaus in der CISS-Schleife auszuschließen. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass die Nicht-Originalpatrone nicht blockiert ist.

Um ein Verstopfen des Druckkopfes durch getrocknete Tinten zu vermeiden, lassen Sie das Druckgerät nicht für längere Zeit im Leerlauf. Es ist besser, Originaltinte für den Drucker zu kaufen, sie trocknen langsamer als Nicht-Originaltinten. Wenn die Verstopfung bereits vorhanden ist, müssen die Einlassöffnungen der Düsen gereinigt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Sie können einen kleinen Stau mit einem speziellen Dienstprogramm des Druckers selbst beseitigen. Jede Marke kann einen anderen Namen dafür haben ("Druckkopf reinigen", "Reinigung", "Tiefenreinigung"). Während der Reinigung wird der Plume mit Tinte unter Druck gespült. Auf diese Weise können Sie Luftschleusen oder Farbkleckse entfernen.

Bild
Bild

aber auch wenn die Installationsdisk eine Pumpenunterstützung hat, hat nicht jeder Drucker diese… Sie müssen die Verstopfung manuell durch Einweichen und Spülen mit einer speziellen Flüssigkeit beseitigen. Der Kopftyp ist bei modernen Tintenstrahlmodellen nicht in die Patrone, sondern in den Drucker selbst eingebaut. Wenn es fehlschlägt, ist es einfacher, ein neues Gerät zu kaufen, da es sehr teuer ist, es zu ersetzen.

Bild
Bild

Wenn der Grund für den hängengebliebenen Druck eine "beschädigte" Datei ist, müssen Sie den Druck abbrechen und die Warteschlange löschen, um den Druckerbetrieb wiederherzustellen. Sie müssen es deaktivieren, auch wenn der Drucker mit Aufgaben überlastet ist.… Wenn das Gerät von selbst offline geht, müssen Sie die Verbindung und die Stromversorgung überprüfen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge