Der Drucker Zieht Kein Papier Ein: Warum Zieht Er Es Nicht Aus Dem Fach Ein Und Was Ist, Wenn Der Drucker Es Nicht Sehen Kann?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Der Drucker Zieht Kein Papier Ein: Warum Zieht Er Es Nicht Aus Dem Fach Ein Und Was Ist, Wenn Der Drucker Es Nicht Sehen Kann?

Video: Drucker zieht kein Papier mehr | Canon | HP | Lösung | Fix | Reparieren | Problem | Defekt 2022, Dezember
Der Drucker Zieht Kein Papier Ein: Warum Zieht Er Es Nicht Aus Dem Fach Ein Und Was Ist, Wenn Der Drucker Es Nicht Sehen Kann?
Der Drucker Zieht Kein Papier Ein: Warum Zieht Er Es Nicht Aus Dem Fach Ein Und Was Ist, Wenn Der Drucker Es Nicht Sehen Kann?
Anonim

Im modernen Leben ist es schwer, auf Drucktechnik zu verzichten. Drucker sind nicht nur im Büro, sondern auch zu Hause zu einer Notwendigkeit geworden. Aus diesem Grund verursacht ein Fehler in ihrer Arbeit immer viele Unannehmlichkeiten. Eine der häufigsten Ursachen für eine schlechte Druckerleistung ist die Unfähigkeit, Papier aus dem Fach einzuziehen. Es kann mehrere Gründe für die Fehlfunktion geben, daher sollten Sie diese vor der Reparatur verstehen.

Bild
Bild

Mögliche Gründe

Die Gründe dafür, dass der Drucker kein Papier einzieht, können unterschiedlich sein

Ein Fremdkörper ist in das Ladefach geraten, zum Beispiel: eine Büroklammer, ein Knopf. Der Drucker nimmt das Papier nicht an, da er dies verhindert. Das Problem ist für eine Technik relevanter, die eine vertikale Art des Papiereinlegens hat. Selbst ein auf ein Blatt Papier geklebter Aufkleber kann es beschädigen

Bild
Bild

Die Ursache des Problems kann im Papier selbst verborgen sein. Der Drucker zieht kein Papier aufgrund von schlechter Qualität oder ungeeignetem Papiergewicht ein. Ein weiteres Problem bei Papier sind zerknitterte Blätter, zum Beispiel können sie gebogene Ecken haben

Bild
Bild

Softwarefehler. Unabhängig von Modell und Hersteller wird jeder Drucker von einer Elektronik gesteuert, deren Aktionen manchmal unvorhersehbar sind. Ein Fehler kann jederzeit auftreten und der Drucker sieht das Papier einfach nicht. In diesem Fall wird auf dem Gerätedisplay oder auf dem Computerbildschirm der entsprechende Eintrag angezeigt: „Ladefach“oder „Kein Papier“. Dies kann sowohl bei Tintenstrahl- als auch bei Lasergeräten passieren

Bild
Bild

Die Einzugsrollen funktionieren nicht richtig - dies ist ein ziemlich häufiges internes Problem. Die Rollen verschmutzen oft während des Betriebs des Gerätes. Dies geschieht aus zwei Gründen: Farbablagerungen und die Verwendung von unzureichendem Papier

Bild
Bild

Es gibt andere Gründe, warum der Drucker das Papier zum Drucken nicht mehr einzieht. Jedes Detail kann fehlschlagen. In diesem Fall kann die Störung nur im Service identifiziert werden.

Bild
Bild

Was zu tun ist?

Es ist durchaus möglich, einige Störungen selbst zu bewältigen. Wenn die Ursache des Problems identifiziert wurde und nicht im Ausfall von Teilen liegt, können Sie versuchen, die Situation zu beheben.

Zurücksetzen

Wenn die Meldung "Fehler" auf dem Bildschirm erscheint, müssen Sie versuchen, die aktuellen Einstellungen zurückzusetzen. Das Verfahren ist einfach, wird jedoch in mehreren Schritten durchgeführt.

  1. Sie müssen den Drucker aus- und wieder einschalten. Warten Sie, bis die Aufschrift "Ready to work" angezeigt wird (falls vorhanden).
  2. Trennen Sie das Netzkabel. Bei den meisten Modellen befindet sich dieser Anschluss auf der Rückseite des Geräts.
  3. Der Drucker muss 15–20 Sekunden in diesem Zustand belassen werden. Anschließend können Sie den Drucker wieder anschließen.
  4. Wenn der Drucker über zwei Aufnahmefächer (oben und unten) verfügt, können Sie diese am besten durch eine Neuinstallation der Treiber zum Laufen bringen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Prüfen der Papierqualität

Wenn davon ausgegangen wird, dass das Ganze im Papier selbst steht, ist es notwendig, seine Qualität zu überprüfen. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Blätter die gleiche Größe haben. Wenn das in Ordnung ist, müssen Sie sicherstellen, dass das Fach richtig geladen ist. Die Blätter sollten zu einem gleichmäßigen Bündel von 15–25 Stück gefaltet werden.

Gleichzeitig sind zerrissene oder zerknitterte Laken nicht erlaubt.

Bild
Bild

Achten Sie auf das Gewicht des Papiers.Herkömmliche Drucker können Papier mit einem Gewicht von 80 g / m2 gut erfassen. Wenn dieser Indikator geringer ist, wird das Papier möglicherweise einfach nicht von den Walzen erfasst, und wenn es mehr ist, zieht der Drucker es einfach nicht fest. Nicht alle Drucker akzeptieren schweres und glänzendes Fotopapier.Wenn auf solchen Blättern gedruckt werden muss, sollten Sie ein spezielles Modell zum Drucken von Fotos kaufen oder die entsprechenden Einstellungen an einem vorhandenen Drucker vornehmen.

Bild
Bild

Fremdkörper entfernen

Sie sollten nicht ausschließen, dass Fremdkörper in das Papierfach fallen. Wenn der Drucker beim Drucken nicht am Papier zieht und gleichzeitig knistert, müssen Sie das Ladefach einer Sichtprüfung unterziehen. Wenn sich tatsächlich ein Fremdkörper im Fach befindet, z. B. eine Büroklammer oder ein Aufkleber, können Sie versuchen, ihn selbst zu entfernen. Dazu müssen Sie sich mit einer Pinzette bewaffnen. Wenn Sie das Hindernis immer noch nicht entfernen können, können Sie den Drucker vom Stromnetz trennen, das Fach nach unten kippen und vorsichtig schütteln. Nach solchen Aktionen kann ein Fremdkörper von selbst ausfliegen.

Sie sollten jedoch nicht zu stark schütteln, da grobe mechanische Stöße dem Gerät ernsthaft schaden können.

Bild
Bild

Die Tintenpatrone muss entfernt werden, um den Fremdkörper aus dem Laserdrucker zu entfernen.Es sollte sorgfältig auf eingeklemmte kleine Papierstücke untersucht werden. Entfernen Sie diese ggf. und setzen Sie die Kartusche wieder ein.

Bild
Bild

Reinigen der Walzen

Wenn die Einzugsrollen verschmutzt sind (dies ist sogar optisch zu erkennen), müssen sie gereinigt werden. Dazu müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Wattestäbchen;
  • ein kleines Stück weiches, fusselfreies Material;
  • destilliertes Wasser.

Es wird nicht empfohlen, zu diesem Zweck Alkohol oder Chemikalien zu verwenden, da diese das Gerät beschädigen können.

Wenn möglich, können die Walzen jedoch mit der Kopikliner-Flüssigkeit für die Reinigung von Gummioberflächen gereinigt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Verfahren muss auf eine bestimmte Weise durchgeführt werden

  1. Trennen Sie den Drucker vom Strom. Auf keinen Fall sollte das Verfahren an der mitgelieferten Ausrüstung durchgeführt werden.
  2. Das vorbereitete Tuch sollte mit gereinigtem Wasser oder "Kopikliner" angefeuchtet werden.
  3. Wischen Sie die Oberfläche der Walzen ab, bis keine schwarzen Tintenflecken mehr auf dem Stoff erscheinen.
  4. An schwer zugänglichen Stellen erfolgt die Reinigung am besten mit Wattestäbchen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn die Walzen gut gereinigt wurden und der Drucker das Papier immer noch nicht aufnehmen kann, sollten Sie sie auf ihre Funktionsfähigkeit überprüfen. Tatsache ist, dass die Rollen im Betrieb zum Verschleiß neigen. Natürlich ist es viel einfacher, sie durch neue zu ersetzen. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, können Sie versuchen, den Betrieb des Geräts wiederherzustellen, indem Sie die alten wiederherstellen.

  1. Sie müssen die Walze ein wenig bewegen, indem Sie sie um ihre Achse drehen. Daher sollte das verschlissene Teil gegen das in gutem Zustand ausgetauscht werden.
  2. Alternativ können Sie die Rolle entfernen und mit einem kleinen Stück Isolierband umwickeln. In diesem Fall sollte der Durchmesser um nicht mehr als 1 mm zunehmen.
  3. Installieren Sie die Rollenrückseite.

Diese Verdickung kann die Lebensdauer der Walze verlängern.

Aber glaube nicht, dass die Videos in diesem Zustand noch einige Jahre dauern werden. Solche Reparaturen sind nur vorübergehende Maßnahmen. Im Laufe der Zeit müssen die Rollen jedoch durch neue ersetzt werden.

Bild
Bild

Wenn keine der oben genannten Manipulationen am Drucker zur Lösung des Problems beigetragen hat, müssen Sie sich für eine detailliertere Diagnose und Reparatur an den Service wenden.

Einige Modelle verfügen über eine Funktion namens manuelles Papiereinlegen.Der Drucker nimmt möglicherweise keine Blätter auf, nur weil er aktiviert wurde. Dies kann bei neuen Druckern häufig vorkommen, wenn bei der Installation der Treiber zunächst manuelles Laden gewählt wurde.

Bild
Bild

Empfehlungen

Um zu verhindern, dass der Drucker während des Betriebs ausfällt, müssen Sie einige Regeln beachten. Nach einfachen Empfehlungen können Sie länger als ein Jahr auf Reparaturen verzichten.

  1. Legen Sie Papier desselben Formats und Gewichts in das Fach ein. Es ist besser, einen vertrauenswürdigen Hersteller zu wählen und nur solches Papier zu kaufen.Wenn Sie auf Fotopapier drucken müssen, müssen Sie das Druckerfach auf die gewünschte Größe und Dichte einstellen (die meisten modernen Modelle verfügen über diese Funktion). Und erst dann das Papier einlegen und die Bilder drucken lassen.
  2. Wenn der Drucker plötzlich ein oder mehrere Blatt Papier "kaut", versuchen Sie nicht, diese mit Gewalt herauszuziehen. Sie müssen den Drucker vom Netz trennen, die Patrone herausnehmen und versuchen, die gestauten Blätter vorsichtig zu entfernen, ohne den Drucker zu beschädigen.
  3. Bevor Sie Blätter an das Fach senden, überprüfen Sie sie auf Fremdkörper: Büroklammern, Aufkleber, Heftklammern aus dem Hefter.
  4. Wenn versehentlich Wasser in das Papierfach gelangt, wischen Sie es gründlich ab und trocknen Sie es vor dem Drucken.
  5. Reinigen Sie den Drucker umgehend, ohne aggressive Chemikalien zu verwenden.
  6. Überwachen Sie den Zustand der Walzen, die hauptsächlich für das Aufnehmen von Papier aus dem Fach verantwortlich sind.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vorbeugende Maßnahmen für einen guten Betrieb des Druckers sollten außerdem Folgendes umfassen: regelmäßiges Lüften des Raums, in dem er sich befindet, und Nassreinigung. Das Gerät sollte korrekt ausgeschaltet werden: Der Computer wird zuerst ausgeschaltet und erst dann der Drucker mit einer Taste am Gehäuse und von der Stromversorgung. Es ist auch zu beachten, dass es besser ist, keine Reparaturen durchzuführen, sondern den Drucker zu einem Service zu bringen, wenn die Ursache der Störung nicht selbst behoben werden kann. Diese Regel gilt uneingeschränkt, wenn das Gerät noch unter der Garantie des Verkäufers steht.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge