Beste Laserdrucker: Bewertung Von Farb- Und Schwarzweißdruckern Für Zu Hause. Wie Wählt Man Sie Für Den Heimgebrauch Aus?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Beste Laserdrucker: Bewertung Von Farb- Und Schwarzweißdruckern Für Zu Hause. Wie Wählt Man Sie Für Den Heimgebrauch Aus?

Video: Die besten Laserdrucker 2021 (TOP 5) 🥇 Testsieger Vergleich (gut und günstig) Farblaserdrucker 2022, Dezember
Beste Laserdrucker: Bewertung Von Farb- Und Schwarzweißdruckern Für Zu Hause. Wie Wählt Man Sie Für Den Heimgebrauch Aus?
Beste Laserdrucker: Bewertung Von Farb- Und Schwarzweißdruckern Für Zu Hause. Wie Wählt Man Sie Für Den Heimgebrauch Aus?
Anonim

In letzter Zeit ist die Verwendung des Druckers nicht nur in Büros, sondern auch zu Hause beliebt. Fast jedes Haus verfügt über eine Art Druckgerät, da es zum Drucken von Berichten, Dokumenten und Fotos verwendet werden kann. Es ist leicht, ein solches Gerät in einem Geschäft zu finden, das auf den Verkauf von Elektronik spezialisiert ist, aber manchmal kann es schwierig sein, das Modell zu bestimmen. In diesem Artikel werden die beliebtesten Modelle von Laserdruckern für zu Hause vorgestellt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bewertung beliebter Marken

Heute sind vor allem Laserdruckgeräte gefragt. Unter den beliebtesten Marken, die Drucker herstellen, ist hervorzuheben:

  • Xerox;
  • Samsung;
  • Bruder;
  • Kanon;
  • Ricoh;
  • Kyocera.

Jede Marke hat, wie jedes Modell, ihre eigenen Vor- und Nachteile. Im Folgenden werden wir betrachten, welche Modelle von den Benutzern in vielerlei Hinsicht als die besten angesehen werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bewertung der besten Modelle

Laserdrucker fallen in mehrere Kategorien: Budget (günstig), mittleres Preissegment und Premiumklasse.

Budget

  • HP Officejet Pro 8100 ePrinter (CM752A). Ein großes Plus dieses Druckers ist, dass er netzwerkfähig ist und keine Kabel benötigt. Sie müssen es nicht mit Kabeln an Ihren Computer anschließen und ständig abstauben. Das Gerät ist in der Lage, Dokumente auf beiden Seiten des Bogens zu drucken, und jeder Benutzer kann auch ohne Erfahrung darin Patronen wechseln, da dies sehr einfach ist. Der Drucker ermöglicht die Auswahl verschiedener Papierformate, ist recht leise, nimmt wenig Platz ein und kann Fotos in guter Qualität drucken. Der Nachteil dieses Modells ist, dass nach dem Wechseln der Patrone manchmal Probleme damit auftreten.

Die Druckvorbereitung nimmt viel Zeit in Anspruch.

Bild
Bild
  • Ricoh SP212w.Ein ausgezeichnetes Monochrom-Lasergerät eines beliebten Herstellers. Es ist wirtschaftlich und einfach nachzufüllen. Funktioniert dank einer drahtlosen Verbindung zu Wi-Fi, die das Drucken von einem Tablet oder Telefon aus ermöglicht. Außerdem überzeugt er mit seiner Arbeitsgeschwindigkeit: Bis zu 22 Seiten in einer Minute und 150 Blatt können gleichzeitig in das Papierfach eingelegt werden. Erfreulich ist auch seine Größe: Er passt sowohl im Haus als auch im Büro sehr kompakt. Der Drucker ist mit einem speziellen Kühlsystem ohne Lüfter ausgestattet, wodurch er absolut geräuschlos ist. Leider unterstützt dieses Modell keine Kommunikation mit iOS-Geräten.
Bild
Bild
  • Canon Selphy CP910. Ein ausgezeichneter Farbdrucker, der sogar zum Drucken von 10 * 15 Bildern in guter Qualität geeignet ist. Ausgestattet mit LCD-Display, auf dem alle Druckinformationen angezeigt werden. Es wiegt nur 810 Gramm und kann nicht nur mit einem Netzwerk, sondern auch mit einem Akku betrieben werden. Dazu müssen Sie nur ein USB-Flash-Laufwerk oder eine Speicherkarte einlegen, und danach können Sie Fotos mit glänzendem und halbglänzendem Effekt problemlos drucken, ohne das Papier zu ersetzen. Der Nachteil ist, dass das Bild zuschneiden kann, wenn Sie mit der Auswahl von Formaten beginnen.

Die Verbrauchsmaterialien, die er verwendet, sind ziemlich teuer.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Bruder HL01212WR. Wenn Sie sich für Schwarzweißdrucker entscheiden, ist dieses Modell eines der besten seiner Art. Er kann bis zu 20 Seiten in einer Minute drucken und seine Patrone ist für 1000 Seiten ausgelegt. Sein großer Vorteil ist, dass es schnell auf Befehle reagiert: Innerhalb von 10 Sekunden nach dem Setzen des Siegels beginnt es zu arbeiten, sodass dieses Modell diejenigen anspricht, die es oft eilig haben. Alles, was mit der Bedienung dieses Geräts zu tun hat, wird in Form von Bildern angezeigt, sodass jeder seine Arbeit verstehen kann. Es funktioniert über Wi-Fi oder USB 2.0. Auch seine Größe ist praktisch: Es passt sehr kompakt auf den Schreibtisch jedes Hauses oder Büros. Toner füllt sich ziemlich schnell nach.Es hat nur einen Nachteil, und selbst dann ist es nicht unbedingt erforderlich: ein eingebautes Stromkabel.
Bild
Bild
  • HP Laser Jet Pro P1102. Ein ausgezeichnetes Schwarzweiß-Lasergerät mit hoher Leistung: Es kann problemlos bis zu 5.000 Seiten pro Monat drucken. Der Druck des ersten Blattes beginnt innerhalb weniger Sekunden, nachdem Sie ihm einen Befehl gegeben haben. Neben Papier ist es möglich, auf Folie, Etikett, Umschlag, Karte zu drucken sowie glänzende und matte Fotos zu drucken. Der Nachteil dieses Modells besteht darin, dass das Gerät manchmal "vergisst", absolut alle Seiten zu drucken: Es kann eine oder zwei oder drei überspringen. Dann korrigiert er jedoch selbst seinen Fehler - nach dem "Erwachen" kehrt er wieder zum Druck zurück. Ein weiterer, aber auch unbedeutender Nachteil: Es wird kein USB-Kabel mitgeliefert.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Kyocera ECOSYS P2035d. Schönes Laserdruckermodell. Seine Produktivität beträgt 35 Seiten in einer Minute. Der große Vorteil darin ist die Wahl des Formats, aber A4 ist das Maximum. Das Aufwärmen dauert 15 Sekunden, was für ein Druckgerät sehr schnell ist. Sie erhalten das erste gedruckte Blatt innerhalb von 8 Sekunden, nachdem Sie den Befehl "Drucken" gesetzt haben. Das Papiereinzugsfach fasst 50 Blatt. Das Gerät wird über USB 2.0 angeschlossen, druckt direkt. Das Nachfüllen von Kartuschen ist sehr einfach, jeder kann damit umgehen. Allerdings passt der Toner ziemlich gut hinein, und wenn Sie das Gerät ständig verwenden möchten, muss die Kartusche häufig gewechselt werden. Ein weiterer Nachteil dieses Modells: Der Drucker kann nicht immer ein Blatt Papier greifen, wenn es eher dünn ist.

Dadurch können sogar bei dünnem Papier Papierstaus und Druckerstörungen auftreten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Mittleres Preissegment

  • Canon PIXMA MG3040. Der Drucker ist sehr kompakt, praktisch und multifunktional. Neben der Tatsache, dass es Dokumente druckt, kann es auch Fotos drucken und ist von sehr guter Qualität. Es hat eine maximale Farbdruckauflösung von 4800 * 1200 und Monochrom - 1200 * 1200 Pixel. Außer auf Normalpapier kann er auch auf Hochglanz- und Fotopapier und sogar auf Umschläge drucken. Es hat auch ein eingebautes Wi-Fi-Modul und ein kleines Display. Während seiner Arbeit verbraucht es 10 Watt und macht keine Geräusche.
Bild
Bild
  • Ricoh SP 150w. Für seinen Preis ein sehr sparsames Druckgerät. Die Druckvorbereitung (Aufwärmphase) dauert nicht länger als 25 Sekunden. Die Auflösung von Schwarzweißbildern beträgt 1200 * 600 Pixel. Kann auf Etiketten, Umschlägen, Karton und natürlich Normalpapier drucken. Hat ein integriertes Wi-Fi-Modul, verbraucht 800 Watt und druckt fast geräuschlos. Die Einrichtung ist einfach und leicht, jeder, auch ein unerfahrener Benutzer, kann damit umgehen. Der Nachteil dieses Modells ist, dass es keine AirPrint-Technologie hat.

Sie können natürlich eine spezielle Anwendung herunterladen, um ohne Kabel zu drucken, aber es können nur Bilder und Fotos gedruckt werden.

Bild
Bild
  • Xerox Phraser 3020Bl.Dieses Gerät ist sehr einfach zu bedienen und nimmt nicht viel Platz ein. Geeignet für diejenigen, die in kleinen Mengen drucken. Arbeitet leise, stört niemanden mit seinem Lärm oder lenkt ab. Sehr zuverlässig und funktionell. Es kann in blauen und schwarzen Farben gedruckt werden, außerdem werden beide mit dem Kauf geliefert. Dichte des Laserdrucks - 1200 dpi. Das bedeutet, dass das gedruckte Material gut lesbar ist und lange in gutem Zustand bleibt. Dieses Gerät kann täglich etwa 500 Seiten drucken. Jede Seite dauert etwa 3 Sekunden. Das Gerät ist sehr geräumig: Das Fach kann 150 Blatt gleichzeitig aufnehmen. Sein Gehäuse besteht aus mattem Kunststoff, der leicht rau ist und auch hohen Temperaturen standhält. Der große Vorteil dieses Geräts besteht darin, dass es keinen Staub ansammelt. Der eingebaute Speicher hat eine Kapazität von 128 MB - das reicht aus, um auch "schwere" Bilder schnell zu drucken.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • HP LaserJet Pro M15w. Dieses Gerät ist sehr kompakt und nimmt fast keinen Platz in Ihrem Zuhause oder Büro ein. Ein gutes Modell sowohl für eine Wohnung als auch für ein Geschäft (klein).Das Gewicht des Gerätes beträgt 3,8 kg, wodurch es sogar möglich ist, es auf der Straße mitzunehmen. Praktisch für diejenigen, die häufig umziehen. Druckgeschwindigkeit - 18 Blatt in einer Minute. Das Format, mit dem das Gerät arbeitet, ist nur A4, kann aber, wie der Hersteller sagt, sowohl auf Umschläge als auch auf Postkarten drucken. Das Fach fasst 100 Blatt gleichzeitig. Das Gerät ist sehr sparsam, was ein unbestreitbarer Pluspunkt ist. Der Nachteil ist, dass das Kabel separat erworben werden muss.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Epson L120. Die Produktivität des Druckers beträgt 1250 Blatt pro Monat. Ideal für den Heimgebrauch, wenn Sie nicht sehr oft darauf tippen. Wenn Sie es für ein Unternehmen kaufen, sollte das Büro klein sein - maximal 4 oder 5 Mitarbeiter. Inkjet-Technologie mit konstantem Tintenzufuhrsystem. Die Behälter mit dem Toner befinden sich nicht unter dem Gerät, sondern außerhalb. Dies erhöht die Größe der Einheit, erleichtert aber die Wartung, wodurch eine viel größere Anzahl von Dokumenten auf einmal verarbeitet werden kann.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Canon i-SENSYS LBP110Cw. Das maximale Druckvolumen dieses Druckers pro Monat beträgt 30.000 A4-Seiten. Aber in anderen Formaten funktioniert es nicht. Die höchste Auflösung beträgt 600 * 600 Pixel, was sowohl für Farb- als auch für Schwarzweißbilder gilt. Der Nachteil des Gerätes ist die lange Aufwärmzeit: Es dauert etwa 20 Sekunden, bis eine Seite gedruckt ist. Das Papierausgabefach fasst 150 Blatt und das Ausgabefach fasst 100 Blatt. Das Gerät unterstützt Papier mit verschiedenen Gewichten: von 60 bis 220 g/m². m.Es verbindet sich mit dem Netzwerk sowohl über eine drahtlose Verbindung über ein Wi-Fi-Modul als auch über einen USB 2.0-Anschluss. Leider müssen Sie die Treiber dafür selbst herunterladen und die Farbübertragung anpassen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Premiumklasse

  • HP Color LaserJetPro M252n. Es hat eine kleine Größe und ein schönes Design. Wiegt 14 kg, hat eine Auflösung von 600 * 600. Das Gerät druckt mit einer Geschwindigkeit von 18 Seiten in einer Minute und kann bis zu 1400 Seiten pro Monat drucken. Zu den Nachteilen gehört, dass die Patronen für ihn zwar recht teuer sind, aber nicht früher als erwartet austrocknen. Es gibt auch keine Scannerfunktion. Es druckt schnell und in hoher Qualität. Es wird über ein LAN-Kabel mit dem Router verbunden und Dokumente können auch von jedem mobilen Gerät aus zum Drucken gesendet werden.
Bild
Bild
  • Kyocera Ecosys P5021cdn. Es hat ein lakonisches Design und eine gute Leistung. Bis zu 1200 Seiten pro Monat können gedruckt werden, 21 pro Minute, wiegt 21 kg, hat eine Auflösung von 100 * 1200 und ist in der Lage, den Bogen beidseitig zu bedrucken. Die Patronen sind leicht zu ersetzen, aber schwer anzupassen. Nimmt viel Platz weg, zahlt sich aber dank der Leistung aus.

Toner wird sparsam verwendet und muss nicht häufig ersetzt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Xerox Phaser 6020. Laserdrucker mit weißem Gehäuse. Wiegt 10,9 kg, hat eine Auflösung von 2400 * 1200, druckt mit einer Geschwindigkeit von 10 A4-Seiten in einer Minute. Das Fach fasst 100 Seiten am Stück, das Gerät arbeitet fast geräuschlos, das Set enthält Original-Verbrauchsmaterialien, die allerdings recht teuer sind. Der Vorteil des Geräts ist, dass Remote-Drucken darauf möglich ist, die Software ist auf Russisch, was es zugänglich und verständlich macht.
Bild
Bild
  • HP Color LaserJetPro MFP M377dw. Äußerlich sieht es sehr schön und teuer aus. Auch die Eigenschaften versagen nicht. Druckt mit einer Geschwindigkeit von 24 Seiten in einer Minute, hat eine Auflösung von 600 * 600, wiegt 26,8 kg. Das Fach kann 2.300 Seiten gleichzeitig aufnehmen. Der große Vorteil ist, dass er nicht nur Dokumente drucken, sondern auch scannen kann. Der Druck ist recht schnell und das Bild kommt hell und in guter Qualität. Sie können von fast jedem modernen Gerät aus eine Verbindung herstellen und die Verbindung dauert nicht länger als 2 Minuten. Zu den Nachteilen gehört, dass auf diesem Drucker keine PDF-Dateien gedruckt werden können, was beispielsweise für Studenten, die oft mit solchen Dokumenten arbeiten müssen, zu Unannehmlichkeiten führt. Ein weiterer Nachteil - während des Betriebs des Geräts ist der Geruch von Ozon deutlich zu spüren.
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Um den besten Drucker für den Heimgebrauch auszuwählen, gibt es bestimmte Kriterien

  1. Format… Normalerweise drucken diese Drucker im A4-Format und sind bequem zu Hause zu verwenden. Es gibt auch solche, die im A3-Format drucken - diese Drucker sind teurer, und wenn Sie diese Funktion nicht benötigen, ist es besser, nicht zu viel zu bezahlen, es macht keinen Sinn.
  2. Genehmigung… Dieses Kriterium ist sehr wichtig bei der Auswahl eines Geräts zum Drucken von Fotos. Je höher die Auflösung des Druckers, desto besser werden die Fotos. Wenn Sie jedoch nur einen Drucker zum Drucken von Textdokumenten benötigen, spielt dieses Kriterium keine Rolle.
  3. Interner Speicher… Wenn Sie große Dateien drucken möchten, beachten Sie dieses Kriterium unbedingt. Je mehr Speicher Sie haben, desto besser ist die Leistung Ihres Geräts.
  4. Moderne Druckermodelle sind meistens kompatibel mit fast allen Geräten und Betriebssystemen, aber es ist besser, den Verkäufer noch einmal nach der Kompatibilität mit etwas Bestimmtem zu fragen, um beim Kauf keinen Fehler zu machen.
  5. Patronenvolumen. Wenn Sie planen, den gekauften Drucker häufig zu verwenden, ist es wichtig, darauf zu achten, wie viel Patrone er enthält, denn wenn dieses Volumen klein ist, müssen die Patronen häufig gewechselt werden und sind nicht billig. Manchmal kostet eine neue Patrone fast die Hälfte des Preises eines neuen Druckers.
  6. Leistung. Geben Sie beim Kauf unbedingt an, wie viele Blätter ein Modell pro Monat drucken kann. Dies ist wichtig, da die Dauer des korrekten Betriebs des Druckers direkt davon abhängt. Wenn Sie die monatliche Druckrate des Geräts überschreiten, wird es mit der Zeit kaputt gehen, und wenn Sie es zu viel überschreiten, wird es ziemlich schnell kommen.

Daher haben wir die besten Modelle moderner Drucker und einige der Nuancen bei der Auswahl analysiert. Sie müssen beim Kauf vorsichtig sein und das Gerät sorgfältig behandeln, dann wird es lange und richtig dienen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge