DSLR-Kameras Canon (36 Fotos): Professionelle "DSLR", Ein Lineup Für Einsteiger Und Setup. Wie Wählt Man Sie Aus?

Inhaltsverzeichnis:

Video: DSLR-Kameras Canon (36 Fotos): Professionelle "DSLR", Ein Lineup Für Einsteiger Und Setup. Wie Wählt Man Sie Aus?

Video: Vom Jäger zum gejagten! - Canon EOS R5 Foto-Review 2022, Dezember
DSLR-Kameras Canon (36 Fotos): Professionelle "DSLR", Ein Lineup Für Einsteiger Und Setup. Wie Wählt Man Sie Aus?
DSLR-Kameras Canon (36 Fotos): Professionelle "DSLR", Ein Lineup Für Einsteiger Und Setup. Wie Wählt Man Sie Aus?
Anonim

Canon ist einer der führenden Hersteller von Fotoausrüstung. Über 80 Jahre Marktpräsenz hat das Unternehmen seine Produkte als hochwertig und hochwertig etabliert. In den letzten Jahren wurden Canon DSLRs in einem großen Sortiment präsentiert, sodass jeder die für sich beste Option finden kann.

Besonderheiten

Canon DSLR-Kameras sind nicht nur bei Amateuren beliebt, sondern auch bei Profis. Die Nachfrage nach den Geräten des Unternehmens wird durch eine Vielzahl von Vorteilen bestimmt.

  • Hohe Qualität, dank der die "DSLRs" der Marke auf der ganzen Welt bekannt sind. Unabhängig von ihrer Klasse verfügen die Geräte über ein zuverlässiges Metalllegierungsgehäuse, das Langlebigkeit garantiert.
  • Selbst die günstigsten Gadgets können großartige Bilder produzieren. Möglich wurde dies dadurch, dass an ihnen professionelle Optiken angebracht sind.
  • Großes Sortiment an Produkten. Jeder Fotograf findet, unabhängig von seinen Anforderungen und Vorlieben, ein passendes Gerät.
  • Benutzerfreundlichkeit und einzigartige Funktionalität. Die Menüs sind so eingerichtet, dass jeder sie schnell verstehen und originelle Fotos erstellen kann. Die notwendigen Parameter der Parameter werden schnell auf dem Hauptbildschirm angezeigt und auch einfach entfernt.
  • Das Gerät verfügt über einen eingebauten Staubabsaugmechanismus, der für die meisten modernen Modelle typisch ist.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Aufstellung

Das Canon-Sortiment umfasst eine Vielzahl von Geräten für Amateure und Profis unterschiedlicher Bewertungen, damit jeder das optimale Muster für sich selbst erhalten kann.

Für Liebhaber

Spiegelreflexkameras im Amateursegment sind keine Überraschung mehr. Eines der beliebtesten Modelle hier ist Canon EOS 2000D… Trotz der Tatsache, dass das Modell vor relativ kurzer Zeit auf den Markt kam, haben wir bereits alle "Füllungen" in anderen Produkten der Marke gesehen. Eine Besonderheit des Geräts ist das Vorhandensein einer Metallhalterung sowie eines optischen Suchers mit Dioptrieneinstellung. Das Modell ist mit einem 24-Megapixel-Sensor ausgestattet, der für gute Bilder völlig ausreicht. Der Hauptnachteil des Geräts ist der niedrige Wert der Lichtempfindlichkeit, der sich negativ auf das Detail auswirkt.

Darüber hinaus kann sich dieses Modell nicht mit großer Autonomie rühmen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eine weitere berühmte DSLR in Amateurqualität ist Canon EOS 77D… Der Hauptvorteil des Modells besteht darin, dass bei seiner Erstellung Lösungen verwendet wurden, die zuvor auf professionellen Geräten getestet wurden. Die Rede ist zunächst von einer 24,2-Megapixel-Matrix, die über eine proprietäre Dual-Pixel-Technologie verfügt. Ihr ist es zu verdanken, dass es ihm gelingt, qualitativ hochwertige Bilder zu erhalten und den Autofokus-Modus zu verbessern. Die Neuheit ist zudem mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet, der ausreicht, um Videos im Full-HD-Format aufzunehmen. Der Hauptunterschied zu den Semi-Profi-Modellen besteht darin, dass die Canon EOS 77D nicht mit Wasserfestigkeit und 100 % Sucherabdeckung aufwarten kann.

Amateure benötigen solche Funktionen jedoch grundsätzlich nicht, daher gilt das Gerät zu Recht als beste Kamera für Einsteiger. Die Bedienelemente sind so kompetent gestaltet, dass selbst ein Mensch, der noch nie mit DSLRs zu tun hatte, damit zurechtkommt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Canon ist ein echter Hit im Segment der preisgünstigen SLR-Kameras Modell EOS 800D Bausatz… Eine Besonderheit ist hier die fortschrittliche Matrix, die bemerkenswerte Details sowie eine hervorragende ISO bietet. Die Aufnahmegeschwindigkeit beträgt hier 6 Bilder pro Sekunde, was ein ziemlich guter Indikator für das Segment ist. Auch Videoaufnahmen meistert das Gerät dank digitaler Stabilisierung mit Bravour.

Der Hauptnachteil ist seine Autonomie, die das Gerät seinen engsten Konkurrenten unterlegen macht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Für Anfänger

Der Hauptunterschied zwischen semiprofessionellen Geräten besteht darin, dass sie ein zuverlässigeres Gehäuse sowie eine verbesserte Matrix und die Möglichkeit haben, Fotos zu verarbeiten.

Bild
Bild

Eines der beliebtesten Geräte in diesem Segment ist Canon EOS 6D Mark IImit bemerkenswertem Vollformat, Optik und Linsen. Zu den Hauptvorteilen des Modells gehört nicht nur ein hochwertiger Sensor, sondern auch eine bemerkenswerte Autonomie. Jetzt reicht eine Ladung, um mehrere tausend Fotos zu machen. Das Haupthighlight der "DSLR" ist ein drehbarer Touchscreen, sowie die Möglichkeit, direkt in Echtzeit zu fokussieren. Außerdem kann der Fotograf einfach mit dem Finger auf die Stelle drücken, an der die maximale Fokussierung benötigt wird, und das Gerät wird es schnell tun. Der einzige Nachteil des Modells ist das Vorhandensein eines Magnesiumgehäuses, das sich nicht mit seiner Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Belastungen rühmen kann.

Trotz vorhandener Touchpanels kann die Steuerung auch über klassische Tasten erfolgen, was die Bedienung des Gadgets stark vereinfacht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Eines der beliebtesten Modelle seiner Klasse ist Canon EOS 7D Mark II… Der Hauptvorteil ist, dass es den Entwicklern gelungen ist, buchstäblich alles aus der hier installierten Matrix herauszupressen. Dadurch ist es möglich, ohne gewisse Probleme mit fast jedem Wert zu fotografieren. Besonderes Augenmerk wurde auf Serienaufnahmen gelegt, mit denen Sie bis zu 10 Bilder pro Sekunde aufnehmen können, was die Nachfrage nach dem Modell für Fans von Reportageaufnahmen sicherstellt. Auch hier gibt es keine Probleme mit der Videoaufzeichnung, allerdings kann das Fehlen eines Funkmoduls für manche ein Nachteil sein.

Für Profis macht das natürlich nichts aus, da alle Fotos am PC vorbearbeitet werden und wer eine Fernbedienung benötigt, kann den vorhandenen Vorteil ausnutzen - dem Kit liegt ein spezielles Objektiv mit einer Brennweite von 18. bei -135mm.

Bild
Bild
Bild
Bild

Für Profis

Canon Kameras für Profis zeichnen sich durch ihre Funktionalität, ihr robustes Gehäuse und ihren hohen Preis aus. Eines der beliebtesten Modelle in diesem Segment ist Canon EOS 1D X Markdie eine Fortsetzung von 4000D wurde und es schaffte, die Liebe professioneller Fotografen zu gewinnen. Diese spezielle Kamera wurde als die beste in Europa anerkannt. Ein Merkmal des Gerätes ist seine großflächige Erscheinung. Glaubt man den Bewertungen, dann macht es dieses Modell möglich, unter allen Bedingungen perfekte Bilder am Ausgang zu erhalten.

Serienaufnahmen liefern beeindruckende 14 Bilder pro Sekunde, was in diesem Segment ein Rekord ist.

Bild
Bild

Zu den Hauptvorteilen zählen die bemerkenswerte Matrix und die Möglichkeit, Videos in 4K-Auflösung aufzunehmen. Darüber hinaus bietet das Gerät eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten. Zu beachten ist, dass es hier keine automatischen Einstellungen gibt, sodass nur ein erfahrener DSLR-Benutzer mit der Nutzung des Gerätes zurechtkommt.

Bild
Bild

Natürlich sind die Kosten für ein solches Modell beeindruckend - nur für den "Körper" müssen Sie etwa 300 Tausend Rubel bezahlen, und das Objektiv und andere Komponenten kosten noch mehr.

Die Kamera verfügt über ein integriertes drahtloses Übertragungsmodul, unterstützt jedoch nicht die Funktion zur schnellen Dateiübertragung.

Bild
Bild
Bild
Bild

Absoluter Rekordhalter in Bezug auf die Anzahl der erhaltenen Auszeichnungen ist Canon EOS 5D Mark IV, die nur von den besten Fotografen unserer Zeit verwendet wird.Ein Merkmal dieses Geräts ist das Vorhandensein eines hochwertigen Vollformatsensors, mit dem Sie hervorragende Bilder erhalten. Dieses Modell verfügt über die proprietäre Dual Pixel-Technologie, die nicht nur eine automatische Fokussierung bietet, sondern auch die Möglichkeiten der Fotobearbeitung erweitert.

Bild
Bild

Diese Kamera verfügt außerdem über zwei fortschrittliche und leistungsstarke Prozessoren. Der erste wird benötigt, um das Matrixsignal zu verarbeiten, und der zweite befasst sich mit der Belichtungsmessung. Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Autofokusfunktion auch bei eingeschaltetem Burst-Modus aktiv bleibt.

Die proprietäre Technologie erlaubt es den Seiten sogar, sich innerhalb vorgegebener Grenzen zu bewegen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Damit eine DSLR-Kamera die ihr zugewiesenen Funktionen vollständig erfüllen kann, sollte dem Auswahlprozess besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zunächst lohnt es sich herauszufinden, welche Gerätekategorie Sie benötigen. Amateurgeräte sind eine großartige Option für Anfänger, die gerade erst anfangen oder einfach nur selbst fotografieren möchten.

Bild
Bild

Die Hauptvorteile sind, dass sie die Bedürfnisse von unerfahrenen Fotografen befriedigen können, sich aber gleichzeitig durch einen günstigeren Preis auszeichnen als die Geräte des Mittel- und Premiumsegments. Außerdem, ein solches Gadget ermöglicht es, sich mit den Einstellungen vertraut zu machen und die Funktionen von Spiegelgeräten zu verstehen… Kameras der Einstiegsklasse sind außerdem leicht und kompakt, sodass sie leicht zu transportieren sind.

Bild
Bild
Bild
Bild

Semiprofessionelle Präparate liefern auch unter schwierigen Bedingungen eine gute Bildqualität. Wenn Sie die ideale Beleuchtung vergleichen, werden Sie den Unterschied nicht bemerken, aber nachts gewinnt dieses Segment von Canon. Solche Produkte zeichnen sich auch durch eine höhere Betriebsgeschwindigkeit aus.

Professionelle Kameras bieten die Möglichkeit, die Welt der Kunst zu öffnen und ultrapräzise Bilder zu erhalten. Es ist jedoch besser, einem Anfänger solche Geräte nicht zu geben, da er sie nicht verstehen kann.

Fakt ist, dass es hier keine automatischen Einstellungen gibt, man muss also alles manuell selbst erstellen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der zweite zu beachtende Parameter ist die Größe der Matrix. Die Bildgröße, das Rauschen und andere Indikatoren hängen von dieser Komponente ab. Erfahrene Fotografen bevorzugen "DSLRs" mit großer Matrix, da diese eine gute Lichtempfindlichkeit sowie ein minimales Rauschen bieten.

Wir dürfen auch die Auflösung der Matrix nicht vergessen. Dieses Kriterium spielt eine wichtige Rolle bei der Detaillierung des Bildes. Wenn die Matrix keine große Größe aufweisen kann, sind während der Aufnahme einige Fehler möglich.

Das vierte wichtige Kriterium ist die Sensitivität der Matrix. Davon hängt die Qualität der bei Nacht aufgenommenen Bilder ab.

Bei der Auswahl einer Canon DSLR ist es äußerst wichtig, die Qualität der Farbwiedergabe sowie die Fähigkeit des Geräts zur Rauschunterdrückung zu berücksichtigen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzerhandbuch

Selbst die professionellste Kamera kann bei unsachgemäßer Verwendung keine qualitativ hochwertigen Bilder erzeugen. Dafür Damit die resultierenden Rahmen von hoher Qualität sind, muss der Einrichtung und der Einhaltung der Betriebsregeln besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

  • Bevor Sie mit der Aufnahme von Bildern beginnen, müssen Sie die Einstellungen zurücksetzen. Es kommt oft vor, dass eine tolle Szene nicht besonders gut aussieht, weil die falschen ISO-Werte und andere eingestellt wurden. Dies kann nur vermieden werden, indem die Einstellungen überprüft und jedes Mal neu eingestellt werden.
Bild
Bild
  • Aktualisieren Sie die Firmware rechtzeitig, eine spezialisierte Software für die Bildverarbeitung, sowie die Einstellung einer Reihe von Parametern. Sie können beispielsweise häufig verwendete Funktionen steuern.
Bild
Bild
  • Lade die Batterie auf. Der Akku kann nicht zuverlässig geladen werden. Wenn Sie planen, für längere Zeit am Set zu sein, ist es besser, alles noch einmal zu überprüfen, als später ein weiteres Shooting zu planen.Darüber hinaus können Sie einen weiteren Akku erwerben, den Sie jederzeit bei sich tragen können.
Bild
Bild
  • Wählen Sie die richtige Auflösung. Normalerweise bietet eine Canon-Kamera unabhängig davon an, mit der maximalen Auflösung zu fotografieren, unabhängig davon, welche Art von Motiv fotografiert wird. Dies ist jedoch nicht immer ratsam, da Sie manchmal ein kleines Bild benötigen, das nicht viel Platz auf der Speicherkarte einnimmt. Darüber hinaus wird das Bild umso schneller aufgenommen, je kleiner die Fotogröße ist.
Bild
Bild
  • Experimentieren Sie ruhig mit den Einstellungen. Was professionelle Fotografen von Amateuren unterscheidet, ist, dass sie in ihrer Freizeit mit den Einstellungen spielen und versuchen, die besten Optionen für verschiedene Aufnahmen zu finden. Sie können beispielsweise ein Objektiv testen oder die Brennweitenoptionen überprüfen.
Bild
Bild
  • Wählen Sie den richtigen Fokus. Man muss sich nicht ständig auf Autofokus-Wunder verlassen, denn in den schwierigsten Fällen macht man es am besten manuell. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich schnell bewegende Objekte fotografieren müssen.
Bild
Bild
  • Die Rolle der Linse sollte nicht unterschätzt werden. Ein schwaches Objektiv wird immer so sein, egal auf welchem ​​Gerät es installiert ist. Bevor Sie die Kamera für professionelle Zwecke einsetzen, achten Sie daher genau auf die Auswahl des am besten geeigneten Objektivs. Außerdem raten weltberühmte Fotografen mit begrenztem Budget, an der Kamera und nicht am Objektiv zu sparen.
Bild
Bild

Somit ist die Vollformat-DSLR von Canon von hoher Qualität, Zuverlässigkeit und Funktionalität. Die Produkte der Marke stehen an der Spitze ihrer Branche und helfen professionellen und Hobbyfotografen dabei, wahre Meisterwerke zu schaffen. Ein Test von semiprofessionellen Kameras und deren Vergleich mit der Konkurrenz zeigt, dass Canons Linie im Preis-Leistungs-Verhältnis vorteilhafter ist. Beim Kauf sind Eigenschaften, Aussehen und Ausstattung wichtig.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge