Motorola-Kopfhörer: Überprüfung Der Kabellosen VerveBuds 400, VerveBuds 110 Mit Bluetooth Und Kabelgebundenen Modellen. Wie Man Wählt?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Motorola-Kopfhörer: Überprüfung Der Kabellosen VerveBuds 400, VerveBuds 110 Mit Bluetooth Und Kabelgebundenen Modellen. Wie Man Wählt?

Video: Подробный обзор TWS наушников Motorola Verve Buds 110. Asker 2022, Dezember
Motorola-Kopfhörer: Überprüfung Der Kabellosen VerveBuds 400, VerveBuds 110 Mit Bluetooth Und Kabelgebundenen Modellen. Wie Man Wählt?
Motorola-Kopfhörer: Überprüfung Der Kabellosen VerveBuds 400, VerveBuds 110 Mit Bluetooth Und Kabelgebundenen Modellen. Wie Man Wählt?
Anonim

Das Handy dient nicht mehr nur der Kommunikation und vereint die Funktionen von Telefon, Laptop, Kamera und Audioplayer. Aber Um qualitativ hochwertigen Sound zu genießen und jederzeit und überall kommunizieren zu können, benötigen Sie ein gutes Headset. Und wenn Sie sich darauf vorbereiten, ein neues Zubehör für Ihr Mobiltelefon zu kaufen, ist es eine Überlegung wert Überprüfung aktueller Modelle von Motorola-Kopfhörern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Das amerikanische Unternehmen Motorola wurde Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts erstmals auf dem russischen Markt bekannt. als Handyhersteller. Aber in den frühen 2000er Jahren durchlebte das Unternehmen eine langwierige Krise und seine Produkte verschwanden fast aus den Regalen der russischen Geschäfte. Um aus dem Niedergang herauszukommen, musste das Unternehmen im Jahr 2011 in zwei separate Unternehmen aufzuspalten, von denen eines - Motorola Mobility - wieder auf die Entwicklung und Produktion von Mobiltelefonen und Zubehör für sie zurückkehrte, einschließlich Headsets.

Im Herbst 2014 trat dieses Unternehmen der Lenovo-Unternehmensallianz bei.

Bild
Bild

Trotz einer so turbulenten Geschichte sind die Produkte von Motorola immer noch den Standards von 1986 treu geblieben. Daher umfassen die Hauptunterschiede zwischen Motorola-Kopfhörern und den meisten Analoggeräten eine Reihe positiver Eigenschaften.

  • Hohe Qualität- Das Unternehmen testet alle seine Produkte gründlich und stellt sicher, dass die Fehlerquote nur 4 Stück pro Million beträgt. Daher wird Ihnen ein solches Headset viel länger dienen als ein ähnliches.
  • Innovationskraft - Das Unternehmen setzt bei seinen Entwicklungen fortschrittliche Technologien ein und ist bestrebt, den meisten Wettbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein.
  • Stilvolles Design und Benutzerfreundlichkeit - Die Spezialisten des Unternehmens sind bestrebt, alle ihre Produkte gleichzeitig modisch und ergonomisch zu gestalten.
  • Niedriger Preis im Vergleich zu Flaggschiff-Marken - Nach Optimierung und Restrukturierung versucht das Unternehmen, seine verlorenen Positionen am Markt zurückzugewinnen. Daher ist die Marge niedriger als bei bekannteren Unternehmen wie Apple und Samsung.
  • Einheitliches Konfigurationsprogramm - Alle modernen drahtlosen Zubehörteile des Unternehmens sind mit der Hubble-Software kompatibel, in der Sie bestimmte Nuancen der Bedienung anpassen können (z. B. den Equalizer während der Wiedergabe einschalten oder den Treiber aktualisieren).
  • Multipoint-Technologie bei allen Bluetooth-Kopfhörern… Ein solches Headset kann sich gleichzeitig mit zwei verschiedenen Geräten (zum Beispiel einem Smartphone und einem Laptop) verbinden.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Modellübersicht

Derzeit sind mehrere Modelle von Motorola-Kopfhörern auf dem russischen Markt am beliebtesten

  • Ohrhörer 2 - ein billiges kabelgebundenes In-Ear-Modell mit Mikrofon. Die Ohrpolster sind aus Silikon. Unterscheidet sich in einem soliden Frequenzbereich für solche Geräte (von 20 Hz bis 20 kHz). Das gesamte Headset wiegt nur 12 Gramm.
Bild
Bild
  • Kopfhörer Sport - eine modifizierte Version des Vorgängermodells mit komfortabler Hinter-dem-Ohr-Befestigung, verbesserter Schalldämmung und Nässeschutzsystem.
Bild
Bild
  • PTT - kabelgebundenes Headset für moderne Motorola-Walkie-Talkies, ausgestattet mit In-Ear-Kopfhörern und Mikrofon.
Bild
Bild
  • VerveLoop 200 - ein kabelloses Headset aus Vakuum-Ohrhörern, die durch ein Kabel verbunden sind (das Mikrofon und die Fernbedienung befinden sich am Kabel). Die Ohrhörer sind wasserdicht und eignen sich daher für Sport und Wandern bei Regenwetter. Sie enthalten Magnete, mit denen Sie sie vorübergehend verbinden können. Betriebszeit ohne Aufladen - 6 Stunden. Das Paket enthält 6 austauschbare Ohrpolster (normal und Sport, 3 Größen von jedem Typ).
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Squards Wired 200 - kabelgebundene On-Ear-Kopfhörer für Kinder mit stilvollem und hellem Design, absolut sicher für das Gehör und die Gesundheit des Kindes.Die Verwendung von flexiblem hypoallergenem Kunststoff in den Stützstrukturen macht dieses Modell sehr leicht, ohne die Festigkeitseigenschaften zu beeinträchtigen. Dank eingebautem Mikrofon und Fernbedienung kann der Kopfhörer als Headset verwendet werden. Ausgestattet mit einem Adapter zum parallelen Anschluss eines weiteren Paars desselben Kopfhörers (bis zu 4 Kopfhörer können gleichzeitig an ein Gerät angeschlossen werden).
Bild
Bild
  • VerveLoop 2+ - Bluetooth-Headset von 2 Vakuum-Ohrhörern an einem Kabel mit einem Mikrofon. Das Paket enthält 3 Gel-Ohrpolster. Ausgestattet mit einem praktischen Ohrclip und einem Staub- und Feuchtigkeitsschutzsystem, das Ihnen die Verwendung bei aktiven Sportarten ermöglicht. Akkulaufzeit - bis zu 10 Stunden.
Bild
Bild
  • Pulsflucht - Stylischer, faltbarer, kabelloser Over-Ear-Kopfhörer mit integriertem Mikrofon und passiver Geräuschunterdrückung. Ausgestattet mit einem Eingang für optionalen Audiokabelanschluss. Arbeitszeit vor dem Aufladen - bis zu 10 Stunden. Produktgewicht - 190 Gramm.
Bild
Bild
  • Pulsflucht + - Modernisierung des Vorgängermodells mit erhöhter Staub- und Feuchtigkeitsbeständigkeit (IP54-Standard), doppelter Akkulaufzeit (bis zu 20 Stunden ohne Aufladen), aktualisiertem Design und Implementierung der HD Voice-Technologie zur Verbesserung der Klangqualität. Außerdem sind diese Kopfhörer mit den Sprachassistenten Siri und Google Now kompatibel.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Moto-Surround - Stilvolles und zuverlässiges Sport-Bluetooth-Headset mit bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Es verfügt über ein einzigartiges Feuchtigkeitsschutzsystem, dank dem Sie mit diesen Kopfhörern bis zu einer Tiefe von 1 Meter unter Wasser tauchen können (und in dieser Tiefe bis zu 20 Minuten bleiben). Strukturell handelt es sich um drahtgebundene In-Ear-Einsätze mit einem Hinterkopf-Befestigungssystem.
Bild
Bild
  • VerveBuds 110 - Miniatur-In-Ear-Ohrhörer mit eingebautem Mikrofon, die jeweils nur 5 Gramm wiegen. True Wireless Stereo-kompatibel, Monomodus-kompatibel. Die Ohrpolster sind aus Silikon. Die Dauer des autonomen Modus beträgt bis zu 3,5 Stunden. Impedanz 32 Ohm, Frequenzbereich 20 Hz bis 20 kHz, Empfindlichkeit 93 dB / 1 mW. Lieferung mit Ladeetui.
Bild
Bild
  • Strom - ein Set aus 2 separaten Vakuum-Kopfhörern mit eingebautem Mikrofon mit einem Gewicht von jeweils 12 g, verbunden über Bluetooth. Das aktive Geräuschunterdrückungssystem ermöglicht es Ihnen, externe Geräusche sowohl während eines Anrufs als auch beim Musikhören zu vergessen. Impedanz und Frequenzgang sind die gleichen wie beim Vorgängermodell. Akkulaufzeit bis zu 6 Stunden.
Bild
Bild
  • VerveBuds 300 - eine verbesserte Version des Modells VerveBuds 110 mit verbessertem Spritzschutz, verlängerter Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden ohne Aufladen und erhöhtem Gewicht auf nur 10 Gramm. Das Paket enthält neben dem Ladeetui 6 austauschbare Silikon-Ohrpolster in verschiedenen Größen.
Bild
Bild
  • VerveBuds 400 - Weiterentwicklung des True-Wireless-Stereo-Konzepts, das sich von der Vorgängerversion durch ein auf 5 Gramm reduziertes Gewicht bei gleichbleibender Funktionalität unterscheidet.
Bild
Bild
  • VerveBuds 500 - ein Premium-Modell aus der VerveBuds-Reihe von drahtlosen Headsets mit aktivem Geräuschunterdrückungssystem (jeder Ohrhörer verfügt über 4 Mikrofone, die Umgebungsgeräusche analysieren und vom wiedergegebenen Ton subtrahieren), Unterstützung für die erweiterte Einstellungsanwendung VerveLife, Integration mit Sprachassistenten Alexa, Siri und Google Now und auf 4,5 g Gewicht reduziert.
Bild
Bild

Die meisten Geräte werden standardmäßig in Schwarz geliefert, bei einigen Modellen sind jedoch auch andere Farboptionen (Blau, Weiß oder Orange) verfügbar.

Wie man wählt?

Bei der Auswahl zwischen verschiedenen Headset-Optionen sollten Sie zunächst entscheiden, welche Verbindungsart für Sie am besten geeignet ist. Leider sind Motorola-Produkte noch nicht mit einem NFC-Chip ausgestattet, sodass die Wahl auf zwei Optionen beschränkt ist.

  • Verdrahtet- die haushaltsstärkste Option, erfordert keine Anpassung, keine Entlastung und ist mit jeder Technik vereinbar. Es schränkt jedoch die Mobilität ein und ist weniger zuverlässig im Betrieb (das Kabel kann leicht reißen).
  • Bluetooth- Bewegungsfreiheit nicht einschränken, sich nicht verheddern, es besteht keine Gefahr des Kabelbruchs.Es kann jedoch Kompatibilitätsprobleme geben und erfordert ein ständiges Aufladen des Akkus. Und beachten Sie bitte, dass die vom Headset unterstützte Version des Protokolls mit den Spezifikationen der Signalquelle übereinstimmen muss.
Bild
Bild
Bild
Bild

Eine gute Option wäre der Kauf eines Bluetooth-Headsets mit einer Buchse zum Anschließen eines Audiokabels.

Diese Option ist etwas teurer, vereint aber die Vorteile beider Optionen.

Das nächste wichtige Kriterium ist das Designformat des Produkts:

  • Liner- am billigsten sein, aber keine sehr gute Schalldämmung bieten, aus dem Ohr fallen können und die niedrigste Klangqualität haben;
  • intrakanal- eine kompakte und hochwertige Option mit guter Geräuschisolierung, aber einige Benutzer beschweren sich darüber, dass ihre Ohren schnell müde werden, und in Bezug auf die Klangqualität ist diese Option immer noch sperrigeren Optionen unterlegen;
  • Frachtbriefe- für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mobilität, Schalldämmung und Wiedergabequalität sorgen;
  • in voller Größe - die beste Klangqualität, aber auch das maximale Gewicht und die maximalen Abmessungen, diese Option eignet sich für diejenigen, die das Headset hauptsächlich zu Hause oder bei der Arbeit verwenden möchten.
Bild
Bild

Und auch auf die akustischen Eigenschaften der Kopfhörer ist zu achten:

  • Impedanz - bestimmt die Lautstärke, den Bereich ihrer Regulierung und die Merkmale der Tonübertragung;
  • empfindlichkeit - bestimmt die maximale Lautstärke des Kopfhörers;
  • Frequenzbereich - je breiter, desto besser (aber vergessen Sie nicht, dass die durchschnittliche Person in der Regel keine Frequenzen unter 20 Hz und über 22 kHz hört).

Vergessen Sie nicht andere wichtige Parameter.: Zum Beispiel zur Akkulaufzeit des kabellosen Headsets vor dem Aufladen. Wenn Sie lange Reisen haben, versuchen Sie, Kopfhörer mit einem leistungsstarken Akku zu kaufen.

Bild
Bild

Schließlich sollten einzelne Gerätefunktionen auf Ihren Lebensstil abgestimmt sein.

Wenn Sie also planen, Kopfhörer häufig im Freien zu verwenden, kaufen Sie wasserdichte Sportoptionwird gerechtfertigt sein, auch wenn Sie keinen Sport treiben - Sie haben also keine Angst vor unerwartetem Regen.

Was das modische angeht True Wireless Stereo-Format(2 nicht verbundene Bluetooth-Kopfhörer), dann sind solche Kopfhörer merklich leichter und bequemer als die klassischen Versionen mit Kabel, aber sie haben ein paar nachteile:

  • ihre Akkulaufzeit ist immer noch merklich kürzer als die von Standard-Bluetooth-Headsets;
  • im Gegensatz zu einem herkömmlichen Headset, das aus dem Ohr genommen und am Hals hängen gelassen werden kann, müssen einzelne „Stöpsel“in ein Etui gefaltet werden;
  • bei solchen Kopfhörern müssen Sie immer einen Ladekoffer mit sich führen, was nicht immer praktisch ist.
  • Schließlich ist die Größe des Ohrhörers selbst merklich größer als bei herkömmlichen Bluetooth-Headsets mit Kabel, was unangenehm sein kann.
Bild
Bild

Wie verbinde ich?

Um ein Bluetooth-fähiges Gerät mit einem Mobiltelefon oder einer anderen Signalquelle zu verbinden, befolgen Sie die Empfehlungen in der Bedienungsanleitung. Allgemein sieht die Abfolge der Aktionen zum Verbinden eines Headsets mit Apple-Geräten wie folgt aus:

  • schalten Sie die Kopfhörer ein;
  • warten Sie, bis die Anzeige aufhört zu blinken (sie sollte durchgehend blau leuchten);
  • gehen Sie zu den "Einstellungen" Ihres Smartphones;
  • Gehen Sie zur Registerkarte Bluetooth (die automatische Suche nach kompatiblen Geräten wird gestartet);
  • sobald Motorola Bluetooth in der Liste der gefundenen Signalquellen erscheint, klicken Sie darauf;
  • Geben Sie den PIN-Code Ihres Headsets ein (standardmäßig ist der Code auf "0000" eingestellt);
  • Wenn das Gerät betriebsbereit ist, können Sie es zusätzlich mit dem Hubble-Programm konfigurieren.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Kopfhörer über Bluetooth mit einem Android-Telefon verbinden im Allgemeinen ist es das gleiche, nur in den meisten Versionen dieses Betriebssystems erfolgt der Zugriff auf das Element Bluetooth-Einstellungen über das Unterelement Drahtlos & Netzwerke. Kabelgebundene Geräte müssen nur an den Audioausgang eines Smartphones, Tablets oder PCs angeschlossen werden (normalerweise ist es eine Miniklinke 3,5 mm). Danach ist keine weitere Konfiguration erforderlich.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge