Bluetooth-Headset Für Telefon: Wie Verwendet Man Drahtlose Kopfhörer Mit Mikrofon? Wie Wählt Man Sie Für Ihr Smartphone Und IPhone Aus?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Bluetooth-Headset Für Telefon: Wie Verwendet Man Drahtlose Kopfhörer Mit Mikrofon? Wie Wählt Man Sie Für Ihr Smartphone Und IPhone Aus?

Video: Business Bluetooth Headset Kopfhörer, V4.1 Drahtlos Rauschunterdrückung 2022, Dezember
Bluetooth-Headset Für Telefon: Wie Verwendet Man Drahtlose Kopfhörer Mit Mikrofon? Wie Wählt Man Sie Für Ihr Smartphone Und IPhone Aus?
Bluetooth-Headset Für Telefon: Wie Verwendet Man Drahtlose Kopfhörer Mit Mikrofon? Wie Wählt Man Sie Für Ihr Smartphone Und IPhone Aus?
Anonim

Ein Bluetooth-Headset für Ihr Telefon ist ein unverzichtbares Zubehör für freihändige Gespräche. So verwenden Sie kabellose Kopfhörer mit Mikrofon, wie wählen Sie sie für ein Smartphone und ein iPhone aus - zu all dem haben Benutzer viele Fragen. Um die Besonderheiten von Bluetooth-Headsets zu verstehen, sollten Sie zunächst mehr darüber erfahren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Bluetooth-Headset für Telefon ist eine Vielzahl von Zubehör für Mobilgeräte mit integriertem Mikrofon und Lautsprecher zum Anhören der Sprache des Gesprächspartners. Das Gerät wird an einem am Ohr getragenen speziellen Clip befestigt oder ist in Form einer eingebetteten Hörmuschel in Mono- oder Stereoausführung ausgeführt. Einige Headsets sind ausschließlich einseitig, speziell geformt, um unterschiedliche Mikrofonpositionen zu ermöglichen, sie werden hauptsächlich von denen verwendet, die viel und oft telefonieren müssen.

Bild
Bild

Drahtlose Kopfhörer mit Mikrofon sind eine Art Headset, mit deren Hilfe Sie aber zusätzlich Musik und andere Medieninhalte hören können.

Auch die Ausführung ist anders:von Full-Size-Modellen mit großen Overhead-Cups bis hin zu Miniatur-Ohrhörern mit einem Rand um den Hals. Ein Bluetooth-Headset verfügt auf jeden Fall immer über ein Funkmodul, mit dem es eine Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet herstellt. Es gibt auch Bedienelemente zum Empfangen von Anrufen.

Bild
Bild

Arbeitsprinzip

Die drahtlose Verbindung wird in modernen mobilen Geräten ziemlich aktiv verwendet. Ein Bluetooth-Headset empfängt und sendet ein Signal über einen separaten Kanal. Als Übersetzer fungiert ein externes Gerät - ein Smartphone, Tablet, Laptop, in dem das entsprechende Modul installiert ist. Er übernimmt die Hauptrolle des Transceivers.

Das Headset verfügt über einen Bluetooth-Empfänger, der die Funkwelle aufnimmt.Für den erfolgreichen Betrieb benötigt ein solches Gerät einen eigenen Akku - einen Akku, der in seinem Körper selbst oder in einem speziellen Umhängeband steckt. Im Gegensatz zu einem Telefon bleibt das Bluetooth-Modul nach dem Einschalten des Kopfhörers während der gesamten Betriebszeit aktiv. Im Standby-Modus ist der Stromverbrauch minimal, in der aktiven Nutzungsphase kann das Headset für eine begrenzte Zeit arbeiten.

Bild
Bild

Die Bluetooth-Verbindung ähnelt dem Radioempfang, aber seine Reichweite ist viel geringer: von 2 bis 10 m vom Sendegerät. Es zeichnet sich durch höhere Signalqualität, Verbindungsstabilität und Störfestigkeit aus. Außerdem sind Bluetooth-Headsets wirklich tragbar und kompakt. Es lohnt sich, das hinzuzufügen Die Datenübertragung erfolgt über einen verschlüsselten Kanal, erfordert eine Kopplung mit dem Hauptgerät.

Bild
Bild

TWS-Headsets Ähnlich wie normale Bluetooth-Kopfhörer haben sie keine Kabelverbindung. Echtes kabelloses Stereo (so steht der Technologiename) bietet völlige Unabhängigkeit von Kabeln. Auch solche Geräte werden aufgeladen, indem sie in einen speziellen Koffer gelegt werden. Es fungiert selbst als Powerbank und kann durch die Stromversorgung über ein Kabel bis zu 3-4 Aufladungen des Headsets ohne Kabelverbindung aufgrund der bereits gesammelten Energie ermöglichen.

Bild
Bild

Artenübersicht

Alle Bluetooth-Headsets können nach mehreren Kriterien kategorisiert werden. Das einfachste Zeichen ist die Art des übertragenen Signals.

Zuweisen monophone Optionen, optimal für Gespräche und Kommunikation, vermitteln sie die Stimme ganz klar und sauber. Stereo-Headsets nicht nur für Gespräche geeignet.Sie können als gewöhnlicher Kopfhörer zum Hören von Musik und Hörbüchern verwendet werden, das Mikrofon in diesen Versionen kann stationär oder einziehbar sein.

Bild
Bild

Plug-in

Diese Headsets unterscheiden sich von anderen darin die Hörmuschel selbst hat Spitzen, die nicht in den äußeren Teil der Ohrmuschel, sondern in den Gehörgang eingeführt werden… Dies bietet eine Isolierung von externem Rauschen und eliminiert Interferenzen. Mikrofon und Empfänger sind im Nackenbügel integriert, der beide Elemente verbindet. Diese Modelle werden sowohl von Sportlern als auch von Stadtbewohnern gewählt, die oft bei starken Außengeräuschen telefonieren müssen; dies schadet nicht, den Gesprächspartner zu hören.

Bild
Bild
Bild
Bild

Gemeinkosten

Klassischer Kopfhörer mit geschlossenen Ohrmuscheln und integriertem Mikrofon… Sie bieten höchste Klangqualität, gute Interferenzisolierung und Vielseitigkeit. Diese Modelle eignen sich hervorragend für den Heimgebrauch, sind aber auch im Freien recht komfortabel. Ein solches Headset verfügt in der Regel über einen eingebauten Hochleistungsakku und vollwertige Funktionssteuerungen am Körper.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ohrhörer

Diese Art von Bluetooth-Headset hat einen Clip, der an der Außenseite des Ohrs befestigt wird. Sie sind oft faltbar, um eine einfache Lagerung und einen einfachen Transport zu ermöglichen.

Bei der Verwendung bedeckt ein solches Zubehör das Ohr nicht vollständig, was die Sicherheit des Benutzers gewährleistet - eine Person hat die Möglichkeit, die Verkehrssituation zu überwachen, kann unterwegs oder während einer Fahrt schnell auf ihre Änderung reagieren.

Generell kommen solche Headsets in Betracht die beste Wahl für den Sprachgebrauch, Sie sind mit leistungsstarken Sendern ausgestattet, mit denen Sie sicher ein Signal von einem Smartphone empfangen können.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebte Modelle

Das Top, das drahtlose Geräte verschiedener Preiskategorien, Klassen und Zwecke umfasst, hilft Ihnen, die besten Modelle von Bluetooth-Headsets für Ihr Telefon zu finden. Unter den Vertriebsleitern und Modellen, die das Vertrauen der Benutzer gewonnen haben, können die folgenden Optionen unterschieden werden.

  • Samsung Gear Iconix 2018… Kein schlechtes Modell eines drahtlosen Stereo-Headsets, das in Bezug auf Preis und Qualität die profitabelste Wahl ist. Dabei handelt es sich um In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth 4.2-Modul, mit Ladeetui und zusätzlichen Ohrpolstern. Das Modell arbeitet bis zu 5 Stunden ohne Aufladen, der Akku ist nicht zu groß.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Apple AirPods MMEF2. Ein kabelloses Headset, das für die Verwendung mit Apple-Gadgets entwickelt wurde. Es verfügt über ein stilvolles Design, eine Powerbank-Hülle im Lieferumfang und verwendet Bluetooth 4.0. Für aktive Gespräche - nicht die beste Option, nach 5 Stunden muss der Akku aufgeladen werden. Funktioniert nicht mit iOS-Geräten unter Version 10.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Sony WI-SP500. Spritzwassergeschütztes Sport-Headset mit Umhängekordel. Sieht stylisch aus, ausgestattet mit 2 Mikrofonen, NFC-Modul für schnelle Verbindung. Der Kopfhörer verbindet sich noch schneller, arbeitet bis zu 8 Stunden ohne Aufladen, wiegt 32 g Das Modell hat weder austauschbare Ohrpolster noch eine Hülle, für den Verbindungsaufbau wird Android 4.4 oder höher benötigt.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Xiaomi Mi Collar Bluetooth-Headset. Stereo-Headset für den ambitionierten Sportler mit eingebautem Mikrofon und hochwertigen Lautsprechern. Die Halskette fungiert als Signalempfänger, hier befinden sich die Bedienknöpfe. Das Modell hält bis zu 10 Stunden im Aktivmodus ohne Aufladen aus, es funktioniert auf Basis von Bluetooth 4.0. Zu den Nachteilen gehört das Gewicht (40 g), aber das Set beinhaltet einen 137 Stunden langen Akku, eine Quick Charge Funktion gibt es.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Sony MBH22. Ein Modell eines Bluetooth-Headsets eines renommierten Herstellers. Kompakt, in Form eines Mono-Geräts mit nur 9,3 g Gewicht, mit Fixierung im Ohr. Das Headset wird beim Gehen sicher gehalten, bietet ausreichend Lautstärke bei der Kommunikation mit einer Stimme, der Akku hält 6 Stunden. Dies ist ein gutes Modell für Musikliebhaber, die Klangqualität von Sony-Geräten ist traditionell hoch.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Jabra Talk 45… Ein im Premiumsegment verkauftes Headset. Es hat eine höhere Empfindlichkeit, die Reichweite wird auf 30 m erhöht, der Betriebsfrequenzbereich wird jedoch auf 100-8000 Hz reduziert.Die Qualität des Musikhörens lässt zu wünschen übrig, aber Sie können sich während eines Gesprächs auf Komfort verlassen, Fremdgeräusche stören nicht.

Das Modell ist an die Arbeit mit iOS- und Android-Smartphones angepasst und konzentriert sich mehr auf die Sprachkommunikation.

Bild
Bild
Bild
Bild
  • Xiaomi Mi Bluetooth-Headset Jugend… Ein preiswertes und gut verarbeitetes Headset mit stilvollem Design und einem Satz Ohrpolster im Lieferumfang enthalten, unterstützt die Kopplung mit 2 Telefonen gleichzeitig und die Sprachwahl. Erhältlich in schwarzen und weißen Kunststoffgehäusen, gehört es zur Kategorie der Monoclips. Das Modell verwendet eine aktive Geräuschunterdrückung, am Gehäuse befinden sich Tasten. Der einzige gravierende Nachteil ist, dass die Dauer der aktiven Nutzung 4 Stunden nicht überschreitet, im Standby-Modus bis zu 100 Stunden, die Sprachsteuerung ist nur auf Chinesisch implementiert.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Plantronic-Explorer 80/85. Ein kompaktes Modell eines Telefon-Headsets mit einem guten Bereich unterstützter Frequenzen (von 20 bis 20.000 Hz) und der Möglichkeit, 2 Telefone anzuschließen, verfügt über eine Aufsteckhalterung mit einem ziemlich praktischen Clip. Darüber hinaus bietet das Modell die Verwendung von Noise Cancelling, kein Echo ist zu hören, das Gerät ist mit einem großen Akku für 11 Stunden kontinuierliche aktive Arbeit ausgestattet. Das Paket enthält ein USB-Kabel und einen Autoadapter, die Halterung ist an jedes Ohr angepasst, es gibt eine Sprachwahl.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Harper HBT-1707. "Long-Playing"-Wireless-Headset, das im aktiven Modus bis zu 10 Stunden ohne Aufladen durchhält. Die Empfindlichkeit des Gerätes ist durchschnittlich, Qualität und Tiefe der Tonübertragung sind nicht auf höchstem Niveau. Dieses Headset kann Autofahrern empfohlen werden, die ihre Hände frei haben möchten.

Das Aufladen des Geräts dauert lange - bis zu 3 Stunden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Die Wahl des richtigen Telefon-Headsets für Ihr Smartphone hängt von vielen Faktoren ab. Es gibt viele Dinge, auf die es ankommt – vom Modell des Geräts bis hin zu den Eigenschaften, die das Zubehör selbst hat. Nachfolgend werden die wichtigsten Auswahlkriterien vorgestellt.

  1. Produktgröße und Gewicht. Ein kompaktes Headset kann ab 3 g wiegen, ein Full-Size-Headset für zwei Ohren erreicht manchmal ein Gewicht von 200 g, der Unterschied bei längerem Tragen ist fühlbar kolossal. Darüber hinaus sind übergroße Produkte für ein Mobiltelefon nicht sehr praktisch, aber die Hersteller produzieren sie für den Heimgebrauch - Fernsehen, Sprachkommunikation.
  2. Ergonomie. Hinter-dem-Ohr-Bluetooth-Headsets verfügen über eine externe Halterung, die die Brille stören kann. Es ist besser, die Dicke des Bogens und den Gesamtkomfort mit dem Rahmen zu beurteilen, in dem eine Person ständig geht. Auch die Innenstaubsauger haben ihre eigenen Besonderheiten. Manchmal ist es einfach unmöglich, sich daran zu gewöhnen - dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie kein Geld verschwenden möchten.
  3. Vielseitigkeit. Für eine bestimmte Marke "geschärfte" Accessoires liegen im Trend. Dies bietet einerseits volle Kompatibilität mit bestimmten Geräten, andererseits erschwert es die Suche. Wenn es möglich ist, ein Headset für eine bestimmte Telefonmarke auszuwählen, lohnt es sich, es zu nutzen. In anderen Fällen ist auch eine universelle Option geeignet.
  4. Bluetooth-Version. Der Energieverbrauch und einige andere Faktoren hängen davon ab. Die Versionen 2.0 und 2.1 gelten als völlig veraltet und verbrauchen sehr schnell Akku. 3.0 und 4.0 sind in Bezug auf Stabilität und Signalübertragungsgeschwindigkeit durchaus mit Wi-Fi vergleichbar. Bei Bluetooth 4.1 wurde die Datenübertragungsreichweite erhöht, 5.0 gilt als relevanteste Option, aber Hauptsache, auch der Telefon-Transceiver muss diese Werte einhalten.
  5. Mono oder Stereo. Hier lohnt es sich, sich auf die bei der Verwendung des Headsets gesetzten Ziele und Zielsetzungen zu konzentrieren. Wenn Sie es nur für die Sprachkommunikation benötigen, reicht ein Einweg-Monomodell. Für die Kommunikation und das Musikhören ist es besser, sofort Stereo-Headsets zu wählen, die sich durch eine breite Funktionalität und eine bessere Klangqualität auszeichnen.
  6. Dauer der Arbeit. Bei Bluetooth-Headsets wird es in 2 Modi bestimmt - Standby und aktive Nutzung, je nach Kapazität der Stromquelle.Für ein so kompaktes Gerät werden 80-110-mAh-Akkus verwendet. Die niedrigsten Tarife sorgen dafür, dass Sie ein Gespräch bis zu 2-3 Stunden lang ununterbrochen aufrechterhalten können, die maximale ermöglicht es Ihnen, bis zu einem Drittel des Tages in Kontakt zu bleiben, und im Standby-Modus halten sie eine Woche stand.
  7. Maximaler Aktionsradius. Dies ist wichtig, wenn Sie das Headset abseits der Signalquelle verwenden möchten. Zum Beispiel in einer Entfernung von 3-5 m Solche Reichweitenindikatoren werden von allen modernen Geräten unterstützt. Einige von ihnen können sogar um 10-15 m entfernt werden, aber der wirkliche Radius ist normalerweise kleiner, da Interferenzen ihre Wirkung haben.
  8. Dauer der Ladungsergänzung. Auch wenn der Akku des mobilen Headsets leer ist, können Sie es immer wieder zum Leben erwecken. Aber nur einige Geräte verbringen mehrere Stunden damit, andere brauchen zwischen 10 Minuten und einer halben Stunde. Wenn Sie ein Headset aktiv nutzen müssen, sollten Sie diesen Faktor unbedingt berücksichtigen.
  9. Bauart. Wenn das Hauptziel darin besteht, drahtlos Musik zu hören, sollten Sie auf die geschlossenen, Overhead- oder Plug-in-Modelle achten. Clips (Ohrhörer) sind am unpraktischsten, sie bewegen sich oft von ihrem Platz, die Klangqualität in einem lauten Raum darf nicht zu hoch sein.
  10. Das Vorhandensein von Schaltflächen. Natürlich gibt es auch schon Modelle mit Touch-Bedienung, aber die allermeisten Headsets werden immer noch über die Tasten am Körper gesteuert. Optimal, wenn das Gerät über eine Taste zum Annehmen und Abbrechen eines Anrufs verfügt, einen Lautstärkeregler. Mit Unterstützung der Sprachsteuerung ist es auch bequemer, den Assistenten von der Taste aus anzurufen.
  11. Headset-Profiltyp. Headset - am häufigsten können Sie sowohl Musik als auch die Stimme des Gesprächspartners hören. Mit dem Headset können Sie Anrufe tätigen und die Lautstärke ändern. AptX ist ein Codec, dessen Vorhandensein die Fähigkeit anzeigt, Ton in ausgezeichneter Qualität zu hören. A2DP wird benötigt, um Stereo zu hören, nicht Mono. AVRCP ist einer der multifunktionalsten Codecs, er kommt auch mit der Sprachsteuerung eines Smartphones problemlos zurecht.
  12. Zusätzliche Funktionalität. So kann sich beispielsweise ein Headset mit Multipoint-Unterstützung mit mehreren Geräten gleichzeitig synchronisieren, es bestimmt selbst, wo es eine Verbindung herstellt. Wasserdichtes oder USB-Laden können ebenfalls als sehr nützliche Optionen angesehen werden. Die Batterieanzeige wird nicht überflüssig sein, mit deren Hilfe Sie leicht kontrollieren können, wann es Zeit ist, die Energiereserven aufzufüllen.
  13. Preiskategorie. Der schwierigste Punkt, da hier individuelle Vorlieben ins Spiel kommen. Ein Marken-Headset mit Bluetooth-Unterstützung und integriertem Mikrofon ist nicht billig, aber der Kauf ist eine gute Investition in Ihren eigenen Komfort. Es lohnt sich definitiv nicht, billige chinesische Headsets anonymer oder wenig bekannter Marken zu kaufen – es besteht ein hohes Risiko, dass das Gerät nicht funktioniert.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Sie können verstehen, dass ein Bluetooth-Headset aufgrund seiner Eigenschaften für ein iPhone geeignet ist. Die Version des Funkmoduls muss mindestens 4.0 sein, sonst funktioniert der Adapter einfach nicht.

Wie benutzt man?

Die meisten Bluetooth-Headsets sind für die Verwendung mit Smartphones mit dem Android-Betriebssystem konzipiert. Wenn Sie ein neues Gerät zum ersten Mal anschließen, müssen Sie es manuell koppeln. Zukünftig erfolgt die Erkennung und Aktivierung der funktionierenden Verbindung automatisch.Der schrittweise Einrichtungsprozess ist wie folgt.

  1. Bluetooth muss im Einstellungsmenü des Smartphones aktiviert sein.Wenn ein Modus mit eingeschränkter Sichtbarkeit bereitgestellt wird, sollte dieser deaktiviert werden.
  2. Das Headset muss eingeschaltet sein… Halten Sie die Pairing-Taste gedrückt – im Durchschnitt dauert dies nicht länger als 15 Sekunden. Es ist notwendig, den Moment abzuwarten, in dem der Anzeiger beginnt, intermittierende Lichtsignale zu geben.
  3. Finden Sie ein entdecktes neues Gerät im Smartphone-Menü… Wenn Sie nach einem PIN-Code gefragt werden, müssen Sie den in der Bedienungsanleitung angegebenen Code eingeben. Wenn es nicht vorhanden ist, können Sie standardmäßig die Kombination 0000 oder 1234 eingeben.
  4. Warten Sie, bis die Geräte gekoppelt sind.Dies kann bis zu 1 Minute dauern.
  5. Wählen Sie im Einstellungsmenü des Telefons das gekoppelte Gerät aus… Markieren Sie in seinen Parametern die Verwendung für das Gespräch.Wenn Sie über das erforderliche Profil verfügen, können Sie auch die Bereitschaft zum Anhören von Audiodateien bestätigen. Die Einrichtung ist abgeschlossen. Sie können einen Testanruf tätigen.
  6. Wenn Sie das Headset mit einem neuen Gerät verbinden müssen, müssen Sie das vorherige Gerät entkoppeln. Dazu wird der Pairing-Knopf darauf geklemmt und gehalten, bis beim Übergang in den Erkennungsmodus kurze Hinweissignale erscheinen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Es ist zu bedenken, dass die meisten Verbindungsprobleme genau an der Seite des Headsets auftreten. Im Telefon wird zum Pairing nur das Kommunikationsmodul eingeschaltet.

Das zweite Gerät kann zusätzliche Strukturelemente zur Feinabstimmung aufweisen. Er kann beispielsweise mit zusätzlichen Profilen ausgestattet werden, innerhalb derer die Betriebsart festgelegt wird.

Sie können Musik nur über Headsets hören, in denen sie ursprünglich bereitgestellt wurde.Wenn es keine solche Funktion gibt, können Sie sie über die Anwendung auf dem Telefon starten, aber die Wiedergabequalität ist geringer als erwartet. Über die Pairing-Taste, sofern am Headset vorhanden, können je nach Häufigkeit und Dauer des Drückens unterschiedliche Befehle ausgegeben werden.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge