Hi-End-Akustik: Eine Übersicht über Die Modelle Von Audiosystemen Für Zu Hause Und Andere Regal- Und Bodenoptionen. Wie Verbinde Ich Richtig?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Hi-End-Akustik: Eine Übersicht über Die Modelle Von Audiosystemen Für Zu Hause Und Andere Regal- Und Bodenoptionen. Wie Verbinde Ich Richtig?

Video: TARKETT Video: Bodenbelag Referenzen Marktsegment Wohnungsbau 2022, Dezember
Hi-End-Akustik: Eine Übersicht über Die Modelle Von Audiosystemen Für Zu Hause Und Andere Regal- Und Bodenoptionen. Wie Verbinde Ich Richtig?
Hi-End-Akustik: Eine Übersicht über Die Modelle Von Audiosystemen Für Zu Hause Und Andere Regal- Und Bodenoptionen. Wie Verbinde Ich Richtig?
Anonim

Hi-End wird meist als exklusives, sehr teures Gerät zur Tonwiedergabe bezeichnet. Bei der Herstellung werden normalerweise nicht standardmäßige und atypische Lösungen verwendet: Röhren- oder Hybridhardware, Gegenöffnung oder Horn oder elektrostatische Akustiksysteme. Hi-End als Konzept passt in keine Standards.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderheiten

Im Allgemeinen ist Hi-End-Akustik dasselbe Hi-Fi, jedoch mit Komponenten, die aufgrund ihrer hohen Kosten nicht in Seriengeräten verwendet werden. Auch wird das Konzept traditionell auf handgefertigte Geräte angewendet. Dies ist eine Art Sphäre individueller Geschmackspräferenzen einer engagierten Kundengruppe, die bereit ist, viel Geld für Hobbys auszugeben.

Hi-End wird basierend auf den verwendeten Teileherstellern und Technologien ausgewählt, jedoch nicht nach technischen Eigenschaften. Bei der Messung dieser Klangtechnik mit Standardinstrumenten sind die Ergebnisse nicht so beeindruckend. Beim Anhören einer bestimmten musikalischen Handlung spürt man jedoch seinen großen Vorteil im Vergleich zu preisgünstigen Gegenstücken aus der Hi-Fi-Serie.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Trotz der unvollkommenen elektrischen Parameter bringt die Hi-End-Typ-Technik dem Hörer ein Maximum an Emotionen, die dazu anregen, den starren Rahmen zu überschreiten und nicht standardmäßige und bereits unpopuläre Entscheidungen zu treffen, veraltete Funkkomponenten zu verwenden, Minimalismus in Bezug auf Schaltungen und andere zu zeigen atypische Momente, die nur auf positive Gefühle abzielen. Dies wird als „warmer Klang“bezeichnet. Fast jedes Audio-Set ist ein Unikat, da die Produktion ein Stück und keine Massenware ist. In diesem Bereich spielt das Design eine wichtigere Rolle, was sich bis zu einem gewissen Grad auf die Ausrüstungskosten auswirken kann.

Auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Harmonie und Klang kreieren Entwickler oft einzigartige Formen. Übrigens werden die meisten Hi-End-Geräte auf Bestellung in einem Stück oder in sehr begrenzten Mengen hergestellt. Diese Taktik hilft, den Anschein von Konsumgütern zu vermeiden. Ein Beispiel für die Balance zwischen Design und Qualität ist der legendäre B&W Nautilus Lautsprecher. Es hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Klangqualität und seinen unverwechselbaren muschelförmigen Stil erhalten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Damit der Klang des gesamten Systems vollständig enthüllt werden kann, müssen viele Regeln eingehalten werden: Verwendung eines Filters zur Stromversorgung, Installation der Akustik auf speziellen Pads oder Podien (um Resonanzen zu beseitigen). Sie können Ihre Hi-End-Stereoanlage geschmackvoll aufstellen, ohne die Klangharmonie zu verzerren.

Die Out-of-the-Box-Ausführung einiger Lautsprechersysteme, die für einen besseren Klang entwickelt wurden, trägt manchmal dazu bei, den Stil des Raums selbst zu definieren. Für Audiophile ist das Interieur auf die Technik abgestimmt, nicht umgekehrt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Modellübersicht

Bowers & Wilkins 685

Absolute Crossover-Minimierung. Das Gehäuse der Regalakustik ist mit einer Folie überzogen und die Front mit einem weichen samtigen Stoff bezogen. Das Modell klingt sauber, mit guten Details und gesammelten Bässen. Der Lautsprecher verfügt über einen erstaunlichen Dynamikumfang, gesteigerte Ausdruckskraft und helle Emotionalität.

Bild
Bild

Chario Syntar 516

Italienische Technik im üblichen klassischen Design, mit Furnier veredelt. HDF-Platten werden vor dem Sägen allseitig mit Naturholz veredelt. Dieser Ansatz macht die Akustik robuster und langlebiger. Die anschließende Montage erfolgt durch Spezialisten in Italien in Handarbeit. Bei der Prüfung fertiger Proben erfolgt eine eingehende Prüfung auf Einhaltung aller akustischen Parameter.

Das Vorhandensein von Gummifüßen an der Unterseite des Gehäuses gewährleistet einen effizienten Betrieb des Geräts. Die Lautsprecher klingen weich, ohne Eile, aber klar. Bass von ausreichender Tiefe, im Gesamtklangverlauf leicht vorherrschend.

Bild
Bild

Dynaudio DM 2/7

Das Design der Säule ist im erkennbaren Stil des jeweiligen Unternehmens. Die verdickte Frontplatte dämpft Körperresonanzen gut. Der Korpus ist mit hochwertigem Furnier veredelt und gedämpft. Twitter ist mit einer Textilkuppel ausgestattet, die mit einer speziellen Zusammensetzung imprägniert ist.

Die Kolumne liefert musikalisches Material von hoher Qualität.Der Bass ist mit Würde geschmückt, er hat die erforderliche Dichte. Der Ton hat hohe Details ohne Farbe. Bei niedriger Lautstärke klingt der Lautsprecher genauso tadellos wie bei hoher Lautstärke.

Bild
Bild

Magnat Quantum 753

Das Audiosystem hat einen durchschnittlichen Preis, sieht aber vorzeigbar aus. Die verdickte Frontwand löst das Problem der Gehäuseresonanzen dramatisch. Das 30 mm dicke Podest wirkt solide, poliert so glänzend wie die Vorderwand. Alle anderen Oberflächen sind matt. Die Bassreflexöffnung befindet sich auf der Rückseite. Der Klang der Lautsprecher ist gut, vermittelt perfekt die Klangeigenschaften von Instrumenten und die Tiefe der Klänge. Die Basstiefe ist durchschnittlich. Bei geringer Lautstärke wird die Emotionalität des Klangs abgestumpft. Eine geeignete Option für zu Hause, aber nicht der beste Lautsprecher für anspruchsvolle Hi-End-Lautsprecher.

Bild
Bild

Martin Logan Motion 15

Der Lautsprecher verfügt über ein atemberaubendes natürliches Finish und ein stilvolles dunkles Stahlgitter. Darunter befindet sich ein bandartiger Twitter (ein Hinweis auf teure Ausrüstung). Für die Veredelung der Frontplatte des Systems wird Aluminium verwendet.

Bild
Bild

MK Sound LCR 750

Das Außengehäuse aller M&K Sound Lautsprecher ist ohne Zusätze in Schwarz gehalten. Die einzige Dekoration der Lautsprecher des amerikanischen Unternehmens ist der Klang nach höchsten Standards. Das fragliche Beispiel ist ein kompaktes Akustikset für das Heimkino. Das Modell gilt als größter Lautsprecher der Serie (natürlich abgesehen vom Subwoofer), eine starke Basswiedergabe hat er aufgrund der geschlossenen Akustikbauweise nicht. Die Erweiterung des Dynamikbereichs wird durch den Einsatz von gleichzeitig Mittel-/Tieftonlautsprechern erleichtert. Die Seidenhochtönerkalotte ist mit einem haltbaren Polymer ummantelt.

Das betrachtete Modell gibt das Audiomaterial perfekt frei. Nichts stört das Gesamtbild. Die Nuancen sind deutlich hörbar. Angesichts der fehlenden emotionalen Farbe klingt der Lautsprecher nicht so aufregend wie andere Modelle. Der Ton hängt von dem Lied ab, das Sie hören.

Bild
Bild

PSB Imagine B

Kanadier bieten die Imagine-Linie seit mehreren Jahren an. PSB hatte genug Zeit, um nicht nur Ruhm zu erlangen, sondern auch den Red Dot zu erhalten - eine Designauszeichnung. Es gibt viele positive Bewertungen von Experten zu dem Modell.

Das Lautsprechergehäuse hat ein ungewöhnliches geometrisches Design. Die geschwungenen Wände verleihen der gesamten Struktur visuelle und tatsächliche Stärke. Der 25mm Hochtöner in Form einer langlebigen Titankalotte wirkt ungewöhnlich und stark. Zur Dekoration wurde hochwertiges Naturfurnier verwendet. Der Klang ist perfekt ausbalanciert. Musikalische Kompositionen sind realistisch.

Bild
Bild

Rega RS1

Die RS-Serie ist die Entwicklung des britischen Unternehmens Rega. Der RS1 ist ein recht kompaktes Modell aus MDF. Gleichzeitig ist die Performance des Lautsprechersystems auf einer Höhe: hochwertige Furnier-Veredelung, lakonisches Design.

Die Lautsprecher geben Klangfarben detailliert wieder, aber die helle Farbe verwischt die Transparenz der Musikkomposition leicht. Es fehlt leicht an Großbuchstaben. Der Klang wird offen und schwungvoll geliefert, der Bass ist ordentlich zu hören, wirkt aber manchmal zu leicht.

Bild
Bild

Dreieckiges Bücherregal

Schöne französische Akustik in einem lackierten dreifarbigen Gehäuse (weiß-rot-schwarz). Die Color-Linie zeichnet sich durch einen eingängigen und sehr lebendigen Stil aus: ein Twitter mit Titanmembran, eine kugelähnliche Staubkappe. Die Bassreflexöffnung befindet sich auf der „falschen Seite“der Säule.

Das Modell zeichnet sich durch einen sehr lebendigen Klang, sowie verbesserte klangliche Natürlichkeit aus. Das Audiomaterial wird selbstverständlich geliefert. Der Bass ist wohlgeformt, er ist tief. Manchmal scheint es zu viel davon zu sein.

Bild
Bild

Wie verbinde ich?

In den meisten Fällen werden Hi-End-Systeme in bereits genutzten Räumen installiert und angeschlossen. Dies verursacht natürlich einige Probleme für die Installateure.

  • Die Lautsprecherstandorte sind vom Eigentümer klar vorgegeben.
  • Die Oberflächen im Raum sind fertig, sie enthalten diverses Zubehör, das in Bezug auf das Design gerechtfertigt, aber nutzlos ist und den Klang der Akustik oft negativ reflektiert.
  • Signalkabel müssen falsch verlegt werden, aber wo immer möglich.

Eigenständiges Anschließen von Hi-End-Komponenten hat in der Regel folgende Konsequenzen: Mehrkosten für die Wiederherstellung beschädigter Oberflächen aufgrund mangelnder Erfahrung in der Kabelverlegung, Anschaffung teurer Komponenten, Klangverzerrung bei der Wiedergabe durch Vibrationen, Überhitzung von Leistungsgeräten bei falscher Platzierung, usw. Als Ergebnis hat der Besitzer ein effektives Designer-Lautsprechersystem, das eine Wiedergabe auf dem Niveau der "seriellen" Version bietet.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Abstimmung von Raumakustik und Hi-End-Lautsprecherfähigkeiten ist nur durch erfahrene Fachleute unter direkter Beteiligung des Eigentümers möglich.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge