Heimwerker-Soundverstärker Für Lautsprecher: Schema Eines Selbstgebauten Modells. Wie Baue Ich Einen Transistorverstärker Zu Hause? Wie Baut Man Ein Einfaches Aus Einem Radio-Tonbandgerät Zusammen?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Heimwerker-Soundverstärker Für Lautsprecher: Schema Eines Selbstgebauten Modells. Wie Baue Ich Einen Transistorverstärker Zu Hause? Wie Baut Man Ein Einfaches Aus Einem Radio-Tonbandgerät Zusammen?

Video: Röhren-Vorverstärker bauen - taugt der billig Bausatz was? 2022, Dezember
Heimwerker-Soundverstärker Für Lautsprecher: Schema Eines Selbstgebauten Modells. Wie Baue Ich Einen Transistorverstärker Zu Hause? Wie Baut Man Ein Einfaches Aus Einem Radio-Tonbandgerät Zusammen?
Heimwerker-Soundverstärker Für Lautsprecher: Schema Eines Selbstgebauten Modells. Wie Baue Ich Einen Transistorverstärker Zu Hause? Wie Baut Man Ein Einfaches Aus Einem Radio-Tonbandgerät Zusammen?
Anonim

Ein vollwertiger Lautsprecher kommt ohne Verstärker nicht aus, so dass Musik und Sprache in ordentlicher Entfernung davon gehört werden können. Ein Low-Power-Vorverstärker, der beispielsweise mit Taschenradios und MP3-Playern bestückt ist, arbeitet bei Anschluss an Lautsprecher ohne Hauptverstärker mit Überlast und kann ausfallen. Handwerker können jedoch mit eigenen Händen einen Tonverstärker für Lautsprecher herstellen.

Bild
Bild

Woraus kann man bestehen?

Ein Verstärker für einen, zwei oder mehrere Lautsprecher zu Hause kann auf der Grundlage jedes der Geräte hergestellt werden, bei denen seine elektronische Platine in Länge und Breite passen würde. Das Gehäuse kann sowohl der Aktivlautsprecher selbst sein, in dem er zusammen mit dem Netzteil in einem separaten, abgegrenzten Raum untergebracht ist, oder auch ein leistungsstarkes Ladegerät 0.

Bild
Bild

Eine alternative Lösung ist das Gehäuse des alten Radios, aus dem das Kassetten- oder CD-Laufwerk entfernt wurde und dessen Lebensdauer abgelaufen ist. Von alten Autoradios bleibt oft nur ein leistungsstarker Stereoverstärker übrig – in diesem Fall muss nichts verändert werden. Wenn keine vorgefertigten Koffer vorhanden sind, wird der Koffer selbst aus Sperrholz geringer Dicke (bis zu 1 cm), Aluminiumblechen, doppelseitigem Folienglas und anderen Materialien hergestellt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Herstellungsanleitung

Ein Do-it-yourself-Soundverstärker für Lautsprecher benötigt für die Herstellung Radiomaterial und Radiokomponenten

  • Ein Satz von Teilen (gemäß dem ausgewählten Schema): Mikroschaltung der TDA-Serie oder ähnliches, Widerstände, Kondensatoren, Testlautsprecher (oder bereits montierter Passivlautsprecher), Aluminiumstrahler. Bei der Montage eines Verstärkers auf leistungsstarken Transistoren, die für niedrige Frequenzen bis 100 kHz ausgelegt sind, benötigen Sie zusätzlich zu den Transistoren selbst etwas weniger massive Strahler.
Bild
Bild
  • Leiterplatte. Wenn die Platine nicht selbst geätzt werden soll (z. B. mit Eisenchlorid), wird statt einer einfachen folienkaschierten (Glas-)Platine oder Getinax ein Steckbrett mit vorgefertigten Kontaktlöchern in einem chinesischen Online-Shop bestellt, mit Kupferdraht oder Drahtstücken mit abisolierter Isolierung verbunden. Fans von klassischen Ätzplatten benötigen neben Reagenzien zur Herstellung von Eisenchlorid einen Lack, der fest mit Metallen verbunden ist.

Die einfachste Option ist Nagellack, aber die Kosten sind es möglicherweise nicht wert.

Bild
Bild
  • Stromkabel- Jeder Draht mit einem Durchmesser von 0,5 Quadratmetern reicht aus. mm, von denen die Isolierung leicht entfernt werden kann. Es kann ein Draht der Marke KSVV (oder KSPV) sein. Um vorgefertigte Blöcke und Knoten zu verbinden, wird am häufigsten eine Multicore-Kugelumlaufspindel für 0, 75 oder 1 Quadratmeter verwendet. mm.
Bild
Bild
  • Lot, Kolophonium und Lötflussmittel zur Verwendung mit einem Lötkolben. Die Montage auf Roll-ups ist unzuverlässig - Kupferdrähte oxidieren, verlieren schnell den Kontakt. Die Montage mit Schrauben, Muttern und Hülsen ist zu zeitaufwendig.
Bild
Bild

Neben Materialien werden auch einige Geräte und Werkzeuge benötigt

  1. Zangen, Seitenschneider, Schraubendreher-Set… Ein verstellbarer Schraubenschlüssel und ein Sechskantschlüsselsatz können erforderlich sein.
  2. Lötkolben und ein Stand für ihn.
  3. Wenn das Board "von Grund auf neu" hergestellt wird - Sie benötigen einen Miniaturbohrer und einen Bohrersatz. Um eine Leiterplatte ohne den Einsatz von Chemikalien herzustellen, benötigen Sie einen Fräser, der Rillen nachzeichnet, die Leiterbahnen und andere leitfähige Bereiche trennen.
  4. Multimeter (Tester) - fast keine Elektroarbeiten können darauf verzichten.
  5. Netzteil testen. Wenn kein solches Gerät vorhanden ist, Sie aber die Spannung kennen, mit der der Verstärker versorgt wird, beginnen Sie mit dem Zusammenbau des Geräts. Ein fertiges 12-Volt-Netzteil zu bekommen (alle Verstärker mit einer Ausgangsleistung von mehreren Watt oder mehr benötigen eine solche Spannung) ist oft wesentlich schwieriger als ein Ladegerät für ein Smartphone oder Tablet.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nachdem Sie alle notwendigen Geräte, Werkzeuge, Funkmaterialien und Funkkomponenten vorbereitet haben, können Sie mit der Montage eines selbstgebauten Geräts beginnen. Um ein 10 Volt Netzteil herzustellen (wenn der Verstärker einen solchen Spannungsabfall zulässt), schalten Sie die Leitungen der 5 Volt Ladegeräte in Reihe. Es wird eine bipolare 10 V-Stromversorgung mit der Fähigkeit gebildet, den Mittelpunkt 0 (wo ein "Minus" und ein "Plus" in Reihe geschaltet sind) zu erden oder auf Null zu setzen).

Bild
Bild

Der Zusammenbau eines Verstärkers umfasst eine Reihe von Schritten

  1. Wenn das Board kein Steckbrett ist, sondern komplett "selbst zusammengebaut" - Zeichnen Sie mit einem Pinsel oder einem Tampon die Pfade mit Lack unter der Mikroschaltungstopologie. Klappelemente können beliebig positioniert werden, es empfiehlt sich, sie enger anzuordnen. Es sollte keine sich kreuzenden Wege geben.
  2. Trocknen Sie die Platte, bereiten Sie eine Eisenchloridlösung vor, tauchen Sie die Platte mehrere Stunden oder einen Tag lang darin ein… Wenn die Lösung erhitzt wird, wird das Ätzen schneller fortschreiten, aber die Wahrscheinlichkeit des Ablösens der Schutzschicht wird erheblich erhöht.
  3. Entfernen Sie nach Abschluss des Ätzvorgangs den Lack von den verbleibenden ätzgeschützten Bereichen. Verzögern Sie den Vorgang nicht um mehrere Tage, damit der Lack nicht fest auf der Platte haftet.
  4. Ausbohren mit einem Bohrer oder Schraubendreher Löcher für die Beine von Funkkomponenten.
  5. Bedecken Sie die resultierenden Spuren mit einer Lotschicht. Die Radioelemente gemäß Montagezeichnung in der gewünschten Reihenfolge einsetzen, auf der Leiterplatte verlöten.
  6. Installieren Sie den Kühlkörper auf der Metallbasis der Mikroschaltung. Wenn die Verstärkerschaltung mit Transistoren ausgestattet ist, verwenden Sie für jede der Endstufen einen separaten Kühlkörper. Es ist erlaubt, sie auf einem gemeinsamen Heizkörper zu platzieren.
  7. Löten Sie die Drähte an den Audioeingang, Strom ein und aus, beschriften Sie sie.
  8. Lautsprecher anschließen zum Ausgang des zusammengebauten Verstärkers.
  9. Schließen Sie eine Audioquelle an den Eingang an (Smartphone, MP3-Player oder Radio) über einen 3,5-mm-Klinkenstecker.
  10. Legen Sie Strom an die entsprechenden Klemmen an, Schalten Sie den Ton des Gadgets ein, indem Sie beispielsweise einen der verfügbaren Soundtracks (oder Videos) auswählen.
Bild
Bild

Bei richtiger Montage funktioniert der Verstärker sofort. Bei Transistorverstärkern im "Stereo"-Modus werden zwei unabhängige Monoverstärker verwendet. Als Arbeitsoption - zwei Ein-, Zwei-, Drei- oder mehr Kaskadengeräte. Das dreistufige Schema ist am vielseitigsten: Die erste Stufe mit geringer Leistung "schwingt" die zweite (mittlere Leistung). Der zweite ist der dritte (Terminal), der die maximale Leistung hat. Auf der letzten Stufe ist ein Heizkörper installiert.

Bild
Bild

Die Stereo-Sound-Technologie (Surround-Sound) ist so ausgelegt, dass unabhängige Verstärker können separat angeschlossen werden und haben separate Lautsprecher. Bei Stereoanlagen, in denen ein Subwoofer (Subwoofer oder Lautsprecher) üblich ist, wird die Stereoversion des Verstärkers jedoch auf einem Mikroschaltkreis montiert - sowohl der linke als auch der rechte Kanal werden mit Hilfe zusätzlicher klappbarer (passiver) Teile zusammengeführt.

Bild
Bild

Empfehlungen

Versuchen Sie, den Lötkolben nicht zu lange an einer Stelle zu halten. - Einige Sekunden Überhitzung (Temperatur über 250 Grad) können die Kupferfolienschicht ablösen und die Strecke muss durch Kupferdraht ersetzt werden. Drahtbahnen führen aufgrund ihrer stärkeren Krümmung zu einer zusätzlichen Destabilisierung im Betrieb von hochfrequenten Stromkreisen und Kaskaden.

Bild
Bild

Um die Mikroschaltung, Transistoren und / oder Dioden nicht zu überhitzen (sie erhalten einen thermischen Durchbruch durch Überhitzung), Lötflussmittel verwenden (im einfachsten Fall ist dies eine Zinkchloridlösung) oder Zitronensäure und etwas Kolophonium. Das verdunstende Flussmittel kühlt teilweise die Anschlüsse der Funkkomponenten und verhindert so deren Überhitzung.Bewegungen sollten klar, aber ziemlich schnell sein.

Es wird nicht empfohlen, einen Lötkolben mit einer Leistung von mehr als 40 W zu verwenden - ein Hochleistungslötkolben in einer Sekunde oder mehr überhitzt aktive Funkkomponenten.

Bild
Bild

Heizkörper nicht vernachlässigen.Es ist sinnvoll, eine thermische Berechnung der Schaltung durchzuführen. Absolventen technischer Hochschulen, die an den Fakultäten für Funkelektronik und Gerätebau studiert haben, haben es in dieser Hinsicht leichter. Ein Verstärker, der bei höherer Lautstärke überhitzt, wird früher oder später ausfallen.

Überschätzen Sie die Versorgungsspannung nicht mehr als den in der Schaltungsanleitung angegebenen Maximalwert. Ein Strommangel führt dazu, dass der Verstärker nicht oder mit minimaler Leistung arbeitet.

Bild
Bild

Ein Computer-Netzteil, das in einem Heimcomputer verwendet wird, das in seiner Leistung längst veraltet ist, kann sich als nützlich erweisen - es verbraucht 250-400 W, erzeugt aber mindestens 70% dieses Wertes. Unter den Ausgangsspannungen des Computernetzteils befinden sich 3, 3; 5 und 12 V. Dies ist eine universelle Lösung für "Heimwerker" -das Netzteil des alten PCs fungiert als Labornetzteil.

Bild
Bild

Passen (korrelieren) Sie die Leistung der Lautsprecher und des Verstärkers an. Schwache Lautsprecher brennen bei einem leistungsstarken Verstärker aus. Die umgekehrte Situation ist auch möglich, wenn der Ton in zu starken Lautsprechern "erstickt". Um Störungen von der Seite der Stromversorgung zu beseitigen, sind Eingang und Ausgang des Verstärkers mit einem abgeschirmten Twisted Pair verbunden - einem Koaxialkabel mit zwei unabhängigen Mittelleitern, das die Rolle eines akustischen spielt.

Bild
Bild

Nachdem Sie sich für die erwarteten Parameter entschieden haben, bauen Sie einen Universalverstärker zusammen, dessen Leistung (und die Lautsprecher dafür) ausreichen, um das Musikhören auf einer großen Fläche von mehreren hundert Quadratmetern zu organisieren.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge