Krinum: Wellig Und Garten, Kalamistratum Und Asiatisch, Moore Und Powell. Eine Blume Zu Hause Behalten. Pflanzung Und Pflege Im Freiland

Inhaltsverzeichnis:

Video: Krinum: Wellig Und Garten, Kalamistratum Und Asiatisch, Moore Und Powell. Eine Blume Zu Hause Behalten. Pflanzung Und Pflege Im Freiland
Video: 14 Blüten! Calla im Garten - Standort und Pflege 2023, Februar
Krinum: Wellig Und Garten, Kalamistratum Und Asiatisch, Moore Und Powell. Eine Blume Zu Hause Behalten. Pflanzung Und Pflege Im Freiland
Krinum: Wellig Und Garten, Kalamistratum Und Asiatisch, Moore Und Powell. Eine Blume Zu Hause Behalten. Pflanzung Und Pflege Im Freiland
Anonim

Blühende Pflanzen sind seit jeher bei Floristen und Floristen, die sich mit der Gestaltung von Häusern und öffentlichen Räumen sowie privaten Grundstücken und Parkanlagen beschäftigen, besonders beliebt. Krinum bezeichnet Pflanzen, die mit ihrer Blüte jedes Blumenbeet oder Haus schmücken können. Aufgrund der Artenvielfalt ist die Blume als Zierpflanze gefragt, die alleine angebaut und vermehrt werden kann.

Bild
Bild

allgemeine Beschreibung

Die Knollenkultur gehört zur Gattung Amaryllis, in ihrer natürlichen Umgebung wächst die Blume in den feuchten Tropen und Subtropen. Krinum ist sehr oft an der Küste von Meeren, Flüssen, Seen sowie in einem Gebiet zu finden, das aufgrund der spezifischen klimatischen Bedingungen regelmäßig Überschwemmungen ausgesetzt ist. Der Name der Kultur wird aus dem Lateinischen als "Haar" übersetzt. Und die Blume wird aufgrund der spezifischen Struktur der grünen Masse ähnlich benannt.

Die Blätter des Krinums sind je nach Art ziemlich lang, sie haben eine lineare oder xiphoide Form, hängen von der Kultur und ähneln wirklich Haaren. Die Länge der Krinum-Blätter kann eineinhalb Meter erreichen. Junge Blätter werden zuerst in eine Röhre gerollt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Knollenrhizom kann eine Länge von einem halben Meter bis zu einem Meter erreichen, während der Durchmesser nicht weniger ausdrucksstark ist und 20-25 Zentimeter beträgt. Der Stiel ist mittelgroß und an seinem Ende bildet sich ein schirmartiger Blütenstand.

Die Kultur blüht hauptsächlich mit monophonen Blüten, deren Farbe je nach Sorte variiert.Am häufigsten finden Sie Gartenkrinum mit rosa oder weißen Blüten. Die Blüten haben aufgrund der Struktur ihrer Blütenblätter eine gewisse Ähnlichkeit mit Glocken oder Lilien, die in Blütenständen von 15-20 Stück gesammelt werden.

Krinum ist mehrjährig, und vorbehaltlich der Kultivierung der Pflanze in Nährböden Sie können die Blüte einer Zwiebelpflanze mindestens 10 Jahre lang genießen.Mit der Ankunft des Frühlings tritt sie in die Blütephase ein und blüht bis zum Herbst weiter.

Bild
Bild
Bild
Bild

Nach der Blüte trägt die Kultur Früchte, in diesem Fall fungiert die Samenkiste mit ziemlich großen Samen als Frucht der Blüte. Die beeindruckende Größe der Samen ist mit dem Inhalt einer großen Menge Flüssigkeit unter ihrer Schale verbunden, wodurch sie, vom Menschen verwurzelt oder natürlich, auch ohne Feuchtigkeit unter allen Bedingungen ihre Lebensfähigkeit behalten.

Die Blume wird sehr oft nicht nur zum Pflanzen im Freiland, sondern auch als Zimmerpflanze verwendet.… Krinum wird zu einer Dekoration für verschiedene öffentliche Räume, in denen die Temperaturen das ganze Jahr über niedrig bleiben. Darüber hinaus wird die Ernte erfolgreich in Wohnungen und Häusern angebaut. Heute gibt es Arten von Zwiebelpflanzen, die in Aquarien gezüchtet werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Krinum ist in der Volksmedizin gefragt, fast alle Pflanzenteile werden zur Herstellung von Heilmitteln verwendet.

Ansichten

Krinum hat zwei Formen:

  • Heimatkultur;
  • Garten.
Bild
Bild
Bild
Bild

Pflanzen der ersten Gruppe können in kühlen Räumen angebaut werden, Gartensorten sind für den Anbau im Freiland vorgesehen. Heute findet man Krinum-Sorten in diesem Winter in Blumenbeeten, aber dafür mulchen Gärtner den Boden im Herbst.

Bei kaltem Wetter stirbt der gesamte oberirdische Teil der Blüte ab und die Zwiebeln bleiben bis zum Frühlingsbeginn im Boden.In der natürlichen Umgebung gibt es mehrere hundert Pflanzensorten, etwa zwei Dutzend werden erfolgreich von Gärtnern angebaut und nur drei Arten von Zwiebelpflanzen können in Innenräumen angebaut werden. Zu den beliebtesten Sorten gehören die folgenden Pflanzen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum moorei

Indoor-Art, die einen zweiten Namen hat - "rosa Lilie". Die Blume hat eine große Wurzelzwiebel mit einem aus dem Boden ragenden Hals, der von vielen mit dem Stiel einer Blume verwechselt wird. Das Laub von Moores Krinum ist gürtelförmig mit einem gewellten Rand, die Länge variiert von einem halben Meter bis zu einem Meter. Der blütentragende Teil wird in der Nähe des Halses gebildet, an seinem Ende entwickeln sich Knospen, die einer Lilie ähneln, die einen offenen Durchmesser von bis zu 12 Zentimetern haben kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum asiaticum

Diese Sorte hat im Vergleich zu anderen Zimmerblumen eine kleine Zwiebel. Der Hals erreicht eine Länge von etwa 30 Zentimetern. Das Laub wird in einem Bündel gesammelt. Die Blätter können bis zu einem Meter lang und nur 10 Zentimeter breit werden. Der Blütenstand kann 2 bis 50 Blüten enthalten, deren Bildung an langen röhrenförmigen Stielen erfolgt. Die Farbe der Knospen der asiatischen Krinum ist weiß, während die Staubblätter im Inneren in Rottönen bemalt sind.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum jagus

Die Zimmerblume zeichnet sich durch ihr dekoratives Erscheinungsbild aus. Die Zwiebel erreicht einen Durchmesser von 10-15 Zentimetern, der Hals wird ungefähr gleich groß. Die Blätter sind am Rand gewellt, ihre Länge kann bis zu einem Meter betragen, im Inneren befinden sich helle Adern. Der Stiel ist ziemlich hoch - etwa einen Meter. Die Blüten sind groß mit weißen Blütenblättern, ähnlich der Powell-Hybride und glockenförmigem Schlund. Die Kultur blüht nur während der Sommermonate.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum campanulatum

Gartentyp mit langen, spitzen Blättern. An einem dünnen Stiel entwickeln sich 5-8 Blüten an kleinen Stielen, deren Länge nur wenige Zentimeter beträgt. Die Blütenblätter an der Basis sind weiß mit roten Streifen, zu den Rändern hin geht die Farbe allmählich in Rosa und Grün über.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum erubescens Aiton

Eine Kultur mit einer kleinen Zwiebel und gürtelartigen Blättern, die nicht mehr als 80-90 Zentimeter und eine Breite von 5-8 Zentimetern werden. Eines der Merkmale der Pflanze ist die Rauheit der Rückseite der grünen Masse. Krinum hat mit kleinen Blättern lange Stiele, sie haben normalerweise etwa 5-6 Knospen. Die Blütenblätter sind außen rot und innen weiß.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum-Platte

Auf der Blüte bilden sich 6 bis 10 Blätter einer linearen Form, deren Länge nicht mehr als 60 Zentimeter beträgt. Der Stiel ist halb kürzer als die Blätter. Der schirmartige Blütenstand enthält 5 bis 10 Blüten mit kleinen 1,5 Zentimeter großen Blütenblättern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum purpurascens

Die Kultur hat eine kleine eiförmige Zwiebel und 30-Zentimeter-Blätter mit einem gleich langen Stiel. An seinem Ende bilden sich 5 bis 10 Blüten, die in Form von Regenschirmen angeordnet sind. Die Blütenblätter sind violett, die Blüte kann zu jeder Jahreszeit erfolgen, sehr oft wurzelt die Blume in Gewässern, da der untere Teil der Pflanze keine Angst vor dem Verfall hat.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum calamistratum

Curly Kalamistratum wird wie Thai (Thai) in einem Aquarium angebaut. Die Pflanze hat eine längliche 10 cm lange Zwiebel. Die Blätter ähneln Bändern, ihre Länge kann von 50 Zentimeter bis 2 Meter variieren, bei einer Breite von 0,2 bis 0,7 Zentimeter. Der schwimmende Stiel ist gerade, 2-3 Blüten in Weißtönen sind darauf gebildet. Die optimale Höhe der Wassersäule für eine Kultur im Aquarium beträgt einen halben Meter.

Bild
Bild
Bild
Bild

Crinum natans Bäcker

In freier Wildbahn wächst die Pflanze in Bächen und Flüssen mit gutem Durchfluss. Die Kultur ist groß, die Blätter haben die Form von Bändern mit einer Breite von etwa 5 Zentimetern. Normalerweise ist das Laub von Krinum lockig, aber es gibt auch Pflanzen mit flachem Laub. Die Blüte wird durch Tochterzwiebeln vermehrt. Kann zusammen mit der Sorte Natans für den Anbau von Wabi-kuse in Aquarien verwendet werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Startseite Inhalt

Krinum ist trockenheitstolerant, so dass unregelmäßiges Gießen das Pflanzenwachstum in keiner Weise beeinträchtigt. Sehr oft beginnen unerfahrene Blumenzüchter, Blumen aus Krinum zu Hause zu züchten. Die meisten Arten dieser Pflanze sehen jedoch nur in der warmen Jahreszeit attraktiv aus, was bei der Auswahl eines geeigneten Standorts berücksichtigt werden muss.

Im Winter befindet sich die Kultur daher in einer Ruhephase Standardpflegemaßnahmen müssen angepasst werden… Es gibt eine Reihe von grundlegenden Nuancen bei der Pflege von Zimmerzwiebeln.

Bild
Bild

Beleuchtung

Krinum gehört zu lichtliebenden und sonnenliebenden Blumen, die Pflanze hat keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung, daher sind die sonnigsten und beleuchteten Fensterbänke der bevorzugte Ort für den Anbau. Es ist am besten, dass die Fenster, in denen die Blume wächst, nach Süden zeigen.

Die Kultur kann das ganze Jahr über belichtet werden, auch in der Ruhephase. Als Alternative zu natürlichem Licht wird Crinum sehr oft in Räumen mit vollwertigen Phytolampen angebaut. Dies gilt auch für Aquariensorten. Mit dieser Methode ist es möglich, einer Blume 15-16 Stunden Tageslicht zu geben.

Bild
Bild

Lufttemperatur

Die meisten Arten sind thermophile Pflanzen, daher beträgt die untere Grenze des Temperaturregimes für sie + 14 ° C, es gibt jedoch Indoor-Sorten, die einen Rückgang sogar auf -6 ° C gut vertragen. Während der Vegetationsperiode entwickeln sich die Pflanzen in einem auf + 22 ° C erwärmten Raum gut, im Winter wird empfohlen, die Blüte kühl zu halten, indem die Indikatoren auf + 18 ° C reduziert werden.

Im Sommer kann die Pflanze temporär auf Balkon, Terrasse oder Garten umgestellt werden. Die Blume verträgt einen Ortswechsel und hat keine Angst vor Zugluft.

Bild
Bild
Bild
Bild

Luftfeuchtigkeit und Bewässerung

Während der Blütezeit und des Wachstums der grünen Masse ist eine regelmäßige und reichliche Bewässerung der Krinum erforderlich. Wenn die oberste Erdschicht im Topf trocken geworden ist, muss die Kultur gewässert werden… Am Ende der Blüte kann die Feuchtigkeit nach und nach reduziert werden, wodurch die Blüte auf die Ruhephase vorbereitet wird.

Im Winter ist es notwendig, die Blume zu befeuchten, aber das Gießen sollte nicht häufig und reichlich erfolgen. Die Häufigkeit der Feuchtigkeit wirkt sich direkt auf die Blüte der Ernte aus, sodass der Florist den Zeitpunkt nach Belieben anpassen und die Überwinterung verschieben kann. Die Hauptsache ist, das Verwelken der grünen Masse zu verhindern: Wenn die Blattspitzen der Pflanze gelb werden, lohnt es sich, die Feuchtigkeitszufuhr anzupassen. Das Gießen des Krinums ist mit einer warmen, abgesetzten Flüssigkeit erforderlich.

Bild
Bild

Was die Luftfeuchtigkeit angeht, muss die Zwiebelblume keine bestimmten Bedingungen schaffen, jedoch müssen die Blätter der Blume ständig vom Staub abgewischt werden.

Dünger

Die Kultur reagiert positiv auf die Einführung von Top-Dressing. In der Regel wird es während des Wachstums und der Blüte von Krinum einmal pro Woche durchgeführt. Wenn altes Laub verwelkt, kann die Fütterung eingestellt werden. Um das Pflanzenwachstum aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, komplexe Mineralzusammensetzungen für blühende Pflanzen in Innenräumen zu verwenden.

Bild
Bild

Beschneidung und Verjüngung

Die Blume muss beschnitten werden, um ihre dekorative Wirkung zu erhöhen, indem verblasste Blütenstände und getrocknetes Laub entfernt werden. Außerdem werden diese Aktivitäten der Kultur helfen, neues Grün anzubauen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Überweisen

Oft muss der Behälter, in dem das Krinum wächst, nicht gewechselt werden. In der Regel wechseln Züchter alle 2-3 Jahre Topf und Substrat einer Zimmerblume. Es wird empfohlen, diese Aktivitäten am Ende der Überwinterung und der Restzeit der Kultur durchzuführen, jedoch vor Beginn ihrer aktiven Entwicklung und ihres Wachstums.

Eine Zwiebelpflanze kann in jedem Boden wachsen, auch wenn sich Erde aus dem Garten im Topf befindet. Erfahrene Züchter verwenden jedoch lieber spezielle universelle Bodenmischung für Amarylliskulturendie eine gute Belüftung haben.

Bild
Bild

Sie können den Boden für das Pflanzen von Krinum selbst vorbereiten, dazu sollten Sie mischen Sand, Humus, Laubboden… Während der Transplantation ist es notwendig, die Pflanzenzwiebel auf Schäden zu untersuchen, trockene Wurzeln und Filme zu entfernen. Wenn Sie die Crinum in einen neuen Behälter wurzeln, platzieren Sie sie so, dass sich die Zwiebel ein Drittel über dem Boden befindet.

Am Boden des Topfes sollte eine Drainage vorhanden sein. Die Kapazität sollte groß sein, da in der Zwiebelkultur Luftwurzeln gebildet werden.

Bild
Bild

Reproduktionsmethoden

Sie können eine neue Kultur zu Hause erhalten, indem Sie Tochterpflanzen trennen oder sie aus Samen ziehen. Bei letzterer Option ist es möglich, alle Sortenmerkmale der Kultur zu erhalten, Samen können jedoch nur nach künstlicher Bestäubung der Blüte gewonnen werden.

Das gesammelte Material wird in einem feuchten Substrat verwurzelt, wobei der Behälter obligatorisch mit Folie oder Glas abgedeckt wird. Tochterzwiebeln werden normalerweise zum Zeitpunkt des Umpflanzens der Krinum entfernt - zu diesem Zeitpunkt können viele junge Pflanzen von der Mutterpflanze getrennt werden. Die abgetrennten Zwiebeln werden in kleinen Behältern verwurzelt, deren Durchmesser 12 Zentimeter nicht überschreiten sollte. Junge Pflanzen können frühestens in 2-3 Jahren blühen. Wenn sie wachsen, müssen sie in größere Behälter umgepflanzt werden.

Bild
Bild

Pflanzung und Pflege im Freiland

Für die Blüte und die richtige Entwicklung von Krinum im Garten ist es notwendig, den richtigen Ort zum Verwurzeln zu finden. Die Blume blüht nur in der Sonne, daher sollte sie nicht im Schatten gepflanzt werden. Der Platz sollte geräumig sein, damit die Anlage keine Hindernisse für die Entwicklung der oberirdischen und unterirdischen Teile hat. Die Süd- und Ostseite des Gartens sind eine gute Option für Krinum, es wird jedoch empfohlen, zugige Bereiche zu vermeiden.

Bild
Bild

Es ist richtiger, ein Blumenbeet zu wählen, das sich auf einem kleinen Hügel befindet. Die Aussaat im Freiland sollte im April-Mai erfolgen, am Vortag sollte der Boden mit Asche gedüngt werden. An einem Ort kann eine Blume etwa 4 Jahre lang wachsen. Wenn Sie mehrere Kulturen auf einem Blumenbeet anpflanzen möchten, sollte der Abstand zwischen den Blüten mindestens 30 Zentimeter betragen.

Bewässerung

Damit die Kultur im Garten blüht, muss die Pflanze ständig bewässert werden - Feuchtigkeit provoziert die Knospenbildung am Stiel. Es lohnt sich nicht, die Blume zu stark zu gießen, Hauptsache, der Boden ist feucht.Übermäßige Feuchtigkeit kann die Gesundheit der Zwiebel beeinträchtigen, die zu faulen beginnen kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Dünger

Es wird empfohlen, Krinum regelmäßig im Freien zu füttern. Dazu sollte der Gärtner alle 7-10 Tage zweimal Flüssigdünger verwenden. Für die richtige Entwicklung der Zwiebelkultur im Garten lohnt es sich, mineralische Düngung mit organischem Material abzuwechseln.

Bild
Bild

Als organischer Dünger kann mit Wasser verdünnter Mist oder Dung verwendet werden. Bevor die Kultur blüht, sollte sie mit Kaliumsalz oder Superphosphat gefüttert werden.

Überwinterung

An der grünen Masse kann man feststellen, dass eine Pflanze in eine Ruhephase eintritt - sie wird allmählich gelb und stirbt ab. Im Garten wird das Krinum bei kaltem Wetter mit einer Torf- oder Strohschicht bedeckt. Damit die Pflanze ihre Vitalität behält, Die Mulchschicht sollte nicht weniger als 50 Zentimeter betragen.Im Frühjahr wird der Schutz entfernt. In Regionen mit rauem Klima wird Gartenkrinum für den Winter aus den Blumenbeeten ausgegraben und im Kühlschrank aufbewahrt, bis die Hitze eintrifft.

Eine andere Möglichkeit, die Zwiebelkultur zu überwintern, besteht darin, sie vorübergehend in einen Behälter zu verpflanzen, der den ganzen Winter über in einem kühlen Raum steht und die Zwiebeln regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt. Es wird auch empfohlen, Blumentöpfe für den Winter in einen Raum zu stellen, in dem die Lufttemperatur nicht unter + 5 ° C sinkt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Krankheiten und ihre Behandlung

Die Kultur leidet selten unter Krankheiten und Schädlingsbefall. Die Gefahr für die Blüte ist jedoch eine rote Verbrennung - Stagonosporose. Die Krankheit befällt den oberirdischen Teil des Krinums und bewegt sich allmählich zur Zwiebel.Eine Pflanze sollte für eine solche Krankheit behandelt werden Medikament "Fundazol"durch die Verarbeitung der Kultur. Bei schweren Schäden empfiehlt es sich, die Pflanze zu beschmieren Zusammensetzung auf Basis von Kreide, Kupfersulfat und Klebstoff OP-7.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auch Rußpilze können an der Pflanze auftreten. Sie werden mit flüssigen Insektiziden bekämpft.

Beliebt nach Thema