Bohraufsatz Für Metall: Fräser, Fräser Und Kronen Zum Schneiden Und Schleifen Von Metall. Wie Wählt Man Das Richtige Set Aus Und Bohrt Damit Metall?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Bohraufsatz Für Metall: Fräser, Fräser Und Kronen Zum Schneiden Und Schleifen Von Metall. Wie Wählt Man Das Richtige Set Aus Und Bohrt Damit Metall?
Video: Die Feile - Aufbau und Nutzung - Metall Richtig Feilen 2023, Februar
Bohraufsatz Für Metall: Fräser, Fräser Und Kronen Zum Schneiden Und Schleifen Von Metall. Wie Wählt Man Das Richtige Set Aus Und Bohrt Damit Metall?
Bohraufsatz Für Metall: Fräser, Fräser Und Kronen Zum Schneiden Und Schleifen Von Metall. Wie Wählt Man Das Richtige Set Aus Und Bohrt Damit Metall?
Anonim

Durch die Tatsache, dass das Bohrfutter die Montage verschiedener Aufsätze ermöglicht, ist dieses Werkzeug absolut universell. Es kann viele Arten von manuellen und stationären Geräten für die Verarbeitung von Metall, Holz, Kunststoff und vielen anderen Materialien vollständig ersetzen. Bei richtiger Verwendung des Bohrers ist das Ergebnis das gleiche wie bei der Arbeit mit einem Profilwerkzeug.

Bild
Bild

Um den Bohrer zu modifizieren, muss nur das richtige Zubehör ausgewählt werden.

Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Sie können verschiedene Bohrer nicht nur für bestimmte Arbeiten verwenden, wenn kein Profilwerkzeug vorhanden ist. Sie werden oft gezielt eingesetzt, da Sie damit korrektere und genauere Ergebnisse erzielen können. Zum Beispiel zur Bearbeitung von Kleinteilen oder in Fällen, in denen eine Erwärmung einer Metalloberfläche nicht akzeptabel ist.

Zu den Hauptvorteilen der Anbaugeräte gehören die folgenden Indikatoren:

präzise Schnittqualität entlang der geplanten Linie

  • die Fähigkeit, ein perfekt flaches Loch zu schaffen;
  • Kosteneinsparungen beim Kauf von Einzweckwerkzeugen;
  • einfache Installation und Bedienung;
  • die Fähigkeit, verschiedene Arten von Materialien zu handhaben;
  • die Verfügbarkeit der Verarbeitung an jedem Ort, ohne an das Stromnetz gebunden zu sein (bei Verwendung einer Bohrmaschine mit Akku);
  • Austauschbarkeit einer Vielzahl unterschiedlicher Instrumente;
  • geringes Gewicht des mit einer Düse montierten Gerätes.
Bild
Bild
Bild
Bild

Trotz des Komforts, der Popularität und des breiten Anwendungsspektrums haben Bohrer auch ihre Nachteile:

  • geringe Effizienz bei groß angelegten Arbeiten;
  • die Unfähigkeit, große Oberflächen aufgrund der geringen Größe des Geräts zu verarbeiten;
  • begrenzte Bohrleistung.
Bild
Bild

Einige Zubehörteile erfordern möglicherweise Bohrmaschinen mit unterschiedlicher Leistung oder Geschwindigkeitsregelung. Nicht jedes dieser Tools hat die letztere Funktion.

Bei der Bearbeitung von empfindlichen Holzteilen mit einem Fräser ist es beispielsweise schwierig, die Dicke der abgetragenen Schicht mit einem Bohrer zu kontrollieren. Ebenso und umgekehrt, wenn Arbeiten zum Bohren von Beton mit einer Krone durchgeführt werden müssen, reicht die Leistung des Bohrers möglicherweise nicht aus.

Bild
Bild

Ansichten

Viele Leute glauben, dass der Bohrer nur für einen Zweck verwendet wird - das Bohren von Löchern, und nur wenige Handwerker verwenden ihn erfolgreich für verschiedene andere Arten von Arbeiten. Das Bohrfutter, das sich mit hoher Geschwindigkeit um seine Achse dreht, ersetzt nahezu jedes Werkzeug, das hin- und hergehende Bewegungen ermöglicht. Die Hauptsache ist, dass die Düse einen speziellen abgerundeten oder polyedrischen Stift hat, der im Futter geklemmt und fixiert wird.

Im Allgemeinen sind die Düsen nach direktem oder austauschbarem Zweck unterteilt und gehören zu den folgenden Typen:

  • stoppt;
  • gewöhnliche Bohrer;
  • Schneider;
  • Kernbohrer;
  • Schleifblöcke;
  • Schneider;
  • Feder abnehmbar;
  • Schärfung;
  • Ecke;
  • Schneiden;
  • Mahlen;
  • konisch;
  • Scheibe.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Dank der Verwendung dieser Aufsätze kann der Bohrer herkömmliche Einzweckwerkzeuge erfolgreich ersetzen. Bei der Bearbeitung besonders langlebiger Materialien sollte jedoch beim Arbeiten mit Aufsätzen die Kraft des Bohrers berücksichtigt werden.

Die Drehzahl seines Spannfutters und die Leistung des Elektromotors können geringer sein als beispielsweise bei einer professionellen Schleifmaschine zum Schneiden von Beton.

Bild
Bild

In diesem Fall ist zu beachten, dass der Bohrer das schlechteste Ergebnis in Bezug auf die Bearbeitungszeit aufweisen kann.Überhitzen Sie das Werkzeug nicht, Sie müssen es regelmäßig ausschalten, damit der Motor abkühlen kann.

Wenn eine professionelle Bohrmaschine verwendet wird, die für einen dauerhaft störungsfreien Betrieb ausgelegt ist, müssen Sie keine Angst vor Überhitzung und Ausfall haben.

Um die Düse oder den Bohrer nicht zu beschädigen und eine qualitativ hochwertige Verarbeitung durchzuführen, ist es notwendig, den Zweck des Geräts gründlich zu verstehen und es richtig zu verwenden.

Bild
Bild

Stoppt und steht

Der Parallelanschlag dient zur korrekten Einstellung der Bohrtiefe. Es gibt auch Stützen in Form von Gestellen. Sie werden verwendet, um die Stabilität des Werkzeugs während des Bohrens zu verbessern, Vibrationen zu reduzieren und das Loch glatter zu machen.

Ein Anschlag oder ein Bohrständer wird häufig verwendet, wenn bestimmte heikle Arbeiten ausgeführt werden, bei denen es unerwünscht oder nicht akzeptabel ist, den Durchmesser oder die Richtung des Lochs abzuweichen, wenn in einem bestimmten Winkel gebohrt werden muss.

Bild
Bild

Schneidaufsätze

Die Schneidaufsätze für den Bohrer sind im Prinzip einem Stempel, Splint oder einem gewöhnlichen Schleifer ähnlich. Im Vergleich zu Profilwerkzeugen ist eine ähnliche Bearbeitung mit einem Bohrer jedoch feinfühliger. Es verdirbt das Material nicht, führt nicht zu seiner Verformung, sondern hält die Kanten an den Schnittpunkten intakt. Die im Spannfutter befestigte Düse dringt durch die Erzeugung hochfrequenter Hin- und Herbewegungen entlang der Innenebene in das Material ein.

Die beliebtesten und gefragtesten Schneidaufsätze:

  • Grille - wird beim Schneiden von flachen Blättern verwendet;
  • Stahlbiber - für Profilbleche aus Metall, Polycarbonat oder Kunststoff;
  • Düsen zum Erstellen von krummlinigen Schnitten mit komplexer Konfiguration.

Grillendüseist ein Knabber. Diesen Namen erhielt es aufgrund der Wiedergabe eines charakteristischen Geräusches während des Betriebs des Instruments. Der Übersichtlichkeit halber ist das Funktionsprinzip mit einem mechanischen Locher zu vergleichen – durch die oszillierenden Bewegungen des Schlagbolzens werden Löcher entsprechender Größe in das Material ausgeschlagen.

Glatter Schnitt sorgt für eine präzise Vorwärtsbewegung des Bohrfutters… Der Aufsatz ist leicht, daher erhöht er die Gesamtmasse des Werkzeugs nicht besonders, was es ermöglicht, starr in den Händen zu liegen und den Schläger klar entlang der markierten Linie zu führen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Biberdüse aus Stahl verrichtet seine Wirkung dank einer im Lager frei drehbaren Welle mit festem Exzenter. Die Aktionen werden nach dem Prinzip eines Kurbeltriebs ausgeführt, nur in diesem Fall wird die Energie zur Rotation verwendet. Der äußere Arbeitsteil der Düse ähnelt einer gewöhnlichen Metallschere - ihre Zähne biegen das Material und brechen dann ihre Kanten gegen die Matrix ab.

Mit diesem Aufsatz können Sie in jedem Winkel arbeiten und Kurven oder gerade Schnitte mit einem Mindestradius von 12 mm ausführen. Die zulässige Dicke des verarbeiteten Materials beträgt 1,8 mm.

Der Vorteil des Aufsatzes "Steel Beaver" gegenüber dem Schleifer ist die Abwesenheit von Funken, fliegenden Schuppen und das Erzielen eines glatten Schnitts ohne geschmolzene deformierte Kanten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die gebogenen Messer funktionieren dank der hin- und hergehenden Bewegung des Stempels wie beim Cricket. Sie erzeugen genauere Schnitte in jeder Form oder Konfiguration, sind jedoch nicht dafür ausgelegt, dickeres Material zu schneiden.

Zu diesen Düsentypen gehören importierte Marken EDMA Nibbek, Sparky NP.

Bild
Bild

Bohrerschärfaufsätze

Diese Art von Düse wird in Form eines Blocks mit zylindrischen Auslässen hergestellt, in denen ein Schleifmittel aufgetragen oder ein hohler länglicher Schleifstein eingebettet ist. Eine Düse nimmt bis zu 15 Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern für einen bestimmten Bohrertyp auf.

Es gibt auch eine andere Art von ähnlichen Anhängen. Sie stellen eine Kunststoff- oder Metalltrommel dar, in der sich aufgrund des Bohrfutters ein Schleifstein oder eine Schmirgelscheibe dreht. Am Ende der Trommel befindet sich eine Abdeckung mit Löchern für Bohrer unterschiedlicher Größe.Wenn der Bohrer in die Trommel eingeführt wird, trifft er in einem bestimmten Winkel auf das Schmirgelelement, wodurch ein Schärfen durchgeführt wird.

Bild
Bild

Schleif- und Polieraufsätze

Im Gegensatz zu Einzweckwerkzeugen mit Profil sind diese Düsen kostengünstiger, können jedoch viel mehr Arten von Arbeiten ausführen - um fast jeder Oberfläche ein gleichmäßiges und glattes Aussehen zu verleihen.

Schleif- und Polieraufsätze werden für folgende Aktionen verwendet:

  • Polieren von Oberflächen aus Metall, Holz, Kunststoff, Glas oder Stein;
  • Schleifen von Metallbeschichtungen, verschiedenen Teilen und Metallelementen;
  • Reinigen von Oberflächen von Korrosion, Abplatzen, Entfernen alter Farbe;
  • Verarbeitung verschiedener Elemente aus Naturstein.
Bild
Bild

Alle Aufsätze dieses Typs haben das gleiche Design. Sie basieren auf einem Metallstab, der in das Bohrfutter eingesetzt und gespannt wird. Am anderen Ende der Stange wird das Bearbeitungselement selbst direkt befestigt. Es kann eine abgerundete flache Basis sein, an der abnehmbare Schmirgelleinen mit Hilfe eines speziellen Klettverschlusses haften.

Es gibt Düsen in Form von Schleifblöcken - zylindrische Trommeln, die aus Schmirgelblättern zusammengesetzt sind

Bild
Bild

Für Polierarbeiten werden ähnliche Blöcke hergestellt, nur aus Filztrommeln oder speziellem Filzklett wie Schmirgelleinen.

Zur groben Reinigung von Metall- oder Holzoberflächen werden Topfdüsen verwendet. Sie bestehen aus einer Stange, deren eines Ende in ein Spannfutter eingespannt ist und an deren anderer ein spezieller Becher befestigt ist. In diesen Becher werden Metallborsten oder steifer Draht gepresst und gecrimpt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Um Polierarbeiten an schwer zugänglichen Stellen durchzuführen, verwenden Sie Tellerdüsen.

Bei ihnen sind die Arbeitsabstreifelemente ebenfalls am Ende der Stange befestigt, aber im Gegensatz zum Becher nicht nach oben, sondern von der Mitte zu den Seiten gerichtet. Schwieriger ist es damit zu arbeiten, da schon kleinste Fehlbewegungen zu Materialschäden führen können. deshalb Es wird empfohlen, nur mit einem fest auf einem Ständer oder Anschlag befestigten Werkzeug zu arbeiten.

Bild
Bild

Stirn- und Fräsdüsen

Solche Produkte sind ein Metallstift mit einem an einem Ende befestigten Schleifmaterial - ein Fräser, ein Grat. Je nach Verwendungszweck kann es eine andere Form haben - eine Kugel, ein Kegel, ein Zylinder.

Vom Funktionsprinzip her ähneln diese Anhänge einer Datei, übertreffen diese jedoch deutlich an Produktivität und Effizienz. Mit ihrer Hilfe reinigen sie Kleinteile, entfernen Dellen, polieren Kanten und Oberflächen von Metall- oder Holzelementen.

Fräser werden verwendet, um Nuten zu erzeugen, Fehler zu beseitigen und kleine Löcher und Vertiefungen im Material zu bearbeiten.

Bild
Bild
Bild
Bild

Auswahltipps

Bei der Auswahl eines Bohrersatzes müssen Sie sich nur auf offizielle Hersteller konzentrieren. Sie sollten sie nicht auf Baumärkten oder in dubiosen Geschäften kaufen. Es besteht die Gefahr, ein defektes Produkt zu erwerben und sich damit in den Müll zu werfen. Sie können auch ernsthaft Ihrer Gesundheit schaden, wenn eine minderwertige Düse während des Betriebs zerstreut und ihre Teile die Haut von Gesicht, Händen und Augen beschädigen.

Es ist nicht notwendig, sofort nach dem Kauf mit einem vollwertigen Aktivbetrieb des Gerätes zu beginnen. Zuerst wird empfohlen, es auf unnötige Materialfragmente zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das Produkt von der richtigen Qualität ist.

Bild
Bild

Beim Kauf sollte man beispielsweise bei einem Bohrerschärfer darauf achten, dass die Struktur der Düse intakt ist. Es ist notwendig zu überprüfen, dass keine Spuren von Korrosion oder Oxidation auf der Oberfläche vorhanden sind - eine neue Düse wird normalerweise werkseitig lackiert.

Bild
Bild

Um ein Qualitätsprodukt zu kaufen, ist es überhaupt nicht notwendig, importierte Düsen zu wählen. Viele heimische Produkte aus dieser Serie sind von gleich hoher Qualität, aber gleichzeitig günstiger.

Nutzungsbedingungen

Jede Düse impliziert unterschiedliche Aktionen während des Betriebs, aber im Allgemeinen sind die Regeln für die Verwendung dieser Geräte ähnlich.Die Hauptsache ist, den Metallstab der Düse im Bohrfutter sicher zu fixieren und zu fixieren. Dazu unbedingt den Profilspannschlüssel verwenden, der dem Bohrer beiliegen muss.

Sie sollten sich immer an die Sicherheitsregeln erinnern und diese befolgen

  • Es wird empfohlen, den Bohrer immer mit beiden Händen zu halten und zu führen. Diese Regel sollte besonders beachtet werden, wenn mit kraftvollen Percussion-Modellen des Instruments gearbeitet wird.
  • Überwachen Sie ständig die Druckkraft des Arbeitselements der Düse auf die behandelte Oberfläche.
  • Lassen Sie das Schneidelement nach Beendigung der Arbeiten abkühlen. Berühren Sie es nicht sofort mit bloßen Händen, sonst können Sie sich schwere Verbrennungen zuziehen.
Bild
Bild

Bei der Arbeit mit Geräten muss zusätzliche Schutzausrüstung verwendet werden - Plastikbrille, Handschuhe. Anderenfalls können bei der Verarbeitung wegfliegende Kleinteile des Materials in die Augen gelangen und die Haut schädigen.

Es ist notwendig, den Erwärmungsgrad des Elektromotors der Bohrmaschine regelmäßig zu überprüfen, insbesondere wenn er leistungsstarke Werkzeuge ersetzt - einen Bohrhammer, eine Schleifmaschine, stationäre Fräsgeräte.

Beliebt nach Thema