Polsterung Des Sofas (62 Fotos): Schritt Für Schritt Ein Ledermodell Mit Armlehnen Bekleiden, Stoff Für Die Polsterung Auswählen, Video

Inhaltsverzeichnis:

Video: Polsterung Des Sofas (62 Fotos): Schritt Für Schritt Ein Ledermodell Mit Armlehnen Bekleiden, Stoff Für Die Polsterung Auswählen, Video
Video: stuhl neu mit polster und stoff bespannen (Part1/2) 2023, Februar
Polsterung Des Sofas (62 Fotos): Schritt Für Schritt Ein Ledermodell Mit Armlehnen Bekleiden, Stoff Für Die Polsterung Auswählen, Video
Polsterung Des Sofas (62 Fotos): Schritt Für Schritt Ein Ledermodell Mit Armlehnen Bekleiden, Stoff Für Die Polsterung Auswählen, Video
Anonim

Manchmal möchte ich wirklich die Atmosphäre in der Wohnung verändern und die Möbel wechseln. Manchmal verliert ein altes Sofa einfach sein ursprüngliches Aussehen, aber es gibt kein Geld, um ein neues zu kaufen. Was ist in diesem Fall zu tun? Es gibt einen Ausweg - ein handgefertigtes Banner des Sofas!

Lassen Sie uns alle Aspekte und Phasen dieses auf den ersten Blick schwierigen Prozesses näher kennenlernen.

Bild
Bild

Welchen Stoff wählen und welcher Füllstoff ist der richtige?

Schauen wir uns die beliebtesten Materialien für Außenpolsterung und Innenfüllung genauer an. Nicht jedes Material, von allen existierenden, kann zum Spannen von Sofas geeignet sein – bestimmte Eigenschaften werden benötigt, zum Beispiel:

  • das Gewebe muss eine hohe Abriebfestigkeit aufweisen;
  • das Material sollte dicht und farbecht sein - das heißt, die Farbe sollte mit der Zeit nicht verblassen und verblassen;
  • die Polsterung sollte nicht einlaufen, der Stoff sollte einlaufen und sich bei Bedarf gut dehnen;
  • Reibungswiderstand - es sollten sich keine Pellets auf dem Stoff bilden;
  • am besten ist das Material mit einer speziellen Imprägnierung versehen, die es vor der Aufnahme von Flüssigkeiten und dem Auftreten hartnäckiger Flecken schützt.
  • es ist gut, wenn das Material Eigenschaften wie Umweltfreundlichkeit und Feuerbeständigkeit aufweist;
  • der Stoff muss atmungsaktiv sein - diese Qualität verhindert, dass das Material entlang der Nähte kriecht.
Bild
Bild

Werfen wir einen genaueren Blick auf die beliebtesten Optionen für Polsterstoffe für Sofas, deren Eigenschaften und Vorteile

Herde

Dies ist der Name eines Vliesstoffes, der durch Verkleben der Fasern des Materials mit einer speziellen Basis hergestellt wird. Es ist widerstandsfähig gegen Beschädigungen, leicht zu reinigen, verblasst nicht und nimmt keine Feuchtigkeit auf. Außerdem haften Tierhaare nicht an diesem Material, daher reicht es bei der Pflege der Sofaoberfläche aus, sie mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Zu den Nachteilen des Materials zählen eine geringe Verschleißfestigkeit - der Stoff nutzt sich schnell ab und neigt auch dazu, Gerüche, auch unangenehme, aufzunehmen.

Bild
Bild

Wildlederimitat

Künstliches Wildleder hat viele Eigenschaften, die den Bedürfnissen der Verbraucher entsprechen. Darüber hinaus ist es günstiger als Naturvelours, steht aber in einigen Qualitätsmerkmalen in nichts nach.

Bild
Bild

Künstliches Wildleder ist sehr strapazierfähig und sehr verschleißfest, verblasst nicht und nutzt sich erst nach sehr langer Lebensdauer ab.Allerdings gibt es eine Reihe von Nachteilen, die übrigens nichts mit der Funktionalität des Materials zu tun haben: Bei Verwendung von chemischen Reinigungsmitteln wird es schnell unbrauchbar, kann bei schlechter Qualität des Untergrunds nicht haltbar sein.

Kunstleder

Kunstleder ist ein recht praktisches und eher billiges Material, das sich zum Polstern von Sofas eignet. Echtes Leder kann sehr teuer sein, und da möglicherweise eine große Menge Leder benötigt wird, um ein ganzes Sofa zu polstern, wird eine preisgünstigere Kunstlederoption verwendet.

Bild
Bild

Kunstleder hat folgende Vorteile: Feuchtigkeitsbeständig, nicht schnell abriebfest, praktisch, leicht zu reinigen

Aber leider hat dieses Material neben den Vorteilen auch einige Nachteile: Es brennt schnell, mechanische Beschädigungen sind deutlich sichtbar und klebt stark an der nackten Haut einer Person.

Öko-Leder

Beliebt ist Öko-Leder, das ebenfalls künstlichen Ursprungs ist, aber aus umweltfreundlicheren und hypoallergenen Materialien hergestellt wird.

Bild
Bild

Jacquard

Das Material ist gewebt und hat eine weiche Textur, die Viskosefasern ähnelt. Es enthält zu gleichen Anteilen natürliche und synthetische Fasern. Der Stoff ist sehr stark und langlebig, so dass das Sofa viele Jahre halten kann, ohne sein ursprüngliches Aussehen zu verlieren. Darüber hinaus verblasst es nicht und die Farbvielfalt bietet eine große Auswahl an Sofas.

Zu den Nachteilen des Materials zählen eine leicht rutschige Oberfläche sowie die Unmöglichkeit, eine Nasspflege zu verwenden, die meistens am effektivsten ist.

Bild
Bild

Chenille

Das Material, dessen Oberfläche vielen kleinen Raupen ähnelt, wird durch eine spezielle Verflechtung von Fasern und Fäden gewonnen. Dieser Stoff ist sowohl natürlich als auch synthetisch.Zu den Vorteilen gehört die Erhaltung der ursprünglichen Form – der Stoff verformt oder dehnt sich nicht.

Außerdem neigt es nicht dazu, unangenehme Gerüche und Pellets aufzunehmen.

Bild
Bild

Der Stoff ist praktisch, behält lange sein ursprüngliches Aussehen und seine leuchtenden Farben. Zu den Nachteilen zählen der Mangel an feuchtigkeitsbeständigen Eigenschaften, hohe Kosten und Empfindlichkeit gegenüber den mechanischen Einwirkungen von Tierkrallen.

Tapisserie

Gobelin ist der beliebteste Bezugsstoff. Es wird auch zweiseitig genannt, da die darauf aufgebrachten Ornamente oft sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite verwendet werden können. Der Stoff enthält viel Baumwolle und der Rest der Fasern ist natürlich.Das Material hat eine hohe Festigkeit und Abriebfestigkeit, ist feuchtigkeitsbeständig imprägniert, verblasst nicht und erfreut Kunden mit einer breiten Palette an Blumen und Mustern.

Leider nutzt sich dieses Material jedoch schnell ab und brennt durch Sonneneinstrahlung aus. Stellen Sie daher kein mit Wandteppichen bedecktes Sofa am Fenster auf.

Bild
Bild

Velours

Das Material ist gemischt, da es Viskose-, Polyester- und Baumwollfasern enthält. Neben der Tatsache, dass der Stoff sehr attraktiv aussieht und sich angenehm anfühlt, ist er auch sehr strapazierfähig, elastisch und "atmungsaktiv", dh er lässt Luft gut durch.

Bild
Bild

Es gibt aber auch eine Reihe von Nachteilen: eine extrem sanfte Reinigung ist möglich, Flecken sind sehr schwer zu entfernen, das Material verliert schnell sein ursprüngliches Aussehen, da es sehr schnell verschleißt.

Neben der äußeren Polsterung ist es in einigen Fällen notwendig, die innere Füllung des alten Sofas zu ersetzen.Werfen wir einen Blick auf die beliebtesten Materialien, die dafür am besten geeignet sind:

  • Polyurethanschaum. Ein sehr praktisches, hypoallergenes Material, das schweren Belastungen standhält. Gut belüftet und fördert eine gute Feuchtigkeitszirkulation;
Bild
Bild
  • Strukturfaser. Elastisches, strapazierfähiges Material zu einem sehr vernünftigen Preis. Es unterliegt keinem Verfall, lässt keine Parasiten zu und ist die orthopädische Grundlage des Sofas;
Bild
Bild
  • Gefühlt. Natürliches Material, das durch Filzen von Wolle mit verschiedenen Techniken gewonnen wird. Das Material wird nicht als Hauptmatratze verwendet, aber seine Isolierung und verschleißfesten Eigenschaften machen es zu einer hervorragenden Futteroption;
Bild
Bild
  • Latex… Es gilt als Elite und wird daher verwendet, um teure Sofas zu füllen. Es ist langlebig, elastisch und gehört zur Kategorie der orthopädischen Materialien;
Bild
Bild
  • Kokosvlies… Naturmaterial aus Kokosfaser. Eine Matratze aus diesem Material ist absolut nicht elastisch und eher steif, aber hypoallergen und sehr profitabel.
Bild
Bild

Wie führt man richtige Materialberechnungen durch?

Es reicht nicht aus, nur die richtigen Materialien für die Polsterung des Sofas zu wählen. Ein wichtiger Aspekt ist die Berechnung der Stoffmenge.

Es ist erwähnenswert, dass es besser ist, etwas mehr als die berechnete Menge zu nehmen, da unvorhergesehene Umstände auftreten können und der Stoff möglicherweise nicht ausreicht.

Bild
Bild

Die Materialmenge zu berechnen ist gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag:

  • Zuallererst ist es notwendig, den alten Stoff, mit dem das Sofa gepolstert wurde, vorsichtig zu entfernen, um die Details intakt zu halten.
  • Der nächste Schritt besteht darin, sie sorgfältig zu messen und dann alle Ergebnisse bezüglich der horizontalen Formen zusammenzufassen. Zu dem resultierenden Betrag muss der zwanzigste Teil des Ergebnisses hinzugefügt werden, der zum Zusammenfügen der Zeichnungen und Nahtzugaben verwendet wird. Die resultierende Summe gibt die erforderliche Länge an.
  • Die Breite wird anders berechnet und ist viel einfacher: Sie müssen nur die breiteste Stelle messen.
Bild
Bild

Wenn Sie Kissen haben, sollten Sie diese ebenfalls berücksichtigen. Die benötigte Stoffmenge zum Nähen von Kissen berechnet sich wie folgt: Breite und Länge der Produkte werden gemessen, die Ergebnisse werden addiert und mit der Hälfte multipliziert.

Es müssen zusätzliche Zentimeter hinzugefügt werden, die für Zulagen verwendet werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn die alte Polsterung nicht entfernt werden kann oder nicht gemessen werden kann, sind alle Maße nur ungefähre Angaben - in der Regel werden doppelte Werte für Länge und Breite des Sofas verwendet. Bei der Polsterung eines Sofas mit massiven Armlehnen und zusätzlichen Details sollte die Länge des Produkts verfünffacht werden, um Materialknappheit zu vermeiden.

Ein Muster erstellen

Es ist gut, wenn beim Entfernen der alten Polsterung diese intakt bleiben - dann ist das Erstellen eines Musters nicht schwierig. Was aber, wenn es unmöglich ist, neue nach alten Mustern zu schneiden? In diesem Fall müssen Sie Ihr eigenes Muster erstellen, das für ein bestimmtes Sofamodell geeignet ist.

Zunächst müssen alle Teile des Sofas vermessen werden: Rückenlehne, Sitz und Armlehnen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Schauen wir uns den Prozess des Erstellens eines Musters anhand eines einfachen Beispiels genauer an:

  • Armlehne. Es ist notwendig, seine äußeren, inneren und vorderen Teile zu messen. Als Ergebnis sollten es für zwei Armlehnen sechs Teile geben - ein Paar von allen oben genannten.
  • Sitz. Ein festes Stück wird ausgeschnitten, durch eine Falte in zwei Hälften geteilt. Ein Teil des Teils bedeckt die Sitzfläche, der andere Teil fließt in die untere vordere, senkrecht stehende Fläche.
  • Zurück. Mehrere Teile werden ausgeschnitten: der vordere Teil in einer einzigen Kopie und zwei Hälften, die zum Einschnüren der Rückseite des Rückens bestimmt sind. Zu berücksichtigen ist, dass die Rückseite der Rückenlehne fast doppelt so lang sein sollte wie die Vorderseite, da sie die gesamte Rückseite des Sofas vollständig bedeckt.

Es ist besser, die Muster zuerst auf Spezialpapier aufzutragen, dann die Details auszuschneiden und dann auf das Material zu übertragen. Dies erspart Ihnen Fehler und Beschädigungen des Stoffes.

Bild
Bild

Außerdem müssen Sie beim Ausschneiden von Teilen an jeder Kante einige Zentimeter hinzufügen - für die Bearbeitung der Materialkanten und für Nahtzugaben.

Werkzeuge

Zum Spannen von Sofas werden neben Mustern und Stoffen auch spezielle Arbeitswerkzeuge benötigt, ohne die der gesamte Prozess einfach nicht möglich ist. Werfen wir einen genaueren Blick auf die gesamte Liste der Tools sowie deren Funktionen:

  1. Um alte Polster und einige veraltete Teile zu demontieren und dann das Sofa zusammenzubauen, benötigen Sie möglicherweise einen Schraubenschlüssel, einen Handschraubendreher oder einen elektrischen Schraubendreher.
  2. Um die Polster zu entfernen und die alten Möbelklammern auszuhaken, benötigen Sie eine Zange oder ein speziell dafür ausgelegtes Gerät. Seien Sie vorsichtig, da die Klammern scharfe Enden haben und sich leicht in Ihr Bein graben und Sie verletzen können, wenn sie auf den Boden fallen und verloren gehen.
  3. Um das Sofa zu Hause zu dehnen und das Material zu fixieren, ist es besser, einen Möbelhefter und Heftklammern der erforderlichen Länge zu verwenden. Für einen kleinen Arbeitsaufwand können Sie ein mechanisches Modell verwenden, aber wenn Sie eine große Anzahl von Teilen montieren müssen, ist es besser, sich für ein elektronisches Produkt zu entscheiden.
  4. Benötigen Sie einen Hammer und ein Baumesser. Diese Werkzeuge sind praktisch, wenn Sie Teile direkt beim Fixieren und Sichern anpassen müssen.
  5. Vergessen Sie nicht ein Maßband, ein Lineal, Bleistifte und Buntstifte sowie eine scharfe Schere. All diese Dinge werden beim Messen, beim Zeichnen von Mustern und beim Herstellen von Stoffteilen unverzichtbar sein.
Bild
Bild

Wir nähen ein Sofa zu Hause mit unseren eigenen Händen

Das Polstern von Möbeln ist keine so schwierige Aufgabe, wie es zunächst erscheinen mag.Es ist notwendig, alle Hauptarbeitsphasen im Voraus zu studieren und einen Plan für anstehende Maßnahmen zu erstellen, der den Prozess erleichtert und kein einziges wichtiges Detail übersieht:

Zunächst müssen Sie das Sofa zerlegen, da es im zusammengebauten Zustand einfach nicht möglich ist, das Möbelstück zu ziehen. Es ist notwendig, alle Teile vorsichtig zu lösen und abzuschrauben, um die Befestigungselemente nicht zu beschädigen, da alle Teile nach der Einschnürung an ihren Platz zurückgebracht werden müssen

Bild
Bild
Bild
Bild

Nach der Demontage des Sofas wird im nächsten Schritt das alte Polstermaterial entfernt. Es ist notwendig, die Klammern vorsichtig zu lösen und das Material herauszuziehen. Die Matratze kann bei Bedarf auch ausgetauscht werden.

Bild
Bild
Bild
Bild

Der Austausch der Innenfüllung ist der nächste Schritt. In diesem Stadium wird das Parolone oder der Federrahmen ersetzt. Es ist erwähnenswert, dass die erste Option viel einfacher zu handhaben ist. Bei einer Federkernmatratze ist ein kompletter Austausch möglicherweise nicht erforderlich. Wenn der Rahmen in gutem Zustand ist, können die Federn mit den vorhandenen Werkzeugen repariert und umgeformt werden. Wenn die Federn völlig unbrauchbar sind, muss die gesamte Sofamatratze ausgetauscht werden

Bild
Bild
Bild
Bild

Als nächstes werden die Füllung der Rückseite des alten Sofas, Kissen und Armlehnen, wenn sie weich sind, ersetzt

Bild
Bild

Nach dem Ersetzen der Innenfüllung ist es notwendig, alle Teile aus dem Stoff auszuschneiden und die entsprechenden Teile zusammenzunähen

Bild
Bild
Bild
Bild

Nach dem Zuschneiden und Zusammennähen der Teile beginnt die Polsterphase. Wir straffen die Armlehnen, Sitze, Kissen und die Rückseite des Sofas

Bild
Bild

Im unteren Bereich der Sitze, Armlehnen und des Gestells des Sofas wird das Material mit speziellen Möbelhalterungen befestigt.

Bild
Bild

Nach dem Fixieren aller Stoffteile und der Fertigstellung der Polsterung des Sofas folgt die Endmontage. Nach Abschluss dieser Phase erhält das Sofa ein völlig anderes Aussehen, ohne sein Design zu ändern

Ein Polsterwechsel lässt ein veraltetes Möbelstück in neuen Farben erstrahlen und wird zum stilvollen Mittelpunkt jedes Interieurs

Bild
Bild
Bild
Bild

Selbsttransportierendes Ecksofa

Es ist ganz einfach, ein einfaches gerades Sofamodell zu ziehen, Schwierigkeiten können nur bei der Arbeit mit den Armlehnen liegen. Es ist jedoch viel schwieriger, die Polsterung eines Ecksofas zu ändern, da es verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionen gibt, die die Arbeit erschweren.

Betrachten Sie die Möglichkeiten für die Taille eines Ecksofas am Beispiel von zwei Modellen

Bild
Bild

Mit einer rechteckigen Ecke

Ein Sofa mit einem rechteckigen Eckstück ist viel einfacher zu aktualisieren, da weniger Teile transportiert werden müssen. Oft haben diese Modelle einen Delphinmechanismus und große Kissen, die als Rückenlehne fungieren.

Die Hauptphasen der Polsterung eines solchen Modells unterscheiden sich nicht von anderen:

  • das Sofa muss zuerst demontiert werden;
  • stellen Sie die Matratze wieder her oder wechseln Sie die Füllung vollständig;
  • nehmen Sie Messungen an allen Teilen vor;
  • Schneiden Sie die neue Polsterung aus.
Bild
Bild

Zusätzlich zu den Standarddetails müssen Sie die Polsterung für das Eckrechteckelement ausschneiden. Gegebenenfalls müssen Sie auch die Füllung und Polsterung des versteckten Teils ändern, der beim Ausfahren des Sofas sichtbar wird und Teil der Koje ist.

Bild
Bild
Bild
Bild

Außerdem müssen die Armlehnen, die Rückseite des Sofas und alle Kissen gepolstert werden. Da sie ein eigenständiges Element sind und keinen klaren Rahmen haben, können Sie die Füllung der Kissen auf eine andere Option ändern, zum Beispiel hypoallergen oder umweltfreundlich.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Mit abgerundeter Ecke

Sie müssen sich etwas mehr anstrengen und mit aller Aufmerksamkeit an den Prozess herangehen. Die Komplexität der Polsterung eines solchen Sofas liegt in der ungewöhnlichen Form der Rückenlehne sowie dem Vorhandensein zusätzlicher halbrunder Elemente, die an den Armlehnen angebracht sind.Außerdem besteht das Eckteil dieses Sofas aus einem vorstehenden quadratischen Stück und einem dreieckigen Stück in der Ecke.

Bild
Bild

Für die Polsterung der Sitze benötigen Sie drei Elemente: ein Quadrat, ein Dreieck und ein Rechteck. Neben der Rückenlehne müssen auch alle unteren Elemente des Sofas, also die Teile, die aufrecht unter den Sitzen liegen, aufgehängt werden.

Phasen des Wickelns eines Modells mit einem Federblock

Ein Boxspring-Sofa zu polstern kann schwierig sein. Schauen wir uns alle Hauptschritte der Arbeit mit einem solchen Modell einer Sofamatratze genauer an:

Zunächst wählen wir die richtigen Materialien aus. Beispielsweise eignet sich dichter Filz, der speziell für Möbel verwendet wird, perfekt als Matratzenabdichtung für die Ausführung mit Federung

Bild
Bild
Bild
Bild

Mit einem speziellen Möbelhefter befestigen wir das geschnittene Filzstück am Holzrahmen des Sofasitzes. Verwenden Sie kleine, aber stabile Heftklammern, um das Material an der Basis zu befestigen und zu halten

Bild
Bild

Es folgt die Vorbereitung des Federblocks. Falls Sie ein neues gekauft haben und es von der Größe her nicht passt, müssen Sie seine Größe mit einer Schleifmaschine und einer speziellen Zange anpassen. Der resultierende Federblock muss an derselben Holzsitzbasis befestigt werden. Sie können Möbelklammern und einen Hefter verwenden

In diesem Fall sollten Sie größere Klammern mit längeren Beinen wählen, um eine zuverlässigere Fixierung zu gewährleisten.

Bild
Bild

Danach müssen Moosgummistreifen entsprechend der Höhe der Federn ausgeschnitten und um den Umfang des gesamten Blocks gelegt werden. Moosgummi muss auch an der Basis befestigt werden. Außerdem müssen die Streifen aneinander befestigt werden

Bild
Bild

Dann ist es notwendig, aus Filz und Moosgummi Teile entsprechend der Größe des resultierenden Rahmens auszuschneiden und in der folgenden Reihenfolge auszulegen: zuerst Filz, dann Moosgummi. Es ist zu beachten, dass die Schaumteile aus Gründen der Zuverlässigkeit am besten mit einem speziellen Kleber für Schaumgummi befestigt werden

Bild
Bild

Auf die resultierende Struktur legen Sie eine weitere Filzschicht, die etwas größer ist. Für eine bessere Haftung ist es notwendig, es in der Mitte zu kleben und an den Rändern mit starken Nyloneinschnürungen zu vernähen

Bild
Bild

Nach der Vorbereitung des Federsitzes ist es notwendig, eine Polsterung in der entsprechenden Größe zuzuschneiden, an den Eckstellen zu nähen, dann über die Sitzfläche zu ziehen und mit einem Möbelhefter fest an der Basis des Rahmens zu befestigen

Bild
Bild

Teilpolsterung: Schritt für Schritt Anleitung

Manchmal kommt es vor, dass das Sofa keine Vollpolsterung benötigt, sondern nur eine Teilpolsterung. Dies kann relevant sein, wenn es Abrieb und Stellen mit gebildeten Pellets gibt.

Schauen wir uns die Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine partielle Einschnürung am Beispiel eines Sofas genauer an:

  • Schritt 1.Es ist notwendig, das Sofa zu zerlegen und ausnahmslos jedes Detail rückgängig zu machen.
  • Schritt 2. Wir entfernen sorgfältig alle Polster, ohne die gut erhaltenen Teile zu beschädigen. Wenn einige Teile nicht gehackt sind, müssen sie nicht berührt werden (in diesem Fall sind dies die unteren Teile und die Basen der Armlehnen).
  • Schritt 3. Wir überprüfen sorgfältig die gesamte Füllung des Sofas. Bei schwerwiegenden Mängeln führen wir eine Wiederherstellung durch.
  • Schritt 4. Wir schneiden die notwendigen Teile aus dem neuen Stoff aus (in diesem Fall sind dies die Sitze, die oberen Teile der Armlehnen, ein Teil der Rückenlehne und Kissen).
  • Schritt 5. Wir sparen den oberen Teil des Rückens und nähen ihn mit den zu ersetzenden Teilen.
  • Schritt 6. Wir machen eine Einschnürung und befestigen das Material mit Holzrahmenfüßen.
  • Schritt 7. Wir schließen den Einschnürprozess ab und bauen das Sofa zusammen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Tipps von den Meistern

Wenn Sie das Sofa selbst ziehen, sollten Sie sich nicht nur auf Ihre eigene Kraft verlassen. Lesen Sie am besten die Ratschläge von Experten, die Ihnen bei Ihrer Arbeit helfen und Sie vor lächerlichen Fehlern bewahren können.

Bild
Bild

Betrachten Sie die beliebtesten Ratschläge der Meister zum Ausdehnen von Sofas:

  • Es lohnt sich, dichte Materialien zu verwenden. Das Sofa ist das beliebteste Möbel in der Wohnung und wird am meisten verwendet, daher muss es zum Einschnüren eines dichten, verschleißfesten Materials verwendet werden.
  • Wenn Sie ein altes Sofa bewusst wegen einer Engstelle kaufen, sollten Sie auf die Sicherheit der Polsterung achten, da ein Austausch kosten- und energieintensiv sein kann. Außerdem sollten Sie keine hochkomplexen Modelle wählen, um den Zeitaufwand für den Transport zu reduzieren.
  • Es ist nicht erforderlich, das Material der Polsterung zu ändern, wenn Sie nur den Farbton des Sofas ändern möchten. Es reicht aus, nur das Material zu bemalen.
  • Es ist besser, die Nähte der Stoffteile nach dem Austauschen der Füllung zum Schluss zu belassen, da bei Verwendung eines neuen Materials das Volumen der Sitze und Rückenlehnen leicht abnehmen oder zunehmen kann.
Bild
Bild

Banner-Ideen

Das alte Holzrahmensofa bedarf einer kompletten Renovierung, um dem Möbelstück ein moderneres Aussehen zu verleihen. Hier bedarf es der Konstruktion neuer, voluminöserer und weicherer Armlehnen sowie der Rekonstruktion des Unterteils und dessen Einschnürung mit Stoffmaterial.

Bild
Bild

In diesem Fall werden ein dunkelbraunes Kunstleder und eine helle einfarbige Chenille verwendet.

Weiches Velours wird verwendet, um das alte Ledersofa zu dehnen. Der Elfenbeinton kombiniert mit der samtigen Oberfläche sieht toll aus.

Bild
Bild

Eine sehr stilvolle Option für die Polsterung eines kleinen Sofas. In diesem Fall wurde ein dicker Wollvorhang verwendet. Die Kombination von Elementen in verschiedenen Farbtönen verleiht dem Produkt einen außergewöhnlichen Charme und einen einzigartigen Stil.

Bild
Bild

Ein weißes Ledersofa mit weichen Kissen wird mit einem hellgrünen Flockstoff bezogen, wodurch das Möbelstück in ganz neuen Farben erstrahlt.

Beliebt nach Thema