Heimkinokabel: Optische Kabel Für Lautsprecher, Lautsprecherkabel, Koaxial- Und Andere Audiokabel. Wie Wähle Und Verbinde Ich?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Heimkinokabel: Optische Kabel Für Lautsprecher, Lautsprecherkabel, Koaxial- Und Andere Audiokabel. Wie Wähle Und Verbinde Ich?
Video: Lautsprecher/Lautsprecherkabel anschließen 2023, Februar
Heimkinokabel: Optische Kabel Für Lautsprecher, Lautsprecherkabel, Koaxial- Und Andere Audiokabel. Wie Wähle Und Verbinde Ich?
Heimkinokabel: Optische Kabel Für Lautsprecher, Lautsprecherkabel, Koaxial- Und Andere Audiokabel. Wie Wähle Und Verbinde Ich?
Anonim

Ein Heimkino ist eine großartige Lösung für ein Zuhause, aber es gibt oft Probleme beim Anschluss solcher Geräte. Dieser Artikel behandelt einige der Optionen zum Auswählen und Anschließen eines Heimkinokabels und was Sie wissen müssen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ansichten

Um ein Heimkino anzuschließen, benötigen Sie 2 Haupttypen von Kabeln:

  • akustisch;
  • Glasfaser (optisch).
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Aufgabe des Lautsprecherkabels besteht darin, einen unverzerrten Klang an den Lautsprecher zu bringen, denn ohne hochwertige Komponenten kann der Klang verformt werden und dadurch ist am Ausgang Klang mit diversen Rauscheffekten zu hören.

Diese Option ist in mehrere Unterarten unterteilt:

  • symmetrisch;
  • asymmetrisch;
  • parallel;
  • verdrehte;
  • koaxial.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Für den XLR-Anschluss wird ein symmetrisches Kabel verwendet, das Minus-, Plus- und Masseleitungen enthält. Ein solches Kabel kann aus einem oder mehreren symmetrischen Drähten bestehen.

Experten nennen die asymmetrische Variante des Kabels auch „Masse“. Um sicherzustellen, dass die Qualität des von diesem Kabel übertragenen Signals nicht gering ist, sollten Sie keine Produkte verwenden, die länger als 3 Meter sind. Und auch eine gute Übertragung wird durch einen Schirm bestimmt, der den Hauptkern abdeckt.

Das Parallelkabel besteht aus 2 parallelen Adern und einem Kunststoffmantel - Gesamtisolierung. Das Design ermöglicht es Ihnen, Produkte zusätzlich vor möglichen äußeren Beschädigungen zu schützen.

Bild
Bild

Spiralkabel werden am häufigsten verwendet, um externe Geräte anzuschließen, und Heimkinos sind keine Ausnahme.Die bei der Konstruktion eines solchen Kabels verwendete Verseilung der Leiter minimiert den Signalqualitätsverlust über große Entfernungen, während gleichzeitig die Verbindungen verbessert und der Schallverlust auf Null reduziert wird.

Das Spiralkabel wird an den Stecker angeschlossen, der mit englischen Buchstaben gekennzeichnet ist HDMI. Diese Markierungen sind häufig auf der Rückseite von Heimkinos zu finden.

Bild
Bild

Das Koaxialkabel hat einen erhöhten Schutz, da es eine Isolierung (äußeres Polyethylen) und einen Außenleiter (Abschirmung) enthält. Es dient zum Anschluss an den Cinch-Anschluss (kann sowohl als Videokabel als auch als Audiokabel verwendet werden).

Und auch ein Akustikkabel kann mehradrig sein, dh es enthält zwei oder mehr Adern. Diese Option ist je nach Ausführung in folgende Kategorien unterteilt:

  • konzentrisch;
  • Seil;
  • bündelförmig.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die erste Kategorie von mehradrigen Kabeln unterscheidet sich darin, dass die Adern in ihnen längs und parallel angeordnet sind. Dadurch kann das Signal die erforderliche Qualität beibehalten und die erforderliche Kabelimpedanz bereitstellen.

Die Seilstruktur ist eine verbesserte konzentrische Version.Dank dieser Struktur verfügt diese Kabelkategorie über ein hohes Maß an Flexibilität, das beim Anschluss an eine Vielzahl externer Geräte notwendig ist.

Letztere Option ist eher selten, da ein solches Kabel aufgrund seines inneren Aufbaus, ähnlich einem Spinnennetz, anfällig für den Einfluss reflektierter Signale ist. Dies führt bei häufigem Gebrauch zu seinem schnellen Versagen.

Bild
Bild

Das optische (oder faseroptische) Kabel basiert auf einem Glasfaserelement oder Stahlkabel, das von optischen Modulen umgeben ist. Es ist für die Übertragung optischer Signale ausgelegt. Ein solches Kabel hat gegenüber einem Signalleiter aus Kupfer mehrere Vorteile.

  • Hohe Signalqualität durch die Datenübertragungsrate - die Optik hat diesen Indikator in Bestform.
  • Es gibt keine Fremdstörungen und Geräusche während der Übertragung. Dies wird durch den vollständigen Schutz des Produkts vor dem elektromagnetischen Feld erreicht.

Dieses Kabel ist nach Anwendung klassifiziert. Unterscheiden:

  • für Innenverlegung;
  • für Kabelkanäle - gepanzert und ungepanzert;
  • zum Verlegen im Boden;
  • Suspension;
  • mit einem Kabel;
  • Unterwasser.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hersteller

Unter den Unternehmen, die Kabelprodukte herstellen, gibt es eine Reihe bekannter Firmen

  • Acrolink. Das Unternehmen ist der einzige Distributor von Mitsubishi Cable Industries, das wiederum ein globaler Hersteller von hochreinen Kupferleitern ist.
Bild
Bild
  • Analyse-Plus. Dieser amerikanische Hersteller überrascht mit der hervorragenden Qualität seiner Produkte. Nicht umsonst vertrauen ihm so bekannte Marken wie Motorola und NASA sowie MIS aus New York, Bonart Corporation aus Taiwan und Stryker Medical.
Bild
Bild
  • AudioQuest. Die Organisation beschäftigt sich neben der Herstellung von Lautsprecherkabeln auch mit der Herstellung von Headsets, Konvertern und einigem Zubehör für Audio- und Videogeräte.
Bild
Bild
  • Kalter Strahl. Das Unternehmen hat Produktionsstätten in Lettland errichtet. Von dort aus werden ihre Produkte in die ganze Welt vertrieben. Unter den vielen Artikeln des Produkts sind nicht nur Lautsprecherkabel, sondern auch Anschlüsse dafür zu erwähnen. Die meisten Unternehmen stellen Kabel aus Kupfer und versilbertem Kupfer her.
Bild
Bild
  • Kimber Kable. Dieser amerikanische Hersteller stellt ziemlich teure Produkte her, die sich von Analoga durch das Vorhandensein einer einzigartigen Geometrie und das Fehlen eines Bildschirms unterscheiden. Die innere Struktur eines solchen Kabels ist verflochten, was ein qualitativ hochwertiges Produkt garantiert. Trotz des hohen Preises des Produkts wird das Produkt von denen geliebt, die Musik hören.
Bild
Bild
  • Klotz. Diese deutsche Marke ist auf die Herstellung von professionellem Zubehör für Audio-, Video- und Stereoanlagen spezialisiert. Seine Produkte kommen in Kinos, Stadien, Radiostationen zum Einsatz – überall dort, wo hochwertiger Sound gefragt ist.
Bild
Bild
  • Neotech-Kabel. Dieses ursprünglich aus Taiwan stammende Unternehmen ist auf die Herstellung von Kabelprodukten spezialisiert, die sich in ihrer patentierten Zusammensetzung von Analoga unterscheiden. Tatsache ist, dass das Lautsprecherkabel auf UP-OCC-Silber und hochreinem sauerstofffreiem Kupfer basiert. Die Herstellung solcher Leiter erfolgt bei ultrahohen Temperaturen – dieser Ansatz ermöglicht es, lange Einkristalle in leitfähigen Elementen zu erhalten.
Bild
Bild
  • Puristisches Audiodesign. Zur Herstellung seiner Produkte verwendet das Unternehmen neben sauerstofffreiem und hochreinem monokristallinem Kupfer auch eine Legierung aus Kupfer, Silber und Gold. Diese Technologie impliziert die Verwendung von kryogenen Kabelisolierungen in der Produktion.
Bild
Bild

Erwähnenswert sind auch andere Unternehmen, die sich ihr Recht verdient haben, zu den führenden Herstellern von Akustikkabeln zu gehören.

Unter dieser Liste lohnt es sich, solche Unternehmen hervorzuheben wie The Chord Company, Transparent Audio, Van Den Hul und WireWorld.

Was das optische Kabel betrifft, müssen zwei russische Hersteller angegeben werden, die zu Recht die Top-Hersteller getroffen haben:

  • Samara Optical Cable Company;
  • Elix-Kabel.
Bild
Bild

Wie man wählt?

Bei Akustikkabeln raten Fachleute in diesem Fall, auf die Dicke und Länge des Kabels selbst zu achten: Je dicker und kürzer es ist, desto besser ist die Klangqualität. Schließlich haben dünne und lange Analoge mehr Widerstand, was sich negativ auf die Klangqualität auswirkt. Aus diesem Grund ist es wichtig, Lautsprecher und Verstärker möglichst nahe beieinander zu platzieren, es sei denn, es handelt sich natürlich um ein verdrilltes Kabel. Es sollte angemerkt werden, dasses ist nicht akzeptabel, das Kabel beim Anschließen straff zu lassen oder umgekehrt auf dem Boden in Ringen aufzurollen.

Dies ist jedoch nicht der einzige Qualitätsindikator. Dieser Parameter wird auch durch das Material beeinflusst, aus dem das Produkt besteht.

Zum Beispiel ist ein Material wie Aluminium aufgrund seiner Zerbrechlichkeit für lange Zeit veraltet - es ist leicht zu brechen. Die gebräuchlichste Option ist sauerstofffreies Kupfer.Solches Kupfer oxidiert nicht (im Gegensatz zur üblichen Sorte) und ergibt einen hochwertigen Klang, jedoch sind die Kosten für ein Produkt aus diesem Material fast doppelt so hoch wie die von Aluminium.

Es ist erwähnenswert, eine Reihe anderer Materialien zu erwähnen, aus denen Lautsprecherkabel hergestellt werden können:

  • Graphit;
  • Zinn;
  • Silber;
  • verschiedene Kombinationen.
Bild
Bild

Für Heimkino empfehlen die Hersteller in diesem Fall die Verwendung eines mehradrigen Kupferkabels mit einem Querschnitt von 0,5 bis 1,5 Quadratmetern. mm.

Vergiss das nichtJedes Kabel, egal wie gut es ist, muss isoliert werden. Von der Qualität der Isolierung hängt nicht nur die Haltbarkeit des Produkts selbst ab, sondern auch der Schutz vor äußeren Einflüssen. Häufig werden Isoliermaterialien wie Teflon oder Polypropylen verwendet. Dies liegt daran, dass solche Komponenten den elektrischen Strom nicht gut leiten.

  • Farbspektrum. Dieser Indikator ist nicht so wichtig. Wenn Sie jedoch das Bild Ihrer Wohnumgebung leicht verschönern möchten, können Sie ein Kabel in den unterschiedlichsten Farben verwenden.
  • Anschlüsse… Klemmen können mitgeliefert werden. Billige Kabeloptionen werden jedoch normalerweise ohne eine verkauft. Was das optische Kabel betrifft, sollten Sie in diesem Fall ein solches Produkt nicht mit einem Spielraum nehmen, da bei einer starken Biegung die Datenübertragung möglicherweise unterbrochen wird und eine Person daher einfach nicht das erforderliche Signal erhält. Aus diesem Grund müssen Sie vor dem Kauf die genaue Länge eines solchen Anschlusskabels kennen. Bei der richtigen Wahl des Produkts sollte es einen sehr kleinen Spielraum geben: 10-15 cm.
Bild
Bild

Verbindungsmethoden

Der Anschluss über ein optisches Kabel sollte an einen Port mit einem Namen erfolgen, der das Wort Optical oder die Bezeichnung SPDIF enthält. Sie können auch einen Port namens Toslink finden.

Um ein Lautsprechersystem anzuschließen, müssen Sie einen Stecker mit der Aufschrift an die roten Klemmen und den anderen (ohne Aufschrift) an die schwarzen anschließen. Andernfalls können aus den Lautsprechern Rasseln oder ein verzerrter Ton zu hören sein.

Beliebt nach Thema