Hochrelief Und Flachrelief: Was Sind Sie Und Was Sind Ihre Unterschiede? Definition Von Künsten Und Beispielen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Hochrelief Und Flachrelief: Was Sind Sie Und Was Sind Ihre Unterschiede? Definition Von Künsten Und Beispielen

Video: ANALYSE VON PLASTIKEN - Mediengeil 2022, Dezember
Hochrelief Und Flachrelief: Was Sind Sie Und Was Sind Ihre Unterschiede? Definition Von Künsten Und Beispielen
Hochrelief Und Flachrelief: Was Sind Sie Und Was Sind Ihre Unterschiede? Definition Von Künsten Und Beispielen
Anonim

Neben freistehenden runden Skulpturen stechen andere volumetrische Werke - Reliefs - in der Kunst hervor. Reliefs sind Kompositionen, bei denen ein flacher Hintergrund mit volumetrischen Elementen kombiniert wird. Die beliebtesten Reliefarten sind das Flachrelief und das Hochrelief. Was sind ihre Unterschiede?

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Beginnen wir mit der Definition des Wortes "Relief"… Es wurde aus dem lateinischen "relevo" gebildet, was übersetzt "Aufzug" bedeutet.

Die ersten Kunstwerke mit Relieftechniken wurden in der Altsteinzeit vor mehr als 10 Tausend Jahren geschaffen. Diese Kunstrichtung hat in der Antike die größte Entwicklung erfahren.

Es gibt 5 Arten von Reliefs, aber die am weitesten verbreiteten sind das Hochrelief und das Flachrelief.

Bild
Bild
Bild
Bild

Basrelief

Basrelief - eine Kunstform, bei der der volumetrische Teil zur Hälfte oder weniger ausgegeben wird. Eine Analogie kann mit Sand gemacht werden. Die runde Skulptur war zur Hälfte oder mehr untergetaucht. Genau so wird das Flachrelief aussehen - als ob der größte Teil des Volumens hinter dem Hintergrund gelassen würde.

Besonderheiten der Flachreliefs:

  • es gibt keine freistehenden Figuren;
  • die Figuren sind in den Hintergrund versunken;
  • es gibt keine Elemente, die stark über die Ebene hinausragen würden - wenn ein Speer oder eine ganze Pferdeschnauze senkrecht zum Hintergrund ragen, ist dies bereits ein Hochrelief.
Bild
Bild
Bild
Bild

IN Flachreliefs Die Perspektive wird stark vereinfacht und die Anatomie wird nicht immer respektiert. Um die Figuren nicht zu sehr vom Flugzeug zu lösen, können die Autoren diese Prinzipien vernachlässigen. Sehr oft wirken Menschen, Waffen, Pferde und andere Elemente der Flachreliefs etwas abgeflacht.

Das Wort "Flachrelief" selbst wird als "Flachrelief" übersetzt. Die Aussprache ist dem französischen Basrelief entnommen“, die Wurzeln des Wortes gehen jedoch auf das italienische Bassorilievo zurück.

Diese Arten von Reliefs können aus Ton, verschiedenen Steinarten, Holz und anderen Materialien hergestellt werden.… Um Volumen hinzuzufügen, verwenden Sie die Techniken des Formens, Schnitzens und Trimmens. Techniken und Materialien können kombiniert werden: In der antiken Kunst gibt es beispielsweise Exemplare aus Stein und Bronze, Gold und Gips.

Bild
Bild
Bild
Bild

Flachreliefs liebte es, die Giebel von Tempeln in der Zeit des antiken Griechenlands und des antiken Roms zu schmücken. Bunte skulpturale Kompositionen waren das Markenzeichen des Gebäudes. Aber die Wände sind nicht der einzige Hintergrund für die Basreliefs. Sie können sich auch über die Säulen erheben, Teile einer runden Skulptur.

Abweichend von der Architektur wird das Flachrelief auch bei der Prägung von Sammler- und Dekorationsmünzen verwendet.

Bild
Bild
Bild
Bild

Hohe Erleichterung

Aus dem französischen Hautrelief wird das Wort als "Hochrelief" übersetzt.. Eine solche skulpturale Komposition ragt um mehr als 50% über die Ebene hinaus. Es gibt eine Perspektive im Bild, die Anatomie wird manchmal vernachlässigt, aber diese Technik ist weniger verbreitet.

Hochrelieffiguren können sogar von der Ebene abheben. (vorausgesetzt, dass andere Elemente teilweise "sinken"). Die Hand einer Person, die Schnauze eines Pferdes oder ein Baum können stark hervorstehen. Auch Hochreliefs werden seit der Antike verwendet; sie wurden in Persien, Assyrien und im alten Indien gefunden. Die Technik erschien jedoch später als die Flachreliefs, da sie vom Bildhauer mehr Geschick erfordert.

Bild
Bild
Bild
Bild

Besondere Merkmale des Hochreliefs:

  • ausgestellt über dem Hintergrund um 50% oder mehr;
  • freistehende Figuren können vorkommen;
  • stark hervorstehende Elemente, die fast keinen Kontakt mit der Ebene haben, sind nicht verboten;
  • der Perspektive und der Anatomie wird mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Hochrelief wird verwendet, um komplexe Kompositionen mit vielen Zeichen zu erstellen. Die Technik eignet sich auch für die Darstellung von Landschaften, wenn Sie darin Perspektiven vermitteln möchten.

Hochreliefs finden sich auf Kolonnaden, Triumphbögen, antiken und modernen Tempeln, Altären. Auch runde Statuen, die nicht physisch mit der Wand verbunden, sondern bis zur Schaffung einer einzigen Komposition fest mit dieser verbunden sind, sind ebenfalls Hochreliefs.

Bild
Bild
Bild
Bild

Vergleich

Es gibt Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Hochreliefs und Flachreliefs. Die Einheit liegt in den folgenden Merkmalen:

  • verschiedene bildhauerische Techniken "Relief";
  • untrennbar mit einem flachen Hintergrund verbunden;
  • stammen aus voluminösen Felsmalereien.
Bild
Bild

Aber der Unterschied zwischen Kunstwerken ist viel größer. Betrachten Sie jeden Unterschied im Detail.

  1. Das Verhältnis von Volumen und Ebene. Das Hochrelief hat mehr als 50% Volumen, das Flachrelief - weniger. Das Flachrelief sieht aus wie eine runde Skulptur, die im Hintergrund begraben ist. Im Gegensatz dazu scheint die Lautstärke zu versuchen, sich zu trennen.
  2. Perspektive… Bei der Erstellung eines Hochreliefs werden dessen Prinzipien strikt eingehalten. Bei Flachreliefs wird die Perspektive vernachlässigt, um Zeit und Ressourcen für die Herstellung der Skulptur zu sparen.
  3. Freistehende Elemente… Bei Flachreliefs ragen die Details nicht viel über den Sockel hinaus. Sie scheinen abgeflacht, hineingedrückt zu sein. Und in Hochreliefs gibt es oft Elemente, die kaum mit dem Hintergrund verbunden sind. Sie können sogar ganz herausragen, sind aber durch eine dünne Landenge mit der Ebene verbunden und gehören dann noch zur Reliefskulptur.
  4. Komplexität der Schöpfung. Hochreliefs sind für Handwerker schwieriger, daher erschienen sie später. Die Technik der Flachreliefs wurde auch von Höhlenmenschen in der Altsteinzeit verwendet.
Bild
Bild

Diese Reliefs unterscheiden sich nicht in Materialien und Werkzeugen der Schöpfung.… Sowohl der eine als auch der andere Untertyp können aus Ton, Gips, Marmor, Holz hergestellt werden.

Interessanterweise können die Techniken kombiniert werden. Im modernen Interieur wird eine Technik verwendet, bei der ein Teil der Skulptur kaum über die Wand hinausragt und ein Teil mehr als 50% seines Volumens behält.

Bild
Bild

Schöne Beispiele

Reliefskulpturen wurden im alten Ägypten, im antiken Griechenland, in Rom geschaffen. Im Mittelalter ging die Popularität von Reliefs zurück, aber in der Renaissance Halbvolumige Skulpturen sind wieder im Trend. Daher finden sich in jedem Land Beispiele für Flachreliefs und Hochreliefs.

Bild
Bild

Das bekannteste Beispiel für Hochrelief ist Pergamonaltar. Sein Sockel ist mit volumetrischen Skulpturen von Göttern und Titanen verziert. Die Handlung ist klassisch - ein Kampf zwischen gegnerischen Seiten. Der Altar wurde zwischen 228 v. Chr. erstellt. NS. und 170 v. NS. und ist dem Sieg des Pergamonkönigs Atallus I. über die Barbaren gewidmet. Auf der Ostseite des Altars stehen die olympischen Götter, auf den anderen Seiten - die Götter der Elemente.

Bild
Bild

Der Umfang des Baudenkmals ist so lang, dass er in mehrere unabhängige Reliefs unterteilt ist. Also, zuweisen "Schlacht des Zeus mit Porphyrion" und "Schlacht der Athena mit Alcyoneus". Der Altar wird derzeit in Berlin restauriert und wird 2023 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Bild
Bild

Das bekannteste Beispiel für ein Basrelief in Russland ist Alexandersäule… Der Sockel des 1834 errichteten Denkmals ist mit allegorischen Frauenfiguren, Waffen und Rüstungen geschmückt. Das Flachrelief ist aus Bronze gegossen, man sieht darin:

  • altes russisches Kettenhemd;
  • Schilde, deren Proben in der Waffenkammer entnommen wurden;
  • Helm von Alexander Newski;
  • die Rüstung des Zaren Alexei Michailowitsch.
Bild
Bild
Bild
Bild

Flachreliefs und Hochreliefs werden weiterhin von modernen Architekten verwendet… Sie werden verwendet, um die Fassaden von Häusern, Räumen und Skulpturen zu schmücken. Auf Ausstellungen zeitgenössischer Kunst sind verschiedene Variationen von Reliefs zu sehen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge