Stuckvergoldung: Wie Bemalt Man Gipsstuck Mit Goldfarbe, Blattgold Und Wie Zeichnet Man Die Elemente Genau?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Stuckvergoldung: Wie Bemalt Man Gipsstuck Mit Goldfarbe, Blattgold Und Wie Zeichnet Man Die Elemente Genau?

Video: Stuck-Konsole -- Blattgold (Schlagmetall, Blattmetall) auflegen 2022, November
Stuckvergoldung: Wie Bemalt Man Gipsstuck Mit Goldfarbe, Blattgold Und Wie Zeichnet Man Die Elemente Genau?
Stuckvergoldung: Wie Bemalt Man Gipsstuck Mit Goldfarbe, Blattgold Und Wie Zeichnet Man Die Elemente Genau?
Anonim

Das Vergolden ist eine der beliebtesten Methoden der Stuckdekoration. Solche Dekorelemente fügen sich perfekt in den klassischen Stil ein und machen das Interieur hell und luxuriös. Sie bieten das Styling antiker Gebäude und machen sie wärmer und sonniger. Mit ihrer Hilfe können Sie Akzente setzen. Das Vergolden von Stuckelementen wird mit verschiedenen Materialien durchgeführt, es ist notwendig, die Merkmale dieser Technologie zu verstehen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Materialien

Mit dem Dekorieren von Stuckleisten ist gemeint, seine Farbpalette zu ändern. Für die perfekte Ausführung der Vergoldung sind bestimmte Fähigkeiten und ästhetischer Geschmack erforderlich. Es gibt mehrere Vergoldungstechniken, von denen die meisten einfach umzusetzen sind und eine künstlerische Idee anschaulich verkörpern.

Bild
Bild
Bild
Bild

Für die Stuckdekoration werden folgende Materialien verwendet:

  • Gold Blatt;
  • Gold Blatt;
  • Farbe.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Dekorieren mit Blattgold ist die teuerste Technik. Goldstuckverzierungen verleihen den Räumlichkeiten einen luxuriösen und Status-Look. Solche dekorativen Elemente finden sich oft in Innenräumen im Barock- und Empire-Stil. Das Lametta besteht aus dünnen Goldblättern. Sogar die Haare sind dicker. Dies ist ein teures Material, das für die Oberflächenvergoldung verwendet wird. Diese Methode wird von Menschen gewählt, die nach Perfektion im Innenraum streben und keine Kompromisse eingehen.

Bild
Bild

Vor dem Auftragen von Lametta wird die Oberfläche geschliffen. Dann wird das Harz aufgetragen, um den Glanzeffekt zu erzielen. Die Blattgoldvergoldung ist der Blattvergoldung ähnlich. Der einzige Unterschied besteht im Hauptmaterial: Goldbleche werden durch Blattgold ersetzt, eine Folie, die keine Edelmetalle enthält. Es gibt verschiedene Arten von Potal: Gold, Silber, Bronze. Mit Blattgold verzierte Leisten sehen fast so schön aus wie mit Gold überzogene. Die Unterschiede fallen nur Profis auf.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das Vergolden mit Farbe ist die kostengünstigste Option. Gipsformteile werden mit einer wasserbasierten Acrylmasse beschichtet. Diese Art von Farbe ist die beliebteste, da sie eine große Menge an Metallpartikeln enthält. Silikon- und Latexfarbstoffe werden zur Verarbeitung von Polyurethan-Stuckformteilen verwendet. Dieses Material wird von Lösungsmitteln nicht gut vertragen.

Bild
Bild

Vor dem Lackieren wird der Gipsstuck mit einer Grundierung beschichtet und anschließend wird eine Hintergrundbeschichtung aufgetragen. Polyurethanprodukte werden sofort nach dem Reinigen der Oberfläche von Staub dekoriert. In beiden Fällen wird die Stuckform nach dem Trocknen der Farbe zum Schutz mit Firnis geöffnet.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vergoldungsfarben auf Acrylbasis haben die maximale Sättigung. Aufgrund des Vorhandenseins von Metalleinschlüssen in hoher Konzentration sieht die Goldfarbe wie eine echte aus. Bei Verwendung anderer Farbstoffe ist die Nachahmung nicht so zuverlässig.

Der Goldton ist hell und dunkel.

Acrylfarbe hat eine cremige oder flüssige Konsistenz, sie ist auch in Form von Sprays erhältlich.Der Vorteil des Sprays ist, dass zum Auftragen kein Pinsel benötigt wird. Goldfarbe wird durch Sprühen aufgetragen. Dadurch wird die Bildung von Schlieren auf der Oberfläche vermieden, der Farbstoff legt sich gleichmäßig ab. Farben auf Acrylbasis zur Dekoration von Gipsstuckleisten werden auch in Pulverform verkauft. Bei der Zucht orientieren sie sich an den Anweisungen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Wie macht man?

Um Stuck mit eigenen Händen zu vergolden, müssen Sie sich mit den für diese Arbeit erforderlichen Werkzeugen und Materialien eindecken. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Elemente richtig zu zeichnen. Sie müssen sehr sorgfältig vorgehen. Bereiten Sie Verbrauchsmaterialien vor, um den Stuck zu bemalen. Blattgold herzustellen ist ein schwieriger Prozess. Folgende Hilfsmittel helfen dabei, dieses Verfahren erfolgreich zu bewältigen: Wildlederkissen, Lampnzel, Poliergerät.

Bild
Bild
Bild
Bild

Mit einem Wildlederkissen werden die Blätter aus dem Buch genommen und mit einem Messer zum Vergolden geschnitten. Um die Fragmente zu tragen, wird ein Lampenzel benötigt. Das Polierwerkzeug mit Achatspitze erzeugt einen Glanzeffekt auf den Artikeln. Wenn die Pläne vorsehen, die gesamte Oberfläche mit Blattgold zu verzieren, wird Mordan entlang des gesamten Umfangs aufgetragen und in die Aussparungen gegossen. Bei Bedarf die Leisten mit Leim dekorieren, nur mit Leim abdecken.

Der Prozess des Auftragens von Blattgold umfasst:

  • Reinigung von Stuckelementen;
  • Polsterung;
  • Auftragen von Mordan;
  • Blattgold-Dekoration;
  • vergoldete Oberflächenbehandlung;
  • Auftragen einer Schicht, die eine Schutzfunktion erfüllt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Besonderes Augenmerk wird auf die Oberflächenvorbereitung gelegt. Die Grundierungsmischung wird in 2 Schichten aufgetragen. Jeder braucht eine halbe Stunde zum Trocknen.

Es wird empfohlen, eine Pinzette zu verwenden, um die Bleche zu bewegen, da sie an Ihren Händen kleben.

Nach einigen Monaten kann sich das Blattgold auf der Stuckleiste verfärben, dunkler werden. Um dies zu verhindern, wird die Vergoldung mit Schellack überzogen. Es schützt die dekorierten Bereiche vor widrigen äußeren Einflüssen, behält den ursprünglichen Glanz von Gold.

Bild
Bild

Ein Farbstoff auf Acrylbasis wird in einer dünnen Schicht aufgetragen. Das Trocknen dauert etwa 40 Minuten. In der letzten Phase wird das Produkt lackiert. Bei der Restaurierung von Stuckdekorationen müssen die Reste der alten Beschichtung entfernt werden. Goldfarbe hält sehr lange, bei Bedarf kann die Stuckleiste wiederhergestellt werden.

Schöne Beispiele

Vergoldete Gipsformteile sind eine exquisite Dekoration, die Innenräume verwandelt. Die geformten Produkte tragen zur Schaffung einer besonderen Atmosphäre bei und fügen sich gut in verschiedene Stilrichtungen ein. Es gibt verschiedene Techniken zur künstlerischen Dekoration von Gipsformen. Die Stuckdekoration ermöglicht es, gewöhnliche Häuser wie Paläste und Burgen zu stilisieren.

Die Vergoldung der Stuckelemente sieht sehr beeindruckend aus.

Bild
Bild

Die luxuriöseste Option gilt als Blattgolddekoration.

Bild
Bild

Die vergoldeten Stuckleisten machen die Innenräume exquisit. Ein solches Dekor eignet sich nicht nur in Wohngebäuden, sondern auch in Restaurants und Hotels.

Bild
Bild

Die Vergoldung ist von echtem Gold nicht zu unterscheiden.

Bild
Bild

Beachten Sie bei der Dekoration eines Raumes mit Stuckelementen die Regel des Goldenen Schnitts. Dies ist eine der effektivsten Arten der Innendekoration, Stuckleisten verleihen den Räumen ein aristokratisches Aussehen und lassen sie wie Paläste aussehen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge