Ozonisator Und Ionisator: Wie Unterscheiden Sie Sich Und Was Ist Besser Zu Wählen?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ozonisator Und Ionisator: Wie Unterscheiden Sie Sich Und Was Ist Besser Zu Wählen?

Video: Raumluftreiniger mit ionisator 2022, Dezember
Ozonisator Und Ionisator: Wie Unterscheiden Sie Sich Und Was Ist Besser Zu Wählen?
Ozonisator Und Ionisator: Wie Unterscheiden Sie Sich Und Was Ist Besser Zu Wählen?
Anonim

An die saubere Luft in der eigenen Wohnung denken viele von uns selten. Dieser wichtige Aspekt des täglichen Lebens hat jedoch einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Um die Luftqualität zu verbessern, wurden ein Ozonisator und ein Ionisator erfunden. Wie unterscheiden sie sich, was ist besser für den Hausgebrauch zu wählen?

Bild
Bild
Bild
Bild

Entstehungsgeschichte

Wenn Sie sich in die Geschichte der Herstellung von Geräten vertiefen, dann erschienen 1857 die ersten Informationen über die Verwendung von Geräten. Der erste Prototyp wurde von Werner von Siemens erstellt. Aber es dauerte ungefähr 30 Jahre, um das Patent zu bekommen. Nikola Tesla erhielt ein Patent für die Entwicklung eines Ozonisators, und im Jahr 1900 wurde das Gerät für medizinische Einrichtungen hergestellt.

In den meisten Fällen wurden Geräte zur Desinfektion von Wasser und ätherischen Ölen verwendet. Tesla schuf 1910 eine ziemlich umfangreiche Modellpalette, die es ermöglichte, dieses Gerät in großem Umfang für medizinische Zwecke zu verwenden. Der Vorschlag, die Luft mit Ionen zu sättigen, kam 1931 von dem sowjetischen Wissenschaftler Chizhevsky. Er sprach zuerst über die wohltuende Wirkung von Ionen in der Luft.

Das erste Gerät sah aus wie ein Kronleuchter, hing von der Decke und wurde "Chizhevskys Kronleuchter" genannt.

Bild
Bild

Das Prinzip des Gerätes war einfach. Das Gerät enthielt ionisierende Elektroden, zwischen denen eine Spannung entstand. Bei einer elektrischen Entladung kollidierten Elektronen und ersetzten die "zusätzlichen" Elektroden, wodurch negativ oder positiv geladene Ionen gebildet wurden.Dadurch war es möglich, die Luft mit Ionen zu sättigen, also zu ionisieren. Derzeit erzeugen alle Ionisatoren negative Ionen, da ihre Vorteile höher sind als die positiven.

So funktionieren die Geräte

Ein Gerät wie ein Ozonisator wurde bisher nur in Krankenhäusern oder Sanatorien installiert. In einigen Betrieben wurde eine solche Einheit manchmal auch zu sanitären Zwecken installiert. Sein Funktionsprinzip basiert auf der Erzeugung von Ozonmolekülen durch die Einwirkung einer elektrischen Entladung auf eine Nadel. Geräte sind in der Regel mit Leistungsreglern ausgestattet, mit deren Hilfe die Dosierung der Ozonzufuhr gesteuert werden kann. Es gibt zwei Arten des Ozonatorbetriebs, einer basiert auf einer Barriere-Elektroentladung, der andere auf einer leisen Elektroentladung.

Die Funktionsweise des Ionisators ähnelt im Wesentlichen dem Funktionsprinzip des Ozonisators. Nur wenn der Strom angelegt wird, wird die Luft vom Ventilator angesaugt, und wenn Luft durch dieses Feld strömt, werden Ionen mit einer negativen Ladung erhalten, daher erhalten wir am Ausgang des Geräts mit Ionen gesättigte Luft.

Ein wesentlicher Unterschied in den Funktionsprinzipien besteht darin, dass im Ionisator der Strom an die Wolframplatte angelegt wird.

Bild
Bild
Bild
Bild

Vor- und Nachteile des Ionisators

Das Gerät ermöglicht die Reinigung der Luft, der Unterschied zum Ozonisator besteht jedoch darin, dass es keine Mikroben zerstören kann.

Vorteile:

  • einfache Steuerung;
  • entfernt Staub aus der Luft;
  • reduziert die Menge an Allergenen in der Luft;
  • fördert guten Schlaf;
  • bekämpft unangenehme Gerüche;
  • hilft bei der Verbesserung der Gesundheit;
  • sättigt Sauerstoffmoleküle mit Ionen;
  • kompakt.
Bild
Bild

Die Verwendung des Gerätes wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden eines Menschen aus und verlangsamt den Alterungsprozess im Körper. Unter den vielen Vorteilen hat das Gerät jedoch eine Reihe von Nachteilen:

  • um das Gerät herum erscheint ein elektromagnetisches Feld;
  • Filter von Modellen sind schwer zu reinigen.
Bild
Bild

Vor- und Nachteile des Ozonisators

Der Hauptzweck dieses Geräts kann als Luftdesinfektion angesehen werden. Daher hat das Gerät eine Reihe von Vorteilen:

  • entfernt kleine Insekten;
  • reinigt die Luft von Fremdgerüchen;
  • Luftreinigung von Staub und Allergenen;
  • Entfernung von Viren in der Luft;
  • Ozon ist eine umweltfreundliche Substanz;
  • zerstört Pilze und Schimmel;
  • wirkt sich positiv auf den Nierenstoffwechsel aus;
  • erhöht das Atemzugvolumen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Beim Kauf dieses Geräts zu Hause sollten Sie sich jedoch auch an die negative Seite erinnern:

  • Sie müssen die Ozonmenge in der Luft ständig überwachen.
  • mit erhöhtem Ozongehalt verschlechtert sich der Gesundheitszustand.

Die für den Menschen unbedenkliche Ozonkonzentration in der Luft beträgt ca. 0,0001 mg/l. Da es sich um ein instabiles Gas handelt, hängt seine Konzentration direkt von der Verarbeitungszeit des Raumes ab.

Bild
Bild
Bild
Bild

Betriebsregeln für Geräte

Der Ozonisator sollte in trockenen Räumen unter normalen Temperaturbedingungen verwendet werden. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit auf das Gerät gelangt und vermeiden Sie den Aufenthalt im Raum, während das Gerät in Betrieb ist. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt werden kann, sollte ein nasser Verband um Nase und Mund gelegt werden. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt ca. 10 Minuten, in Räumlichkeiten nach Renovierung 30 Minuten. Es ist notwendig, den Raum nach der Bearbeitung frühestens eine halbe Stunde später zu betreten. Ozon zersetzt sich in etwa 10 Minuten und verwandelt sich in Sauerstoff, während es Wärme erzeugt.

Bei Verwendung des Ionisators sollte das Gerät mindestens 1 Meter von der Person entfernt installiert werden. Vor der Benutzung des Gerätes den Raum leicht befeuchten und alle Fenster schließen. Es wird nicht empfohlen, sich während der ersten 15 Minuten des Gerätebetriebs in Innenräumen aufzuhalten.

Die Filter sollten regelmäßig gereinigt werden, da sich nach dem Betrieb des Ionisators Staubpartikel auf allen Oberflächen absetzen.

Bild
Bild

Welches ist das beste?

Um ein Gerät für sich selbst auszuwählen, müssen Sie festlegen, welchen Zweck Sie beim Kauf eines Geräts verfolgen, da sich der Zweck dieser Geräte in ihrer Funktionalität unterscheidet. Wenn Sie einfach nur Ihre Gesundheit verbessern und ein angenehmes Raumklima schaffen möchten, dann reicht es aus, sich auf die Anschaffung eines Ionisators zu beschränken.Wenn Sie jedoch planen, Ihr Zuhause von Viren und Mikroben zu reinigen, sollten Sie sich für einen Ozonisator entscheiden.

Im Moment verändert sich der Markt ständig und es werden universelle Geräte angeboten, die die Funktionen beider Geräte vereinen. Beachten Sie auch beim Kauf von Geräten die Sicherheitsvorkehrungen, da eine falsche Verwendung des Ozonisators tödlich sein kann, während die Verwendung des Ionisators praktisch sicher ist.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der Unterschied zwischen den Geräten besteht darin, dass es möglich ist, den Ionisator auch zu verwenden, wenn sich eine Person im Raum befindet, während dies beim Ozonisator nicht möglich ist.

Nach der Aufbereitung der Luft mit Ionen entsteht das Gefühl, an der Küste oder in einer bergigen Gegend zu sein.Daher lindert solche Luft perfekt Müdigkeit und Stress, strafft das Nervensystem. Der Ionisator sollte in Büros verwendet werden, in denen eine große Staubansammlung vorhanden ist und der Zugang zu sauberer Frischluft begrenzt ist. Einige Modelle können in Autos verwendet werden und funktionieren von einem Anschluss an einen Zigarettenanzünder.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hersteller

Ein wichtiger Punkt beim Kauf dieser Geräte für den Gebrauch ist die Wahl eines qualitativ hochwertigen und vertrauenswürdigen Herstellers. Dies garantiert, dass jedes der Gerätemodelle ordnungsgemäß funktioniert und Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt. Einer der führenden Hersteller von Ozonisatoren ist Ozonbox. Alle Produkte des Unternehmens sind gründlich getestet und verfügen über Konformitätszertifikate. Die Kosten für das Gerät sind recht hoch und gehen nicht unter 80 Euro. Dies liegt daran, dass dieses Produkt alle erforderlichen Eigenschaften erfüllt und viele Jahre lang dienen wird.

Bild
Bild

Eine Übersicht über den Ozonisator-Ionisator erwartet Sie weiter.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge