Organizer Für Schrauben Und Schrauben: Die Wahl Zwischen Einer Box Zum Aufbewahren Von Schrauben, Kunststoffbehältern Und -kästen Für Schrauben, Andere Arten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Organizer Für Schrauben Und Schrauben: Die Wahl Zwischen Einer Box Zum Aufbewahren Von Schrauben, Kunststoffbehältern Und -kästen Für Schrauben, Andere Arten

Video: Organizer Für Schrauben Und Schrauben: Die Wahl Zwischen Einer Box Zum Aufbewahren Von Schrauben, Kunststoffbehältern Und -kästen Für Schrauben, Andere Arten
Video: Kleinteileaufbewahrung selber machen | Ordnung in der Werkstatt | Lets Bastel 2023, September
Organizer Für Schrauben Und Schrauben: Die Wahl Zwischen Einer Box Zum Aufbewahren Von Schrauben, Kunststoffbehältern Und -kästen Für Schrauben, Andere Arten
Organizer Für Schrauben Und Schrauben: Die Wahl Zwischen Einer Box Zum Aufbewahren Von Schrauben, Kunststoffbehältern Und -kästen Für Schrauben, Andere Arten
Anonim

Eine gut organisierte Aufbewahrung von Werkzeugen ist der Schlüssel für erfolgreiches und schnelles Arbeiten. Um die Aufbewahrung von Befestigungselementen und verschiedenen kleinen Verbrauchsmaterialien zu organisieren, ist es praktisch, spezielle Organizer-Boxen zu verwenden.

Beschreibung

Der Organizer ist eine Kiste (Koffer) mit vielen Fächern zum Sortieren von Befestigungselementen verschiedener Kaliber und Zwecke. Diese Aufbewahrungsoption ist optimal, um Zubehör für Werkzeuge und verschiedene kleine Gegenstände im Inneren zu platzieren .

Bild
Bild

Das Vorhandensein von eingesehenen unabhängigen Fächern bietet einen schnellen Zugriff auf das gespeicherte Sortiment.

Ein Organizer für Schrauben, Schrauben, Nägel und andere Dinge ist ein sehr funktioneller Gegenstand, der folgenden Zwecken dient:

  • Organisation von Verbindungselementen nach individuellen Merkmalen mit schnellem Zugriff nach Bedarf;
  • Beseitigung von Inhaltsverlusten, Schutz vor zerstörenden Einflüssen von außen und Beschädigungen;
  • einfaches Tragen von Befestigungselementen zum Arbeitsplatz und zur Lagerung während der Zeit der Nichtbenutzung;
  • Aufrechterhaltung der Ordnung in der Werkstatt, wodurch die Zeit für die Auswahl des benötigten Teils verkürzt wird.
Bild
Bild

Sorten

Der moderne Baumarkt präsentiert Hunderte von Modellen von geräumigen Organizern zum Anbringen von Befestigungselementen, die nach Zweck, Planungsmethode des Innenraums, Parametern und Designmerkmalen gruppiert werden können.

Organisatoren unterscheiden sich im Formfaktor

  • Kompakte tragbare Box (Box) mit horizontaler Anordnung, jedoch ohne Tragegriffe.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Größere vertikale Schublade , unter der Annahme einer Desktop-Anordnung (stationär und mit der Möglichkeit der Neuanordnung).
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Tragbarer Koffer . Verbesserte moderne Box mit integriertem Transportgriff und Deckelverschlüssen. Koffer sind ein- oder zweiseitig mit unterschiedlichen Fächern: unveränderlich, mit verschiebbaren Trennwänden, herausnehmbaren Fächern. Diese Koffer haben eine Rückwand aus blickdichtem Kunststoff mit sichtbarem Deckel.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Große tragbare Box mit bequemem Griff . Das einfachste ist ein Tablett mit Fächern und einem abnehmbaren oder aufklappbaren Deckel. Dies ist die geräumigste Art von Organizer, die häufig zur Unterbringung von Reparaturwerkzeugen verwendet wird. In einer tiefen Box mit einem abnehmbaren Deckel oben sind entweder feste oder herausnehmbare Fächer vorgesehen, und es können auch Tabletts mit Fächern vorhanden sein.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Modularer Organizer für die professionelle Aufbewahrung . Entwickelt, um auf speziellen Wagen platziert zu werden, um eine gemeinsame Struktur aus mehreren Modulen zu schaffen.
Bild
Bild
Bild
Bild
  • Gürtel- und Hüfttasche mit geräumigen Fächern zum Aufbewahren von Schrauben und anderen Befestigungselementen . Die Taschen bestehen aus dichten, strapazierfähigen Textilien, um Boxen mit kleinen Verschlüssen sicher zu positionieren.
Bild
Bild
Bild
Bild

Container können ausgestattet werden mit:

  • stationäre und variable Fächer in Form von beweglichen Wänden;
  • herausnehmbare oder verschiebbare Abschnitte wie Schubladen und Tabletts;
  • kombinierte Innenarchitektur.

Bei Koffern und vertikalen Kästen wird davon ausgegangen, dass eine ein- oder zweiseitige Anordnung von Fächern und Auszügen die Fläche zum Anbringen von kleinen Befestigungselementen vergrößert.

Bei der ersten Variante haben die Boxen hinten eine Wand (um das Herausfallen der Boxen zu verhindern), bei der zweiten befindet sie sich in der Mitte. Je nach Typ sind solche Boxen sowohl stationär als auch tragbar . Letztere werden am Griff transportiert, die Fächer in ihnen zeichnen sich durch ein spezielles Design aus, das die Tabletts während des Transfers oder Kippens der Box an Ort und Stelle hält. Außerdem trägt ein solches Aufbewahrungssystem zu einem besseren Zugriff bei der Suche nach den gewünschten Befestigungselementen bei.

Bild
Bild

Das Design der Organizer Cover unterscheidet sich voneinander:

  • komplett abnehmbar;
  • liegend, mit Kunststoffscharnieren;
  • keine Abdeckung - mit vertikalem Layout.

Unterschied im Zweck:

  • zum Sortieren kleiner Gegenstände in der Werkstatt, im Kofferraum eines Autos usw. - Standard-Kunststoffbehälter mit kompakten Abmessungen;
  • zum Sortieren und Tragen von Befestigungselementen zur Baustelle - Koffer (Boxen) mit Griffen, Gürteloptionen, Boxen aus vorgefertigten Systemen;
  • für zahlreiche Befestigungselemente und allerlei Zubehör, das am Arbeitsplatz verstaut wird - großformatige Vertikalkoffer.
Bild
Bild

Ersatzteilkisten können in der Größe von der kleinsten bis zur größten variieren. Der Größenbereich dieser Produktkategorie wird in Zoll gemessen. Die beliebtesten Organizer-Größen sind 7, 5 bis 24 Zoll.

In den meisten Fällen besteht die Box aus einem transparenten Material - Polycarbonat oder undurchsichtigem Kunststoff . Im Inneren ist der Raum in gleiche oder unterschiedliche Fächer unterteilt. Oben befindet sich ein dicht schließender Deckel mit Schlössern oder Riegeln, der ein Verschütten oder Umsortieren des Inhalts verhindert und die Teile vor negativen Einflüssen der äußeren Umgebung schützt.

Nuancen nach Wahl

Bei der Auswahl einer Organizer-Box sollten Sie sich entscheiden, wofür sie verwendet wird, was darin aufbewahrt werden soll, unter welchen Bedingungen sie verwendet wird.

In kompakten Organizern mit feststehenden Fächern ist es am bequemsten, die ein oder andere Kleinigkeit zu verstauen.

Bild
Bild

Dieses Design ist bei Kunsthandwerkern sehr beliebt, um Dekorationsartikel, Nähzubehör und andere Bastelartikel aufzubewahren. Sie werden auch gerne von Funkamateuren und einfachen Heimwerkern verwendet, die etwas Kompaktes brauchen, um ihren Schreibtisch in Ordnung zu halten.

Die vielseitigsten Koffer aller Art und Parameter eignen sich sowohl für Heimwerker als auch für Spezialisten in verschiedenen Bereichen . Im Alltag eignen sich Koffer in Standardausführung, ca. 14-16 Zoll groß, ausgestattet mit wenigen Fächern. Übergroße Koffer mit vielen Fächern sind eher für Profis geeignet.

Bild
Bild

Wenn Sie die unterschiedlichsten Montagepositionen und weiteres Zubehör in kleinen Mengen verstauen müssen, ist die Anschaffung eines doppelseitigen praktischen Koffers mit einer Reihe kleiner Fächer eine praktische Lösung. Grundsätzlich ist es in diesem Fall sinnvoll, Boxen mit vielen Fächern zu verwenden.

Professionelle Handwerker haben oft solche Situationen, in denen das Befestigungsset regelmäßig gewechselt wird und ein kleines Werkzeug oder Zubehör zum Arbeitsplatz transportiert wird . Eine geeignete Lösung in dieser Situation wäre ein Organizer mit herausnehmbaren Fächern mit Stellwänden und mobilen Ablagen. Somit ist es möglich, den Raum der Box in die erforderliche Anzahl von Fächern bestimmter Größen zu unterteilen und die Konfiguration je nach Verwendungszweck zu ändern.

Bild
Bild

Wenn zusätzlich zu Befestigungselementen ein Werkzeug aufbewahrt oder mitgeführt werden muss, sollten Sie auf große Kartons achten . Im Allgemeinen sind sie mit der gleichen Funktionalität ausgestattet wie die Koffer, benötigen jedoch mehr Platz. Diese Boxen sind sowohl für Profis als auch für Amateure interessant.

Bei der Verwendung zu Hause ist dies oft die beste Lösung - alle notwendigen Zubehörteile befinden sich an einem Ort.

Für Spezialisten interessant sind auch multifunktionale Boxen, die in den oberen oder seitlichen Ebenen in Fächer unterteilt sind, mit Auszügen für Verschlüsse.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die Organisation von Befestigungselementen und die Verteilung von Zubehör aller Art am Arbeitsplatz wird durch Systeme mit vertikaler Anordnung und Schubladen mit Auszug erleichtert. In einem so praktischen Koffer können Sie bei Bedarf viele Kleinigkeiten unterbringen und haben freien Zugriff darauf. Diese Lösung ist die beste Option für professionelle Anwendungen . Und mit tragbaren Organizern können Sie einen Mini-Workshop mitnehmen, um eine Reihe verschiedener Arbeiten durchzuführen.

Für Arbeiten in der Höhe (Stehleiter, Dachboden) ist es notwendig, dass alle Zubehörteile griffbereit sind . Eine Alternative zu einem Gürtel kann eine Plastik- oder Textilhalterung für eine Box mit Schrauben sein. Es wird an einem Standardgurt befestigt. Es schränkt die Bewegung nicht ein und spart Zeit bei der Suche nach dem gewünschten Teil.

Empfohlen: