Senkschrauben: GOST, Schrauben Mit Innensechskant M6 Und Selbstschneidend M3, M8 Und Andere Typen In Verschiedenen Größen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Senkschrauben: GOST, Schrauben Mit Innensechskant M6 Und Selbstschneidend M3, M8 Und Andere Typen In Verschiedenen Größen

Video: 7 MÖGLICHKEITEN für ein metrisches GEWINDE in HOLZ | Gewindeeinsätze für Holz 2022, November
Senkschrauben: GOST, Schrauben Mit Innensechskant M6 Und Selbstschneidend M3, M8 Und Andere Typen In Verschiedenen Größen
Senkschrauben: GOST, Schrauben Mit Innensechskant M6 Und Selbstschneidend M3, M8 Und Andere Typen In Verschiedenen Größen
Anonim

Senkkopfschrauben sind in verschiedenen Tätigkeitsbereichen weit verbreitet, von der Möbelmontage bis hin zu Renovierungs- und Bauarbeiten. Für diesen Produkttyp wurden bestimmte Normen festgelegt: GOST R 50403-92, GOST 17475-80 und GOST 17475. Sie werden verwendet, um Schrauben mit Innensechskant M6 und selbstschneidenden M3, M8 und anderen Arten von Produkten herzustellen, die mit ein Senkkopf.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beschreibung

Eine Senkkopfschraube ist eine Art Metallprodukt, das zum Verbinden von Teilen entwickelt wurde. Es besteht wie ein Bolzen aus einem Kopf und einem Schaft, der kein scharfes Ende hat. Die Installation kann durch oder blind erfolgen. Der Kopf wird in das Material oder die Struktur eingelassen, ohne auf der Oberfläche zu bleiben. Sein Hauptteil ist meistens konisch, ermöglicht eine bündige Installation und hat Schlitze:

  • für einen Sechskantschlüssel;
  • für einen Kreuzschlitz- oder Schlitzschraubendreher.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Gewinde wird im Rändelverfahren gebildet, je nach Ausführung kann es ganz oder teilweise sein. Die Produkte können aus Kohlenstoff- und legierten Stählen, Nichteisenlegierungen, rostfreien Metallen hergestellt werden. Nach dem Festigkeitsgrad werden 11 Hardwareklassen unterschieden, in Bezug auf die Genauigkeit nur 2: A und B. Je nach Betriebsanforderung wird die Hardware mit einer Korrosionsschutzhülle abgedeckt oder ohne diese belassen. Am häufigsten (bei Eisenmetallen) erfolgt die Verarbeitung durch Verzinken oder Aufbringen einer Zinklamellenbeschichtung.

Wichtig zu wissen: Auch selbstschneidende Schrauben gehören zur Kategorie der selbstschneidenden Schrauben, sie können einen Senkkopf haben.

Bild
Bild

Ihre Abmessungen, Eigenschaften und Installation entsprechen denen, die für einen bestimmten Produkttyp angegeben sind.Der Hauptunterschied liegt im Endteil des Produkts: Es ist geschärft oder sieht aus wie ein Bohrer, und das Gewinde ist mit einer bestimmten Steigung angebracht, was es ermöglicht, das Produkt in Materialien mit unterschiedlichen Dichtegraden effektiv zu fixieren.

Bild
Bild

Produkte dieser Art zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • material - Kohlenstoff oder Edelstahl;
  • Korrosionsschutz-Zinkbeschichtung;
  • Verzahnungen der Typen Torx, Pz, Ph;
  • das Ende ist stumpf oder scharf;
  • Länge 9, 5–32 mm mit einem Durchmesser von 2, 2 –6, 3 mm.

Selbstschneidende Schrauben dieser Art werden nach DIN 7982 hergestellt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Anwendungen

Der Einsatz von Senkkopfschrauben ist für verschiedene Tätigkeitsfelder relevant. Aufgrund des breiten Durchmesserspektrums sind sie auch in der Uhrenindustrie gefragt, wo besondere Anforderungen an die Größe der Verschlüsse gestellt werden. Zu den häufigsten Anwendungen für Senkkopfschrauben zählen mehrere.

  • Instrumentierung. Sie werden verwendet, um Teile in verschiedenen Arten von Unterhaltungs- und Industrieelektronik zu montieren.
  • Maschinenbau. Der Senkkopf ist absolut unersetzlich, wenn es um besonders kritische Einheiten geht, bei denen herausstehende Elemente absolut inakzeptabel sind. In der Automobilindustrie werden diese Beschläge in gehärteter Ausführung eingesetzt, die temperaturbeständig und mechanisch verformungsbeständig ist.
  • Montage von Möbeln, Regalen, Ausstellungsbauten, allen Bereichen, in denen die Befestigung von Blechen, Kunststoffen, Holzwerkstoffplatten erforderlich ist. Die Beschläge werden mit zusätzlichen Muttern und Unterlegscheiben sowohl blind als auch durchgehend montiert.
  • Einbau von Gehäusen und Geräteteilen. In der Lebensmittel-, Chemie- und Medizinindustrie kommt eine korrosionsgeschützte Ausführung zum Einsatz. Solche Schrauben entsprechen vollständig den hygienischen und hygienischen Anforderungen und ermöglichen es Ihnen, das gewünschte Maß an Zuverlässigkeit zu erreichen, ohne die Produktionssicherheit zu gefährden.
Bild
Bild

Nicht minder vielfältig sind die Einsatzgebiete von Senkblechschrauben. Zu den beliebten Einsatzgebieten gehören Baubereiche: die Herstellung einteiliger Befestigungselemente in Ziegel, Beton, Holz, Trockenbau. Oft ersetzt solche Hardware Dübel - ihre Festigkeit reicht aus, um eine zuverlässige Unterstützung zu bilden. Bei der Bearbeitung von Teilen aus Holz und Kunststoff wird für diese nicht vorgebohrt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Was sind Sie?

Absolut alle existierenden Senkkopfschrauben unterscheiden sich hauptsächlich in der Art von Kopf und Schlitz. Es ist üblich, selbstschneidende Optionen separat zu betrachten, da sie in der Regel keinen zusätzlichen Aufwand bei der Installation erfordern. Sie können den Beschlag mit einem herkömmlichen Schraubendreher fixieren, ohne Zeit mit dem Senken zu verbringen.

Bild
Bild

Nach der Art der Beschichtung werden die Produkte in rostfreie und eisenhaltige Metalle eingeteilt. Die erste Version wird aus NE-Legierungen gefertigt oder werkseitig mit einer speziellen Beschichtung versehen. Die zweite kann im Betrieb zusätzlich mit Primern und anderen Korrosionsschutzmitteln geschützt werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Im Angebot finden Sie verschiedene Arten von Beschlägen, die für die Unterputzmontage geeignet sind

  • Mit Halbsenkkopf. Bei solchen Produkten bleibt ein Teil des Kopfes über der Oberfläche des Teils, so dass kein vollständiges Eintauchen in die Dicke des Materials gewährleistet ist. Dies ist in solchen Fällen durchaus akzeptabel, wenn es um nicht zu stark beanspruchte Bauteile geht.
  • Mit Schlitz für Schlitzschraubendreher. Die einfachste und am wenigsten verbreitete Option. Heute finden sich solche Schrauben in Schiffsausrüstungen, in Uhrwerken und Messgeräten. Sie sind einfach zu installieren, aber der gerade Schlitz ist nicht zu reißfest.
  • Mit Kreuzschlitz. Um diese Art von Hardware zu installieren, benötigen Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher oder einen Schraubendrehereinsatz mit einer ähnlichen Spitze. In klassischen Schraubenversionen werden Phillips nicht sehr oft verwendet, sie sind eher charakteristisch für selbstschneidende Versionen.
  • Mit Innensechskant. Einer der beliebtesten Schraubentypen, sein Schlitz hat eine spezielle Form und wird Torx genannt. Sein Innendurchmesser der Innensechskantaufnahme ermöglicht eine viel höhere Kraftausübung, wenn er in Kontakt mit einem Schlüssel oder Bit installiert wird. Einige Arten solcher Hardware, die bei der Montage von Möbeln verwendet werden, werden als Bestätigung bezeichnet.
Bild
Bild

Abmessungen (Bearbeiten)

Der Größenbereich der nach GOST R50403-92 gefertigten Produkte gilt für Senkschrauben mit geraden und kreuzförmigen Schlitzen mit einem Gewindedurchmesser im Bereich von 1–20 mm, was sich in der Kennzeichnung widerspiegelt. Unter den aktuellen Standardgrößen kann man M1, M2, M3, M4, M5, M6, M8, M10, M12, M14, M16, M18 und M20 hervorheben. Und es gibt auch ein erweitertes Sortiment, in dem es Zwischendurchmesser gibt. Diese schließen ein:

  • M1, 2;
  • M1, 4;
  • M1, 6;
  • M2, 5;
  • M3, 5.

Der Standard-Schraubenlängenbereich beträgt 2 mm bis 120 mm. Am gebräuchlichsten sind die folgenden Größen von Senkkopfschrauben mit geradem oder Kreuzschlitz: M3X5, M3X50. Manchmal werden die im Angebot befindlichen Produkte einfach nach Durchmesser und Länge gekennzeichnet - 5X120 mm, 4X70 mm. Für Schrauben im Größenbereich über M4 sind Längenangaben von 40, 45, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110 und 120 mm charakteristisch.

Bild
Bild

Nutzungsmerkmale

Der Hauptvorteil der Verwendung von Senkkopfschrauben besteht darin, dass das Teil ohne nennenswerte Höhenunterschiede eine ebene und glatte Oberfläche erhält. In der Möbelindustrie können nach der Montage mit solchen Beschlägen dekorative Dübel in ihren Schlitzen befestigt werden, die den Bereich des Befestigungslochs vollständig verbergen. Korrosionsschutzbeschichtete Produkte sind für den Außeneinsatz in feuchten Umgebungen geeignet. Eisenmetalloptionen haben einen begrenzten Anwendungsbereich, mit Ausnahme von Edelstahlbeschlägen.

Bild
Bild

Bei Senkkopfschrauben nach GOST müssen die Bohrungen für die Montage vorbereitet werden. Dazu werden eine Reihe von Operationen durchgeführt, um eine maximale Verbindungszuverlässigkeit zu gewährleisten. Bei herkömmlichen - nicht selbstschneidenden - Schrauben wird der Arbeitsprozess in bestimmte Arbeitsschritte unterteilt.

  • In die zu verbindenden Teile werden Löcher mit einem gemeinsamen Durchmesser eingebracht.
  • Damit wird ein Innengewinde geschnitten oder eine Muffe montiert.
  • Das Befestigungsteil ist versenkt. Die Abmessungen und Tiefe der kegeligen Bohrung müssen mit denen der Schraube selbst übereinstimmen.
  • Ziehen Sie den Verschluss fest, bis er vollständig eingetaucht ist. Der Kopf sollte in das Material versenkt werden. Die Arbeit erfolgt mit einem Schraubendreher oder einem Schraubendreher mit entsprechendem Aufsatz.

Bei selbstschneidenden Schrauben ist kein Vorbohren oder Ansenken erforderlich. Für den nötigen Aufwand reicht ein Elektrowerkzeug.

Bild
Bild

Auch beim Arbeiten mit selbstschneidenden Schrauben mit Senkkopf müssen Sie einige Regeln beachten. Strenge Rechtwinkligkeit ist wichtig, wenn die Elemente relativ zur Achse der Oberfläche des Materials selbst angeordnet sind. Die Größe und Art des Bits werden sorgfältig ausgewählt, da es wichtig ist, dass seine Arbeitsfläche ziemlich fest an den Wänden des Schlitzes anliegt. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlungen kann zum Versagen der Verschraubung führen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge