Das MIDI-Musiksystem: Was Ist Das? Sony Und LG, Andere Top-Lautsprecher Und Stereoanlagen. Bewertung Von Heimaudiosystemen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Das MIDI-Musiksystem: Was Ist Das? Sony Und LG, Andere Top-Lautsprecher Und Stereoanlagen. Bewertung Von Heimaudiosystemen

Video: Sony Music Sony SHAKE-X30D. Groß und glüht 2022, Dezember
Das MIDI-Musiksystem: Was Ist Das? Sony Und LG, Andere Top-Lautsprecher Und Stereoanlagen. Bewertung Von Heimaudiosystemen
Das MIDI-Musiksystem: Was Ist Das? Sony Und LG, Andere Top-Lautsprecher Und Stereoanlagen. Bewertung Von Heimaudiosystemen
Anonim

Unter dem großen Sortiment an hergestellten Geräten zum Musikhören können Sie für jeden Geschmack und jede Vorliebe eine Option auswählen. Musiktechnik unterscheidet sich sowohl in ihrer Funktionalität als auch in der Klangwiedergabe. Es kann sowohl große als auch sehr kleine Abmessungen haben. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Funktionen und Bewertungen der besten MIDI-Musiksysteme.

Bild
Bild
Bild
Bild

Was ist das?

Midisysteme sind also Musikzentren der größten Größe. Nach allgemein anerkannten Weltstandards misst die Frontplatte 320 bis 360 mm. Die Mehrheit dieser Art von Musiksystemoptionen werden als Komponentensysteme hergestellt - die Haupteinheit und die Säule. Sie haben ein Laufwerk, einen Equalizer, ein Radio und manchmal einen Plattenspieler. Bei einigen Modellen besteht der Blockkörper aus Naturholz, was sich erheblich auf die Kosten auswirkt. In Kombination mit leistungsstarken Verstärkern wird der Klang von hoher Qualität.

Sehr oft sind solche Systeme mit hochwertigen CD-Transportern und Multi-Bit-Prozessoren ausgestattet, die an der Verarbeitung hochauflösender Klänge beteiligt sind. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Musikzentren unterstützen Midisysteme viele Formate und verfügen über eine Karaoke-Funktion, sie sind das Bindeglied zwischen Lautsprechern der Hi-Fi-Klasse und Standard-Centern. Sie eignen sich perfekt für Großveranstaltungen auf einem großen Areal. Das MIDI-System selbst ist ein Fingerabdruck der Aktionen des Performers, die er verarbeitet und an das Interface überträgt, wobei sein Stil und seine Dynamik erhalten bleiben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vorteile und Nachteile

Alle Midisysteme haben solche Vorteile wie:

  • das Vorhandensein einer großen Anzahl von Funktionen;
  • für die Wiedergabe können Sie verschiedene externe Laufwerke verwenden;
  • die Lautsprecher haben eine hohe Leistung und die Tonwiedergabe ist von guter Qualität;
  • Auf dem Absatzmarkt gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Anlagentypen.

Zu den Nachteilen zählen folgende:

  • ziemlich hohe Kosten;
  • große Körpergrößen;
  • Mikrosysteme sind nicht funktional genug.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Top-Hersteller

Werfen wir einen genaueren Blick auf den Testbericht beliebter Hersteller.

Sony

Die Marke Sony begann ihre Aktivitäten 1946 in Tokio unter der Führung zweier talentierter Japaner, des Unternehmers Akio Morita und des Ingenieurs Masaru Ibuka. Anfangs war es eine kleine Werkstatt für die Reparatur von Funkkomponenten. Die Nachfrage war gering, und so begannen die Gefährten, neue Ideen zu entwickeln. Ihre erste wirklich gewinnbringende Entwicklung war die Großserienproduktion von Set-Top-Boxen für Kurzwellenradios. So entwickelten sie im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Techniken, die sie auf ein hohes Niveau in der Welt brachten.

Jetzt ist Sony einer der weltweit führenden Hersteller verschiedener Produkte, einschließlich Musik. Ihre Produkte sind in allen Ländern gefragt. Es ist von hoher Qualität und neueste Technologie. Im Zuge des Know-how-Aufbaus werden bisherige veraltete Modelle bereits ausgemustert.

Das Unternehmen ergänzt sein Sortiment sehr oft mit verschiedenen Innovationen, die die Verbraucher in ihrer Wahl verlieren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Lg

LG begann seine Aktivitäten im Jahr 1947. Gründer war der Unternehmer Ku In Hoi, der damals ein Unternehmen namens Lak Chemical Co. gründete. Anfangs beschäftigte sich das Unternehmen mit der Herstellung von kosmetischen Produkten, später wurde es mit der Herstellung von chemischen Materialien. Und erst 1958, als sich die koreanische Elektronikindustrie wiederbelebte, begann das Unternehmen mit der Entwicklung des ersten solchen Produkts.1959 brachte LG das erste Transistorradio auf den Markt. Dann wurde Jahr für Jahr die Entwicklung fortgesetzt, neue Produkte wurden auf den Markt gebracht, die schnell an Ansehen auf dem Absatzmarkt gewannen.

1981 expandierte das Unternehmen so stark, dass es erfolgreich eine Produktionsstätte in Amerika eröffnen konnte. Heute ist die Marke LG kein koreanisches Unternehmen, sondern ein globales Unternehmen mit einer globalen Kultur, das über eine umfangreiche Struktur mit Hauptsitzen und Produktionsfirmen auf der ganzen Welt verfügt. Das Hauptzentrum befindet sich in Seoul. Weltweit gibt es rund 56 Niederlassungen, 19 Vertriebsbüros und 28 Industrieunternehmen. In seinem Sortiment hat das Unternehmen verschiedene Haushaltsgeräte, Fernseher, Musikgeräte.

Audiogeräte sind von ausgezeichneter Qualität, modernes Design. Jedes Jahr wird es mit den neuesten Entwicklungen und Funktionen aufgefüllt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Pionier

Das japanische Unternehmen Pioneer wurde bereits 1938 gegründet. Der Schöpfer war die Japanerin Nozomi Matsumoto. Es hat sich auf der ganzen Welt für die Herstellung von Audio- und Videogeräten für Autos und Haushalte etabliert. Das Hauptbüro befindet sich in Tokio. Das Unternehmen beschäftigt 31.000 Mitarbeiter aus vielen Ländern. Der Hauptsitz befindet sich in Belgien und Großbritannien, außerdem werden dort Fabriken für die Produktion von DVD-Playern und Fernsehern gebaut.

Das Unternehmen verfügt über Repräsentanzen in vielen europäischen Ländern. 1994 wurde es auch in Russland eröffnet. Das Unternehmen verfügt über viele moderne Entwicklungen, die seit jeher von der Elektronikindustrie anerkannt wurden. Es war Pioneer, der bei der Massenproduktion von DVD-Recordern und DVD-Audio-Playern Pionierarbeit leistete.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bewertung der besten Midisystem-Modelle

Sony MHC-GT4D

Das Musikcenter Sony MHC-GT4D ist in Schwarz gehalten. Es hat ein stilvolles Design, Höhe 80 cm, Breite 42 cm, Tiefe 59 cm, recht beeindruckendes Gewicht - 32 kg. Anzahl der Kanäle 2.1. Es gibt Bluetooth. Die Gesamtausgangsleistung beträgt 1600 W, was die Durchführung von Großveranstaltungen auf einer großen Fläche ermöglicht. Eingebaute CD-Medien. Die DSEE-Funktion hilft Ihnen, die Originalqualität der komprimierten Dateien zu reproduzieren. Der Mega Bass-Modus verleiht tiefen Frequenzen Tiefe mit voller Stereoabbildung.

Die Lautsprecher sind mit einer interessanten Beleuchtung geschmückt, die das Musikhören in der Nacht verschönert. Mit Hilfe von Gesten können Sie Effekte anpassen und Einstellungen ändern. Über die Party Chain-Funktion und Bluetooth können weitere Lautsprechereinheiten verbunden werden.

Dank der zwei Audioausgänge für das Mikrofon können Sie gemeinsam Karaoke singen. Der HDMI-Anschluss wird verwendet, um einen Fernseher anzuschließen und Filme zu übertragen sowie Töne über die Lautsprecher zu übertragen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

LG OK85

Das Musikcenter LG OK85 ist ein Audiosystem im 2.0-Format. Es hat einen eingebauten Subwoofer für tiefe und satte Bässe. Es besteht die Möglichkeit, aus jeder gespielten Melodie einen Tonträger zu erstellen. Für Karaoke-Liebhaber gibt es 18 Spracheffekte. Acoustic Midisystem gibt Tracks in den gängigsten Formaten wieder. Mit dem Equalizer können Sie Ihre Lieblingstitel in der gewünschten Reihenfolge anordnen. Für Radioliebhaber steht ein UKW-Tuner zur Verfügung. Für eine bequemere Bedienung ist eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Bild
Bild

Pioneer XW-SX70-B Schwarz

Ergänzt wird das Lineup durch das Pioneer XW-SX70-B Black Music Center, das über eine dynamische Hintergrundbeleuchtung verfügt und in zwei Modi betrieben werden kann. Das Audiosystem ist mit 4 Kanälen ausgestattet. Die Lautsprecher haben eine Leistung von 200 Watt. Die Subwoofer reproduzieren Bässe mit klarem, sattem Klang.

Dank einer speziellen mobilen Anwendung kann die Zentrale mit einem Smartphone gesteuert werden. Mit der Sprachsuche können Sie schnell den gewünschten Titel finden. Für den Anschluss verschiedener Geräte stehen AUX- und USB-Anschlüsse zur Verfügung. Um das Center als Dockingstation zu verwenden, halten Sie Ihr Smartphone einfach gegen das Panel.

Für die Nutzung des Systems ohne Stromverbrauch ist eine Batterie vorgesehen. Es gibt eine Kopfhörerbuchse und eine USB-Buchse.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie man wählt?

Um das richtige Modell mit Midisystem für Ihr Zuhause auszuwählen, müssen Sie sich auf einige Eigenschaften verlassen.

Das Hauptkriterium für die Auswahl ist Art des optischen Laufwerks. Das Lesen von Daten von jedem Medium hängt davon ab. Es kann sich um eine CD handeln, die nur für die Musikwiedergabe gedacht ist. DVD kann nicht nur Sounds abspielen, sondern auch Videos ansehen. BD (Blu-ray) wurde entwickelt, um hochauflösende HDTV-Videodateien zu speichern. Im Vergleich zu DVD ist es möglich, Daten in großen Mengen zu brennen. Die Videowiedergabe ist mit großen HDTVs kompatibel. Die neuesten modernen Modelle haben überhaupt kein Laufwerk und verwenden eine Speicherkarte oder einen USB-Stick als Träger. Sie verfügen über einen integrierten Kartenleser, der verschiedene Speicherkartenformate unterstützt.

Alle Lautsprechersysteme haben ihr eigenes Set… Seine Zusammensetzung wird durch zwei Zahlen angegeben. Der erste ist die Anzahl der Lautsprecher, der zweite die Anzahl der Subwoofer, nämlich:

  • 2.0 - eine Gruppe, die mit zwei Frontlautsprechern ausgestattet ist; es wird verwendet, um ein Stereosystem zu bauen;
  • 2.1. - ein Set bestehend aus zwei Lautsprechern und einem Subwoofer; während letzteres dazu bestimmt ist, tiefe Bässe zu reproduzieren; diese Option wird verwendet, um ein Stereosystem aufzubauen;
  • 3.1 - ein solches Set besteht aus zwei Lautsprechern, einem Subwoofer und einem zentralen;
  • 5.0 - hat zwei Rear-, zwei Front- und einen Center-Lautsprecher sowie einen Subwoofer; Mit einem solchen Kit können Sie Surround-Sound erzeugen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Tonqualität hängt von der Leistung ab. Je höher die Zahl, desto besser der Klang. Bei Musikcentern sind die Energieoptionen wie folgt gekennzeichnet:

  • CPO - der Mindestindikator, der für jeden Kanal separat angezeigt oder aufsummiert wird (2x50 oder 100 W);
  • MPO - der maximale Indikator mit nicht der besten Klangqualität;
  • PMRO ist ein Indikator für die maximale Spitzenleistung.

Achten Sie bei der Modellauswahl auf die unterstützten Formate. Da sind viele von denen. Es können mehrere davon in einem Modell sein. Eine solche Technik ist mit hohen Kosten verbunden. Bestimmen Sie also das Format, das Sie für sich selbst benötigen, genau das, das Sie verwenden werden.

Zahlen Sie nicht zu viel Geld für etwas, das Sie nicht verwenden.

Bild
Bild

Aber zusätzliche Funktionen sind ein sehr notwendiger Faktor. Es wird sehr praktisch sein, die Funktion zum Aufnehmen auf ein USB-Flash-Laufwerk, das Konvertieren von CDs in MP3 und einen Equalizer im Modell zu haben.

Das Korpusmaterial kann aus Kunststoff, Holz und MDF bestehen. Holz ist das beste für die Klangwiedergabe, aber es ist ziemlich schwer und teuer. Plastik ist am billigsten, aber bei lauten Geräuschen fängt es an zu klappern. Die beste Option ist MDF. Es hat einen durchschnittlichen Preis, reproduziert mittlere und tiefe Frequenzen gut.

Ausrüstung in Midisystemen ist sehr notwendig.Dies ermöglicht einen vielseitigen, interessanten Einsatz. Wi-Fi ermöglicht es Ihnen, Musik aus dem Internet zu hören, Bluetooth ermöglicht Ihnen, sich über Ihr Telefon oder Tablet mit der Zentrale zu verbinden. Die Ethernet-Schnittstelle ermöglicht es, von jedem Computer aus Musik zu hören, und Internetradio ermöglicht das Hören jedes Internetradiosenders.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge